Sony NWZ-A15 und MDR A1 Kombi sehr leise

+A -A
Autor
Beitrag
meatlove
Stammgast
#1 erstellt: 04. Mrz 2015, 21:17
Hallo zusammen,

zurzeit habe ich hier zuhause einen Fiio X1 liegen und habe mir nach langer Suche jetzt einen MBR A1 von Sony dazubestellt.
Heute war ich im ansässigen Planeten und konnte dort eine Kombo NWZ-A15 mit dem Kopfhörer antesten. Ehrlich gesagt war ich ein wenig entsetzt was die Lautstärke anging. Eigentlich wollte ich lauter stellen bis ich merkte, dass das Gerät schon auf 100 stand.
Kann mir jemand von euch sagen, ob das ein Problem des A15 ist oder ob ich ein ähnliches Problem mit dem Fiio bekommen. Dann treibt mir das die Tränen in die Augen ;-)

Liebe Grüße
Lightless
Inventar
#2 erstellt: 04. Mrz 2015, 21:54
Ich kenn zwar dein Equipment nicht aber:

Jupp, der a15 strömt maximal unglaubliche 10mW an 16ohm lasten.
Der 1a hat eine 48ohm impedanz. Die Stromstärke die am 1a ankommt sollte noch weniger sein.
Der maximal Pegel des 1a mit a15 wird sich wohl dann um die 110db einreihen. Sollte eigentlich ausreichen und langsam ins gehörschadigende gehen.
Bist du zufällig Lauthörer?
meatlove
Stammgast
#3 erstellt: 04. Mrz 2015, 22:01
Hallo,

muss dann wohl so sein. Aber ehrlich mir kam das wirklich nicht sehr laut vor. Mir würde das bei höchstem Pegel nicht reichen. Jetzt hoffe ich mal, dass der Fiio mehr Power bringt. Was meint ihr ?
Lightless
Inventar
#4 erstellt: 04. Mrz 2015, 22:07
in einfacher x3 bringt z.b. viel mehr Verstärkerleistung als der a15.
Akkulaufzeit ist dafür ziemlich mau.
meatlove
Stammgast
#5 erstellt: 04. Mrz 2015, 22:11
Huhu,

ich habe hier den X1. Der sollte dann lauter sein ?

Danke :-)
Lightless
Inventar
#6 erstellt: 04. Mrz 2015, 22:14
Schließ in an, dann wirst du es wissen.
Er hat aber 10x so viel leistung wie der a15.
meatlove
Stammgast
#7 erstellt: 05. Mrz 2015, 09:38
Huhu,

so ich werde jetzt mal die Kombi

Fiio X3 mit Sony MDR 1A nutzen. Den X1 habe ich verkauft und durch einen X3 ersetzt. Dieser hat wohl noch ein wenig mehr Leitung und sollte auch ohne KHV genug Power bringen. Hoffe ich jedenfalls ;-)
AG1M
Inventar
#8 erstellt: 05. Mrz 2015, 13:12
Definitiv wird der X3 eine höhere Laustärke liefern, der bietet zusätzlich 9,5 dB auf High Gain und hat auch mehr als 5x mehr Leistung als der X1.
meatlove
Stammgast
#9 erstellt: 05. Mrz 2015, 14:19
Freu mich schon :-)

Suche jetzt noch weitere gute InEars für den X3 und habe mir mal die Soundmagic E10 bestellt. Nichts besonderes, aber sollte für draussen passen.
Hellfire13
Inventar
#10 erstellt: 05. Mrz 2015, 15:59
Der X1 dürfte aber lautstärketechnisch auch schon dicke ausreichen, der bringt den Sony MDR-1A locker auf 120dB (also etwa Presslufthammer in 1m Entfernung oder startendes Flugzeug in 100m Entfernung; der X1 liefert bei 32 Ohm 65mW, wovon dann bei den 48 Ohm des Sony bestimmt noch 40-50mW übrigbleiben, was bei der angegebenen Empfindlichkeit von 105dB/mW eben noch mindestens 120dB ergibt).

Es es ja nicht so, dass der Sony MDR-1A irgendwie schwer anzutreiben ist, sondern vielmehr so, dass der NWZ-A15 nur außergewöhnlich schwachbrüstig ist (10mW@16 Ohm ist wirklich ziemlich wenig (da bleibt vermutlich nichtmal mehr die Hälfe von an den 48 Ohm des MDR-1A übrig, was dann wiederum für kaum mehr als 108-110dB oder so ausreichen würde), das dürften selbst so manche Smartphones übertreffen :Y).
meatlove
Stammgast
#11 erstellt: 05. Mrz 2015, 16:03
huhu,

aber der X3 wäre dann ja nochmal eine Spur lauter , oder ? :-))
Marc1
Stammgast
#12 erstellt: 05. Mrz 2015, 16:41
Hmm...liegts an meinen großen Ohren, oder sollte ich bisher immer zu leise gehört haben?
Mir kam im Saturn die Kombi NWZ-A15 und MDR-1A schon bei halber Lautstärke zu laut vor.


[Beitrag von Marc1 am 05. Mrz 2015, 16:42 bearbeitet]
Hellfire13
Inventar
#13 erstellt: 05. Mrz 2015, 16:47
Ja, klar, aber was bringt dir das? Schon ab 85dB beginnt der Bereich, ab dem es potentiell gehörschädigend ist. Gut, bei 85dB braucht's natürlich noch viele Stunden pro Woche damit tatsächlich ein Hörschaden eintritt, aber bei 100dB liegt die Grenze schon nurnoch bei 2 Stunden pro Woche, bei 110dB (in diesem Bereich fühlt sich's langsam unangenehm an) ist's nurnoch ne Sache von Minuten (etwa 10-15 Min.) und bei 120dB (was übrigens auch in etwa die Schmerzschwelle ist) und darüber reichen potentiell sogar schon 10-20 Sekunden :X.
Mario77
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 22. Jul 2015, 16:41
Der MDR 1 A hat aber 27 Ohm .48 Ohm hat der MDR 1 AB.Da es sonst die selben Hörer sind und nur das "B" und die Ohm den Unterschied machen kann man die beiden leicht verwechseln.
Der 1AB ist mir mit dem A15 zusammen auf jeden Fall oft zu leise.Einstellung 30 (max) ist jedenfalls sehr weit von Schmerzgrenze weg.Glaub nicht das das mehr als so 95-100dB sind.Könnte ich wie ich wollte würd ich wohl meist auf 30-33 hörn.Hier und da aber auch mal gern auf 35-38.Aber der A15 geht halt nur bis 30.
Der 1A kommt damit vielleicht nen Tacken lauter und schafft es gerade so in den zufriedenstellenden Bereich.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony NWZ A15/MDR-1A - Kopfhörerverstärker?
reh23 am 12.04.2015  –  Letzte Antwort am 12.04.2015  –  4 Beiträge
Sony NWZ-A15 Highres fFrage
Pavel61280 am 19.06.2015  –  Letzte Antwort am 19.06.2015  –  2 Beiträge
Sony NWZ-A15 Alternative gesucht
AMIGA_500 am 10.09.2017  –  Letzte Antwort am 12.09.2017  –  7 Beiträge
Fragen zu Sony NWZ-A15
komponist1988 am 04.01.2017  –  Letzte Antwort am 05.01.2017  –  2 Beiträge
Sony NWZ-A15 gapless playback möglich
formerly_xandilus am 23.12.2014  –  Letzte Antwort am 23.12.2014  –  3 Beiträge
Sony NWZ-A15 mit zwei Kopfhörern betreiben
Pfofeldix am 18.08.2018  –  Letzte Antwort am 18.08.2018  –  2 Beiträge
Fiio X1 vs. Sony NWZ-A15
Demisco am 02.07.2015  –  Letzte Antwort am 03.07.2015  –  9 Beiträge
JBL Synchros S700 mit FiiO X1 oder Sony NWZ-A15
zinz1980 am 06.01.2016  –  Letzte Antwort am 06.01.2016  –  7 Beiträge
videos bei sony nwz sehr leise
kuchi1980 am 07.02.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  2 Beiträge
Sony nwz-s545 zu leise !
Jockl72 am 24.11.2009  –  Letzte Antwort am 20.07.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.764 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedrawnes
  • Gesamtzahl an Themen1.422.671
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.085.646

Hersteller in diesem Thread Widget schließen