Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

LG 65NANO917NA bestellt, Zweifel. :-(

+A -A
Autor
Beitrag
vinylthorsten
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Dez 2020, 17:15
Hallo Community,

ich habe gestern meinen Fernseher von Mediamarkt (LG 65NANO917NA) -->999€ geliefert gekriegt.
Eigentlich müsste man sich darüber sehr freuen und ihn sofort aufbauen.
Aber aus zwei Gründen wurde er bis heute nicht ausgepackt und steht noch so verpackt rum:

-Leider bin ich nochmal in einem Elektronikladen gewesen und habe vor meiner Lieferung TVs angeschaut. Die verschiedenen Größen habe ich verglichen und 65 mit 75 Zoll. Damit ging das Zweifeln eigentlich erst los..... "Ist 75 Zoll nicht doch besser" und: "Wenn ich schon investiere, dann gleich in 75 Zoll"....
-->Also ist der 1. Grübelpunkt eigentlich, dass ich aufgrund der Größe stark am überlegen bin ob ich nicht doch 75 Zoll gehen soll.
Dazu kurz zum Wohnzimmer:
- Sitzfläche ist ca. 3,10m entfernt zum Bildschirm
- Betrachtungswinkel ist eigentlich frontal (10 Grad vielleicht auch mal von der Seite)
- überwiegend abends bei abgedunkeltem Raum wird geguckt. Indirekte Wohhnraumbeleuchtung
- Content ist Full-HD Sender, Netflix, AmazonPrime und Bluray

2.:
Ich habe nun einige Bewertungen gelesen das dieser Fernseher kein Dolby Digital und DTS mehr unterstützt. Das ist für meine Anwendungszwecke aber schlecht, da ich eine BAR 400 von Yamaha habe und diese "nur" über DTS und DD verfügt.
Kann ich diese dann nicht mehr mit dem Fernseher nutzen.
Denn: ab und zu möchte ich auch meine Filmfestplatte an den TV anschließen und so direkt Filme am TV schauen können.
Wenn dieser TV diese Funktion und Audioformat nicht unterstützt, ist das schonmal schlecht.

So nun zu meinen Fragen:
- Was würdet ihr aufgrund der Wohnraumbeschaffenheit und der Entfernung sagen: eher bei 65 Zoll bleiben oder auch guten Gewissens auf 75 Zoll gehen können?
Wenn 75Zoll, was wäre ein guter QLED oder NANOCELL TV bis ca. 1800€ den ich empfehlen könntet?

- Kann der TV nicht die angesprochenen Audioformate und kann ich ihn nicht mit meiner Soundbar nutzen?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Gruß
Thorsten
Brodka
Inventar
#2 erstellt: 01. Dez 2020, 19:25
wenn man bei dem Sitzabstand einen 75 Zoll TV nutzen will, müßte man mMn. das Budget ehöhen denn....bei deiner mittigen Sitzposition wirst du bei 75 Zoll einen doch schon schrägen Blickwinkel auf die außeren Ränder haben die bei einem "normalen VA Panel schon zu Fabverfälschungen und Kontrastverlust führen können. Abhilfe schafft entweder ein TV mit IPS Panel,VA Panel mit spezieller Displaybeschichtung oder OLED. Bei eher dunklen Lichtverhältnissen empfiehlt sich,wenn man ordenlich Kontrast/Schwarz haben will, ein VA Panel mit FALD oder OLED. Beides ist mit deinem Budget für einen empfehlenswerten TV der die aufgezählte Technik verwendet nicht drinn....


[Beitrag von Brodka am 01. Dez 2020, 20:34 bearbeitet]
hanseat500
Stammgast
#3 erstellt: 01. Dez 2020, 19:58
Also bei 65" würde ich dir den Sony KD-65XH9505 empfehlen , den gibst noch heute bei Otto für 1299€, was ein verdammt guter Preis ist. Er hat ein VA Panel mit X-Wide Angle für einen breiten Betrachtungswinkel. Er ist deutlich besser als der LG Nanocell TV.
vinylthorsten
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Dez 2020, 20:04
Vielen Dank erstmal für deine Nachricht.
Habe gerade mit einem Kumpel telefoniert, der sich auch ein bischen auskennt mit TVs.
Er hat mir stark davon abgeraten, bei meinem Sitzabstand auf einen 75 Zoller zu gehen. Weil einfach zu groß und mächtig!

Bevor ich jetzt das Thema mit dem 75 Zoller ganz begrabe:
Was sagt ihr denn zu dem in 75 Zoll:
https://www.idealo.d...d-75xh9005-sony.html
Wäre für knapp 1944 zu haben.

Was meint ihr denn bezüglich des Abstandes? Würdet ihr mir da auch eher zu einem 65er raten und nicht zu einem 75er ?

Ansonsten tendiere ich ja stark zu meinem 65zoller von LG der jetzt hier steht: 65NANO917NA

Klar, es ist nicht die HighEndKlasse aber nochmal 1000-1300€ mehr in die Hand zu nehmen um diesen hier zu bekommen:
https://www.mediamarkt.de/de/product/_lg-oled65cx9la-2642048.html
ist dann schon etwas heftig.

So also zurück zum 65Zoll. Dann die abschließende Frage dazu: Wenn 65 Zoll:
- LG 65NANO917NA (der bei mir steht)
- oder: Sony KD-75XH9005

oder nehmen die sich nicht so viel?

Was sagt ihr denn allgemein zu meinem TV den ich jetzt besitze: ist er Preis-/Leistungsmäßig gut? Er hat ja auch gute Bewertungen bekommen (unteranderem bei Stiftungwarentest).

Beste Grüße
Thorsten
vinylthorsten
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Dez 2020, 20:10

hanseat500 (Beitrag #3) schrieb:
Also bei 65" würde ich dir den Sony KD-65XH9505 empfehlen , den gibst noch heute bei Otto für 1299€, was ein verdammt guter Preis ist. Er hat ein VA Panel mit X-Wide Angle für einen breiten Betrachtungswinkel. Er ist deutlich besser als der LG Nanocell TV.


Nur hat er kein VRR und "nur" HDMI 2.0 und nicht HDMI 2.1....macht das was ?

Was macht denn den Sony besser gegenüber dem LG Nanocell?

Nachtrag:
Was sagt ihr denn zu dem:
https://www.idealo.d...-lg-electronics.html


[Beitrag von vinylthorsten am 01. Dez 2020, 20:27 bearbeitet]
Brodka
Inventar
#6 erstellt: 01. Dez 2020, 20:37
schau mal Hier
vinylthorsten
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Dez 2020, 20:57
Finde ich sehr interessant.

Dann ist ja der Sony wirklich besser. Den Aufpreis von knapp 300€ auch wert oder?
Dann wird der nachher bestellt.

Komischerweise sagt Stiftung Warentest etwas anderes:

Gesamtwertung für den LG 1,7 (gut) und der von Sony 2,0 (gut)....wundert mich jetzt etwas. Stand ist der 30.11.2020......merkwürdig.

Was macht es denn eigentlich das kein HDMI 2.1 dabei ist?


[Beitrag von vinylthorsten am 01. Dez 2020, 21:02 bearbeitet]
Brodka
Inventar
#8 erstellt: 01. Dez 2020, 21:04
auch da hilft die Seite
vinylthorsten
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Dez 2020, 21:10
Danke. Aber was sagt ihr jetzt dazu....ist es den Aufpreis von knapp 300€ wert oder nicht....?
vinylthorsten
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 01. Dez 2020, 21:16
Und der:
SONY KD-65XH9005
im Vergleich zum Sony KD-65XH9505 ??
hanseat500
Stammgast
#11 erstellt: 01. Dez 2020, 22:06

vinylthorsten (Beitrag #10) schrieb:
Und der:
SONY KD-65XH9005
im Vergleich zum Sony KD-65XH9505 ??

Auch sehr gut, für Gamer besser, für den normal Gucker ist der 9505 besser, da besserer Blickwinkel, etwas weniger Reflexionen , beleuchtete hochwertigere Fernbedienung. Ich habe ihn mir heute bestellt und bin froh meinen Kontrast schwachen LG bald auszumustern.


[Beitrag von hanseat500 am 01. Dez 2020, 22:08 bearbeitet]
Knizzle
Stammgast
#12 erstellt: 01. Dez 2020, 22:22
Bei 3,10m Abstand sind 75 Zoll keineswegs zu klein.
Ich Sitze 2,30m vor meinem 75 Zoll TV und hab keine Probleme.
Früher hatte ich einen Beamer und da habe bei dem gleichen Abstand auf 92 Zoll geschaut.
vinylthorsten
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 01. Dez 2020, 22:26

hanseat500 (Beitrag #11) schrieb:

vinylthorsten (Beitrag #10) schrieb:
Und der:
SONY KD-65XH9005
im Vergleich zum Sony KD-65XH9505 ??

Auch sehr gut, für Gamer besser, für den normal Gucker ist der 9505 besser, da besserer Blickwinkel, etwas weniger Reflexionen , beleuchtete hochwertigere Fernbedienung. Ich habe ihn mir heute bestellt und bin froh meinen Kontrast schwachen LG bald auszumustern.


Ägerlich ist einfach, dass die TVs so nicht verfügbar mehr sind... noch vor einer Woche hätte ich den XH9005 für 888€ statt 1295 gekriegt :-((

Wie ich mich jetzt ärgere.... das könnt ihr garnicht glauben....
Scheiße....

Was soll ich jetzt machen. Mit den Infos werde ich doch auch nicht mehr mit meinem LG NANO glücklich...... und einen Sony gibt es nicht oder total überteuert.....oh man
vinylthorsten
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 01. Dez 2020, 22:45
ärgerlich.....was würdet ihr jetzt machen?

bei Ebay gibt es den XH9005 für 1000€ mit Rechnung und noch verpacktem TV. Soll ich da zuschlagen?
Also Rechnung von Mediamarkt.
Schelle2020
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 02. Dez 2020, 21:12

vinylthorsten (Beitrag #14) schrieb:
ärgerlich.....was würdet ihr jetzt machen?


Einmal tief durch die Hose atmen und beruhigen. Du hast nichts verpasst. Nichts. Die Burner von 2020 sind die Gurken von 2021. Der TV Markt besteht zu 50% aus geschicktem Marketing, 30% heißer Luft und 20% Hardware.
vinylthorsten
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 02. Dez 2020, 22:11
Ok. Ist ja auch nicht zu ändern.....

Ich fang noch mal anders an:
Ich denke wirklich das ich den LG Nano 917Na nicht behalten werde.
Aufgrund des schlechten Kontrastes.

Nun habe ich drei Überlegungen:

- den Sony KD-65XH 9005 zu nehmen oder auf Sony KD-65XH 9505 (Leider kein Hdmi 2.1)
Möchte lange etwas von meinem TV haben und evtl. Hdmi 2.1 nutzen
- LG OLED 65BX9LB (gerade für knapp 1.699€ zu bekommen)
Oder:
LG Cx9La....Was aber schon in einer anderen preislichen Liga spielen würde....

Also.... mittlerweile ist das Budget etwas gewachsen.... Ich möchte lange mit dem TV zufrieden sein.
Bei den Sonys habe ich noch dir Frage: wie groß ist denn der Blickwinkel beim 9005er?
Wir haben eine min. 2m lange Couch und sitzen meistens an der jeweiligen Seiten.
Ist das dann nicht mehr nutzbar mit dem 9005er weil der Blickwinkel zu krass ist?

Was würdet ihr mir raten?
Schelle2020
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 03. Dez 2020, 07:14
[quote="vinylthorsten (Beitrag #16)


Was würdet ihr mir raten?[/quote]

Sind die Kontrastwerte deines 917 so schlecht weil der nicht ordnungsgemäß eingestellt wurde oder weil du das hier im Forum nur gelesen hast, dass die Kontrastwerte schlecht sein sollen? Ich hab den 917 ebenfalls und kann nicht klagen. Bevor du weiter in Aktionismus verfällst mach dich vorher schlau. Gibt jede Menge interessanter url=http://https://youtu.be/byGAagPC0Jg]Videos[/url]


[Beitrag von Schelle2020 am 03. Dez 2020, 07:17 bearbeitet]
hanseat500
Stammgast
#18 erstellt: 03. Dez 2020, 07:26
Warum hast du denn den LG nicht einmal ausgepackt und getestet. ? denn so schlecht sind die LGs nun auch nicht . In vielen YT Test mit den Nanocell LGs drehen die nämlich das Local dimming runter (bzw. schalten es aus) , aber genau das bewirkt das Gegenteil und aus Schwarz wird grau und er leuchtet kräftig. Mit den richtigen Einstellungen ist auch der Nanocell , vorallem der 90er keine schlechte Wahl.
vinylthorsten
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 03. Dez 2020, 11:52
Danke für eure Hilfe.

Irgendwie sollte ich ihn erstmal auspacken und mich darauf freuen ;-)

Ich teste es mal ein bisschen.
Wie sieht es denn mit dem Dirty Screen Effekt aus, der auf tvfindr beschrieben wird?
https://www.tvfindr.com/de/lg-nano90/

Und: ist ein großer Unterschied zwischen dem LG Nano917na und dem Sony Kd-HX9005 zu sehen?
Denn der sony hätte den Nachteil das er doller spiegelt und die Blickwinkelabhängigkeit wäre wirklich einschränkend.

Denn: eigentlich hat der Nano alles was ich will. Nur der beschriebene dirty screenEffekt macht mir Sorgen.

Eine letzte Frage zur Tvgröße:

Würdet ihr mir von einem 75 zoller abraten in der preisklasse vis 2000€ und dem sitzabstand ?
Hatte den 9005er im Kopf aber wegen der blickwinkelSache eher nicht oder?

Beste grüße
Schelle2020
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 03. Dez 2020, 13:46
Ein großer Unterschied ist es sicherlich nicht. Wenn man die Feinheiten kennt und drauf achtet sieht man es natürlich. Für mich vernachlässigbar. DSE kann man auf so gut wie jeden LCD erkennen. Bei meinem sieht man es gelegentlich für kurze Momente. Stört mich nicht. Mein Kumpel mit 9005 berichtet das gleiche. Stört ihn auch nicht. Abends macht der 9005 meiner Meinung nach einen Hauch kräftigeres Bild. Marginal.
vinylthorsten
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 03. Dez 2020, 14:44
Auch DSE beim 9050er ?

Also bei dem Sony kd 9050 ?

Achso: was für einen sitzabstand habt ihr und wie groß ist euer Fernseher.
Ich denke dann bleibe ich beim 65zoll auf 3m.
Näher ran möchte ich dann auch nicht.

OLED könnt ihr für meine lichtverhältnise nicht empfehlen oder ?

Hatte den lg bx9lb im Auge... Aber der kostet auch 1.750. Klar nacht der ein besseres Bild aber
Ist oled mit weiteren Nachteilen und auch für meinen Raum nicht geeignet oder ?


[Beitrag von vinylthorsten am 03. Dez 2020, 14:47 bearbeitet]
Schelle2020
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 03. Dez 2020, 15:37
Den 9050 hab ich noch nicht gesehen. Warum sollte der DSE frei sein?
Ich hab 65 Zoll und sitze 5 Meter weg. Größer möchte ich auf keinen Fall, ich finde den schon recht dominant. Wie alles eine Frage des persönlichen Geschmacks.
vinylthorsten
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 03. Dez 2020, 16:31
Ich danke dir.

Bevor ich jetzt meinen TV auspacke stellt sich für mich folgende letzte Frage;

Doch lieber den Sony KD HX 9050 zu nehmen?
Er soll ja in allen Werten noch mal besser sein als der LG Nano...Aber lohnt sich der Aufpreis von ca. 380€ auch?
Zusätzlich hat er kein Hdmi 2.1....eine ps5 möchte ich nicht anschaffen...Aber man weiß ja nie.

Zocke ps4 ab und zu und normales tv, Streaming und Serien....
Profitiere ich denn von der höheren Helligkeit und des besseren konstrastes?
Ist er denn so viel besser als der Nano.....?

Bin echt hin und hergerissen.
Schelle2020
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 03. Dez 2020, 16:57
Wenn ich so unsicher wie du wäre tät ich den 9050 nehmen. Ansonsten beschleicht dich doch bei all deinen Zweifeln immer wieder das Gefühl, dass du was ,,besseres" hättest haben können. Mit dem 9050 hast du Ruhe vor deinem Gewissen. Das sollte dir 380 Tacken wert sein. Mir persönlich wäre das viel zu viel Geld für einen TV aber wenn es dir das wert ist mach es.
vinylthorsten
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 03. Dez 2020, 16:59
Fehlendes HDMI 2.1 ist auch nicht so wild ?
Schelle2020
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 03. Dez 2020, 17:00
Wofür brauchst du das?
vinylthorsten
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 03. Dez 2020, 17:30
Für die Zukunft evtl.?

Naja ich mache mir mal meine Gedanken und sage euch Bescheid ob ich mich
Für den Sony oder meinen lg entschieden habe
Sebastian87/
Neuling
#28 erstellt: 03. Dez 2020, 17:30
Servus

Von 75 Zoll kann ich dir nur abraten ausser du schaust Inhalte nur über UHD.

Habe den q90t von Samsung in 75 Zoll seit 2 Tagen daheim stehen. Abstand 3-3,50 Meter. War heute im Markt und Habe den Umtausch geregelt.

Das macht aktuell noch keinen Sinn weil zu viele Inhalte nur in HD ausgestrahlt werden und das wird noch einige Zeit brauchen.
Dminor
Inventar
#29 erstellt: 04. Dez 2020, 08:48

überwiegend abends bei abgedunkeltem Raum wird geguckt. Indirekte Wohhnraumbeleuchtung
- Content ist Full-HD Sender, Netflix, AmazonPrime und Bluray



OLED könnt ihr für meine lichtverhältnise nicht empfehlen oder ?


Wofür sollte denn OLED sonst am besten sein, wenn nicht dafür.....
Schelle2020
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 04. Dez 2020, 17:40

Dminor (Beitrag #29) schrieb:

überwiegend abends bei abgedunkeltem Raum wird geguckt. Indirekte Wohhnraumbeleuchtung
- Content ist Full-HD Sender, Netflix, AmazonPrime und Bluray



OLED könnt ihr für meine lichtverhältnise nicht empfehlen oder ?


Wofür sollte denn OLED sonst am besten sein, wenn nicht dafür..... :.



http://www.hifi-foru...022&postID=last#last
Dminor
Inventar
#31 erstellt: 04. Dez 2020, 18:11
Und das soll jetzt grundsätzlich als eine Antwort herhalten.
Mit Sicherheit hast du auch schon Bilder gesehen, die von sichtbaren Lichthöfen, extremen DSE Erscheinungen und im besten Fall von abfallenden Streulinsen bei FALD LCD zeugen.

Das sieht auch scheiße aus, nur auf ganz andere Art.
Matz71
Inventar
#32 erstellt: 04. Dez 2020, 18:36
Mittlerweile sind OLED auch Tagsüber hell genug.
Schelle2020
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 05. Dez 2020, 15:49

Dminor (Beitrag #31) schrieb:
Und das soll jetzt grundsätzlich als eine Antwort herhalten.
Mit Sicherheit hast du auch schon Bilder gesehen, die von sichtbaren Lichthöfen, extremen DSE Erscheinungen und im besten Fall von abfallenden Streulinsen bei FALD LCD zeugen.

Das sieht auch scheiße aus, nur auf ganz andere Art. :D



DSE und Banding ja, aber abgefallen ist noch nix. Und eingebrannt auch nicht.
vinylthorsten
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 06. Dez 2020, 13:57
Hallo Hifi-Freunde,

nun habe ich mich entschieden und nach dem auspacken und testen war ich nicht wirklich begeistert von dem LG.

Habe den gestern bei Medimarkt zurückgegeben.

Habe mir nun einen Sony 9550 bestellt in der 65 Zoll Variante für 1.342€.... schon viel Geld aber ich hoffe er wird ein besseres Bild zaubern.

Eine Frage hätte ich noch dazu: der Sony KD-XH9505 hat eine EEG-Klasse: B
Im Vergleich zu dem Sony 9005, der EEG-Klasse A hat, sind das schon ca. 100kW/h im Jahr Unterschied.....
Das ist vielleicht der einzige Kritikpunkt, der mir aufgefallen ist. Was sagt ihr dazu?

EDIT: hätte die Möglichkeit für 1025€ an einen Sony KD-65XH9505 zu kommen. Eingepackt und Rechnung dazu von Saturn....großer Nachteil: 3 Std. Fahrt hin und 3 Std. Fahrt zurück.....also nochmal ca. 80-90 € Spritkosten. Wären dann nochmal eine Ersparnis von 240€....würdet ihr das machen?

Ist schon ein weiter Weg aber halt auch eine enorme Ersparnis.

Gruß
Thorsten


[Beitrag von vinylthorsten am 06. Dez 2020, 16:00 bearbeitet]
Schelle2020
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 06. Dez 2020, 16:53

vinylthorsten (Beitrag #34) schrieb:
Hallo Hifi-Freunde,

nun habe ich mich entschieden und nach dem auspacken und testen war ich nicht wirklich begeistert von dem LG.

Habe den gestern bei Medimarkt zurückgegeben.

Habe mir nun einen Sony 9550 bestellt in der 65 Zoll Variante für 1.342€.... schon viel Geld aber ich hoffe er wird ein besseres Bild zaubern....


Von privat würde ich mir nix kaufen. Muss jeder selbst wissen. Ob der Mehrpreis vom 9505 gegenüber dem 917 gerechtfertigt ist kannst nur du selbst entscheiden. Für mich sind das marginale Unterschiede. Wenn ich mehr Geld als wie für den 917 in die Hand nehmen würde tät ich ich mir gleich nen Qled von Samsung holen. Den Unterschied sieht man wirklich. Ob der A oder B Energieeinsparung hat ist wurscht.
vinylthorsten
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 06. Dez 2020, 17:49
Wieso ist das wurscht ?

Ich meine der Verbrauch ist ja schon sichtbar im Unterschied....

Naja der LG wurde ja jetzt zurückgegeben. Was ich auch nicht bereue.
Freue mich nun auf den Sony. Der kommt dann ab nächster Woche bald.
Werde euch dann berichten.

Gruß
Brodka
Inventar
#37 erstellt: 06. Dez 2020, 19:15
der XH9505 mit seinem entspiegelten Display und verbesserten Blickwinkel wäre mir (wenn man nicht zockt) den Aufpreis wert..
Schelle2020
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 06. Dez 2020, 19:22

Brodka (Beitrag #37) schrieb:
der XH9505 mit seinem entspiegelten Display und verbesserten Blickwinkel wäre mir (wenn man nicht zockt) den Aufpreis wert..


Für nen tausender würde ich den auch dem 917 vorziehen.

Für 200,-€ mehr gibt's den Panasonic TX-65HXW944. Abzüglich 100,-€ Cashback nur 100,-€ mehr.
Deutlich bessere Tuner, deutlich bessere Skalierung, deutlich bessere Helligkeitsverteilung.


[Beitrag von Schelle2020 am 06. Dez 2020, 19:47 bearbeitet]
vinylthorsten
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 06. Dez 2020, 20:10

Brodka (Beitrag #37) schrieb:
der XH9505 mit seinem entspiegelten Display und verbesserten Blickwinkel wäre mir (wenn man nicht zockt) den Aufpreis wert..


Trotz des Aufpreises von knapp 300€?

Zocken ab und zu ps4. Aber nicht relevant.

Was ist denn mit der EEG-Klasse: B ?
Auch nicht so relevant ?
Dminor
Inventar
#40 erstellt: 06. Dez 2020, 20:26
Du hast den Sony doch bestellt. Und du schreibst, dass du dich auf diesen freust.
Wirklich?
Brodka
Inventar
#41 erstellt: 06. Dez 2020, 21:17

vinylthorsten (Beitrag #39) schrieb:

Brodka (Beitrag #37) schrieb:
der XH9505 mit seinem entspiegelten Display und verbesserten Blickwinkel wäre mir (wenn man nicht zockt) den Aufpreis wert..


Trotz des Aufpreises von knapp 300€?

Zocken ab und zu ps4. Aber nicht relevant.

Was ist denn mit der EEG-Klasse: B ?
Auch nicht so relevant ?


zocken kann man mit dem XH9505 auch...hat ebend nur kein HDMI 2.1,was aber bei einer PS4 nicht wichtig ist.

ob jemanden wieviel ein Aufpreis wert ist kann nur jeder für sich beantworten... wie zb bei einem 55 Zoll Modell Samsung 55TU7179 = 427€ oder Panasonic 55HZW2004 = 2600€. der Pana kostet mehr als das 6fache...ist er auch 6mal besser? ist alles abhängig vom Sitzabstand,Lichtverhältnisse,Anspruch,Brieftasche usw etc ...
Dminor
Inventar
#42 erstellt: 06. Dez 2020, 21:46
Naja, dieser Panasonic ist zumindest schon mal 3x besser als der besagte Sony!
Brodka
Inventar
#43 erstellt: 06. Dez 2020, 22:52
Dem möchte ich nicht wiedersprechen
vinylthorsten
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 06. Dez 2020, 23:13

Dminor (Beitrag #40) schrieb:
Du hast den Sony doch bestellt. Und du schreibst, dass du dich auf diesen freust.
Wirklich? :?


Freue ich mich auch!

Könnt ihr trotzdem zu dem EEG Label: B etwas sagen?
Schelle2020
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 07. Dez 2020, 05:36

vinylthorsten (Beitrag #44) schrieb:

Dminor (Beitrag #40) schrieb:
Du hast den Sony doch bestellt. Und du schreibst, dass du dich auf diesen freust.
Wirklich? :?


Freue ich mich auch!

Könnt ihr trotzdem zu dem EEG Label: B etwas sagen?




https://www.swd-ag.de/magazin/energielabel-unterschied-verstehen/
Dminor
Inventar
#46 erstellt: 07. Dez 2020, 13:20

vinylthorsten (Beitrag #44) schrieb:

Könnt ihr trotzdem zu dem EEG Label: B etwas sagen?


Allgemein: von wenig (Einsatz von Hintergrundbeleuchtung) kommt nicht so viel Leuchtkraft. Daher hat man sich bei dem Modell entschieden, diesem einfach etwas mehr zu geben. Besseres HDR, feineres Dimming im Detail. Man muss sich halt entscheiden, ob man 30-40€ mehr im Jahr für ein täglich besseres Bild investieren möchte, oder dafür lieber 1x sehr spartanisch zu zweit essen geht (natürlich ohne Getränke) - falls das irgendwann mal wieder möglich ist....
orionics
Inventar
#47 erstellt: 07. Dez 2020, 13:43
@vinylthorsten

Hier ein Vergleich beide Modellreihen (beide 55" Diagonale) mit vielen tech. Angaben auch die Spitzenhelligkeit (SDR/HDR) und Energie betreffend.

Gruß orionics


[Beitrag von orionics am 07. Dez 2020, 13:44 bearbeitet]
vinylthorsten
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 08. Dez 2020, 07:57
So. Habe nun gestern bei Mediamarkt den Sony abgeholt. War ein gutes Angebot: TV + Sony HTX 8500 Soundbar für 1300€

Packe ihn heute aus und dann wird er an die Wand gemacht.

Danke nochmal für eure fachmännische Beratung!
Brodka
Inventar
#49 erstellt: 08. Dez 2020, 08:23
für das 65 Zoll Modell? dann war es ja ein Schnapper
Schelle2020
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 19. Dez 2020, 20:45

vinylthorsten (Beitrag #48) schrieb:
So. Habe nun gestern bei Mediamarkt den Sony abgeholt. War ein gutes Angebot: TV + Sony HTX 8500 Soundbar für 1300€

Packe ihn heute aus und dann wird er an die Wand gemacht.

Danke nochmal für eure fachmännische Beratung!


Und? Zufrieden?
vinylthorsten
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 21. Dez 2020, 18:02

Schelle2020 (Beitrag #50) schrieb:

vinylthorsten (Beitrag #48) schrieb:
So. Habe nun gestern bei Mediamarkt den Sony abgeholt. War ein gutes Angebot: TV + Sony HTX 8500 Soundbar für 1300€

Packe ihn heute aus und dann wird er an die Wand gemacht.

Danke nochmal für eure fachmännische Beratung!


Und? Zufrieden?


Sehr sogar!
Farbwiedergabe, läuft alles flüssig und kaum Spiegelungen. Meine Freundinn ist auch begeistert

Vielen Dank nochmal für die Kaufberatung. Und durch den Deal bei Mediamarkt habe ich echt Geld gespart....manchmal lohnt es sich auch, bis nach BlackFriday zu warten.

Euch allen, trotz Corona besinnliche Feiertage!
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
LG 65NANO917NA vs Sony KD-65XH9005
Tobus0 am 23.11.2020  –  Letzte Antwort am 23.11.2020  –  4 Beiträge
Samsung LE55B650 gekauft - Nun Zweifel
phoenix69 am 03.09.2009  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  9 Beiträge
Hilfe 37er LCD - Toshiba und LG bestellt !!
netzcar am 29.04.2006  –  Letzte Antwort am 01.05.2006  –  7 Beiträge
GQ 75Q90TGTXTG gekauft. Jetzt kommen Zweifel auf. Hilfe erbeten
SupDo am 30.11.2020  –  Letzte Antwort am 30.11.2020  –  2 Beiträge
LG 32LG6000 ODER LG 32LG5000
guennikologe am 27.11.2008  –  Letzte Antwort am 27.11.2008  –  8 Beiträge
TV bestellt bei Amazon
Thales82 am 17.07.2013  –  Letzte Antwort am 20.07.2013  –  10 Beiträge
Samsung 58C6500 gegen LG 60PK760
Rei123 am 03.10.2010  –  Letzte Antwort am 10.10.2010  –  2 Beiträge
TV im Internet bestellt,auf was achten?
Mateng09 am 16.11.2010  –  Letzte Antwort am 17.11.2010  –  2 Beiträge
Samsung UE48H5273 oder LG 49LB620V
aaalias am 01.12.2014  –  Letzte Antwort am 02.12.2014  –  2 Beiträge
LCD schon bestellt - doch Plasma ?
Eeeendy am 29.12.2007  –  Letzte Antwort am 29.12.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.242 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitglied-Michael81-
  • Gesamtzahl an Themen1.496.948
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.460.529

Hersteller in diesem Thread Widget schließen