Kaufberatung Bluetooth Lautsprecher für Klassik

+A -A
Autor
Beitrag
Alari
Neuling
#1 erstellt: 18. Apr 2020, 13:03
Hallo liebes Forum,

ich suche nach einem Bluetooth-Lautsprecher zum Rumtragen in der Wohnung. Angesichts des großen Angebots bin ich etwas ratlos und hoffe daher auf Hilfe von euch. Mein Budget geht bis 150 EUR, der Lautsprecher soll aber auch nicht die Musikanlage ersetzen (so etwas habe ich bereits). Ich will damit hauptsächlich Sprachsendungen und klassische Musik (unter anderem Chormusik a capella) hören.
Die Einschränkungen durch den niedrigen Preis sind mir bewusst. Ich hoffe, dass ihr mir trotzdem Tipps geben könnt. Momentan habe ich eine JBL Charge 4 da, die finde ich aber noch ziemlich basslastig.

Damit ihr eine Vorstellung von meinen Vorlieben bekommt (was das Verhältnis von Höhen, Mitten und Bass angeht): Meine Stereoanlage besteht aus Creek Evolution 2 Amplifier und Creek Evolution 2 CD-Spieler sowie einem Paar kleiner Audium Comp 3 Boxen. Eigentlich wollte ich damals 1x im Leben echte Boxentürme haben. Ich habe mich dann aber beim Fachhändler nach langem Probehören fast aller Boxen im Fachgeschäft für diese von den Maßen her kleineren Boxen entschieden, weil die Bassbetonung der meisten Boxen immer dazu führte, dass filigrane Vokalaufnahmen "zugesumpft" klangen. Viele Leute wollen ja eher dicke Bässe, das will ich gerade nicht.

Eine gewisse Transparenz im Klang wäre mir auch bei Bluetooth-Boxen wichtig. Ich weiß, dass man nicht alles haben kann, bin aber von den ganzen Testberichten (denen man bekanntlich nicht trauen kann) und dem großen Angebot überfordert. Natürlich wäre es am besten, alles einmal probezuhören, aber das würde heißen, dass ich mir erstmal 10 oder 20 verschiedene Modelle nach Hause bestelle... ihr versteht das Problem. Zum Eingrenzen habe ich einfach zu wenig Ahnung. Vielleicht habe ich ja auch schon das Optimum da und muss mich halt erstmal daran gewöhnen. Vielleicht kennt ihr aber auch bessere Möglichkeiten. Wenn ihr mich beratend unterstützen könnt, wäre mir sehr geholfen. :-)

Edit: Der Lautsprecher ist für folgendes gedacht:
- Zeitweiser Ersatz für die Boxen am Computer (das sind eigentlich zwei Genelec G One; aber die eine ist leider in Reparatur und das kann lange dauern)
- Zum Rumtragen in der Wohnung (Badezimmer, Arbeitsbereiche, Zimmer ohne Stereoversorgung)
- Ggf. zum Mitnehmen in den Urlaub
- Keine erhöhten Anforderungen an das Gehäuse (kein Sandstrand, kein Swimmingpool)


[Beitrag von Alari am 18. Apr 2020, 13:14 bearbeitet]
Taugenix_!
Stammgast
#2 erstellt: 18. Apr 2020, 13:23
Ich habe zwei SackIt MoveIt in der Bude manchmal auch im Stereo Verbund.
Der Klang ist klar und voll, die Speaker können alle Genres, Stimmen und Instrumente klingen recht natürlich.
Alari
Neuling
#3 erstellt: 18. Apr 2020, 16:02
Danke für die Antwort, die kannte ich gar nicht - schau ich mir gleich an!

Was hältst du/haltet ihr von den eierlegenden Wollmilchsäuen, die auch noch eine Freisprechfunktion für das angeschlossene Smartphone bieten (wie z.B. Bose SoundLink Mini)?
WiC
Inventar
#4 erstellt: 18. Apr 2020, 16:20
kempi
Inventar
#5 erstellt: 18. Apr 2020, 17:19
Vielleicht der eneby von ikea?
Siehe auch hier.


[Beitrag von kempi am 18. Apr 2020, 17:20 bearbeitet]
Taugenix_!
Stammgast
#6 erstellt: 18. Apr 2020, 18:44
Bose SoundLink Mini
Hat schon für seine Größe einen gewissen Whow-Effekt, bin ich bei Bose auch schon drauf Reingefallen, unbedingt vom Kauf intensiv mit Klassik testen, für mein Geschmack kaum zu ertragen, Elektronik und Pop geht schon.
Alari
Neuling
#7 erstellt: 18. Apr 2020, 20:14
Vielen Dank für eure Rückmeldungen!

Der eneby von Ikea hat ja vielversprechende Kritiken, aber mein ästhetisches Empfinden geht bei der Optik komplett in Streik. Den zu kaufen bringe ich nicht über mich. Das zweite Youtube-Video mit der Demonstration machte einen guten Eindruck. Naja, alles kann ich sowieso nicht testen...

Ich hab mir zwischendurch von der Nachbarin ihren Bose SoundLink Mini ausgeliehen und mit klassischer Musik probegehört - da klirren und schnarren die Höhen, sobald kein Bass da ist, der alles zupinselt. Danke für die Warnung, die war angebracht. Da ist der Klang vom JBL Charge 4 im direkten Vergleich viel besser (und der ist auch schon nicht optimal).

Den SackIt MoveIt finde ich sehr interessant, den Dockin D Fine schau ich mir gleich an.


[Beitrag von Alari am 18. Apr 2020, 20:15 bearbeitet]
Alari
Neuling
#8 erstellt: 12. Nov 2020, 15:54
Das hat jetzt alles etwas länger gedauert, aber ich wollte doch noch mal Rückmeldung geben, nachdem ich hier so toll beraten worden bin.

Ich hatte wie beschrieben (etwas voreilig) die JBL Charge 4 besorgt, die klang zumindest deutlich besser als die Bose Soundlink Mini (und man kann sie ggf. auch in der Nähe der Badewanne aufstellen). Dann kam leider ein Haufen Stress im RL dazwischen, so dass ich das Rückschicken verpasst habe. Richtig geeignet für meine Zwecke war die JBL Charge 4 aber nie - das fängt damit an, dass sie einfach abschaltet, wenn das Signal zu leise wird (gaaanz toll für Alte Musik), und hört beim künstlich basslastig zugepampten Sound, der auch das Hören von Podcasts erschwert, noch lange nicht auf. Das Abreißen bei zu leisen Stellen wird für die Dockin D Fine in Kundenbesprechungen auch beschrieben, deshalb hatte ich die für mich schon im Vorfeld aussortiert. Eure Empfehlung der SackIt MoveIt hatte ich aber weiter im Hinterkopf.

Jetzt war Geburtstag und die Gelegenheit, mich selbst mit der SackIt MoveIt zu beschenken. Ich bin hellauf begeistert! Klassik, Swing, selbst Punk klingt ordentlich schmutzig... das war mein schönstes Selbstkauf-Geschenk seit langer Zeit. Jetzt muss ich nur noch überlegen, ob die JBL noch zu irgendwas gut ist.

Vielen herzlichen Dank allen Tippgebern! Ihr habt mir echt sehr weitergeholfen.
Taugenix_!
Stammgast
#9 erstellt: 12. Nov 2020, 16:11
Danke für die Rückmeldung, und viel Spass mit dem neuen Lautsprecher.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Bluetooth Lautsprecher
xxxboomxxx am 21.06.2020  –  Letzte Antwort am 04.07.2020  –  8 Beiträge
Kaufberatung Bluetooth Lautsprecher bis 250?
lagan am 11.06.2020  –  Letzte Antwort am 17.06.2020  –  4 Beiträge
Kaufberatung Bluetooth Receiver
Schafschaf am 12.09.2020  –  Letzte Antwort am 14.10.2020  –  6 Beiträge
Teufel Bluetooth Box Kaufberatung
Killmaster93 am 06.04.2020  –  Letzte Antwort am 07.06.2020  –  6 Beiträge
Kaufberatung Bluetooth Box für zwischendurch
Elcompetidor am 14.10.2020  –  Letzte Antwort am 03.11.2020  –  4 Beiträge
[Kaufberatung] Bluetooth-Speaker für Schlafzimmer gesucht
maRRRco am 06.11.2019  –  Letzte Antwort am 16.01.2020  –  8 Beiträge
Kaufberatung Bluetooth Lautsprecher bis 200? (Bose Soundlink mini?)
Bienstmann am 26.04.2018  –  Letzte Antwort am 13.01.2019  –  26 Beiträge
Bluetooth lautsprecher
DerSipp am 23.09.2017  –  Letzte Antwort am 26.09.2017  –  2 Beiträge
Suche mobilen PA-Lautsprecher ? Kaufberatung
TonStoff am 14.04.2019  –  Letzte Antwort am 24.04.2019  –  3 Beiträge
Brauche Kaufberatung für Ohrhörer
Gamer94 am 09.04.2007  –  Letzte Antwort am 09.04.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.425 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedScharrCa72
  • Gesamtzahl an Themen1.486.248
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.271.385

Hersteller in diesem Thread Widget schließen