Können LED-TV einbrennen?

+A -A
Autor
Beitrag
ZeroCooler
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Dez 2012, 20:13
Hi,

bin glücklicher besiter eines Samsungs UE32EH5300 TV mit LED-Backlight.

In der Anleitung wird darauf hingewissen ein Standbild nicht länger als 2h laufen zu lassen, wegen einbrennungsgefahr.

Können überhaupt LED-Backlight fernseher einbrennen? Dachte nur Plasma und Röhrenmonitore könnten das o.o
hagge
Inventar
#2 erstellt: 03. Dez 2012, 03:50
Es gibt sogenannte "Sticky Pixel". Dann sieht das Bild tatsächlich wie eingebrannt aus. Aber es ist im Gegensatz zu einem Plasma ein vorübergehender Effekt. Einfach mal den TV ein paar Stunden ausgeschaltet lassen und dann sollte wieder alles OK sein.

Eigentlich sollte dieses Thema auch nur bei etwas älteren TVs auftreten (so ca. 4 Jahre und älter). Die aktuellen Panels (S-PVA, IPS) sind meines Wissens dafür eigentlich nicht mehr anfällig. Ich habe überhaupt erst einen hier im Forum über so ein Phänomen berichten hören und das Gerät war ca. 6 Jahre alt. Sonst hab ich das sowieso noch gar nie gehört, dass es da irgendwelche Probleme gäbe. Oder ist bei Deinem PC-TFT-Monitor mal ein Bild eingebrannt? Bei dem steht sicher deutlich länger als 2 Stunden das gleiche Bild an, oder? Siehste!

Vielleicht wurde dieser Satz aus der Bedienungsanleitung eines Plasmas übernommen. Samsung stellt ja beides her und wer weiß, wie da die Wege bei der Dokumentation laufen...

Gruß,

Hagge


[Beitrag von hagge am 03. Dez 2012, 03:53 bearbeitet]
Marcellus5000
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Dez 2012, 09:27

hagge schrieb:
Oder ist bei Deinem PC-TFT-Monitor mal ein Bild eingebrannt? Bei dem steht sicher deutlich länger als 2 Stunden das gleiche Bild an, oder? Siehste!


Nutze auf der Arbeit TFTs seit diese halbwegs erschwinglich sind, also schon seit ca 10 Jahren.
Habe 2 Monitore die jeden Wochentag ca 8 Stunden laufen. Mein Zweit Monitor ist von ca 2005 und dort ist nichts eingebrannt.
ZeroCooler
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 03. Dez 2012, 18:49
Alles Kla dann bin ich ja echt Beruhigt! vielen Dank
HarryRS
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Dez 2012, 09:33
Einbrennen zwar nicht aber was ich auch schon selbst gesehen habe ist, das ein LCD immer nur 4:3 dargestellt hat.
Lässt man dann ein 16:9 Bild laufen sieht man deutliche Helligkeits unterschiede.
hagge
Inventar
#6 erstellt: 22. Dez 2012, 17:12
Es gab ganz vereinzelt früher Geräte, sie sogenannte Sticky Pixel hatten. Dann konnte so eine Art Einbrennwffekt entstehen, der aber wieder verschwand, wenn man das Gerät mal 24h ausgeschaltet ließ. Dauerhaft war da also nichts und darum war es auch nicht wirklich Einbrennen. Insofern nein, es kann *wirklich* nichts bei LCDs einbrennen!

Hagge
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LED Backlight LCD
skaari am 16.06.2006  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  33 Beiträge
Komination LED Backlight und Ambilight?
gixxa am 02.05.2009  –  Letzte Antwort am 03.05.2009  –  2 Beiträge
Entwicklung von LED-Backlight
Callus am 08.12.2007  –  Letzte Antwort am 08.12.2007  –  2 Beiträge
Welche LCDs mit LED-Backlight?
berti56 am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 24.05.2009  –  14 Beiträge
Einbrennen/Memory Effekt bei LCDs? O.O
Spiegelbild am 17.01.2009  –  Letzte Antwort am 22.01.2009  –  6 Beiträge
Wann kommen neue LED-Backlight TVs?
blutgott01 am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 05.03.2008  –  5 Beiträge
Einbrennen von Fernsehbildern
saibotekcirf am 28.01.2016  –  Letzte Antwort am 04.02.2016  –  16 Beiträge
Augenschmerzen bei LCDs LED Backlight abhilfe?
Dualis am 22.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.04.2009  –  22 Beiträge
einbrennen des bildes?
jason79 am 12.05.2010  –  Letzte Antwort am 18.05.2010  –  25 Beiträge
LCD(LED)-TV
cheetah90 am 17.07.2009  –  Letzte Antwort am 04.08.2009  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.575 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedHotakFX
  • Gesamtzahl an Themen1.426.246
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.145.984

Hersteller in diesem Thread Widget schließen