kennt jemand die "Medion Icon Remoute MD 81880 für 49,95 (evtl. ähnlich Emtect H510 ?)

+A -A
Autor
Beitrag
sevenstone
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Jan 2009, 10:17
hallo,

kennt jemand die medion "Icon Remoute MD 81880" ?
heisst dort "10 in 1 Universal Fernbedienung mit integriertem Display", gibts in silber und schwarz.

(dass O in remoute ist sicher ein tippfehler und es soll remote heissen, da es aber so bei medion abgedruckt ist (ganz unten auf der seite, wo auch md 81880 steht), habe ich es mal so übernommen).

sie scheint mir ähnlich der "Emtec H510 10-in-1 Icon" zu sein, ist das so?

immerhin kostet die emtec so um die 80 herum, die medion "nur" 49,95 .

kennt jemand diese medion fernbedienung ?


(ich wollte mir eigentlich mal diese einfache aldi ufb md 81035 dort ansehen und stiess dabei auf diese 10-in-1,
die steht bei zubehör-tv&entertainment ganz oben, wer kennt oder hat sie und kann dazu etwas sagen ?)


[Beitrag von sevenstone am 22. Jan 2009, 10:20 bearbeitet]
sevenstone
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 24. Jan 2009, 04:49
wirklich absolut niemand ?

kennt denn garkeiner diese (neue?) medion fb ?
sevenstone
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 26. Jan 2009, 17:44
vielleicht schaut ihr eifnach mal hier nach,
evtl. fällt es dem einen oder anderen wieder ein, wenn er sie sieht (evtl. gibt es auch baugleiche? z.b. die emtec h510?) :

http://www.medion.co...m+Display/50027228A1


[Beitrag von sevenstone am 26. Jan 2009, 17:45 bearbeitet]
sevenstone
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 06. Feb 2009, 01:18
immer noch keiner ?

irgend jemand msus die doch haben ...

die frage ist : ist sie gut ?

(das andere modell, diese ganz einfache md 81035, die auch bei aldi verkauft wurde, ist nämlich wirklich gut.
aber ist es auch die icon remote ? )


WER kennt diese neue medion universal FB ?
beko
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Apr 2009, 18:19
Die gibt es nächste Woche bei Aldi-Nord für knapp 35,-€.
Ich werde kaufen, wenn sie nicht so funktioniert geht sie halt wieder zurück, das ist ja bei Aldi kein Problem.
pasmaster
Stammgast
#6 erstellt: 08. Apr 2009, 15:01
Bei Tchibo auch für 49,90€.
Zeichnet sich gegenüber der Harmony darin aus das die Programmierung direkt an der FB möglich ist, ohne wegen jeder kleinen Änderung am PC agieren zu müssen.

Allerdings soll die Qualität sehr schlecht sein.
Schrift soll sich schon nach kurzer Zeit ablösen.
Und das ist ein Absoluter Contra Point.
gorgohr
Inventar
#7 erstellt: 09. Apr 2009, 19:55
habs heute auch im prospekt gesehen. 35 euro am 16.4. vielleicht sollte man es wirklich mal testen und wenns müll ist zurückgeben.bisher hab ich allerdings auch noch keine positiven medion erfahrungen gemacht.vielleicht diesmal.
Dumpfbacke
Stammgast
#8 erstellt: 14. Apr 2009, 11:22
Ich habs getan: Medion 81880 im Shop bestellt. Ist übrigens nicht silber, sondern weiss.Ich hab sie mir absichtlich in weiss bestellt, um mal was anderes als schwarze Kästchen auf dem Wohnzimmertisch liegen zu haben.
Einziger Negativpunkt: Die Gummitasten lassen sich schwer drücken, und m.E. kommen die IR-Befehle mit einer kurzen Verzögerung. Ich habe bisher meinen LCD (Philips), DVD-Player (Panasonic) und zwei Satreciever angelernt bzw. die Codes eingegeben, alle Befehle konnten ohne Probleme angelernt werden. Ich habe auch noch zwei Prontos (von meiner Frau und Töchtern abgelehnt), die Medion wird von uns Allen benutzt. Eine Harmony hatte ich zurückgeschickt, weil niemand (außer mir) mit dem Aktionen-Konzept zurechtkam.
Zehn Geräte sind auch genug, man kann die oberen Tasten frei benennen, so dass man sich nichts merken muss.
Für den Preis bin ich begeistert!
(und ich habe schon viel probiert....)
Dumpfbacke
beko
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 14. Apr 2009, 11:27
Na dann warte ich mal auf Donnerstag. Auf das ich dann auch eine bekomme.
Eine Frage, wie lange halten denn die Batterien/Accus?

Grüße Bernhard
Dumpfbacke
Stammgast
#10 erstellt: 14. Apr 2009, 12:03

Eine Frage, wie lange halten denn die Batterien/Accus?

Nachdem ich sie erst letzte Woche bekommen habe, kann ich nur antworten: Mindestens 5 Tage.

Dumpfbacke
gorgohr
Inventar
#11 erstellt: 14. Apr 2009, 12:28
@Dumpfbacke, wie ist denn dein eindruck von der FB würdest du sie empfehlen oder lieber nicht?
Dumpfbacke
Stammgast
#12 erstellt: 15. Apr 2009, 07:38

@Dumpfbacke, wie ist denn dein eindruck von der FB würdest du sie empfehlen oder lieber nicht?

Da man Sie ja ohne Risiko bei Tchibo oder Medion kaufen kann und bei Nichtgefallen zurückschicken, würde ich sie empfehlen.
Da das haptische Gefühl bei jedem anders ist, muss man halt selbst ausprobieren, ob einem z.B. der Druckpunkt der Tasten liegt oder nicht. Beim Anlernen hatte ich bisher jedenfalls keine Probleme.
Ein Punkt, der mich z.B. noch stört (zu den oben angegebenen) ist, dass die Farbtasten ganz unten liegen. Daran muss man sich halt gewöhnen. Auf der original FB meines LCD liegen diese fast ganz oben, was auch nicht optimal ist, aber wie gesagt, Geschmackssache.

Dumpfbacke
ammerse(eh)r
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 15. Apr 2009, 10:38
Hallo ich hab sie
die erste lernfähige fernbedienung mit der ICH zufrieden bin

logitech zu viel zu betätigen um irgendwo hin zu kommen ,ein und ausschalten aller geräte mit einem knopfdruck nicht möglich

mein beamer und av receiver brauchen normal zwei verschiedene tasten für aus und ein ,hier nicht (wenn man mal im macro ist) .
bedient werden mit dieser 10 in 1 , beamer-av receicer-sat receiver und bass verstärker über macro 1.

ferner lcd tv - vhs recorder - dvbt receiver - dvd player alles zur vollsten zufriedenheit
insgesamt habe ich auch keinen großen erfolg mit verschiedenen ONE FOr ALL fernbedienungen gehabt . zusammen habe ich ca. 400 € in den sand gesetzt .

Gruß Ammerse(h)er
beko
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 15. Apr 2009, 14:00
Hallo Ammerse(h)er,
sag mal hast du denn schon Erfahrungen mit der Batterielaufzeit?

Grüße Bernhard
gorgohr
Inventar
#15 erstellt: 15. Apr 2009, 14:14
bei dieser FB kann man ja die tv sender per scroll anwählen.meine frage, sind es nur die gängigen oder auch die von premiere und kabel deutschland? sprich kann ich jeden sender über diese FB anwählen die die d-box 2 mir anzeigt?


[Beitrag von gorgohr am 15. Apr 2009, 14:15 bearbeitet]
Dumpfbacke
Stammgast
#16 erstellt: 15. Apr 2009, 15:56

sag mal hast du denn schon Erfahrungen mit der Batterielaufzeit?

@beko
Was ist denn dein Problem mit der Batterielaufzeit? Das kann man doch gar nicht allgemein sagen. Der eine schaltet abends seine Glotze ein und zappt ein bißchen rum -> wenig LCD Bildschirm an ->lange Batterielaufzeit.
Der andere bedient zehn Geräte , schaltet laufend zwischen Quellen um, und hat die Beleuchtungsdauer seines Bildschirms auf lange gesetzt (kann man einstellen)ergo kurze Lebensdauer.
Es nützt dir doch nichts wenn einer sagt: meine Batterien halten 3 Monate und beim anderen halten sie ein Jahr.

Nur meine Meinung
beko
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 15. Apr 2009, 17:22
Es ist mir schon klar dass die Lebensdauer von der Intensität der Nutzung abhängt, aber es gibt schon deutliche Unterschiede was die durchschnittliche Laufzeit betrifft. Wenn man sich so die Angaben mancher Hersteller ansieht so reichen sie von 3 bis 12 Monaten. Mal ganz davon abgesehen glaube ich nicht das man im normalen gebrauch den halben Tag auf seiner Fernbedienung rumdrückt. Wenn man aber bei einen Batteriesystem z.B. alle 4 Wochen diese wechseln muss dann ist das zumindest lästig (ggf. auch noch teuer). Was auch bei manchen Fernbedinungen von den Nutzern auch bemängelt wird.

Grüße Bernhard
gorgohr
Inventar
#18 erstellt: 16. Apr 2009, 07:07
naja auf dauer gesehen könnte man akkus kaufen wenn's denn so "dramatisch" wäre.die kosten wahrlich nicht die welt. aber egal, das sieht jeder anders. ich habe mir das teil eben mal geholt und werde es mal ausprobieren. wenn's nicht so ist wie ich will dann gehts zurück.dann hole ich mir ne philips.aber mal testen.

edit: hab mal auf die "schnelle" getestet mittels des assistenten.alle geräte erkannt.liegt gut in der hand,leicht,tastendruck und reaktionszeit völlig in ordnung.optik auch top.(schade ne weiße gab es nicht )mal sehen was dann das feintuning und vor allem die makros bringen.


[Beitrag von gorgohr am 16. Apr 2009, 08:03 bearbeitet]
fjordbutt
Stammgast
#19 erstellt: 16. Apr 2009, 11:07
hab sie mir auch grade geholt, aber von weiss wussten die verkäuferinnen aber nix
so jetzt sitz ich mit dem teil hier auf arbeit und kann sie nicht testen:( bin mal kurz durchgezappt, bis auf rotel waren alle marken die ich besitze vorprogrammiert.

*hippelig bin*
gorgohr
Inventar
#20 erstellt: 16. Apr 2009, 12:19

fjordbutt schrieb:
hab sie mir auch grade geholt, aber von weiss wussten die verkäuferinnen aber nix


weiß erwähnte ich nur, weil es im medion shop das gteil auch eben in weiß gibt und an anderer stelle hier steht das jemand sich das dingens in weiß geholt hat.
komme aber auch erst heute abend dazu weiter zu machen.hoffentlich muß ich hier nicht so viel nerven ich bin nämlich nen "technikgenie" lol...
Hans-Woscht
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 16. Apr 2009, 16:03
*HRK*
Stammgast
#22 erstellt: 16. Apr 2009, 16:54
-
Ich habe mir das Teil auch mal geholt, LCD und DVD sofort erkannt und funktioniert. Probleme macht
aber mein Receiver von " Pioneer ", unter welcher Position soll man einen Receiver überhaupt speichern ?
Ich habe so ziemlich alles probiert, nichts geht.
Es bleibt noch die Lernfunktion, aber Pioneer müsste doch eigentlich erkannt werden
Hat jemand eine Idee ?
Boby_81
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 16. Apr 2009, 18:36
Kann ich der Fernbedienung auch beibringen meine xbox360 zu steuern?
oldsmobil
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 17. Apr 2009, 18:30
@*HRK*
ich habe meinen Receiver (Onkyo) unter Audio gespeichert. Hat auch gut geklapp, bis auf die FB-internen Umschalttasten der Original-FB wie z.Bsp. Zone 2, TV und Receiver Remote. Vielleicht hat ja mal jemand dafür einen Tip?
gorgohr
Inventar
#25 erstellt: 17. Apr 2009, 23:36

oldsmobil schrieb:
@*HRK*
ich habe meinen Receiver (Onkyo) unter Audio gespeichert. Hat auch gut geklapp, bis auf die FB-internen Umschalttasten der Original-FB wie z.Bsp. Zone 2, TV und Receiver Remote. Vielleicht hat ja mal jemand dafür einen Tip?


da hake ich mal nach, ich hab auch nen onkyo (506) habs aber noch nicht eingestellt. du kannst jetzt alle funktionen betätigen sprich auch die ganzen verschiedenen einstellungen? dolby,neo etc.etc.?

habe heute mal alle programme eingerichtet und favoritenlisten erstellt. funktioniert bestens.auch alle senderlogos sind vorhanden sogar ein paar "außergewöhnliche". morgen werde ich dann die makros versuchen. bisher muß ich sagen kein fehlkauf.
*HRK*
Stammgast
#26 erstellt: 18. Apr 2009, 07:52
_
ich habe jetzt so ziemlich alles versucht, ohne Erfolg.
Ich habe einen Pioneer- Receiver VSX-D 711, ein Code ist dafür nicht vorhanden, aber auch mit der Lernfunktion kommt immer nur eine Fehlermeldung. Normalerweise kann man da überhaupt nichts falsch eingeben, keine Ahnung, woran es liegt.
Montag bringe ich das Teil zurück.
gorgohr
Inventar
#27 erstellt: 18. Apr 2009, 08:19
ich für MICH muß sagen, dass ich den receiver dann doch lieber mit der original FB bedienen werde.die ganzen funktionen sind mir einfach zu komplex um dann an ner universalen, wo nichts an den tasten steht, rumzudoctern.was weiß ich hinter welchen knöppen sich die ganzen soundmöglichkeiten verbergen (wenn's denn überhaupt geht)

Wenn ich den dvd recorder noch halbwegs eingestellt bekomme und am ende auch die makros gehen bin ich zufrieden.so viel mehr könnte ich mit ner philips oder gar ner harmony auch nicht machen.auch wenn sie vielleicht ne nunance besser sind.
*HRK*
Stammgast
#28 erstellt: 18. Apr 2009, 08:33
_
da wir den Fernsehton grundsätzlich über den Receiver und die Standboxen hören, geht es mir nur darum, dass ich eigentlich nur die Lautstärkeregelung und EIN/AUS des Receivers auf die Universalfernbedienung legen wollte, aber selbst das funktioniert eben nicht.
gorgohr
Inventar
#29 erstellt: 18. Apr 2009, 08:44

*HRK* schrieb:
_
da wir den Fernsehton grundsätzlich über den Receiver und die Standboxen hören, geht es mir nur darum, dass ich eigentlich nur die Lautstärkeregelung und EIN/AUS des Receivers auf die Universalfernbedienung legen wollte, aber selbst das funktioniert eben nicht.


okay, das natürlich sh***. ich hab den onkyo ja noch nicht eingebunden in die sache.mal sehen was mir "blüht".
oldsmobil
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 19. Apr 2009, 11:19
die Film- und Audiotonwahltasten habe ich auf die frei programierbaren Tasten am Display gelegt. Damit kommt man gut zurecht. Habe den Onkyo 576. Einzig die internen Umstelltasten krieg ich nicht hin, da ja kein Signal nach außen geht und somit auf die Uni-FB übertragen werden kann. Sonst bin ich sehr zufrieden und werde die FB behalten.


[Beitrag von oldsmobil am 19. Apr 2009, 11:25 bearbeitet]
gorgohr
Inventar
#31 erstellt: 19. Apr 2009, 13:04
vielleicht an die die es schon gemacht haben...kann mir mal einer sagen wie ich die makros hinbekomme? irgendwie haut dat bei mir nicht hin .
egorka
Neuling
#32 erstellt: 24. Apr 2009, 13:01
Endlich mal eine richtige FB, die ausreichend Speicher für viele Geräte hat, die in den Voreinstellungen nicht aufgelistet sind. Man kann sogar die Taste ein/aus für jedes Gerät programmieren. Nachdem ich viel teuerere One-for-All (Upgrade per Telefon!!!) und Logitech 525 (Upgrade per WEB und USB) ausprobiert und zurückgegeben habe, war die gesamte Einrichtung nur reine Spielerei, die auch Spaß machte.

Pro:
- Einfach und übersichtlich aufgebautes und intuitives Menü,
- Nicht so gross, wie man erwartet,
- Toller Bildschirm mit stabiler unr klarer Hinterbeleuchtung,
- Relativ viel Speicher für neu angelernte Funktionen (bei 5 komplett neu angelegten Geräte wurde die Grenze noch nicht erreicht),
- Flexibles Aufbauen von Gerätereihenfolge,
- Macrofunktion mit Delay möglich,
- Jede Taste (außer Profil, Home, Mode, Favoriten) lässt sich um/vorprogrammieren,
- Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Kontra:
- Etwas scharfe Rände, die in der Hand unangenehm liegen,
- Wird sehr schnell schmierig wegen spiegelartiger Lackierung,
- Tastenbeleuchtung fehlt - schade
- Untere Tasten sind zu weit am Ende der FB, was erschwert die Bedienung mit einer Hand,
- Die Verarbeitung könnte ein Bisschen besser sein, Gummitasten wirken etwas billig.

Also, für den Preis - nur Empfehlung, kaufen.
pasmaster
Stammgast
#33 erstellt: 24. Apr 2009, 13:11
Nach dann schreibe mal nach ck 3 Monaten intensiver Benutzung hier ob sich die Beschriftung von den Tasten abgelöst hat.
egorka
Neuling
#34 erstellt: 24. Apr 2009, 22:32

pasmaster schrieb:
Nach dann schreibe mal nach ck 3 Monaten intensiver Benutzung hier ob sich die Beschriftung von den Tasten abgelöst hat.

auf alter Medion-FB vom TV ist nach ca 5 Jhr. alles ok. Hoffentlich hier auch.
pasmaster
Stammgast
#35 erstellt: 03. Mai 2009, 19:33
Habe das Teil mal zum Testen von einem AK geliehen.

Edler Eindruck.
Wenig dahinter.

Mit meinem LG 32-3000 ist es nicht möglich Favoriten Programme zu programmieren.
Wenn ich Programmplatz 2-für ARD zuweise ist dies nur einmal möglich, da wenn die Programmnummern direkt eingegeben werden über die FB des LG3000 kommt die Favoriten Funktion zum Tragen.

Das heißt:

Ich bin auf Programmplatz 3 - ZDF und drücke 1mal die 2 , Allerdings komme ich da auf die Programmliste der Digitalen DVB-T Programme , auch per Makro programmieren geht nicht, weil die FB nicht weiß wo ich vorher war.

Also schon mal Schiffbruch.
Dumpfbacke
Stammgast
#36 erstellt: 07. Mai 2009, 09:18
Jetztkann ich was zum Batterieverbrauch sagen: Der erste Satz ist leer, hält also ca. 4 Wochen, allerdings mit intensiver Nutzung und viel Programmierung. Ich finde es trotzdem relativ kurz und werde mal Akkus einlegen.
Zum Vergleich: Eine alte Pronto890 (schwarzweiss) mit 4 AA Batterien hielt bei mir ca ein halbes Jahr, eine Pronto mit großem Farbbildschirm TSU 7000 allerdings nur zwei Wochen (alte Akkus...)

Dumpfbacke
zuendy
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 12. Jul 2009, 18:24
wie geil ist das den ich habe die Medion-FB 81880 letzte woche bei aldi für 10,-€ geholt war runtergesetzt von 35,- und für den preis einfach der hammer selbst mein mediaplayer von maxdome kann ich damit bedienen, ich bin voll und ganz zufrieden

Gruß aus den norden
zuendy
egorka
Neuling
#38 erstellt: 19. Jul 2009, 22:12
10 Wochen - Battarien sind leer. Akkus sind drin, mal schauen. Hab vor paar Tage auch noch eine gekauft, und zwar für 20 Euro für meine Eltern. Hoffentlich, sie kommen damit klar. Bis jetzt bin ich zufrieden, außer Stromverbrauch ist alles top!


[Beitrag von egorka am 19. Jul 2009, 22:13 bearbeitet]
Enni1984
Stammgast
#39 erstellt: 03. Dez 2009, 17:19
Habe auch die 81880 nur habe ich ein Problem wenn ich ein Programm weiter schalten will überspringt er gleich 3 sender ist das bei euch auch so?
was kan man tun
egorka
Neuling
#40 erstellt: 03. Dez 2009, 18:53

Enni1984 schrieb:
Habe auch die 81880 nur habe ich ein Problem wenn ich ein Programm weiter schalten will überspringt er gleich 3 sender ist das bei euch auch so?
was kan man tun

Nein, du hast, warscheinlich, zu lange die Tasten beim Anlernen gedrückt gehalten. Man kann das auch in der Einstellungen ändern

Home-Konfiguration-Erweitert-Einstellungen-Befehlsdauer.

Versuch mal, ob's funzt.

Nun ein paar Wörter zu Akkulebensdauer - bis jetz hab ich die Akkus (auch aus dem Aldi) nur einmal aufgeladen.

Bin immer noch zufrieden.
Enni1984
Stammgast
#41 erstellt: 03. Dez 2009, 19:14
also habe alles beides versucht leider besteht das Problem immer noch er überspringt 4 Sender
egorka
Neuling
#42 erstellt: 03. Dez 2009, 19:42

Enni1984 schrieb:
also habe alles beides versucht leider besteht das Problem immer noch er überspringt 4 Sender

Das ist nicht normal. Es gibt eine Möglichkeit die Befelsdauer zu überprüfen - einfach eine Foto-, bzw. Videocamera einschalten, deine VB ins Objektiv richten und die Taste der FB kurz drucken. Auf dem Bildschirm oder Kamerasucher kann man Infrarotlicht des FB Befehls beobachten. Wenn nach dem du dein Finger von der Taste wegnimmst das Blinken noch zu sehen ist - wirkt es zu lange. Vergleich mal mit der Dauer auf originaler FB.


[Beitrag von egorka am 03. Dez 2009, 20:31 bearbeitet]
Enni1984
Stammgast
#43 erstellt: 03. Dez 2009, 19:52
das habe ich gemacht, bei der original FB blinkt es 3mal dann. guck ich bei der medion da blinkt es einmal. aber überspringt trotzdem die sender.
verstehn muß man das nicht oder?

habe den sat receiver sky hd1
egorka
Neuling
#44 erstellt: 03. Dez 2009, 19:58
Ich würde trotzdem versuchen die Tasten nochmals anzulernen. Vielleicht mit etw. größerem Abstand als 4cm von LED der OriginalFB? Hauptsache - auf der OriginalFB muss man ganz kurz die Taste betätigen - etwa 0,1s.


[Beitrag von egorka am 03. Dez 2009, 20:30 bearbeitet]
Enni1984
Stammgast
#45 erstellt: 03. Dez 2009, 20:14
bringt auch nix, sonst geht alles nur das nicht.
egorka
Neuling
#46 erstellt: 03. Dez 2009, 20:26
Habe keine Gedanken mehr... Du könntest einen Medion Mitarbeiter fragen, aber er wird, warscheinlich das gleiche wie ich erzählen. Mir klappt's mit jedem Gerät. Sogar non-Mark lassen sich steuern.

Zur info - die baugleiche FB der Marke TCM gibt's jetzt bei Tchibo für 24 Euro


[Beitrag von egorka am 03. Dez 2009, 20:30 bearbeitet]
Enni1984
Stammgast
#47 erstellt: 03. Dez 2009, 20:30
ok vielen dank
Enni1984
Stammgast
#48 erstellt: 11. Dez 2009, 17:23
weiß jemand ob man auch die x box damit bedienen kann?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aldi Fernbedienung MD 81880
thocotana am 03.05.2009  –  Letzte Antwort am 07.05.2009  –  4 Beiträge
Universalfernbedienung Medion MD 21031
tomhen am 23.05.2006  –  Letzte Antwort am 29.05.2006  –  3 Beiträge
Fernbedienung Medion MD 81035
HELKUM am 08.01.2012  –  Letzte Antwort am 09.01.2012  –  2 Beiträge
Fernbedienung Medion MD 24500
chopper1338 am 11.03.2007  –  Letzte Antwort am 13.01.2009  –  2 Beiträge
Emtec H510
haaarald am 09.01.2008  –  Letzte Antwort am 12.08.2008  –  6 Beiträge
Medion MD-8800 mit Harmony 895 steuern?
mannomann am 24.09.2006  –  Letzte Antwort am 24.09.2006  –  2 Beiträge
Medion/Tevion MD 81035 und Funksteckdose?
Marc223 am 01.03.2009  –  Letzte Antwort am 02.03.2009  –  5 Beiträge
emtec H510 - Problem mit Digital-Receiver
hifi_bastler am 27.02.2008  –  Letzte Antwort am 29.02.2008  –  2 Beiträge
Neue Medion Fernbedienung !
Spirale am 22.10.2009  –  Letzte Antwort am 17.11.2009  –  5 Beiträge
Universalfernbedienung für Philips DVDR 3360H und einen Medion MD 21028 A Fernseher
Grimmblut am 26.10.2006  –  Letzte Antwort am 09.06.2007  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.810 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedringtoneGoamp
  • Gesamtzahl an Themen1.532.461
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.158.284

Hersteller in diesem Thread Widget schließen