Cowon iAudio x5L: Akku selber tauschen oder einschicken?

+A -A
Autor
Beitrag
Gerson
Stammgast
#1 erstellt: 24. Nov 2008, 21:50
Ok, ich weiß, das Thema wurde hier schonmal behandelt, aber ich wollte kein monatealtes Topic mehr rauskramen und da was dazuschreiben, deshalb hier ein neues Thema.

Joa, es geht wiegesagt um meinen iAudio x5L der jetzt an die 3 Jahre problemlos im Dauerbetrieb lief. Das war schon beeindruckend und spricht für die außerordentlich gute Qualität des Geräts.

Vor kurzem ging dann aber doch gar nix mehr, der Player ließ sich weder anschalten, aufladen noch erfolgreich an den Pc anschließen: Das Display springt in keinem Fall mehr an. Deshalb liegt die Vermutung sehr nahe, dass der Akku wohl kein Saft mehr hat. Das Gerät lief eh schon seit einiger Zeit nur mehr mit stark verkürzter Laufzeit.

So, jetzt meine Frage:
Die Garantie ist ohnehin schon lange durch, soll ich mir jetzt besser einen Ersatzakku kaufen (bzw. hab gelesen dass im x5L zwei verbaut wären?) und selbst austauschen, oder doch besser das Gerät einschicken und die 40-50€ die das dann kosten würde, investieren?

Ich würde den Akku schon selbst austauschen (kommt vermutlich biliger), nur wo bekommt man den/die richtigen her? Ebay is für mich nicht so optimal, also wäre es gut, wenn hier jemand wüsste ob sowas überhaupt noch irgendwo
zu relativ erschwinglichem Preis zu haben ist.

Danke schonmal im Voraus, und nein, in überhaupt keinem Fall will ich (vorerst) keinen neuen/anderen Player kaufen, gibt für mich nach wie vor kein besseres Gerät wie den x5L, deshalb wärs toll, wenn ich den noch ein Jahr oder länger weiterbetreiben könnte. ^^
Marshall-User
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Nov 2008, 17:18
Hallo,

da ich selber damals mein X5 eingeschickt habe, kann ich den Service von Cowon nur empfehlen. Nach zwei Wochen kam er wieder mit neuem Akku und neuer Firmware.
Ich hab auch erst überlegt, ob ich nicht selber wechseln sollte. Durch google hab ich dann einen Händler gefunden, der den passenden Akku verkauft. Allerdings für ca. 25.- mit Versand, wenn ich mich recht erinnere. Bei Cowon habe ich ca 40.- bezahlt, wie es für den X5L mit anscheinend doppeltem Akku aussieht weis ich nicht.

Gruß Danny
pwr-berlin
Neuling
#3 erstellt: 11. Jan 2009, 21:32
Bei akku-wechsel.de kann man den Cowon iAudio M3, M5, X5, JNC 20G Akku für 39,50 EUR wechseln lassen. Für den Cowon iAudio X5 (30GB), X5L (30GB) X 5 zahlt man 42,80 EUR jeweils inkl. einem neuen, Leistungsfähigeren Akku. Den wechsel haben Sie mir nach Absprache sofort vor Ort vornehmen lassen. Ansonsten benötigen die rund eine Woche.

Wenn man den Akku selber wechseln lassen möchte kann man dort bestimmt auch Akkus einzeln bestellen, einfach mal anfragen.
sai-bot
Inventar
#4 erstellt: 16. Jan 2009, 23:26

Marshall-User schrieb:
Bei Cowon habe ich ca 40.- bezahlt, wie es für den X5L mit anscheinend doppeltem Akku aussieht weis ich nicht.

Hab mal bei Cowon Deutschland nachgefragt, hier die Antwort, die sie jedem auf Nachfrage schicken:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie können das Gerät zu uns einsenden und wir werden Ihnen den Akku austauschen.

Auf den Akku bei Cowon Produkten gibt es eine Gewährleistung von einem Jahr.

Ein Akkutausch für den IAUDIO X5(v) kostet inklusive Porto und Verpackung ca. 41€.

Ein Akkutausch für den IAUDIO X5L kostet inklusive Porto und Verpackung ca. 51€.

Die Dauer für einen Akkutausch beträgt 1 bis 2 Wochen.

Ein Upgrade zum X5L kostet ca. 79€

Alle Klarheiten beseitigt?

Jetzt muss jeder selbst überlegen, ob er die paar Euro mehr investiert oder lieber selbst frickelt. Kommt drauf an, zu welchem Kurs man die Ersatzakkus bekommt, würde ich sagen...

Ich seh grad, das mit der Gewährleistungsbeschränkung ist natürlich mal ein netter Versuch. Dürfte nicht gehen. (*)


(*) Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an einen RA ihres Vertauens...
wolff_uncut
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Jan 2009, 13:16
was ist denn unter "upgrade zum x5l" zum verstehen?
habe selbst den x5 (20gb)

FloGatt
Inventar
#6 erstellt: 17. Jan 2009, 14:04

wolff_uncut schrieb:
was ist denn unter "upgrade zum x5l" zum verstehen?


Der X5L hat einen größeren Akku

Grüße,
Florian
wolff_uncut
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Jan 2009, 14:43

FloGatt schrieb:

wolff_uncut schrieb:
was ist denn unter "upgrade zum x5l" zum verstehen?


Der X5L hat einen größeren Akku

Grüße,
Florian


das ist schon klar. wird in den x5 nun ein akku des x5l eingebaut (also upgegraded) oder stehe ich heut auf der leitung..
sai-bot
Inventar
#8 erstellt: 17. Jan 2009, 20:23
Sieht wohl so aus. Evtl. bekommt er auch eine andere Gehäuseunterseite, der X5L ist ja dicker. Oder die Akkus sind mittlerweile ein wenig geschrumpft. Frag doch einfach mal bei Cowon an, die beißen schon nicht.
wolff_uncut
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 17. Jan 2009, 21:47

sai-bot schrieb:
Sieht wohl so aus. Evtl. bekommt er auch eine andere Gehäuseunterseite, der X5L ist ja dicker. Oder die Akkus sind mittlerweile ein wenig geschrumpft. Frag doch einfach mal bei Cowon an, die beißen schon nicht. ;)


ich hatte schon vor 1-2 jahren sehr nette kontakt mit cowon germany. dazumals wurde mir noch als garantieleistung der akku getauscht. da ich wie der treadersteller seit nun fast 4 jahren am x5 festhalte und mir bis dato kein annähernd gleichwertiger player unter gekommen ist überlege ich ev. einen gebrauchten x5 mit 60gb zu kaufen und einfach einen neuen akku von cowon einbauen zu lassen. danke jedenfalls für die info und schönen abend zusammen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cowon iAudio x5l tiefenentladen
PinoLine am 19.05.2007  –  Letzte Antwort am 19.05.2007  –  3 Beiträge
IAudio X5L Akku-Einlaufzeit??
glubsch am 05.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.10.2007  –  10 Beiträge
Akkutausch Cowon iAudio X5L 30GB
nicelodeon am 22.04.2012  –  Letzte Antwort am 23.04.2012  –  3 Beiträge
Cowon iAudio HDD tauschen
screed-4-thrill am 25.10.2007  –  Letzte Antwort am 29.10.2007  –  2 Beiträge
Cowon iAudio X5L - ausverkauft / nicht mehr Hergestellt ?
MacGyverDTH am 20.12.2007  –  Letzte Antwort am 20.12.2007  –  3 Beiträge
iAudio X5L - HD, Playlist
Gertschi15 am 03.03.2006  –  Letzte Antwort am 10.03.2006  –  4 Beiträge
Zen Touch oder iAudio X5L?
Frozen24 am 17.07.2006  –  Letzte Antwort am 30.05.2007  –  14 Beiträge
iAudio X5
Langsmfahrer am 20.12.2005  –  Letzte Antwort am 22.12.2005  –  6 Beiträge
IAudio M5L/X5L Handling ?
waese am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.12.2005  –  5 Beiträge
Frage zum iAudio X5L !!
Malphi_alt am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 08.06.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2008
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.913 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitglied#Ich_wer_sonst#
  • Gesamtzahl an Themen1.528.975
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.093.959

Hersteller in diesem Thread Widget schließen