List alle MP3-Player, die du besessen oder benutzt hast

+A -A
Autor
Beitrag
froes
Stammgast
#1 erstellt: 26. Okt 2016, 17:50
Diesen Post veröffrentlichte ich vor Jahren bei http://anythingbutipod.com.

2B continued...

These are all I can remember.
The italic printed I don't own any longer.
The linked one I wrote a report about, sorry in German.

  • Benjie K9, 8GB + µSD + Speaker + 24/48
  • Aigo Z6, µSD + 24/192 + DSD + DSD-Iso + DAC


[Beitrag von froes am 26. Okt 2016, 19:59 bearbeitet]
Terrorprofi
Stammgast
#2 erstellt: 30. Okt 2016, 09:25
Hallo, dann mach ich mal weiter. Die Reihenfolge sollte chronologisch stimmen.

Sony NW-MS70D
Sony VAIO-AP1
Sony NW-HD3
Cowon iAudio X5
iPod Nano 3.Gen
Meizu M6 SL
Sony NWZ-X1060
Cowon C2
Ibasso DX50
Oppo HA-2 als Stack mit iPhone 6 128 GB
Astell&Kern AK100 II
Fiio X7 mit Amp Modul AM1 und AM2

Diverse Player im USB-Stick Format und mobile CD-Player mit mp3-Funktion habe ich weggelassen.

Gruß aus Wien, Peter
AG1M
Inventar
#3 erstellt: 30. Okt 2016, 12:46
Hehe der gute alte Meizu M6 den habe ich geliebt, war auch mein erster richtiger erwähnenswerter MP3 Player, diese "USB-Stick-artigen" Teile zähle ich auch nicht.

1. Meizu M6 (Defekt)
2. Sansa Sandisk Clip+ @ Rockbox (Verkauft)
3. FiiO X3 1. Generation (Verkauft)

In Verwendung derzeit zwei iBasso DX50 mit Rockbox als Transport DAPs:

iFi Audio micro iDSD @ iBasso DX50
Chord Mojo @ iBasso DX50


Ausprobiert und getestet sind es deutlich mehr DAPs und mobile DAC/KHV.


[Beitrag von AG1M am 30. Okt 2016, 12:46 bearbeitet]
fqr
Inventar
#4 erstellt: 30. Okt 2016, 17:06
hier mal mein werdegang (smartphones und walkman handys ausgenommen), die player habe ich alle noch... mehr oder weniger funktionstüchtig

iRiver iFP-799
cowon D2
ipod touch 4g
ipod classic
sansa clip+ (2x)
sansa fuze+ (2x)
fiio x1
xduo x2
xduoo x3
plenue d
ibasso dx80


[Beitrag von fqr am 30. Okt 2016, 17:08 bearbeitet]
odradek
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Okt 2016, 17:31
Hallo,

alles noch in meinem Besitz:

SONY NWZ-S618F (starb vor kurzem nach 8 (!) Jahren den Akku-Tod...)
Sansa Clip+ (Jetzt nur noch für Hörbücher, weil...)
FIIO X3 1Gen (nun mal dieser...)
FIIO X5 2Gen (...aber öfter mal jener für Musik)
Terrorprofi
Stammgast
#6 erstellt: 30. Okt 2016, 19:12

AG1M (Beitrag #3) schrieb:
Hehe der gute alte Meizu M6 den habe ich geliebt, war auch mein erster richtiger erwähnenswerter MP3 Player, diese "USB-Stick-artigen" Teile zähle ich auch nicht.

1. Meizu M6 (Defekt)


Hehe meiner läuft noch wie am ersten Tag
John22
Inventar
#7 erstellt: 30. Okt 2016, 22:36
Ich hatte erst sehr spät meinen ersten Player gekauft:

1. iriver T30
2. Sansa Clip Zip
und jetzt nach langer Zeit mit dem iPhone 4 aktuell
3. Cowon Plenue D
Siriuskogel
Stammgast
#8 erstellt: 31. Okt 2016, 14:33
Sony NWZE474R
Sansa Clip Zip
Xduuo X1
Fiio X3 I
Fiio X1 I
Xduuo X2
Ibasso DX90
Xduuo X3
Aigo Z1
Newsmy G4
ONN X5
Shanling M1 (noch unterwegs)
Exploding_Head
Inventar
#9 erstellt: 31. Okt 2016, 18:23
1. ARCHOS Jukebox Recorder 10 - kam schnell an seine Kapzitätsgrenze, dann

2. Cowon iAUDIO M5L/20GB - nach langem Gebrauch dann Akkus platt, Festplatte tot. Auf dem Müll, da Cowon Service in D kurz vorher eingestellt hatte und das Ding innen so krude aufgebaut und verklebt ist, dass auch ein ansonsten sehr fähiger ElekronikSpezi entnervt aufgegeben hatte.
3. Cowon iAUDIO X5V/20GB in Docking-Station an der Anlage - Akku nach nicht mal einem Jahr platt!
4. Cowon iAUDIO 7/16GB - war fürs Fitnessstudio gedacht und so langsam wird der sagenhafte Akku schwächer (den brauchte ich anfangs nur alle paar Monate mal aufladen).
5. Cowon J3/32GB - Akku bereits nach 2 Jahren kaum noch Kapazität, der M5L hat da deutlich länger Spass gemacht.
FAZIT: Das wars dann mit Cowon - durch die Einstellung des Services hierzulande und die anscheinend geplante Obdoleszenz des damals sündhaft teuren J3 kurz nach Ablauf der Garantie nun ein No-Go für mich.

6. iBasso DX50 - endlich ein nachhaltiger DAP mit Tauschakku und aufschraubbarem Gehäuse; dabei innen so aufgeräumt, dass sogar ich mit meinen 2 linken Händen und 10 Daumen die gebrochenen Lötstellen der KH-Buchse wieder festlöten konnte und auch alles wieder zusammen bekommen habe.

7. FiiO X3 1. Generation - meine Schmerzgrenze von 100€ für Geräte mit fest eingebautem Akku derzeit unterschritten, und aufgrund der onBoard-KHV-Power für mich jetzt neben dem DX50 mein Zweitgerät.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche mp3 Player
Sense88 am 24.11.2007  –  Letzte Antwort am 02.12.2007  –  24 Beiträge
mp3 Player für Kinder
ichbins_ am 15.06.2007  –  Letzte Antwort am 13.09.2009  –  6 Beiträge
Wie benutzt man einen MP3 Player?
Martin2 am 20.10.2007  –  Letzte Antwort am 24.10.2007  –  27 Beiträge
anderer mp3-player
der-leder am 07.03.2005  –  Letzte Antwort am 16.03.2005  –  13 Beiträge
Mp3 player
ElrondMcBong am 16.07.2007  –  Letzte Antwort am 16.07.2007  –  4 Beiträge
MiniDisc oder MP3-Player?
Flowski am 21.02.2012  –  Letzte Antwort am 21.02.2012  –  2 Beiträge
MP3 Player
butterbr0t am 25.08.2008  –  Letzte Antwort am 04.09.2008  –  17 Beiträge
Handy oder mp3-player?
Xystus am 19.09.2008  –  Letzte Antwort am 22.09.2008  –  7 Beiträge
MP3-Player
Varggoth am 26.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.04.2005  –  18 Beiträge
MP3-Player
AAndreas am 12.02.2006  –  Letzte Antwort am 23.02.2006  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedAntonio.B
  • Gesamtzahl an Themen1.386.476
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.406.754