Gehe zu Seite: |vorherige| Erste Letzte

Der IKEA-Hack-Ideen-und-Vorstellungs-Thread

+A -A
Autor
Beitrag
Schmittler
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 09. Jan 2017, 21:34
Du alter Hacker, Du!

Übrigens: Die Küchenplatte schaut klasse aus!
JokerofDarkness
Inventar
#52 erstellt: 10. Jan 2017, 00:14
Danke!
MCDownlow
Stammgast
#53 erstellt: 05. Jul 2017, 13:50
Geile Idee hier =)

Wir bauen gerade ein Haus und ziehen Anfang November ein (hoffentlich), klar dass dann auch alles komplett neu bestückt wird!

Und da ich auch nicht weiß, welches Lowboard es werden soll, werde ich mir auch mal Gedanken über ein selbstgebautes machen
woody32, hab dein Thema dazu auch schon gelesen, wäre es schlimm wenn ich mir da vieles von kopiere ? Bin nicht so der tüftler und erfinder ;-)


Ich glaube irgendwo hier im Forum gab es schoneinmal ein Thema, wie man aus bestimmten Ikearegalen, gute Lowboards baut. Finde es leider nicht mehr
BoeserOdy
Stammgast
#54 erstellt: 03. Dez 2017, 10:26
Hallo,
Ist zwar nicht 100 % der richtige Thema, aber das habe ich mit Ikea gemacht.

Wohnzimmer aus BESTA

Sind Ikea BESTA, die Lautsprecher sind DIY. ( Visaton ). Ich hatte keine Lust mehr Stand LS.
So finde ich es optisch gefälliger.
Die Suround sind ebenfalls in Ikea verbaut, allerdings in KALLAX.
der_kottan
Inventar
#55 erstellt: 11. Dez 2017, 16:00
Nett.
Reference_100_Mk_II
Inventar
#56 erstellt: 11. Dez 2017, 18:36
Gut integriert.
SilentHillTheBathroom
Ist häufiger hier
#57 erstellt: 18. Feb 2018, 01:45
HifiBESTÅHifiBESTÅ
BoeserOdy
Stammgast
#58 erstellt: 18. Feb 2018, 16:17
Update :

Wohnzimmer ist jetzt 7.2 mit Front High

Front_neu_1
JokerofDarkness
Inventar
#59 erstellt: 24. Feb 2018, 10:32
Optisch halb schwebendes Besta Regal mit angepasster alter Küchenarbeitsplatte aus Buche im gewachsten Eichelook.

BD Regal

Besta Hack

Besta Hack


[Beitrag von JokerofDarkness am 24. Feb 2018, 10:34 bearbeitet]
BoeserOdy
Stammgast
#60 erstellt: 24. Feb 2018, 18:09
Garnicht so schlecht. Passt gut zum Raum
JokerofDarkness
Inventar
#61 erstellt: 24. Feb 2018, 19:46
Ist nur der Flur.
BoeserOdy
Stammgast
#62 erstellt: 24. Feb 2018, 22:03
Ein Flur ? Ne dann passt das ja mal gar nicht. 😉
JokerofDarkness
Inventar
#63 erstellt: 25. Feb 2018, 00:18
Jupp ein Flur und somit völlig overdressed, aber immer noch weit hinter der Küche.
friesenfrank
Stammgast
#64 erstellt: 16. Mrz 2018, 17:21

JokerofDarkness (Beitrag #59) schrieb:
Optisch halb schwebendes Besta Regal mit angepasster alter Küchenarbeitsplatte aus Buche im gewachsten Eichelook.


Ich vermute mal das ist das Besta in Breite 60, Höhe 68, Tiefe 20, oder?
Auf was für eine Länge kommen denn deine 3 Regalböden pro Schrank?
Sowas würde mir auch passen, weiß nur nicht wieviele Blurays ich da reinbekomme.

EDITH: Ich Döspaddel, steht ja auf der Ikeaseite, das ein Regalboden 56cm lang ist.
Sollte somit für ca. 45-50 Standard-Amarays passen.


[Beitrag von friesenfrank am 16. Mrz 2018, 17:28 bearbeitet]
JokerofDarkness
Inventar
#65 erstellt: 17. Mrz 2018, 08:39

friesenfrank (Beitrag #64) schrieb:
Ich vermute mal das ist das Besta in Breite 60, Höhe 68, Tiefe 20, oder?

Da das noch Altbestände waren, habe ich einmal den von Dir genannten und zwei 120er verbaut. Die hat Ikea ja leider komplett aus dem Programm gestrichen.
BleedingEdge
Ist häufiger hier
#66 erstellt: 13. Apr 2018, 08:58
Hallo in die Runde,
da ich hier im Forum bisher nur fleißiger Leser war, wollte ich mal etwas an die Community zurück geben.

Daher hier ein kleiner Baubericht für mein neues BluRay-Player/Mediencenter/Hifi/sonstwas Rack/Aufbewahrung.

Zu den Gegebenheiten:
Ich habe im Dach mir ein kleines Heimkino eingerichtet, welches aber auch gleichzeitig mir als Büro dient.
Ich versuche es, so gut es geht, sukzessive auf die Heimkino Nutzung hin zu optimieren,
wobei immer Kompromisse da sein werden.
Die Dachschräge u.a. schränkt leider auch stark ein.
z.B. Hängen die Surroundboxen alles andere als optimal. Mit dem Rundumklang bin ich aber dennoch zufrieden.
(Da macht der Marantz mit seinem Audessey wohl einen ganz guten Job...)

Nun sollte das Ikea Magiker Sideboard weichen, welches bisher als Rack diente.
U.a. gab es vorletztes Jahr das Upgrade auf echte Kinositze.
Diese sorgten dafür, dass man die Türen rechts nicht mehr vollständig öffnen konnte und der Schrank dort quasi unbenutzbar war.
Auch war die Tiefe des Sideboards etwas knapp, so dass bei den Kabeln zum Teil recht ungünstige Winkel vorlagen.
(Vom Salat drunter ganz zu schweigen. )

So sah es vorher aus:
Kallax - Ikea Hack

Dann kam der Plan/die Idee, Kallax zu verwenden und dieses auch aufgrund der cleanen Optik an die Wand zu hängen.
Problem: Kallax ist auch nur 39cm tief.
(P.S. niemals den Maßen von der Webseite trauen bei Ikea, immer am reallife Objekt nachmessen)

Also was tun um mehr tiefe zu bekommen, aber es trotzdem ohne Bodenkontakt aufhängen zu können?
Idee war dann sich "Klötze" zu basteln die zwischen Kallax und Wand kommen und durch die hindurch geschraubt der Kallax
an die Wand gehängt wird.
Es sollten so zusätzliche 11cm gewonnen werden um auf insgesamt 50cm Tiefe zu kommen.
Da dazwischen ein Freiraum von ungefähr je einer halben Kallax Breite gelassen werden sollte, gibt es genügend Platz um Kabel von oben hinter den Kallax zu führen


Hier der Plan:
Kallax - Ikea Hack
Die Klötze wurden aus schwarz durch gefärbtem MDF erstellt (19mm dick). Gabs beim Bauhaus und habe ich direkt auf Maß ganz viele kleine Platten fertig schneiden lassen.
War auch alles weitestgehend genau, zumindest wenn man deren große Säge berücksichtigt.
Und für die Klötze immer 5 Stück übereinander geleimt. -> Einfach das gute alte Ponal verwendet.
Warum 5?
Damit kam ich auf die Dicke die bis hinter die Serienmäßigen Aufhängewinkel des Kallax führte.
Zu dem praktisch: zwei MDF platten hatten zusammen ziemlich genau die Dicke der "dicken" Kallax Bretter.

Damit man an der Seite nicht hinter gucken kann, ist dort noch ein Brett eingesetzt.
Von rechts kann man eh nicht hinter gucken. Dort ist Platz um Kabel zur dort liegenden Steckdose zu führen.
Behandelt habe ich das MDF nach dem Leimen mit mehreren Schichten Schiefergrauem Osmo Öl.
Machte das MDF noch einen Tacken dunkler und nicht so glänzend wie mit transparentem Öl.

Löcher bohren durch die 11cm der Klötze war noch eine Herausforderung.
Da die Bohrung exakt auf eine Leimstelle fiel, hatte ich Sorge, dass alles wieder auseinander platzt. Dies war unbegründet.
Dafür verlief mir aber der Bohrer (un-)schön. Mit viel Pfusch habe ich dann letztlich so eine Art Langlöcher gebastelt.
Und Bohrer wie Bohrmaschine schön gequält.

Kabelsalat der hinter dem Kallax verschwinden sollte:
Kabelsalat


Wie bekommt man nun drei Kallax mit den Klötzen an die Wand?
Erste Herausforderung Anzeichnen:
Duplo
Hier wurden letztlich die Lego Duplos der Kinder missbraucht, um die Kallax auf die richtige Höhe vor die Wand zu stellen und anzeichnen zu können.

Als Dübel kamen diese fischer Langschaftdübel SXS 10 x 180 zum Einsatz, davon hatte ich von einem anderen Projekt noch genügend über.
(Hätte nie gedacht, dass ich die nochmal sinnvoll verwende. Dübel ist durch den MDF Klotz gesteckt und geht somit noch 7cm in die Wand)
Durch den großen Hebel wollte ich hier auch klotzen und nicht kleckern.

Kallax - Ikea Hack
Hängt.
Die äußeren mit 4 Schrauben, der mittlere nur mit 2 Schrauben, da ich die Fächer unten dort durchgehend bis zur Wand nutzen wollte.
Siehe Plan oben.

Stabil ist es auch:
Der linke Kallax war ca. nen Millimeter höher als der Rest:
Um das auszugleichen:
Die Schrauben ganz wenig wieder gelöst und kurzerhand mit meinem Fliegengewicht drauf gesetzt; Knack; Passt
Öfter würde ich das jetzt nicht machen wollen.
Aber für den angedachten Zweck kann da auch irgendwann sicher auch mal nen z.B. 30kg Receiver drauf stellen imho.
Die Kallax sind untereinander nicht verschraubt, nur indirekt über die Überlappenden Klötze und die Wandschrauben. Diese sind wiederum gut "angeknallt" .
Klötze halten vor der teilweise möglichen Verdrehung auch nur durch den Anpressdruck der Schrauben:
Ursprünglich angedachte zusätzliche Verklebung am Kallax hatte ich gestrichen: Reicht so völlig.

Kallax - Ikea Hack
Kabelgewirr, welches verstaut werden muss.
P.S. der Monitor an dem Arm dient zur Wartung des Mediencenter-PC
....und zum zocken .
Damit kann ich mir den Monitor schön vor einen(/meinen ) Kinositz ziehen.
Per Gamepad lässt sich dann wunderbar zocken.
Für Egoshooter fehlt mir noch die richtige Lösung um Tastatur und Maus ablegen zu können...
...aber das ist ein anderes Thema.
Filme kommen natürlich nicht auf den Monitor...dafür ist der Beamer da.

Kallax - Ikea Hack
Um die Kabel vernünftig zu verstauen, kam dann noch spontan die Idee auf, Haken an die Wand anzubringen.
Also wieder Baumarkt beehrt.

Nicht abgebildet ist:
Hinter dem rechten und linken Regal habe ich noch Steckerleisten an die Wand geschraubt.
Darüber wird sämtliche Elektrik in und auf dem Schrank elegant versorgt.

Kallax - Ikea Hack
Jetzt kommen die Einsätze:
Normale Kallax Einsätze (Schubladen und Türen) rechts vor allem Schubladen, da Türen (wie schon beim Magiker) nicht ganz aufgehen würden.
Bei Schubladen nicht ganz so schlimm.

Kallax - Ikea Hack
Um an die "Installationsebene" hinter dem Kallax noch zu kommen, habe ich bei allen Einsätzen die Rückwand entfernt
(per Cutter sehr leicht, bei der Ikea-Presspappe) und die verbliebenen Seitenwände hinten mit zusätzlichen Schrauben fixiert.
Aus den Rückwänden habe ich mir an einer Stelle dann einen Einlegeboden gebastelt -> Recycling

Dadurch kann man z.B. einfach die Schubladen raus nehmen und kann zusätzliche Kabel relativ problemlos verlegen.


Es werde Licht - Beleuchtungs-Test:
Kallax - Ikea Hack

Wenn es dunkel ist im (Heim-)Kino braucht man auch noch (natürlich nur in der Pause) ein Positionslicht:
ca. 3m WW-LED Stripe mit 120LED/m (nicht wegen Helligkeit, nur um eine möglichst gleichmäßige Ausleuchtung zu haben) wurden
unter den Kallax geklebt und mit einem Funk Modul (klebt auch irgendwo hinterm Kallax an der Wand in einer Verteilerdose)
steuerbar/dimmbar gemacht.
Hat was von nem Raketentriebwerk

Fertig:
Kallax - Ikea Hack

Der LED Stripe (leider unscharf) auf Aluprofil. Per wieder ablösbarem Teppichklebeband festgeklebt...
...an einer Stelle beweist es das, es löst sich bereits wieder
Kallax - Ikea Hack

Seitenimpression:
Seite

Ich hoffe euch hat dieser Baubericht gefallen...
Simaryp
Ist häufiger hier
#67 erstellt: 05. Sep 2018, 13:03
Statt komplett selbstbau ist es bei mir jetzt auch ein Ikea-Hack geworden.

IMG_20180905_145234

Schwarzes Besta mit Buche. Mir gefällt es. An den Schubladen fehlen noch ein paar zu definierende Griffe. Ein paar Details gibt es hier http://www.hifi-foru...read=1779&postID=4#4

Falls jemand noch meinen überschüssigen Denon SC-M41 gebrauchen kann, darf sich derjenige gerne bei mir melden.
JokerofDarkness
Inventar
#68 erstellt: 05. Sep 2018, 20:57
Die Farbkombinationen hat auch was. Durch das offene Fach in der Mitte wirkt es allerdings nun etwas zerklüftet.
Simaryp
Ist häufiger hier
#69 erstellt: 05. Sep 2018, 21:20
Eine dritte Schublade hätte nicht gepasst. Eigentlich wollte ich eine in der Mitte, aber da war der Platz zu klein.Hatte auch überlegt, das schwarz zu machen. Dann wäre es homogener, aber dann wären es drei Farben geworden. Aber der Tetris look wirkt hier real nicht so extrem und man gewähnt sich schnell daran.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
Der IKEA Rack Bilder Thread
*YG* am 04.04.2012  –  Letzte Antwort am 05.06.2012  –  25 Beiträge
Ikea Lowboard
Coffmon am 10.02.2016  –  Letzte Antwort am 24.02.2016  –  5 Beiträge
Lautsprecherständer aus Ikea Tischbeinen?
adler93 am 08.12.2010  –  Letzte Antwort am 11.04.2012  –  20 Beiträge
"Eigenbau" Ikea-Rack inkl. CD/Platten Regal!
Stereosound am 28.09.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  16 Beiträge
Ikea Besta Möbel Kabel verlegung
_speedygonzales_ am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 11.01.2018  –  13 Beiträge
Suche Idee für Selbstbaurack - Unterbringung CenterLS
jodelautomat am 11.11.2018  –  Letzte Antwort am 12.12.2018  –  11 Beiträge
IKEA Besta Regal kürzen!
Zubbler am 19.02.2009  –  Letzte Antwort am 20.02.2009  –  2 Beiträge
Schwerlastrollen für Ikea-Rack
OneLove am 22.06.2008  –  Letzte Antwort am 30.07.2013  –  6 Beiträge
Alternative ikea Besta?
devildriver85 am 27.01.2014  –  Letzte Antwort am 23.09.2014  –  14 Beiträge
Bauplan-Thread
expatriate am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 01.12.2011  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.836 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedHandpan-Portal
  • Gesamtzahl an Themen1.426.579
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.151.994

Hersteller in diesem Thread Widget schließen