PC->DVI/HDMI->LCD schlechte Bildqualität?

+A -A
Autor
Beitrag
M3D
Neuling
#1 erstellt: 12. Jan 2008, 02:42
Hallo!

Ich habe meinen PC jetzt via DVI/HDMI Kabel an meinen Samsung LCD (LE-37 M86 BD, FullHD) angeschlossen, um ein paar HD DVDs (über das Xbox Laufwerk) zu gucken. Die Auflösung des PCs habe ich auf 1080p gestellt. Was mir da schon auffiel war, dass die Schrift recht dünn wurde, was das lesen im allgemeinem erschwerte.

Der eigentliche Schock kam aber dann, als ich mir das Bild der HD Filme betrachtete. Die Filme sehen alle irgendwie recht Pixelig aus, vorallem auf den dunklen Flächen. Zudehm merkt man beim genauen hinsehen, dass die Pixel auf dem LCD zu schwimmen scheinen (sieht wie Wasser in Bewegung aus). Da sehen die Filme deutlich besser aus, wenn ich sie mir auf meinem Röhrenmonitor anschau. Statt dessen habe ich das Gefühl, einen schlecht kodierten DivX Film zu gucken, oder eine SVCD.

Nun frage ich mich woran das liegen kann? Ist die Grafikkarte dran schuld (zugegeben, ist eine GeForce 6200, zum Spielen nix, aber HD müsste die doch schaffen, oder nicht? Ruckeln tut da jedenfalls nichts)? Liegts am HDMI/DVI Kabel? LCD schlecht eingestellt? Oder haben die Filme einfach ne miese Quali (was ich mir nicht vorstellen kann)? Liegts evtl. an irgendnem Kopierschutz oder so?

Hat irgendjemand von Euch ne Idee was man da machen kann?

Hatte mir von HDTV irgendwie mehr erhofft...

Merci...
Hivemind
Inventar
#2 erstellt: 12. Jan 2008, 04:08
Hmm denke Filme die in einer 1080er Auflösung kommen haben nicht die schlechte Qualität, würds auf jeden Fall auf deine Grafikkarte schieben mit schieben, ob die HD Auflösung schafft ist eine Frage, welche Qualität sie allgemein hat ne andere.
Was benutzt du denn zum Abspielen?
wayn3
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Jan 2008, 10:15
Hast du beim Monitor 1:1 Pixelmapping aktiviert?
Teste mit diesem Bild ob du Overscan hast.

Welchen Player verwendest du?
Welche CPU hast du drinnen?

HW-Beschleunigung mal aktiviert/deaktiviert?

Fragen über Fragen...


[Beitrag von wayn3 am 12. Jan 2008, 10:15 bearbeitet]
Hivemind
Inventar
#4 erstellt: 12. Jan 2008, 13:23
CPU würd ich mal ausschließen da es ja scheinbar beim ihm nicht stockt und bei der 6200 bin ich mir eigentlich ziemlich sicher, dass es HW Accel noch nicht gegeben haben dürfte ^^
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC via HDMI auf LCD / HD Ready
Anrodi81 am 22.05.2009  –  Letzte Antwort am 09.06.2009  –  8 Beiträge
46" FullHD LCD, Auflösung über PC passt nicht (DVI->HDMI)
Matze0909 am 10.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  5 Beiträge
PC an LCD TV via HDMI-DVI - > Ton?
WalterWhite am 03.06.2008  –  Letzte Antwort am 16.02.2012  –  51 Beiträge
Samsung LE 32S81--> DVI auf HDMI probs
Krono$ am 21.11.2007  –  Letzte Antwort am 21.11.2007  –  6 Beiträge
Basics: PC-Anschluss via DVI oder HDMI
frankenmatze am 01.01.2009  –  Letzte Antwort am 02.01.2009  –  6 Beiträge
PC -HDMI(HDCP->LCD
hanfmaster am 06.02.2007  –  Letzte Antwort am 12.02.2007  –  5 Beiträge
Toshiba FullHD LCD am PC
tiffj am 20.09.2008  –  Letzte Antwort am 21.09.2008  –  4 Beiträge
Auflösungungschaos PC->DVI->HDMI->Plasma
jose_de am 29.06.2008  –  Letzte Antwort am 29.06.2008  –  4 Beiträge
PC - HDMI an LCD-TV - HDMI 1080p Bild zu groß !
basstee123 am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 27.02.2008  –  9 Beiträge
DVI zu HDMI
Styla99 am 05.05.2008  –  Letzte Antwort am 13.05.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Top Produkte in Scaler, Linedoubler & Videoprocessing Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.761 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitglied***oli28
  • Gesamtzahl an Themen1.526.733
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.049.173

Top Hersteller in Scaler, Linedoubler & Videoprocessing Widget schließen