Alternative zur Logitech Harmony Elite + Hub?

+A -A
Autor
Beitrag
Chucky2910
Stammgast
#1 erstellt: 26. Dez 2021, 19:53
Hallo,
ich suche eine Alternative Lösung (eine Fernbedienung für alles) zu meiner Logitech Harmony Elite + Hub.

Wenn das so weiter geht, werfe ich das scheiß Dinge noch an die Wand.... 2/"$§$%

Ich habe mein Wohnzimmer-Kino neu gemacht und diese Logitech Software und Fernbedienung bringen mich noch um, nichts funktioniert richtig. Alles was ich einstelle funktioniert nicht mehr richtig. Habe schon alles auf Werkseinstellung zurückgesetzt, mein Profil komplett gelöscht und dann alles neu eingepflegt. Ich bin am verzweifeln, nichts funktioniert so wie es vorher funktioniert hat. Die Geräte sind alle noch die selben.

Am nervigsten sind die ständigen Abbrüche und Fehler beim Synchronisieren, ich muss gefühlt alle 5 Minuten den USB Port am PC wechseln damit die Harmony Elite überhaupt erkannt wird. Dann muss ich das Hub auch zum PC befördern, weil die 3-5 Meter Luftlinie zu viel des Guten sind... und selbst wenn Hub und Fernbedienung beide auf dem Tisch liegen und der Router 1 Meter entfernt ist, gibt es Kommunikationsschwierigkeiten usw.

Ständig bleibt das Synchronisieren bei 98% stehen und es tut sich Stunden lang nichts mehr.

Also ich bin kurz davor das Ding an die Wand zu werfen -.-

Und dann sagt die Fernbedienung mir ständig wenn ich sie an den PC anschließe, ich solle die APP benutzen -.-

Die Software ist sowas von schlecht programmiert und die Einschränkungen da drin haben mich schon damals gestört. Daher suche ich eine Alternative zu dem Logitech Müll (eigentlich bin ich Logitech Fan aber bei der Harmony und Software hat Logitech total ins Klo gegriffen)

Ich hatte kurz die RTI im Auge aber die kostet ja ein Vermögen und laut Youtube muss man da viel selbst programmieren und Skripte schreiben!?


[Beitrag von Chucky2910 am 26. Dez 2021, 19:54 bearbeitet]
-Houdini-
Stammgast
#2 erstellt: 26. Dez 2021, 20:40
Hallo Chucky!

Ganz so dramatisch ist es nun auch wieder nicht. Die Software wäre sicher noch zu verbessern, aber auch so lässt es sich gut damit leben, wenn man sich darauf einlässt.

Chucky2910 (Beitrag #1) schrieb:
Ständig bleibt das Synchronisieren bei 98% stehen und es tut sich Stunden lang nichts mehr.

Das ist bei mir in letzter Zeit vermehrt auch so, aber: wenn Du wartest, bis nach den 98% die Fehlermeldung kommt und dann die USB-Verbindung trennst, synchronisiert die Harmony trotzdem (den Fortschritt kanst Du auf dem Display verfolgen).
Probiere es aus, "stundenlang" dauert es nicht.
Dezember52
Stammgast
#3 erstellt: 27. Dez 2021, 10:33
Hallo, zu den Sync Problemen, welchen Standard Browser hast du eingerichtet. Ich habe unter Windows10 Firefox genommen, und habe gaaaanz selten noch diese Probleme, Chrome war ganz schlimm. Habe 650 und 665 Modelle.
Gruß Dieter
Chucky2910
Stammgast
#4 erstellt: 27. Dez 2021, 12:36
Standard Browser? Hilf mir bitte aber was hat das mit einem Browser zu tun? Ich hab die Software "MyHarmony" installiert.

Was richtig komisch ist, dass ich einmal direkt am Gehäuse per USB alles einstellen kann, dann nach dem ersten Sync klappt nix mehr, als wäre die FB nicht angeschlossen, schließe ich sie dann an ein aktives USB Hub wird sie wieder erkannt. Beim nächsten Einstellen also nach Tests im Kino, geht die FB wieder an das USB Hub und sie wird nicht erkannt, schließe ich sie an den PC direkt an, geht wieder alles. Dieses Spiel widerholt sich ständig, ich muss immer ausprobieren welchen USB Port ich gerade verwenden kann, damit die FB erkannt wird.

Für mein Denon AVR-x1200w musste ich alle Tasten manuell einprogrammieren, damit dieser reagiert. (Kann sein das ich das vor paar Jahren auch schon machen musste)

Aktuell bekommt der Beamer kein Signal von der Harmony. Hier muss ich wohl ein Minisender günstig platzieren.

Die Software ist total unflexibel, ich bekomme kaum ein schönen Kino Start und Kino Ende hin.

Meine Aktoren sind folgende:
Hue Licht an
LW ausfahren
Vorhang schließen
AVR an
Media Player an
Beamer an

Ich hätte es gerne so, dass das Beamer Bild erst erscheint wenn die LW ausgefahren ist, das Licht am Ende aus geht, wenn alles in seine Position gefahren ist. Die Verzögerungen in der Software sind auf 60 Sekunden limitiert und ich kann die vor eingestellten Geräte nicht verschieben.

Beim Kino beenden sollte das Licht an gehen, LW und Vorhänge sich einfahren und alle Geräte ausschalten, das Licht sollte so lange an bleiben bis alles aus ist aber wenn ich hier eine Verzögerung einbaue dann verzögere ich auch das Abschalten der Geräte weil die fest am Ende der Schlange liegen...

Nutzt jemand die RTI Fernbedienung und wenn ja, ist das wirklich ein großer Programmieraufwand alles einzustellen? Lohnen sich die Kosten?
TheWolf
Inventar
#5 erstellt: 27. Dez 2021, 13:05

Chucky2910 (Beitrag #4) schrieb:

Beim nächsten Einstellen also nach Tests im Kino, geht die FB wieder an das USB Hub und sie wird nicht erkannt ...

Sorry, aber den Satz kapier ich nicht.
FB und deren Hub bilden eine Einheit. Dazu müssen beiden einmalig gepairt werden, damit die Funk-Verbindung zwischen ihnen aufgebaut wird.
Sofern FB und Hub nicht zu weit auseinander stehen (dann geht sowieso nichts mehr), ist eine Synchronisation auch über die FB möglich, ohne beide per USB anzuschließen.
Aber .. wie gesagt ... ohne korrektem Pairing klappt da natürlich nichts.


Chucky2910 (Beitrag #4) schrieb:

Ich hätte es gerne so, dass das Beamer Bild erst erscheint wenn die LW ausgefahren ist, das Licht am Ende aus geht, wenn alles in seine Position gefahren ist. Die Verzögerungen in der Software sind auf 60 Sekunden limitiert und ich kann die vor eingestellten Geräte nicht verschieben.

Es sollt einzwischen jedem bekannt sein, dass die Verzögerungen, die man in nachträglich in eine Aktion einfügen kann, immer erst am Ende des Aktions-Starts ausgeführt werden.
Soll/muss ein Gerät vor/nach dem Ein-/Ausschalten eine Verzögerugn erhalten, geht das nur so:
Harmony FAQ (MyHarmony) | 2.11 Anleitung: Verzögerung vor/nach Gerät ein-/ausschalten
-Houdini-
Stammgast
#6 erstellt: 27. Dez 2021, 13:23
Moin!
Meines Erachtens liegen die Abbrüche bei der Sync weder am Browser, noch am USB. Ich benutze schon seit ewig den Firefox und hatte kaum Probleme mit der Sync. Das fing erst vor einiger Zeit an. Möglicherweise lässt man die Soft nach dem Produktionsstop der Harmony einfach vor sich hin siechen. Trotzdem findet sie Sync statt (wurde schon erwähnt).

Alles, was Du vorhast, ist mit der Harmony machbar, imho auch ohne Verzögerungen einzubauen.


[Beitrag von -Houdini- am 27. Dez 2021, 13:24 bearbeitet]
Chucky2910
Stammgast
#7 erstellt: 27. Dez 2021, 17:13
Ok ich erkläre es nochmal genauer.

Harmony + Hub liegen auf dem Tisch am PC. Harmony wird per USB an den PC (Gehäuse Front) angeschlossen. Über die MyHarmony Software kann ich Einstellungen vornehmen und synchronisieren. Mal klappt der Sync mal klappt er nicht (bleibt bei 98% stehen). Dann gehe ich mit der Harmony + Hub ins Wohnzimmer/Kino um die Einstellungen zu testen. Bemerke die Anschaltreihenfolge ist nicht schön und der Beamer geht gar nicht erst an.
Wieder mit der Harmony + Hub zurück zum Tisch und wieder angeschlossen an den PC (gleicher USB Port) und die Harmony wird nicht erkannt bzw. kommen Fehlermeldungen in der MyHarmony Software. Ich stecke die Harmony nun mit einem anderen USB Kabel an ein aktives USB HUB auf dem Tisch und siehe da die Harmony wird wieder erkannt und ich kann die Änderungen vornehmen und synchronisieren. Wieder mit der Harmony + Hub ins Wohnzimmer um die neuen Einstellungen zu testen. Wieder was nicht in Ordnung. --- dieses Spiel wiederholt sich ständig, mal geht der USB Port am Gehäuse, mal geht es nur über das aktive USB HUB und immer liegen die Fernbedienung und das Harmony Hub auf dem Tisch vor der Tastatur!

Es ist richtig nervig, dass ich immer erst mit den USB Ports und Kabeln probieren muss wann die Fernbedienung erkannt wird und ich die Einstellungen machen kann. Am einfachsten merkt man es, wenn man einem Gerät ein weiteres IR Signal hinzufügen möchte, mal geht nix und mal erkennt er dann das IR Signal der Originalfernbedienung sofort, dann weiß ich die Harmony ist erkannt und kann auch synchronisiert werden.

Zum Thema Verzögerung, mir geht es darum, dass das Licht (welches ein Befehl an den LM Air ist) mit Start der Aktion an gehen soll und erst wenn alles fertig ist, soll das Licht aus gehen. Ich rede hier von der Aktionstart und Aktionende Konfiguration. Hier kann man bei Aktionende keine Befehle und Verzögerungen nach den schon vorhandenen Geräten die ausgeschaltet werden setzen, somit verzögert eine Verzögerung auch das Abschalten des Beamers, AVR und Media Player. Es geht halt nur bei Aktionstart, dass man auch nach den Geräten (Beamer, AVR, Media Player) weitere Befehle hinzufügen kann.

Ich musste mir damals damit behelfen, wenn ich das Kino Programm beende, dass die Hue an gehen und an bleiben, ich aufstehen und diese manuell über den Funkschalter ausschalten muss. Ist natürlich keine saubere Lösung.

Zum Thema Browser, warum wird das damit in Verbindung gebracht? Ich nutze die MyHarmony Software die ich installiert habe, was bitte kann ich mit einem Browser anstellen?
-Houdini-
Stammgast
#8 erstellt: 27. Dez 2021, 17:38
Ganz schön kompliziert!
Habe ich das richtig verstanden, daß die Hue mit dem LM Air geschaltet wird?
Chucky2910
Stammgast
#9 erstellt: 28. Dez 2021, 14:20
Exakt, damals konnte die Harmony das noch nicht. Jetzt wohl schon. Den LM Air habe ich auch nur weil ich damit per Funk eine Seilwinde steuern musste. Die gibt es aber nun nicht mehr.

Ich denke ich muss erstmal alle Mini Sender geschickt im Raum platzieren damit ich alle IR Empfänger erfassen kann. Genug Mini Sender und Verteilerkabel habe ich da, muss ich nur wieder viel Kabel verlegen...

Lustig ist nein frustrierend ist, dass nun der Beamer an und aus geht aber der AVR wieder nicht beim ausschalten sein Signal erhält.
TheWolf
Inventar
#10 erstellt: 29. Dez 2021, 12:22
Hi,
ich frage mich, warum Du Harmony und HUB nach jeder Änderung zum PC schleppst?
Mach die Änderugen im Konto, wie Du sie haben willst. Lass Harmony und Hub im Wohnzimmer stehen.
Dann geh auf der Harmony selbst auf
das Zahnrad --> Einstellungen --> Synchronisieren
Damit hast Du den aktuellen Stand des Konto's auf der Harmony und dem Hub.

Was das Synchronisieren am PC angeht:
Logitech sagt seit "ewigen" Zeiten, das USB-Hub's auf keinen Fall benutzt werden sollen und man im Fehlerfall mal ein anderes USB-Kabel versuchen soll.
Was natürlich keiner ausschließen kann ist ein Hardware-Defekt, der die USB-Verbindung auf der Harmony mal herstellt, dann wieder trennt oder sie erst gar nicht herstellt.
Chucky2910
Stammgast
#11 erstellt: 30. Dez 2021, 15:54
Ich hab nun per APP die Einstellungen angepasst weil alles andere wurde komischerweise nie richtig übernommen. Nun läuft es fast so wie ich es haben möchte. Einzig die Entfernung vom Vorhang Motor IR zur Harmony Mini Sender ist zu weit entfernt und ich müsste durchs halbe Wohnzimmer ein Mini Sender verlegen damit der Vorhang Motor sein Signal erhält.

Hier gibt es nicht zufällig eine Möglichkeit ein IR Sender wireless zu platzieren, den ich dann mit der Harmony ansprechen kann? Wie gesagt müsste gut 6-8 Meter Kabel verlegen damit der Mini Sender in Reichweite des Vorhang Motor IR kommt. Über den Luft weg 3-4 Meter möchte der IR vom Motor nicht angesprochen werden, ganz schön zickig das Teil. Hatte damals schon Probleme damit...
-Houdini-
Stammgast
#12 erstellt: 30. Dez 2021, 17:07

Chucky2910 (Beitrag #11) schrieb:
Über den Luft weg 3-4 Meter möchte der IR vom Motor nicht angesprochen werden...

3-4 Meter ist doch nicht viel. Versuch mal die Befehlswiederholung zu erhöhen (Geräteeinstellungen---> Befehlswiederholungen)
JokerofDarkness
Inventar
#13 erstellt: 15. Jan 2022, 15:32
Die Nummer mit dem Licht kannst Du doch im LM Air als eine Befehlskette zusammenbasteln. Sprich zuerst kommt der Befehl an und nach einer definierten Zeit wird ausgeschaltet. Sofern die Harmony also den Befehl über den LM Air auslöst, läuft die Aktion im LM Air automatisch nach Deiner Programmierung dort ab.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Logitech Harmony Elite
Zazikininja am 04.03.2021  –  Letzte Antwort am 05.03.2021  –  3 Beiträge
Logitech Harmony Elite / Hausautomatisierung
chm1310 am 05.11.2020  –  Letzte Antwort am 06.11.2020  –  3 Beiträge
Logitech Harmony 950 oder Elite (mit Hub) ?
Dentomat am 04.04.2020  –  Letzte Antwort am 17.02.2021  –  15 Beiträge
ein Paar Fragen zur Logitech Harmony Elite
Kerra am 21.02.2020  –  Letzte Antwort am 23.02.2020  –  5 Beiträge
Smartes Licht für Harmony Elite mit Hub
Calamero am 12.01.2018  –  Letzte Antwort am 14.01.2018  –  5 Beiträge
Logitech Harmony Elite oder Companion?
fuselfieber am 24.07.2018  –  Letzte Antwort am 26.07.2018  –  5 Beiträge
Logitech Harmony Elite Standby problem
chris_aus_schweden am 28.04.2021  –  Letzte Antwort am 29.04.2021  –  9 Beiträge
Nachfolger Logitech Harmony Elite
Miccel am 22.09.2017  –  Letzte Antwort am 27.09.2017  –  2 Beiträge
SofabatonX1 - Alternative zum Logitech Harmony Hub
hothhome am 29.08.2021  –  Letzte Antwort am 15.05.2022  –  121 Beiträge
Harmony Elite mit Hub verbinden
lxr am 03.07.2020  –  Letzte Antwort am 03.07.2020  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2021
2022

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder912.806 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedphillipete
  • Gesamtzahl an Themen1.525.099
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.015.440

Hersteller in diesem Thread Widget schließen