Alternative zu Logitech Harmony?

+A -A
Autor
Beitrag
contadinus
Inventar
#1 erstellt: 11. Okt 2020, 10:10
Hallo Leute,

ich gebs gleich zu - ich hab mich in das Thema rein gar nicht eingelesen...

Die Sache ist die: Ich hab vor einigen Jahren eine Harmony 600/ 620 oder ähnlich für meine Eltern besorgt, da sie Probleme hatten ihre verschiedenen Fernbedienungen richtig zuzuordnen und zu bedienen. Hat nach Anfangsschwierigkeiten (TV war nicht richtig kompatibel..) auch gut funktioniert. Bis jetzt zumindest, nun ist die Power-off-Taste so ausgeleiert, daß sie nicht mehr funktioniert.
D.h. Ersatz muß her!
Hab mir nun angesehen, was es so gibt... und das ist nicht allzuviel. Soweit ich das sehe kommt nur die Harmony 350 in Frage. Ich bin gerade sehr erstaunt, daß die Dinger so teuer sind - ich bilde mir ein, die alte Harmony hätte ca. bei 25€ gekostet?! Kann es sein, daß das aktuelle vergleichbare Modell das doppelte kostet oder gibts da noch was anderes? Außerdem hat die 350 ja nicht mal einen Bildschirm. (obwohl der ohnehin eher überflüssig war)

Konkrete Frage: Kennt jemand die Harmony 350? Ist die das Geld wert? Bei den Amazon Bewertungen wird häufig erwähnt, daß die Knöpfe sehr bald den Geist aufgeben. Und irgendwie sind die Knöpfe doch so ziemlich das wichtigste bei einer Fernbedienung...

Bzw. gibt es ähnliche Universalfernbedienungen, die empfehlenswerter als die Harmony sind? Der Funktionsumfang der alten 600/620 war absolut ausreichend. Einfach 3-4 Befehlskombinationen, die eine unterschiedliche Gruppe von Geräten ein-/ausschalten können. Also z.B. TV/ DVD/ VHS incl. AVR jeweils am richtigen Eingangskanal.

Vielen Dank schon mal im Voraus!
Rabia_sorda
Inventar
#2 erstellt: 11. Okt 2020, 10:21
Hallo


... , nun ist die Power-off-Taste so ausgeleiert, daß sie nicht mehr funktioniert.


Ich kenne die Logitech-FB nicht - ich nutze eine Philips.
Bei der Philips-FB ist es möglich die Belegungen der Tasten (per PC) umzulegen. Evtl kann man das an deiner FB auch und man könnte sie somit weiter nutzen?
Das wäre dann einfach nur eine Umgewöhnung.
-Houdini-
Stammgast
#3 erstellt: 11. Okt 2020, 13:11
Hallo!
Wenn mit "Power-off" die Off - Taste oben gemeint ist, lässt sie sich nicht umprogrammieren. Sie beendet lediglich die laufende Aktivität und schaltet alle Geräte aus.

Du kannst es aber mit einem Trick umgehen, indem Du eine neue Aktion einrichtest, die das Ausschalten einleitet.
Schreib einfach mal, wie viele Geräte bedient werden und wie viele Aktionen vorhanden sind, dann schauen wir weiter.
TheWolf
Inventar
#4 erstellt: 12. Okt 2020, 09:20
Um auch die anderen Fragen zu beantworten:


contadinus (Beitrag #1) schrieb:

D.h. Ersatz muß her!

Da es die 600 nicht mehr gibt, wäre die Alternative eine Harmony 665:
Harmony 665


contadinus (Beitrag #1) schrieb:

Soweit ich das sehe kommt nur die Harmony 350 in Frage.

Lass bloß die Finger von der 350. Lediglich eine Aktion möglich, keine Geräte-Modus. Sowas darf sich eigentlich gar nicht Harmony nennen.


contadinus (Beitrag #1) schrieb:

Ich bin gerade sehr erstaunt, daß die Dinger so teuer sind - ich bilde mir ein, die alte Harmony hätte ca. bei 25€ gekostet?!

Da täuschst Du Dich aber extrem. Ok, die Preise sind in letzter Zeit gestiegen, aber für €25 gab's noch nie eine Harmony. Selbst die 350 kosten aktuell so ca. €50.
contadinus
Inventar
#5 erstellt: 12. Okt 2020, 19:02
Vielen herzlichen Dank für die Antworten!
Jetzt wird mir die Sache schon etwas klarer. Aber so richtig will mir das, was ich sehe, nicht gefallen...

Die Power-Off-Taste läßt sich leider nicht auf eine andere Taste umprogrammieren soweit ich weiß. Und auf der FB gibts bloß 4 Aktionen, die alle gebraucht werden. D.h. um eine neue werd ich wohl nicht herum kommen.

Danke für den Tip, daß die 350 eher mau ist! Wenn sie bloß eine Aktion kann, dann wird sie es mal sicher nicht.
Die 665 ist aber ein wenig seltsam - wenn ich in Amazonien nach "Logitech Harmony" suche, wird sie überhaupt nicht gelistet. Ich finde sie dort erst, wenn ich 665 dranhänge. Ist sie so neu, daß sie noch nicht richtig gelistet ist?
Aussehen tut sie jedenfalls genau so wie die alte, bloß mit Farb-LCD. Das würde für meinen alten Herrn schon passen.

Aber mannomann... 80€ bloß für eine Fernbedienung. Ist schon heftig.
Und ich will ja nicht über die Wertigkeit meckern, aber naja, da gibts schon ein paar FB's die ich lieber in die Hand nehm.

Aber hilft wohl eh nix - werde wohl in den sauren Apfel beißen müssen.
Ihr meint also, die Harmony 665 ist qualitativ ganz in Ordnung?
Und Alternativen von z.B. Philips sind deutlich schlechter?

PS:
Es kann sein, daß ich die alte FB damals irgendwo im Ausverkauf bekommen habe. Teurer als 30€ war sie garantiert nicht.

PPS:
Wichtig wäre hauptsächlich, daß man mehrere Geräte mit einem Knopfdruck einschalten kann. Z.B. TV, DVD-player und AVR.
Gibts außer Logitech wirklich keine Firma, die das hinkriegen?


[Beitrag von contadinus am 12. Okt 2020, 19:07 bearbeitet]
TheWolf
Inventar
#6 erstellt: 13. Okt 2020, 08:25

contadinus (Beitrag #5) schrieb:

Die Power-Off-Taste läßt sich leider nicht auf eine andere Taste umprogrammieren soweit ich weiß.

Wozu auch?
Dazu kommt, das die Taste zwar mit Power-Off beschriftet ist, richtig wäre aber Aktion-Ende.
Denn diese Taste schaltet alle an der laufenden Aktion beteiligten Geräte aus und führt vorher noch evtl. angehängte Befehle aus.
Von daher ist's schon mehr als nur Power-Off.


contadinus (Beitrag #5) schrieb:

Und auf der FB gibts bloß 4 Aktionen, die alle gebraucht werden.

Sprichst Du jetzt von der 600/620?
Die 665 kan natürlich mehr als nur 4 Aktionen. Sie hat zwar "nur" 4 Tasten, aber der Bildschirm lässt sich zu den nächstern Aktionen blättern.


contadinus (Beitrag #5) schrieb:

Gibts außer Logitech wirklich keine Firma, die das hinkriegen?

Nicht das ich wüsste.
Allein schon Smartstate gibt's nur bei Logitech:
Harmony FAQ (MyHarmony) | 6.03 Info: Smartstate-Technologie
Rabia_sorda
Inventar
#7 erstellt: 13. Okt 2020, 11:14

Wichtig wäre hauptsächlich, daß man mehrere Geräte mit einem Knopfdruck einschalten kann. Z.B. TV, DVD-player und AVR.
Gibts außer Logitech wirklich keine Firma, die das hinkriegen?


Das bekommt sogar meine uralte Silvercrest vom Lidl hin. Die Funktion nennt sich da "Macro-Funktion".
Vor über 10 Jahren kostete sie 9,90 € und sie war baugleich mit der fast gleichzeitig angebotenen Medion vom Aldi. Zwischendurch gibt es bei diesen Discountern auch mal solche U-FB´s.

Vllt hast du Glück und findest sie auch noch irgendwo gebraucht.
Silvercrest KH2159
Vertrieben wurde sie von Kompernass
TheWolf
Inventar
#8 erstellt: 14. Okt 2020, 09:27

Rabia_sorda (Beitrag #7) schrieb:

Das bekommt sogar meine uralte Silvercrest vom Lidl hin. Die Funktion nennt sich da "Macro-Funktion".

Und wenn Du ein Macro erneut startest, obwol es schon läuft, dann werden Geräte, die nur über den PowerToggle verfügen, nicht ausgeschaltet?
Das möchte ich dann aber doch mal sehr bezweifeln.

Das zu beachten ist eines der Features der Harmony's, das sie von "gängigen" Universal-FB abhebt.
Rabia_sorda
Inventar
#9 erstellt: 14. Okt 2020, 11:28
Ich verstehe deine Frage nicht.
contadinus
Inventar
#10 erstellt: 15. Okt 2020, 08:45
Ja, die alte 600/620 hatte 4 Aktionstasten.
Und so viele brauch ich auch mindestens. D.h. danke für die Info mit der Silvercrest-FB, aber die Macro-Funktion hilft mir nicht weiter.

Ich werde also in den sauren Apfel beißen und die Harmony 665 besorgen. Scheinbar gibts tatsächlich keine Alternative. Und offenbar muß man sich beeilen - das Ding wird immer teuerer. Vor ein paar Wochen war sie um 10€ billiger und vor einem Jahr hat man sie scheinbar hin und wieder für 50€ bekommen.
Eigenartige Preispolitik. Nicht gerade vertrauenerweckend.
TheWolf
Inventar
#11 erstellt: 15. Okt 2020, 08:59

Rabia_sorda (Beitrag #9) schrieb:
Ich verstehe deine Frage nicht.

Nun, dann wirst Du die Begriffe "direkte PowerBefehle, PowerToggle" wohl auch nicht kennen.
Sorry, aber das bzw. die werde ich Dir hier nicht erklären, weil's nicht zum Thema dieses Threads passt.
Bemüh mal Google danach, wenn's Dich interessiert.
Rabia_sorda
Inventar
#12 erstellt: 15. Okt 2020, 11:16

Nun, dann wirst Du die Begriffe "direkte PowerBefehle, PowerToggle" wohl auch nicht kennen.


Ich habe mal danach gegoogelt und bin der Meinung, dass das auch die Macro-Funktion übernimmt. Ich habe hier 7 Macros in der Programmierung gesetzt (16 sind möglich), die dann ja nur über einen einzigen Tastenbefehl automatisiert ausgeführt werden. Auch können die Geräte dennoch einzeln bedient werden, denn die Macro-Funktion ist ja optional anzuwenden.
Oder habe ich hierbei einen Denkfehler?
TheWolf
Inventar
#13 erstellt: 15. Okt 2020, 12:22

Rabia_sorda (Beitrag #12) schrieb:

Oder habe ich hierbei einen Denkfehler?

Ja, hast Du.
Obwohl ich's ja eigentlich nicht wollte, hier trotzdem einige Worte dazu:
Es gibt Geräte (z.B. TechniSat-SAT-Receiver), die nur den PowerToggle-Befehl zum ein- und ausschalten haben.
D.h. das erste Senden dieses Befehl schaltet das Gerät ein, das nächste schaltet wieder aus, und so weiter.
Also immer brav Ein --> Aus --> Ein --> Aus
Diskrete Power-Befehle (PowerOn und PowerOff) machen exakt nur das, was ihr Name aussagt:
PowerOn --> Einschalten
PowerOff --> Ausschalten
Dabei ist wichtig, dass ein erneutes Senden des z.B. PowerOn bei laufendem Gerät nichts bewirkt. Das Gerät bleibt an. Gleiches gilt für den PowerOff.

Jede "FB-Logik" muss beim PowerToggle also wissen, wie der aktuelle Status diese Gerätes (ein- oder ausgeschaltet) ist.
Merkt die FB den Status nicht, passiert folgendes:
Makro wird gesendet --> Gerät wird eingeschaltet
Makro wird erneut gesendet --> Gerät wird ausgeschaltet (sie "Also immer brav ....")

Und genau das macht eine Harmony eben nicht, weil sie sich merkt,
a) über welchen Weg -PowerToggle oder direkte Power-Befehle- das Gerät eingeschaltet wurde
b) wie der aktuelle Status (ein- oder ausgeschaltet) des Gerätes ist und verhindert dann ein erneutes Senden des PowerToggle
Rabia_sorda
Inventar
#14 erstellt: 15. Okt 2020, 12:44
Danke für die Aufklärung.

Solche "PowerToggle"-Geräte habe ich noch nie besessen und das waren schon "Hunderte". Zudem höre ich auch hier zum ersten Mal von solchen Geräten.
Wer sowas dann aber natürlich braucht...OK.
fplgoe
Inventar
#15 erstellt: 15. Okt 2020, 15:18
Es gibt bei praktisch jedem Gerät standardmäßig nur die Power-Toggle-Funktion auf der Fernbedienung. Dafür muss die Fernbedienung nicht wissen, ob das Gerät an oder aus ist, das Gerät schaltet jeweils einfach beim Empfang dieses Code in den jeweils anderen Modus.

Wenn der Code bei jedem zweiten Senden ein anderer wäre, würde es beim Senden (z.B. einmal mit zugehaltener Sendediode) beim nächsten 'Toggle-Versuch' ja nicht funktionieren. Tut es aber. Außerdem wären die ganzen lernfähigen Billig-Fernbedienungen mit so einem komplexen Vorgang überfordert und würden beim Anlernen ohnehin nur den zufällig gerade empfangenen Code lernen.

So viel zum 'Toggle'...es gibt aber ebenfalls bei fast jedem Gerät einen separaten Einschaltcode und einen wiederum separaten für das Ausschalten.

Beispiel Yamaha:

Power Toggle: Protocol NEC1, subdevice -1, OBC 42
Power on: Protocol NEC1, subdevice -1, OBC 126
Power off: Protocol NEC1, subdevice -1, OBC 127

Das sollte bei Logitech aber alles in den Datenbanken vorhanden sein...


[Beitrag von fplgoe am 15. Okt 2020, 15:22 bearbeitet]
contadinus
Inventar
#16 erstellt: 17. Okt 2020, 13:13
Vielen Dank für die Ausführungen.
Eine letzte Frage hätt ich noch:
Kennt zufälligerweise jemand eine günstige Bezugsquelle für die genannte Harmony 665? Der Preis ist da offenbar nicht so fix - wandert zwischen 50€ und 80€ hin und her. Ich finde sie bloß zur Zeit nur für 80€, eher drüber.
Gibt es sie gerade irgendwo (vorzugsweise in Österreich...) zu einem besseren Preis?
TheWolf
Inventar
#17 erstellt: 18. Okt 2020, 09:25
Hi,
aktuell liegt der Preis auf Amazon exakt beim Hersteller-Preis (also bei Logitech selbst) und da die 665 auch nicht mehr die Jüngste ist, wird sich der Preis wahrscheinlich nicht groß verändern.

Wie auch imnmer:
Auch wenn es u.U. verlockend erscheint, eine Harmony gebraucht zu kaufen, lass es sein.
Du läuft mit dem Gebraucht-Kauf gefahr, dass die Harmony bereits von Logitech getauscht wurde. Dann wird sie in der Logitech-Datenbank als getauscht markiert und Du kannst sie nicht mehr einrichten. Du kaufst also einen teuren Brief-Beschwerer.
contadinus
Inventar
#18 erstellt: 19. Okt 2020, 15:06
Danke @ TheWolf!
Ist jetzt tatsächlich eine Amazon Bestellung geworden, obwohl ich die Firma eigentlich zukünftig meiden wollte. Aber leider gibts in unserem Kaff sowas nirgends lagernd und die anderen Onlinehändler wollen noch Porto dazu. Naja.
Gebraucht hätte ich das Ding aber ohnehin nicht besorgt - soll ja ein Geschenk werden!
Und jetzt hoff ich mal, daß sich das alte Profil auf die neue FB übertragen läßt. Sonst hab ich ein längeres Wochenende vor mir...
TheWolf
Inventar
#19 erstellt: 20. Okt 2020, 10:00

contadinus (Beitrag #18) schrieb:

Und jetzt hoff ich mal, daß sich das alte Profil auf die neue FB übertragen läßt.

Die 665 lässt sich ja "nur" über MyHarmony einrichten, was aber kein Problem sein sollte.
Lies Dir das hier mal durch ...
Harmony FAQ (MyHarmony) | 1.02 Anleitung: Harmony-Konfiguration (über PC)
... dann stößt Du auf den Punkt
Im nächsten Schritt können Harmony's, die mit der PC-Software 7.7.0 oder in myharmony.com eingerichtet wurden, importiert werden.

Die Software MyHarmony kriegst Du hier:
MyHarmony-Download
Da auf "Sie verwenden Harmony ohne Hub" klicken.

Übrigens: Du brauchst zur Kontoerstellung keine reale Mail-Adresse. Eine Phantasie-Adresse reicht vollkommen aus.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alternative zu Logitech Harmony
Collabs1984 am 06.06.2008  –  Letzte Antwort am 08.06.2008  –  4 Beiträge
Suche Alternative zu Logitech Harmony 650
nutzer1 am 22.03.2018  –  Letzte Antwort am 26.03.2018  –  2 Beiträge
Echte Alternative zu Logitech's Harmony?
buesing_de am 17.01.2013  –  Letzte Antwort am 28.01.2013  –  9 Beiträge
Logitech Harmony 880 kaufen?
onix20 am 28.07.2007  –  Letzte Antwort am 28.07.2007  –  2 Beiträge
Logitech Harmony
raikus am 29.03.2011  –  Letzte Antwort am 29.03.2011  –  3 Beiträge
Alternative zu Logitech
Hellrider am 14.03.2010  –  Letzte Antwort am 26.03.2010  –  10 Beiträge
alternative zu harmony 785
nicofil am 13.03.2011  –  Letzte Antwort am 15.03.2011  –  6 Beiträge
logitech harmony
suppi am 30.09.2005  –  Letzte Antwort am 30.09.2005  –  2 Beiträge
Logitech Harmony
slash33 am 11.12.2005  –  Letzte Antwort am 11.12.2005  –  3 Beiträge
Logitech Harmony
savageopa am 11.08.2008  –  Letzte Antwort am 11.08.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder889.702 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedMaxwell92
  • Gesamtzahl an Themen1.483.250
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.203.309

Hersteller in diesem Thread Widget schließen