PS3 + Pioneer, Panasonic oder doch LCD ?

+A -A
Autor
Beitrag
BoJMorph
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 27. Mrz 2007, 14:23
Zuerst mal ein freundliches Hallo von mir ins Forum,

lese es zwar schon recht lange aber heute stelle ich mal meine erste Frage.

Ich habe mir die PS3 zugelegt und suche jetzt das passende Gegnstück zu Ihr.

Ich habe mir jetzt 2 Plasmas und einen TFT rausgesucht.

Pioneer PDP - 4270XD
http://www.pioneer.de/de/products/62/63/413/PDP-4270XD/index.html

Panasonic TH 42PV71F
http://www.panasonic...rme@&altMod=N&upper=

Sharp Aquos LC XD1E
http://www.sharp.de/php/p.php?par=18_no_no_1299

Kurze Info, ich werde das Gerät 60% zum zocken 20% HD DVD und 20% zum analogen fernsehen benutzen

Sorry für meine folgende Laienhafte Darstellug

Die Plasmas sind einfach farbenfroher als die LCDs und haben keinen schlieren beim zocken. Der Schwarzwert ist besser.
Nachteil keine volle 1080P Auflösung daher Skalierung.

TFT, nicht so schnell und halt vermutlich schlieren beim zocken, aber volle 1080p (was ja meine PS3 kann)

Ich tendiere ja zu den Plasmas weil ja das Bild als gesamtes für mein Empfinden einfach schärfer und farbenfroher ist.

Doch wenn Plasma zu welchen.

Ist der Pioneer um soviel besser das sich die ca 700€ Mehrkosten lohnen?

Oder soll ich doch lieber den Aquos nehmen wegen der 1080p Fähigkeit?


Danke für eure Hilfe.


[Beitrag von BoJMorph am 27. Mrz 2007, 14:24 bearbeitet]
DVB_Zero
Stammgast
#2 erstellt: 28. Mrz 2007, 07:22
Hallo!

Also ich hab den PDP 427XD daheim stehen und bin mit dem PAL-Bild sehr zufrieden!

Ich hab zwar die XBOX360 noch ned ausprobiert, aber wenn er aus dem
normalen PAL schon so ein gutes Bild zaubert wird er das auch mit den
Konsolen machen.

Klar hat er keine Full-HD auflösung aber der Pioneer ist einer, wenn nicht sogar
der BESTE Plasma den es derzeit gibt.
Er besitzt anscheinend einen sehr guten Scaler und auf den kommt es beim Skalieren an.

Wenn du natürlich unbedingt die Full-HD Auflösung haben möchstest,
bleibt dir eh keine andere Möglichkeit als einen der XD1E Serie von sharp zu nehmen.

Der Panasonic wird sicher auch ned schlecht sein, und wäre billiger als der Pioneer.
Ich bereue es aber nicht den teuereren Pioneer gekauft zu haben
denn Qualität hat halt seinen Preis!

Vielleicht kannst du in einem Geschäft mal eins der Geräte mit HD-Material ansehen.
Ich konnte den Pioneer mit Blu-Ray vorgeführt bekommen und war sehr begeistern vom Bild.
Daher nehme ich an, daß er auchd as Konsolen-Bild sehr gut darstellen wird!

LG!
Markus


[Beitrag von DVB_Zero am 28. Mrz 2007, 07:25 bearbeitet]
Xenon64
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Mrz 2007, 08:18
hallo BoJMorph,


ich werde das Gerät 60% zum zocken 20% HD DVD und 20% zum analogen fernsehen benutzen


wenn du so viel spielst, dann solltest du einen schnellen LCD nehmen. diese haben keine einbrennen, was bei den "vielen standbildern" und einblendungen der spiele eine gefahr darstellt.

schau dich mal im LCD-forum um. da gibt es einige empfehlungen.

grüße
xenon
BoJMorph
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 28. Mrz 2007, 11:56
Ich schaue mich eh schon seit tagen hier im Forum um.

Ich kann mich einfach nicht entscheiden.

War heute "wiedermal" Im Media Markt und habe mir den Pineer Plasma und den Sharp LCD angesehen.

Mir gefaellt das Bild des Plasmas einfach besser.

Aber mit dem Einbrennen hast du schon recht.

HMM, sehr sehr schwer das Ganze.


[Beitrag von BoJMorph am 28. Mrz 2007, 11:56 bearbeitet]
Pixelschieber
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Mrz 2007, 12:26
Ich stehe eigentlich vor dem gleichen Problem.

PC und PS3 machen bei mir 60% aus,
DVD/HD-Material 30%
und dann gucke ich noch täglich Tagesschau, mal Fussball und so

Einerseits hat Plasma das bessere Bild, aber Auflösung und Einbrennen schrecken mich ab. Für die PS3 scheint Preis/Leistungsmässig der Benq 3735
http://www.hifi-foru...m_id=133&thread=2672
das ideale Gerät zu sein. Eure Meinungen würden auch mich interessieren. Danke, Pixelschieber
mw83
Inventar
#6 erstellt: 28. Mrz 2007, 16:28
Naja dafür ist der BenQ aber auch Schrott im Vergleich mit den genannten Geräten


Pioneer PDP - 4270XD
http://www.pioneer.de/de/products/62/63/413/PDP-4270XD/index.html

Panasonic TH 42PV71F
http://www.panasonic...rme@&altMod=N&upper=

Sharp Aquos LC XD1E
http://www.sharp.de/php/p.php?par=18_no_no_1299
Pixelschieber
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 28. Mrz 2007, 17:57

mw83 schrieb:
Naja dafür ist der BenQ aber auch Schrott im Vergleich mit den genannten Geräten




Nun, soweit ich bisher in Erfahrung bringen konnte, sind Benq und Amoi zwei der ganz wenigen, die nativ die PC-Auflösung auf 1920x1080 ohne Overscan darstellen können. Nachdem ich von Leuten gelesen habe, die 3000 Mücken für einen Philips ausgeben und ein mieses PC-Bild haben, würde ich mich nicht getrauen, einen mehr als halb so teuren Display als Schrott zu bezeichnen, denn erstens verfügt nicht jeder über Dein Budget und zweitens kommt es ja immer auf den Verwendungszweck an. Ich will keine Glotze, sondern einen grossen Monitor.
Pyris
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 28. Mrz 2007, 20:42
Der Sharp hat eine sehr kurze Reaktionszeit 6ms was zum zocken Ideal ist.
Ich wollte mir auch erst ein Plasma holen aber mir hat einfach der Sharp besser gefallen und der Preis von 1.742,00 EUR 42 Zoll bei www.topvision-online.de ist spitze.


[Beitrag von Pyris am 28. Mrz 2007, 20:44 bearbeitet]
mw83
Inventar
#9 erstellt: 29. Mrz 2007, 16:29
Mein Hauptaugenmerk liegt aber nicht darauf nen PC daran zu betreiben, sondern damit TV-DVD-HDTV anzusehen und da kann ich in Sachen Bildqualität mit einem Benq nicht viel anfangen.
Pixelschieber
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 30. Mrz 2007, 13:19

mw83 schrieb:
Mein Hauptaugenmerk liegt aber nicht darauf nen PC daran zu betreiben, sondern damit TV-DVD-HDTV anzusehen und da kann ich in Sachen Bildqualität mit einem Benq nicht viel anfangen.


Stimmt, und deshalb hast Du andere Bedürfnisse als jemand mit einer PS3 (siehe Themenersteller), die ja zumindest zur Hälfte ein PC ist.
Schlange1975
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 30. Mrz 2007, 13:31
Habe selbes "Problem" - Autokauf ist ja ein Kinderspiel dagegen. Habe mich jetzt seit Tagen durch dieses Forum gekämpft, hatte erst einen Toshiba im Auge, bin jetzt aber auch bei den folgenden 2 Geräten ausgekommen:

1. Sharp Aquos LC-37XD1E
Dafür spricht die bessere Auflösung.
Dagegen sprechen die schlieren beim Fussball gucken?

2. Panasonic TH-37PV60E
Dafür sprechen meiner Meinung nach das bessere Bild.
Dagegen spricht der Punkt mit dem "Einbrennen", der mich zögern lässt. Ist das wirklich so gravierend?

Angeschlossen werden sollen PS3 und Satreceiver über die 2 HDMI Eingänge.

Mein Nutzungsschema sieht etzwa so aus:
TV über digital Sat 70%
Zocken an der PS3 30%

Filme guck ich über Beamer
mw83
Inventar
#12 erstellt: 30. Mrz 2007, 15:17
Wenn ihr euch schon informiert dann bitte richtig!

Sharp Aquos LC-37XD1E
die Auflösung ist höher, ok
Schlieren wir dieser LCD sicher keine mehr produzieren, da selbst LCD mit langsamerer Reaktionszeit kaum mehr Nachzieher machen.

Panasonic TH-37PV60E
Das bessere Bild kann ich bestätigen.
Einbrennen ist eigentlich bei übermäßiger PC Nutzung kein Thema mehr.

Beide Geräte sind sehr gut, wobei mir optisch der Sharp besser gefällt, der Nachfolger des Pana gibt es aber jetzt auch in Schwarz TH37PV71F.
Schlange1975
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 31. Mrz 2007, 18:10
War heut mal im MediaMarkt Probe gucken.
Muss sagen der Panasonic macht zwar ein nettes Bild aber ich kann nicht sagen das ich die LCDs schlechter fand. Insofern denke ich wird es wohl der Sharp, da gefiel mir das Bild an sich auch am besten. Leider fand meine bessere Hälfte den Toshiba 37er 3000p am besten allerdings mehr von der Optik als vom Bild. Preislich finde ich das natürlich nicht schlecht sind immerhin 400 EUR die man sparen kann. Daher noch eine Frage merke ich den Unterschied von der Auflösung Sharp zu Toshiba beim Anschluss an die PS3. Beim Fernsehbild hab ich wie gesagt kaum einen Unterschied wahr genommen, höchstens dass das Bild des Sharps natürlicher wirkte.
mw83
Inventar
#14 erstellt: 31. Mrz 2007, 18:12
Also der Sharp ist zurzeit der beste LCD den es gibt, gerade was natürliche farbdarstellung betrifft.

mir wäre es den mehrpreis wert, da auch 3 Jahre vor Ort Garantie, Toshiba hat nur 2 Jahre Gewährleistung
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic, Pioneer oder doch LCD?
bigblue am 27.01.2007  –  Letzte Antwort am 31.01.2007  –  14 Beiträge
Philips, Sharp oder Sony LCD oder doch Plasma (Panasonic, Pioneer)
Ratlos25 am 21.07.2008  –  Letzte Antwort am 21.07.2008  –  4 Beiträge
Pioneer oder doch Panasonic?
alkan87 am 20.11.2008  –  Letzte Antwort am 22.11.2008  –  8 Beiträge
Panasonic, Pioneer oder doch lieber Sony?
Sinufepa am 23.04.2009  –  Letzte Antwort am 26.04.2009  –  5 Beiträge
Help! Kaufberatung LCD oder Plasma? Philips/Pioneer/Panasonic?
marmo3 am 24.01.2009  –  Letzte Antwort am 27.01.2009  –  11 Beiträge
Panasonic 42PV71 oder PZ70 oder doch ein LCD?
JoeBananas am 28.11.2007  –  Letzte Antwort am 28.11.2007  –  4 Beiträge
Pioneer oder Panasonic
Lausa100 am 16.07.2008  –  Letzte Antwort am 17.07.2008  –  8 Beiträge
Panasonic oder Pioneer
AndreBO am 14.03.2007  –  Letzte Antwort am 15.03.2007  –  7 Beiträge
Panasonic oder Pioneer Plasma
ExSe am 16.11.2006  –  Letzte Antwort am 20.11.2006  –  8 Beiträge
???Pioneer, Panasonic, Philips oder doch Samsung??? HILFE!!!
Rapunzel200 am 26.10.2005  –  Letzte Antwort am 22.11.2005  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.448 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedWalter4493
  • Gesamtzahl an Themen1.389.128
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.452.578

Hersteller in diesem Thread Widget schließen