Beratung: Harmony vs. One For All vs. Prestigo

+A -A
Autor
Beitrag
DunklerStaub
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Nov 2012, 14:05
Hallo Leute,
ich würde jetzt auch gerne mal meinen Fernbedienungs-Park verringern (und meiner Freundin ermöglichen wieder den Fernseher + neuen AVR zu nutzen :D). Dazu bräuchte ich bitte etwas Hilfe bei der Entscheidung:

Ich habe derzeit folgende Geräte:

* LG 32LC2R (TV)
* Yamaha RX-V573 (AVR)
* Samsung SMT-C7200 (Kabel Deutschland PVR)

Nachdem ich mich ein bisschen umgesehen habe sind folgende Fernbedienung in meine engere Auswahl gerate (Alternativ-Vorschläge sind willkommen):

* Logitech Harmony One+
* One for All URC 8603
* Philips SRT 8215 Prestigo

Optisch gefällt mir die One for All am besten, die Logitech am wenigsten. Aber geht hier ja um die Funktion

Erstes Problem: Bei Logitech kann ich Online überprüfen ob meine Geräte unterstützt werden (sie werden), bei den anderen nicht. Oder bin ich blind?

Zweites Problem: ich habe kein Windows, bin Mac-User (habe aber CrossOver; damit kann eingeschränkt einige Windows-Programme auf'm Mac ausführen). Ich habe gesehen dass es für die Philips Mac-Software gibt, bei One for All weiss ich es nicht und bei Harmony lese ich hauptsächlich Kommentare in Richtung "der hässlichste und unbenutzbarste Schrott den ich je gesehen habe, aber wenigstens stürzt es nicht mehr ständig ab". Ist das wirklich so schlimm? Ich habe gelesen dass über die Browser-basierte Harmony-Konfiguration nicht der volle Funktionsumfang genutzt werden kann.

Wie sieht's denn mit Erfahrungen mit den One for All und Prestigo aus? Über die lese ich bis auf Amazon irgendwie recht wenig (und Amazon-Rezensionen geniesse ich mittlerweile mit Vorsicht).
Meyersen
Stammgast
#2 erstellt: 20. Nov 2012, 18:02
Moin,

hat denn niemand eine Antwort? Ich hänge mich mit dem gleichen Problem (neue FB - welche?) mal hier dran...

Meine Schwaiger fernbedient zwar und ist lernfähig, nervt aber mit einigen Eigenheiten.

Gruß

Kai
TheWolf
Inventar
#3 erstellt: 21. Nov 2012, 10:52
Zur Harmony:

Ob sie nun gut aussehen oder häßlich sind, muß natürlich jeder selber entscheiden.

Zur Programmierung:
1. Wie webbasierte Seite (myharmony.com) ist zwar recht übersichtlich gehalten, hat jedoch weitaus weniger Einstellmöglichkeiten als die
2. PC-Standalone-Software. Aufgrund der vielen Einstellmöglichkeiten ist sie leider wirklich nicht "mal eben" zu benutzen sondern braucht schon ihre Einarbeitungs-Zeit. Aber zum Glück gibt's da ja noch unsere FAQ's. Diese Software gibt's sowohl für Windows als auch für MAC.

Zur Hardware:
Speziell bei der One muss man beachten, das sie keine festen Farb-Tasten hat. Diese Funktionen müssen also in's Display gelegt werden, wodurch natürlich eine "blinde Bedienung" dieser Funktionen nicht mehr möglich ist.
Leider hat Logitech die Anzahl der zu steuernden Geräte je nach Harmony-Modell begrenzt.
Details findet man hier:
Harmony-Vergleichstabelle
DunklerStaub
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Nov 2012, 11:18
Merci für die Infos. Wenn noch jemand was über die One for All und die Prestigo sagen könnte wäre super
panafan1510
Inventar
#5 erstellt: 21. Nov 2012, 16:10

DunklerStaub schrieb:
Merci für die Infos. Wenn noch jemand was über die One for All und die Prestigo sagen könnte wäre super :prost

ich kenne diese Beiden auch nicht "persönlich" , aber es gibt noch einen anderen wichtigen Aspekt bei der Auswahl einer Uni FB , und das ist die "Hilfe"
Diese ist bei einer Harmony immer mit ausgezeichneter Kompetenz im Harmony-Forum vorhanden.Wenn es bei der Einrichtung , oder später beim Hinzufügen von neuen Geräten klemmt , kommt in der Regel sofort Hilfe durch andere User .
Ob dies bei den oben genannten Geräten auch so ist ?? weiß ich nicht. Ich habe jedenfals kein vergleichbares Forum gefunden .
Ich möchte keine Schleichwerbung für die Harmony machen , aber als ich mit einer Uni FB angefangen habe , war der Support ein wichtiges Thema für mich .
BodoM
Stammgast
#6 erstellt: 24. Nov 2012, 10:18
Ich habe die Harmony One seit ca. 4 Jahren und bin begeistert. Ich habe erst von 3 Wochen 2 neue Geräte hinzugefügt und eines entfernt. Alles funktioniert bestens.

Das beste an der Fernbedienung ist die Einstellung von Aktionen. So drücke ich lediglich eine Aktion und die gesamte Anlage wird so eingestellt wie ich es haben möchte. Beispiel: Ich drücke die Aktion "Fernsehen". Es werden SAT-Receiver, Fernseher und AV-Receiver eingeschaltet. Der SAT-Receiver wird ggf. auf TV umgeschaltet (wenn vorher Radio eingestellt war), der Fernseher wird auf HDMI1 eingestellt, der AV-Receiver wird auf den optischen Eingang eingestellt, der vom SAT-Receiver kommt. Am AV-Receiver wird ein DTS-Programm eingestellt. Alle anderen Geräte, die von der Fernbedienung verwaltetr werden wrden ausgeschaltet. Wenn ich eine andere Aktion drücke, wird die gesamte Anlage so eingestellt, wie ich es brauche.

Nicht nur, dass ich nur noch eine Fernbedienung brauche, sie nimmt mir auch die vielen Tastenaktionen ab, die ich jedes Mal durchführen müsste. Außerdem kann man seine bessere Hälfe damit zufrieden stellen.

Von mir eine klare Kaufemfpehlung für die Harmony One.
Ich will aber mein erstes Problem nicht verschweigen. Bei mir ist der Akku so gequollen, dass ich ihn nicht mehr aus der Fernbedienung heraus bekomme. Das Problem schiebe ich aber nicht auf die Fernbedienung sondern auf den Akku.

Gruß
Bodo
buesing_de
Stammgast
#7 erstellt: 18. Jan 2013, 08:44
Ich fürchte, es gibt tatsächlich keine Alternative zur Harmony, auch wenn Logitech gerade alles dafür tut, dass man in 3 Jahren gar keine mehr bekommt, weil die Produktion eingestellt ist.

Die OfA kannst Du nicht einmal im Ansatz vergleichen. Sie beinhaltet - wie die Harmony - zwar Aktivitäten, merkt sich aber nicht die Zustände. Nehmen wir mal als Beispiel, dass Du TV schauen möchtest: bei der Harmony schalten sich TV, Sat-Receiver an, der AV-Receiver ebenfalls inkl. Wahl des richtigen HDMI-Eingangs etc. Dann müchtest Du lieber Bluray schauen - also Aktivität Bluray wählen: Tv bleibt an, Sat-Receiver schaltet sich an, AV-Receiver wechselt auf den korrekten HDMI-Eingang. Alles prima.

Bei der OfA klappt Szenario 1 auch noch - die Aktivitäten sind dort allerdings letztlich nur Makros, d.h. es sind immer die gleichen IR-Befehle, die gesendet werden. Beim Wechsel von TV zu BR würde sich so auch der TV abschalten...geht gar nicht.

Schade, ich war früher immer großer Fan von OfA, aber man hat sich hier von Logitech komplett den Schneid abkaufen lassen...
TheWolf
Inventar
#8 erstellt: 18. Jan 2013, 12:54

buesing_de schrieb:

Sie beinhaltet - wie die Harmony - zwar Aktivitäten, merkt sich aber nicht die Zustände.

Und genau das -SmartState-Technologie- unterscheidet eine Harmony von den anderen Universal-FB'n:
panafan1510
Inventar
#9 erstellt: 18. Jan 2013, 14:36

BodoM schrieb:
Außerdem kann man seine bessere Hälfe damit zufrieden stellen.

ich hatte meine Harmony kürzlich "verbummelt" , irgendwie ist sie in den Keller geraten
Kann sich jemand den Gesichtsausdruck meiner besseren Hälfte vorstellen ,
als plötzlich (wieder) 8 FB aufm Tisch lagen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Harmony one vs. one for all Xsight Touch
Flipdajunk am 15.02.2009  –  Letzte Antwort am 24.07.2011  –  13 Beiträge
Harmony One vs. Harmony 785
Dracolein am 06.04.2008  –  Letzte Antwort am 11.08.2008  –  23 Beiträge
One For All und Harmony ONE
insiderr am 28.10.2011  –  Letzte Antwort am 29.10.2011  –  3 Beiträge
One for all: Xsight Touch Vs. Logitec: One Advanced
mick123 am 20.05.2009  –  Letzte Antwort am 27.05.2009  –  4 Beiträge
Harmony ONE vs. LG 42LF66
Frank1967 am 06.02.2010  –  Letzte Antwort am 08.02.2010  –  7 Beiträge
Harmony 885 vs. Harmony One vs. Philips Pronto TSU9200
chris301280 am 07.05.2008  –  Letzte Antwort am 10.07.2009  –  25 Beiträge
Harmony One Plus vs. Harmony Ultimate vs. Touch
mburikatavy am 27.09.2013  –  Letzte Antwort am 04.08.2016  –  11 Beiträge
Logitech Harmony One vs. Harmony 1000
Killiburny am 06.04.2008  –  Letzte Antwort am 06.04.2008  –  9 Beiträge
Logitech Harmony Touch vs Harmony Ultimate One
Sirmad am 14.09.2014  –  Letzte Antwort am 15.09.2014  –  3 Beiträge
Glaubensfrage - ONE For all oder Logitech Harmony?
Opiumbauer am 20.10.2014  –  Letzte Antwort am 03.11.2014  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2012
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.706 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedKiess
  • Gesamtzahl an Themen1.532.239
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.154.306

Hersteller in diesem Thread Widget schließen