Kinter MA 700 - geht nicht mehr

+A -A
Autor
Beitrag
XSlurp
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Sep 2013, 23:27
Hallo Leute,

habe mir nach langem Lesen in diesem Forum jetzt auch eine mobile Lautsprecherbox gebaut.

Danke an alle für die ganzen Tipps und Tricks!

Da ich neu bin in diesem Metier habe ich auf bewährtes Equipment gesetzt.

- Verstärker Kinter MA 700
- 2 Visaton BG 20 in jeweils 30 l / BR
- 2 x 7,2 Ah, 12 Volt Bleigelakkus / parallel geschaltet (hatte die beiden billig für 1 € bekommen und mir ist es egal, ob sich die Akkus durch diese Verschaltung ggf. schneller abnutzen)
- Akkus sind jeweils abgesichert mit 10 A, träge
- Wippschalter an-aus-an (will später ggf. noch die Schaltung erweitern)
- Voltmeter ist bestellt

Anschlüsse
- Ladebuchse / Hohlstecker
- 2 x Cinch für Anschluss Handy
- Handy - USB Lader (Werbeartikel fürs Auto, Plastikhülle wegebrochen und dann eingelötet)

- Gehäuse aus 18 mm MDF, grün/gelb lackiert (siehe Foto)
- Gewicht mit allem drum und dran: 29,4 kg

Mein Problem - vor dem finalen Einbau der Elektronik in die Box lief die Elektronik einwandfrei. Hatte ich verlauf des Boxenbaus mehrfach getestet. Kinter tat seinen Dienst über USB-Stick und über Klinke/Handy, IR Fernbedienung lief. Die Batterien konnten über das externe Ladegerät über die Hohlbuchse geladen werden und auch der Handylader tat seinen Dienst.
Dann habe alles eingebaut - jetzt scheint der Verstärker kaputt zu sein.
Das vordere rote LED Lämpchen des Kinter, auf der Seite mit dem USB Port und den Potis brennt nicht mehr. Wenn ich einen USB Stick einstecke passiert nichts. Das hintere rote Lämpchen brennt noch. Wenn ich über Cinch das Handy anschließe höre ich Musik und ich kann die Lautstärke über das Handy regeln. Das Lautstärkepoti vom Kinter ändert zwar noch etwas den Klang aber nicht mehr die Lautstärke. Höhen- und das Basspoti gehen noch. Die gesamten restlichen Druckknöpfe des Kinter reagieren nicht mehr; IR Fernbedienung auch nicht.

Ansonsten läuft noch alles - Handylader geht, Batterien lassen sich von aussen aufladen und natürlich kann ich das ganze ein- und ausschalten. Beim Einschalten rauscht die Box leise, so etwa als ob Radio ohne Empfang laufen würde. Wenn ich die Lautstärke hoch regele (über angeschlossenes Handy), dann wird das Geräusch übertönt. Mich stört das Rauschen allerdings schon. Kann das ggf. auch an dem kaputten Verstärker liegen? Läuft dieser ggf. im Radiomodus? Ich kann leider die Quelle nicht mehr verstellen.

Habt ihr einen Tipp, ob ich den Verstärker noch irgendwie reparieren kann? Wie kann der Verstärker kaputt gegangen sein? Ich habe mir sicherheitshalber einen neuen Kinter bestellt, der in ein paar Tagen ankommen sollte, möchte diesen aber nicht gleich wieder zerstören.

Danke schon mal für Eure Antworten!
Tayes
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 23. Sep 2013, 18:08
Vielleicht liegts dran das du den Verstärker mit 24V Betreibst?!?

Der Kinter verträgt meines wissens nur bis ca 15V....
XSlurp
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 23. Sep 2013, 21:13

Tayes (Beitrag #2) schrieb:
Vielleicht liegts dran das du den Verstärker mit 24V Betreibst?!?

Der Kinter verträgt meines wissens nur bis ca 15V....


Tayes - danke für den Hinweis, aber ich habe die zwei Akkus parallel geschaltet, d.h plus mit plus und minus mit minus verbunden. Die Spannung bleibt dabei gleich, also 12 V, die Kapazitäten der Akkus addieren sich (7,2 Ah plus 7,2 Ah = 14,4 Ah).

Jetzt habe ich das ganze trotz allem noch mal nachgemessen und die Messung hat diese Aussage bestätigt. -> Spannung 12V

Meines Wissens würde sich die Spannung auf 24 V erhöhen, wenn ich die Akkus in Reihe schalte. Die Kapazität würde dabei gleich bleiben (7,2 Ah).

Der Kinter verträgt 5A Strom. Kann es sein, dass der Verstärker den Geist aufgibt, wenn ich beim Anschalten den Lautstärkepoti zu hoch aufgedreht hatte? Kann ich auf jeden Fall nicht 100 % ausschliessen.

Noch eine andere Frage - wie kann ich Fotos hochladen? Img Button geht nicht. Muss irgendeine besondere Software installiert sein? Sowas wie Java?
zykooo
Inventar
#4 erstellt: 25. Sep 2013, 08:47
bzgl. IMG-Button: Popup-/Layer-Blocker richtig eingestellt?

Was macht denn die Akkuspannung? Sind die Akkus vielleicht so leer, dass es gerade noch für Chinchbetrieb reicht, aber nicht mehr für den Rest?
XSlurp
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 26. Sep 2013, 07:24
An der Akkuspannung liegt es nicht. Die habe ich voll geladen und mehrfach durchgemesen.

Anscheinend hat der bisherige Kinter tatsächlich eine Macke.
Nachdem ich jetzt das neue Gerät angeschlossen habe läuft alles prima!
Habe auch gleich noch ein paar LEDs verbaut...

Kann man so einen Verstärker ohne grosses Wissen ggf. reparieren? Löt technisch traue ich mir einiges zu.

Werde am Freitag die Einstellungen meines Ad Blockers prüfen und dann nochmal versuchen Bilder hochzuladen. Im Moment bin ich unterwegs...

Auf jeden Fall Danke für die schnelle Antwort!
XSlurp
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 27. Sep 2013, 21:23

zykooo (Beitrag #4) schrieb:
bzgl. IMG-Button: Popup-/Layer-Blocker richtig eingestellt?


Egal was ich an Einstellungen vornehme - IMG Button bekomme ich nicht zum Laufen. Nutze Firefox mit Adblock Plus, Antivir und Spybot S&D. Hatte auch schon alles deaktiviert. Kein Unterschied - IMG Button läuft nicht.

Gibt es besondere Einstellungen?
Nykett
Stammgast
#7 erstellt: 28. Sep 2013, 18:11
Nimmst du auch den oberen Button? Das war mal mein Fehler.
XSlurp
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 29. Sep 2013, 21:44

Nykett (Beitrag #7) schrieb:
Nimmst du auch den oberen Button? Das war mal mein Fehler.


Hallo Nykett - den Button nutze ich.

Jetzt habe ich anstatt Firefox den Internet Explorer im Einsatz - und siehe da - der Button funktioniert
Warum geht das nicht mit Firefox?

Wie auch immer hier ist das Schmuckstück - Farbauswahl durch meine Tochter (3 Jahre)...

Erste_Mobile_Box_XSlurp

Und hier noch ein Bild "bei Nacht". Ist noch der kaputte Verstärker. Ich werde demnächst noch neuere Bilder nachschieben, daher sieht man die rote Verstärker LED nicht.

XSlurp - mobile Box bei Nacht

Bin immer noch am weiter basteln, z. B. denke ich über einen Bluetooth Anschluss nach. Habe ich hier irgendwo im Forum gelesen und über eine externe Netzversorgung und über noch mehr LEDs und die Verkabelung muss ich wohl auch noch mal etwas besser sortieren ...

Und ein neues kleineres Projekt möchte ich auch als nächstes angehen, ist aber noch nicht konkret ....
zykooo
Inventar
#9 erstellt: 30. Sep 2013, 10:27

XSlurp (Beitrag #8) schrieb:

Jetzt habe ich anstatt Firefox den Internet Explorer im Einsatz - und siehe da - der Button funktioniert
Warum geht das nicht mit Firefox?


Höchstwahrscheinlich weil dein Popup-Blocker das Upload-Fenster blockiert.


Schöne Kiste, viel Spaß damit!
lndisable
Neuling
#10 erstellt: 05. Mrz 2014, 14:47
Habe leider ein ähnliches Problem mit dem Kinter wie oben. Jedoch zestört bei mir der Verstärker die Netzteile.... Ich habe jetzt schon zwei Stück an ihm versägt. Die Spannung habe ich eig richtig eingestellt (12V). Wie kann es sein, dass mir die Netzteile dabei kaputt gehen??
Viele Grüße
lndisable
zykooo
Inventar
#11 erstellt: 05. Mrz 2014, 17:58
Sicher, dass der Kinter nicht defekt ist?
lndisable
Neuling
#12 erstellt: 05. Mrz 2014, 18:02
Also ich denke schon, dass der MA-700 defekt ist, weil er wie oben beschrieben bis auf die hintere LED nichts ging. Zum Netzteil: Ich habe es an meheren Geräten getestet und auch mit anderen Netzteilen die noch funtionieren verglichen.
zykooo
Inventar
#13 erstellt: 05. Mrz 2014, 18:05
Na bitte. Evtl. schließt der defekte Kinter dir einfach das angeschlossene Netzteil kurz.
lndisable
Neuling
#14 erstellt: 05. Mrz 2014, 18:09
Naja dann liegts wenigstens nicht an mir ^^ Hoffentlich habe ich dann bei nächsten Verstärker+Netzteil mehr glück
Flörchi
Inventar
#15 erstellt: 15. Jun 2017, 23:14
entschuldigt bitte, dass ich einen so alten thread ausgrabe aber es ist ein festivl notfall

Ich habe das hier beschriebene Problem, und hatte gehofft jemand hat eventuell eine Lösung zur reparatur.

Morgen gehts auf große fahrt und der Kinter rauscht als ob er keine Radiosender finden könnte. Die vordere LED leuchtet nicht und ich kann überhaupt keine Musik hören. Chinchanschluss brauche ich dringend morgen.

Hat jemand ne idee woran es liegen könnte? würde ja bestellen ,aber kommt natürlich zu spät an!

Falls jemand im Kreis ruhrgebiet noch einen rumliegen hat hole ich Ihn gerne zu jeder Uhrzeit ab. Bezahle zu neupreis, falls er geht wie er soll!
Bananensplit12
Stammgast
#16 erstellt: 16. Jun 2017, 00:06
Falls auf die Schnelle an keinen neuen Kinter kommst, versuch's mal im nächsten Conrad. Ich meine die haben da zumindest solche 12V 2 Kanal mini Verstärker ala McFun. Vielleicht kannst du damit was anfangen
Reference_100_Mk_II
Inventar
#17 erstellt: 16. Jun 2017, 08:47
Ein Autoradio geht auch als Ersatz, braucht aber mehr Strom.
Die maximal abgegebene Leistung ist in etwa die gleiche.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kinter MA-700 verpolt?
Achse29 am 14.04.2013  –  Letzte Antwort am 16.04.2013  –  11 Beiträge
Kinter Ma-700 12v
nissatable am 06.03.2014  –  Letzte Antwort am 07.03.2014  –  8 Beiträge
Kinter MA 700 - Problem
G_M am 02.04.2016  –  Letzte Antwort am 10.04.2016  –  10 Beiträge
Kinter ma 700
Durex am 25.06.2013  –  Letzte Antwort am 05.07.2013  –  22 Beiträge
Kinter ma 700 problem
Groschen1 am 22.07.2013  –  Letzte Antwort am 22.07.2013  –  9 Beiträge
Kinter MA-700 Anleitung?
hektor123 am 17.07.2013  –  Letzte Antwort am 18.08.2014  –  11 Beiträge
Kinter Ma 700
MoeJoe1992 am 06.03.2014  –  Letzte Antwort am 07.03.2014  –  3 Beiträge
Kinter ma 700 - Infrarotempfänger geht nicht!
lupoluigi am 27.05.2014  –  Letzte Antwort am 28.05.2014  –  5 Beiträge
Alternative zum Kinter MA 700
jomasc am 14.04.2015  –  Letzte Antwort am 26.04.2015  –  5 Beiträge
probleme mit kinter ma 700
Durex am 14.06.2013  –  Letzte Antwort am 14.06.2013  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder912.896 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedASH242
  • Gesamtzahl an Themen1.525.217
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.017.820

Hersteller in diesem Thread Widget schließen