Frage zum Shanling M3S (Schriftgöße)

+A -A
Autor
Beitrag
Gugug
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Mai 2018, 12:52
ich schon wieder.... gibt einen Trick beim Shanling M3s die Schriftgröße zu vergrößern? Die ist nämlich bei mir sehr sehr
klein.
milio
Inventar
#2 erstellt: 31. Mai 2018, 16:08
Leider weiss ich keine Möglichkeit dafür - hätte ich nämlich auch gerne, und Forums-Kollege Schlappen hat die Winzschrift auch moniert.
John22
Inventar
#3 erstellt: 31. Mai 2018, 17:00
Tricks das über die config.ini wie beim M2S zu ändern sind nicht möglich?

https://www.head-fi....ge-124#post-13833913
Schlappen.
Inventar
#4 erstellt: 11. Jun 2018, 23:09
Ja, aber was macht man da genau.?
Wäre schön, wenn jemand mal ne Gebrauchsanweisung parat hätte.
Chrisaldi
Neuling
#5 erstellt: 14. Jul 2018, 10:23
Guten Morgen,
Ich hab mal eine Frage zum Bluetooth Betrieb beim m3s.

Ist es möglich, den m3s mit Bluetooth vom smartphone zu beschicken welches der m3s dann per Bluetooth an den Kopfhörer weiterleitet ?

Vielen Dank im voraus

Chris
milio
Inventar
#6 erstellt: 14. Jul 2018, 23:10
Was hast Du denn hier vor?

Und wie wäre es, wenn Du noch einen FiiO X5III in die Bluetooth-Kette reinhängst, quasi als "Verstärker"?

Nein, im Ernst, warum verbindest Du denn dann nicht gleich Smartphone und Kopfhörer?
Chrisaldi
Neuling
#7 erstellt: 15. Jul 2018, 06:42
Der m3s soll als Verstärker bzw D/A Wandler fungieren...bei meinen, bisher kabelgebundenen in ears ist der Unterschied immens!
milio
Inventar
#8 erstellt: 15. Jul 2018, 20:22
Zwischen Kabel und Bluetooth gibt es aber eine Art von technischen Unterschieden, die einen solchen Vergleich nicht erlauben.
In einer "Bluetooth-Kette" wirst Du so nichts gewinnen.

In Deinem Interesse: versuche nochmal, Dir die technischen Aspekte genauer anzuschauen.
Chrisaldi
Neuling
#9 erstellt: 16. Jul 2018, 05:18
Erstmal Danke, für die Antworten und die Mühe.
Mir ist klar das die Bt Verbindung nicht an die Kabel- Verbindung ran kommt. Es geht mir hierbei um die generelle Möglichkeit, ob eine Bt Kette möglich ist.
milio
Inventar
#10 erstellt: 16. Jul 2018, 08:09
Ich gebe zu, dass ich nie mit "Bluetooth-Ketten" experimentiert habe, allerdings auch aus dem Grund, dass ich weiss, dass da audio-technisch nichts zu gewinnen ist.

Ob die Möglichkeit besteht?
Universellere Geräte (z.B. PC od. Smartphone) mit entsprechenden Betriebssystemen könnten evtl. die Möglichkeit erschliessen, mit einem Gerät als "Datenlieferant" und mit einem anderen Gerät als "Datenverarbeiter" umzugehen, aber mir ist bisher kein Bluetooth-Kopfhörerverstärker bzw. Bluetooth-fähiger Audioplayer (ich nehme Smartphones mal aus) untergekommen, der mit mehr als einem Gerät per Bluetooth kommunizieren könnte.

Und technisch:
Bluetooth ist ein Verfahren, um digitale Daten auszutauschen. Daten können nicht "verstärkt" werden, es könnte bestenfalls ein bestimmtes Attribut innerhalb des Datenstroms (wobei das "Attribut" ebenfalls Bestandteil der "Daten" ist) dahingehend manipuliert werden, dass dem empfangenden Gerät mitgeteilt wird: "Du, blöder Datenempfänger, tu so, als ob die Lautstärke nicht 7 sondern 12 ist!!"

Eine echte "Verstärkung" in unserem Kontext findet erst auf der analogen Seite statt, also nachdem das Bluetooth Datenpaket schon ausgewertet worden ist.

Chrisaldi
Neuling
#11 erstellt: 16. Jul 2018, 12:17
Tatsächlich hatte ich den m3s mal zwischen meinem Handy und den in - ears, der Unterschied war gewaltig. Dabei kam das Signal vom Handy per Bluetooth und dann vom m3s per Kabel zu den in-ears.
Ich hatte daher die Hoffnung das der Shanling auch das noch kann.
Sorry wenn ich technisch nicht so auf der Höhe bin 🤷‍♂️.
milio
Inventar
#12 erstellt: 16. Jul 2018, 13:41
Das ist nun aber ein anderes Szenario als dasjenige, nach dem Du ursprünglich gefragt hast.
Denn hier übernimmt der Player vor dem per Kabel angeschlossenen Kopfhörer die digital-analog Wandlung und die (analoge) Verstärkung. Das Smartphone fungiert quasi nur als Datenträger.
Für so ein Szenario bräuchtest Du keinen M3s als Zwischenglied, da würde es auch ein reiner Kopfhörer-Verstärker tun, der per Bluetooth (oder ggf. auch per USB) die Daten vom Smartphone bekommt.

Was mich allerdings etwas verwundert: Du schreibst in einem Post, dass der Unterschied zwischen Smartphone und M3s als (in dem Fall Kabel-gebundene analoge) Zuspieler zu den inEars "immens" wäre.

Hier wäre nun unteressant, welche inEars Du an welchem Smartphone verwendet hast - denn so "immens" sollte der Unterschied nur bei manchen inEars und manchen eher älteren Smartphones ausfallen.
Chrisaldi
Neuling
#13 erstellt: 16. Jul 2018, 18:28
Genau deshalb hatte ich gehofft das der m3s genau das kann, das Bt Signal vom s7 "analogisieren" und dieses verstärkt per Bt weiter schicken....

Meine in ears sind von 1more, tripledriver.
Da war der Unterschied recht groß. Ohne den m3s klang es so, als ob jemand nen Vorhang drüber gelegt hätte.
Chrisaldi
Neuling
#14 erstellt: 16. Jul 2018, 18:31
Der Vollständigkeit halber, als Bt Kopfhörer hab ich noch den H7 von B&O.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Shanling M3s
BartSimpson1976 am 29.08.2017  –  Letzte Antwort am 14.08.2018  –  89 Beiträge
Fagen zum Shanling M3s
Gugug am 09.05.2018  –  Letzte Antwort am 10.05.2018  –  6 Beiträge
Shanling M3s startet nicht mehr ?
Rames2306 am 12.03.2019  –  Letzte Antwort am 16.03.2019  –  6 Beiträge
Shanling M2s M3s in grün ?
Marvin2555 am 15.04.2018  –  Letzte Antwort am 28.04.2018  –  5 Beiträge
Frage zum Shanling M0
Painkiller78 am 02.04.2022  –  Letzte Antwort am 03.04.2022  –  4 Beiträge
Shanling M5
BartSimpson1976 am 09.03.2016  –  Letzte Antwort am 23.04.2016  –  4 Beiträge
Shanling M5s
BartSimpson1976 am 20.08.2018  –  Letzte Antwort am 28.02.2019  –  28 Beiträge
[Suche]Zubehör für Shanling M3 Ultra?
Andy_M am 23.01.2023  –  Letzte Antwort am 23.01.2023  –  3 Beiträge
Neuer Shanling M2x
BartSimpson1976 am 25.02.2019  –  Letzte Antwort am 19.10.2019  –  8 Beiträge
Shanling Q1 im Anmarsch.
tere13 am 09.03.2020  –  Letzte Antwort am 12.05.2020  –  19 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.432 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedMaxBär
  • Gesamtzahl an Themen1.535.545
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.217.831

Hersteller in diesem Thread Widget schließen