Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|

Erfahrungen mit den Pioneer Kuro G9 - PDP-LX5090 / LX6090

+A -A
Autor
Beitrag
Eddie70
Stammgast
#1 erstellt: 08. Jun 2008, 12:43
Okay,

dann mache ich mal den Anfang. Vor meinem LX5090 hatte ich den LX508D. Somit kann ich die zwei Generationen ganz gut vergleichen.

Zuerst einmal war ich sehr erstaunt, wie hell die neuen Kuros geworden sind. Trotzdem ist das schwarz jetzt schwärzer. Nach einiger Einstellzeit habe ich das für mich optimale Bild gefunden.
Bei Helligkeitseinstellung (Anwender) -1 ist das schwarz top, ohne dabei abzusaufen. Wenn die Aussagen von Pioneer korrekt sind, dürfte der Kontrast bei 100.000:1 liegen. Statt dessen erfolgt leider nur die Angabe extrem.

Ein Punkt, der mich bei den ersten Kuros genervt hat, war das Flächenflimmern. - Das ist jetzt beseitigt! (100Hz) Leider gibt es bei den Neuen immer noch keinen Automode für die Frequenzmodi. Hier muss nach wie vor bei Blu-Ray von Hand umgestellt werden, um Bewegungsunschärfen zu vermeiden. Außerdem gibt es wieder keine klare Anzeige für 100Hz 75HZ 96HZ? - Schade.

Was mir noch aufgefallen ist:
Das Netzbrummen ist viel leiser! und das Gerät schaltet schneller ab. Weiß scheint in Größflächen nicht mehr so extrem abgedunkelt zu werden.

In Kürze kommen die Modelle noch als H-Version, die dann zusätzlich über einen Sat-Empfänger und eine neu GUI verfügen. (Für mich uninteressant, da technisch identisch) Über den Optimal-Mode verfügt übrigens auch die Nicht-H-Version. Hier stellt das Gerät Raumlichtsensor, Rauschunterdrückung und ähnliches automatisch ein ...

Zugegeben, der Unterschied egal von welchem TV zum Kuro I war größer als jetzt vom Kuro I zur 2. Version, aber es hat sich was getan. Zumal dieses vermutlich zur Zeit beste Bild für EUR 1.800,- weniger zu haben ist. Ob sich ein Umstieg von Generation 8. auf 9. lohnt muß jeder für sich entscheiden. Wer allerdings noch keinen Kuro hat, sollte hier zuschlagen, oder noch 6 Monate warten.

Im Moment bin ich absolut zufrieden. Lediglich eine passende Autoschaltung für die Eingangssignale und eine gescheite Beschriftung im Menu fände ich sinnvoll. Vielleicht denken die Herren in Japan mal über ein Firmwareupdate nach!

Wen es interessiert: Dar Drehfuß PDK-TS25B passt zwar von der Breite aber die Höhe ist nicht korrekt. Deshalb gibt es hier neue Modelle PDK-TS36B (drehbar), KRP-TS02 (für Seitenlautsprecher) oder PDK-TS33A für Unterbaulautsprecher.

Jetzt seid ihr dran ...


[Beitrag von mw83 am 08. Jun 2008, 17:56 bearbeitet]
Rainer_Hohn
Inventar
#2 erstellt: 08. Jun 2008, 13:11
Hi,

danke für Deinen ausführlichen Bericht.

Möglicherweise kommen ja mit dem neuen GUI entsprechende Anzeigen für 100 HZ etc.

Was für ein Produktionsdatum (Monat & Jahr) steht auf dem Plasma, alternativ auf dem Verpackungskarton?


Gruß
Eddie70
Stammgast
#5 erstellt: 08. Jun 2008, 13:57

Rainer_Hohn schrieb:
Hi,

danke für Deinen ausführlichen Bericht.

Möglicherweise kommen ja mit dem neuen GUI entsprechende Anzeigen für 100 HZ etc.

Was für ein Produktionsdatum (Monat & Jahr) steht auf dem Plasma, alternativ auf dem Verpackungskarton?


Gruß


May 2008
the_flow
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Jun 2008, 15:33
Hi Eddi!
Erstmal glückwunsch zu deinem neuen Gerät, wünsch dir viel Spaß damit!
Danke für die bisherigen Infos!

Ich bin grad am überlegen ob ich mir den 5090 (evtl. H) kaufen soll. Wie gut ist denn Fußball auf dem G9? Ich schau relativ viel Fußball. Mindestens 2-3 Spiele während der Saison und bei EM / WM eigentlich jeden Tag. Quelle ist je nachdem ARD ZDF oder Premiere (bis jetzt normal, bald vielleicht HD-Sport).

Hast du schon eine PS3 ausprobiert, wie siehts beim zocken aus?
eddie3
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 08. Jun 2008, 15:36
Hallo!
Ich habe seit Freitag einen Pioneer 5090 bei mir Zuhause. Und ich bin sehr begeistert. Hatte vorher einen 86 cm Phillps, der ja bekanntlich ein hervorragendes Bild zaubert und hatte ein stückweit die Befürchtung jetzt qualitative Abstriche machen zu müssen. Weit gefehlt! Ich bin total begeistert!!
Sitzabstand 3,70m , Zuspielung "nur" dvb-t. Was der Fernseher aus dem Signal herausholt, ist wirklich das Beste, was ich bisher gesehen habe. Habe den Vergleich zu einem sogen. High-Tech LCD (Loewe- compose 40"), und muß sagen, daß das Bild des Pioneers 2 Klassen besser ist! Auch die Bedenken meiner Frau bezüglich der Größe haben sich in Luft aufgelöst.
Das Bild ist derart ruhig, die Farben sehr angenehm, Schwarzwert natürlich perfekt! Denn nur wenns flimmert oder surrt oder flackert will man möglichst weit weg vom Fernsehgerät. Ich bin froh keinen kleineren genommen zu haben. Ein Betriebsgeräusch habe ich bisher nicht vernommen, obwohl ich die Ohren gespitzt habe. Mit dem Stetoskop bin ich allerdings nicht zugange gewesen.
Hoffe sehr, daß das mit dem Einbrennen kein Thema wird (die entsprechenden Kautelen wie Kontrast runter(auf 29), Helligkeit (-1) und Orbiter auf 1 sind getroffen. Denn ansonsten bin ich der Meinung, daß sich meine lange Recherche gelohnt hat!! Dieser Plasma qualitätsmäßig wirklich eine Alternative zur guten alten Röhre !!!
Auch das gute Design (ich hoffe Pioneer wird daran nie was ändern!) die hohe Qualitätsanmutung passen perfekt.
Gruß Eddie
Kyo
Stammgast
#10 erstellt: 08. Jun 2008, 16:10

Eddie70 schrieb:
Hier muss nach wie vor bei Blu-Ray von Hand umgestellt werden, um Bewegungsunschärfen zu vermeiden.


Häh? Bei 1080p24-Zuspielung haben schon die letzten Pioneers automatisch auf 72 Hz geschaltet. Und was hat die Frequenz mit etwaiger Bewegungsunschärfe zu tun? Oder meinst du, dass du den Smooth-Modus zuschalten musst?



noch 6 Monate warten, bis die 10. Generation da ist. Unterschied zur 9 wird sein, dass sich die einzelnen Plasmazellen komplett ausschalten lassen!

und das Teil nur noch 9mm tief ist.


Ob die 9mm-Modelle so in Serie gehen, steht noch gar nicht fest. Die zehnte Generation kommt so oder so frühestens in der zweiten Jahreshälfte 2009, weil das entsprechende Panasonic-Werk erst ab (ich glaube) Juni '09 die neuen Pioneer-Panels fertigen wird. Bitte nicht den gleichen Unsinn weiterverbreiten, den die audiovision letztens gemeldet hat, das sind bestenfalls interessant ergänzte Halbwahrheiten und haben mit der Realität nicht viel zu tun! In 6 Monaten kommt definitiv keine neue Pioneer-Generation, im Herbst kommen bloß noch die KRP-Modelle (mit externer Mediabox oder ganz ohne Tuner, nur noch 6,5 cm dick und vom Panel her identisch zum 5090/6090).

Aber danke für eure Eindrücke vom LX5090! Könnt ihr vielleicht noch etwas detaillierter auf den Schwarzwert (gerade im Vergleich zum LX508er) eingehen? Wie sieht's in einem weitgehend abgedunkelten Raum aus?


[Beitrag von Kyo am 08. Jun 2008, 16:15 bearbeitet]
Eddie70
Stammgast
#11 erstellt: 08. Jun 2008, 16:17

the_flow schrieb:
Hi Eddi!
Erstmal glückwunsch zu deinem neuen Gerät, wünsch dir viel Spaß damit!
Danke für die bisherigen Infos!

Ich bin grad am überlegen ob ich mir den 5090 (evtl. H) kaufen soll. Wie gut ist denn Fußball auf dem G9? Ich schau relativ viel Fußball. Mindestens 2-3 Spiele während der Saison und bei EM / WM eigentlich jeden Tag. Quelle ist je nachdem ARD ZDF oder Premiere (bis jetzt normal, bald vielleicht HD-Sport).

Hast du schon eine PS3 ausprobiert, wie siehts beim zocken aus?


Ich habe für Sat einen Humax Icord, also brauche ich keinen H. Fußball ist toll mit dem Kuro. Leider überträgt das ZDF in miserabler Qualität . Das die es viel besser können, sieht man dann bei den Nachrchten.

Noch ein Tipp:
PS Einbrennen. Damit das nicht passiert, lasse ich das gute Stück wieder 100 Stunden mit der Antieinbrenn-DVD laufen. Kontrast und Helligkeit ganz runter. Die könnt ihr hier downloaden: http://www.eaprogramming.com/downloads/download_main.htm


[Beitrag von Eddie70 am 08. Jun 2008, 16:27 bearbeitet]
Leon-x
Inventar
#12 erstellt: 08. Jun 2008, 16:17

Eddie70 schrieb:

Zuerst einmal war ich sehr erstaunt, wie hell die neuen Kuros geworden sind.


Meinst du damit jetzt dass das Panel tatsächlich grauer erscheint wie auf den Bildern der Webside oder die Leuchtkraft im Allgemeinen?


Gruß Leon
Eddie70
Stammgast
#13 erstellt: 08. Jun 2008, 16:23

Kyo schrieb:

Eddie70 schrieb:
Hier muss nach wie vor bei Blu-Ray von Hand umgestellt werden, um Bewegungsunschärfen zu vermeiden.


Häh? Bei 1080p24-Zuspielung haben schon die letzten Pioneers automatisch auf 72 Hz geschaltet. Und was hat die Frequenz mit etwaiger Bewegungsunschärfe zu tun? Oder meinst du, dass du den Smooth-Modus zuschalten musst?



noch 6 Monate warten, bis die 10. Generation da ist. Unterschied zur 9 wird sein, dass sich die einzelnen Plasmazellen komplett ausschalten lassen!

und das Teil nur noch 9mm tief ist.


Ob die 9mm-Modelle so in Serie gehen, steht noch gar nicht fest. Die zehnte Generation kommt so oder so frühestens in der zweiten Jahreshälfte 2009, weil das entsprechende Panasonic-Werk erst ab (ich glaube) Juni '09 die neuen Pioneer-Panels fertigen wird. Bitte nicht den gleichen Unsinn weiterverbreiten, den die audiovision letztens gemeldet hat, das sind bestenfalls interessant ergänzte Halbwahrheiten und haben mit der Realität nicht viel zu tun! In 6 Monaten kommt definitiv keine neue Pioneer-Generation, im Herbst kommen bloß noch die KRP-Modelle (mit externer Mediabox oder ganz ohne Tuner, nur noch 6,5 cm dick und vom Panel her identisch zum 5090/6090).

Aber danke für eure Eindrücke vom LX5090! Könnt ihr vielleicht noch etwas detaillierter auf den Schwarzwert (gerade im Vergleich zum LX508er) eingehen? Wie sieht's in einem weitgehend abgedunkelten Raum aus?


Wir werden es sehen. 6 Monate sind in dieser Brache eine Ewigkeit. Außerdem müssen die zur IFA etwas Neues zeigen ...

Wo man bei absoluter Dunkelheit noch ein leichtes Grau sehen konnte, ist es jetzt tatsächlich schwarz! (Vorraussetzung, du hast ein vernünftiges Signal, wie Discovery HD) Ledigleich ohne Signal (beim Aussachlten) ist noch etwas "Helligkeit" erkennbar. Im Vergleich zur aktuellen Panasonic-Serie (dynamischer Kontrast 1.000.000:1) sind es Welten. Der Kuro ist erheblich dunkler!
Eddie70
Stammgast
#14 erstellt: 08. Jun 2008, 16:25

Leon-x schrieb:

Eddie70 schrieb:

Zuerst einmal war ich sehr erstaunt, wie hell die neuen Kuros geworden sind.


Meinst du damit jetzt dass das Panel tatsächlich grauer erscheint wie auf den Bildern der Webside oder die Leuchtkraft im Allgemeinen?


Gruß Leon


Sorry, da habe ich mich etwas dämlich ausgedrückt. Nein das Panel ist schon dunkel. Die Bildhelligkeit kommt jetzt einem LCD ziemlich nahe. Somit kann man jetzt bei gesteigertem Schwarzwert besser in hellen Räumen gucken. Das war beim 8. nicht so doll.


[Beitrag von Eddie70 am 08. Jun 2008, 16:26 bearbeitet]
Leon-x
Inventar
#15 erstellt: 08. Jun 2008, 16:27
Danke für die Antwort. Also hat man es geschafft die Leuchtkraft zu erhöhen und gleichzeitig die Restladung der Zellen bei Schwarzdarstellung zu vermindern.

Steigerung geglückt für 1 Generation würd ich sagen.


Leon
Kyo
Stammgast
#16 erstellt: 08. Jun 2008, 16:28
Zur IFA werden die KRP-Modelle präsentiert, die erscheinen auch erst um den September herum. Von den Panels her sind die aber identisch zu den LXern. Pioneer will schnellstmöglich von der eigenen Panelproduktion wegkommen, die werden auf gar keinen Fall jetzt noch eine neue Generation im Eigenbau bringen, für die die Fertigungsanlagen umgebaut werden müssten. Schon die 9G-Modelle verwenden letztendlich fast das gleiche Glas wie die 8Gs, nur die Ansteuerung und die Bildverarbeitung sorgen für die bessere Performance.

Das mit dem Schwarzwert klingt sehr gut! Hoffentlich kriegt mein Händler bald endlich (m)ein Gerät rein!
pionika
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 08. Jun 2008, 17:21
Das liest swich ja alles hochinteressant an!
Wie man liest, ist ja nun seit letzten Dienstag die 1.Lieferung eingetroffen. Offiziell hieß es, Termin ab 15.6.08.
Der H dann Ende Juli/Anfang August.
Nun ja,warten wirs ab.
Auf alle Fälle setze ich auf eine 9. Generation, weil zur 10.kein technischer Unterschied und einen Piosonic will ich nicht wirklich, fällt also aus!


Sonnige Grüße liebe Pio-Freaks.
Allgemeiner68er
Inventar
#18 erstellt: 08. Jun 2008, 20:47
Ich muß hier mal nachfragen. Ist denn die Helligkeit in der Grundeinstellung gegenüber der G8 gleich geblieben oder höher?
Eddie70
Stammgast
#19 erstellt: 08. Jun 2008, 20:52

Allgemeiner68er schrieb:
Ich muß hier mal nachfragen. Ist denn die Helligkeit in der Grundeinstellung gegenüber der G8 gleich geblieben oder höher?


Die Gesamthelligkeit ist höher, bei besserem Schwarzwert. - Also Top-Kontrast!
nuernberger
Inventar
#20 erstellt: 08. Jun 2008, 20:56
wie hoch würdest Du den Fortschritt gegenüber dem G8 beziffern?

Ciao, Harald
Playboy777
Stammgast
#21 erstellt: 08. Jun 2008, 21:35
Abend!

könnten die glücklichen LX5090 Besitzer vielleicht paar Fotos machen?!??!
turbofreak
Stammgast
#22 erstellt: 08. Jun 2008, 23:00
Hi

Wie sieht es mit der Bewegungunschärfe aus, bei Kameraschwenks oder wenn z.b. ein Objekt von links nach rechts geht?

Ist bei den Pio der 6. Generation sehr schlecht, und wie ich gelesen habe hier auch bei der 8.

Wie siehts mit der 9. aus?

Gruss
Eddie70
Stammgast
#23 erstellt: 08. Jun 2008, 23:22
Bewegungsunschärfe trat auch bei der 8. nur bei falsch eingesteller Frequenz auf! 72HZ bei 50 HZ Zuspielung kann nur schlecht werden. Ist also bei der 9. genauso. Bei korrekter Einstellung und gutem Signal: Keine Bewegungsunschärfen oder Nachzieher.

Die meisten Fragen dürften allerdings schon am Anfang beantwortrt sein.

Fortschritt von 8 zu 9? Wenn man dem 8er eine 2 attestieren konnte, dürfte es jetzt wohl eine 1- sein. Meiner Meinung nach gibt es momentan keine echte Alternative für ein gleichwertiges Bild!


[Beitrag von Eddie70 am 08. Jun 2008, 23:24 bearbeitet]
trick17
Stammgast
#24 erstellt: 08. Jun 2008, 23:30
Bräuchte mal dringend eure Hilfe:

Hatte mich ursprünglich schon auf den 5090 eingeschossen, nur habe ich, bedingt durch eine Wohnraumumstellung, das Problem, dass ich nur 1,9m - 2m entfernt vom Pio sitzen werde.

Jetzt frage ich mich, ob das Pixelmuster aus 2m schon zu sehen ist oder ob 50" in 2m für Full-HD noch gut sind?

Könnte vielleicht einer der Besitzer mal die genauen Maße des TV (mit Rahmen) und falls möglich mit Standfuß posten?


Danke
Leon-x
Inventar
#25 erstellt: 08. Jun 2008, 23:37
Die Pixel wirst du noch nicht einzeln zählen können. Trotzdem geht 2m nur wenn du wirklich ausschliesslich HD-Quellen guckst. Am besten 1080. Was es aber nicht immer gibt.
Bei SD hast du sicherlich kein wahre Freude mehr.


Leon


[Beitrag von Leon-x am 08. Jun 2008, 23:38 bearbeitet]
trick17
Stammgast
#26 erstellt: 08. Jun 2008, 23:43
SD ist bei mir nicht maßgeblich. Meine Verteilung HD(BD)- SD ist 95:5

Ich gucke im Monat max. 2h TV (Nachrichten) und ansonsten am WE nur Blu-ray.

Würde auch einen kleineren TV in betracht ziehen, aber naja, wer einmal einen Pio in Full-HD erlebt hat...

Vielleicht könnte noch jemand die Maße (ggf. mit Standfuß) posten?
/alex/
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 09. Jun 2008, 06:48
Eddie70,
wenn ich fragen darf, was hast du für den G9 bezahlt?
Eddie70
Stammgast
#28 erstellt: 09. Jun 2008, 07:47
Die Maße des Display sind laut Pioneer (B x H x T) 1.233 x 723 x 93 mm, Mit Fuß kann ich dir nicht sagen, da die erst in ca. 10 Tagen lieferbar sind.

Zum Preis:
Sorry, aber den muss jeder selbst verhandeln ...
turbofreak
Stammgast
#29 erstellt: 09. Jun 2008, 08:15

Eddie70 schrieb:
Bewegungsunschärfe trat auch bei der 8. nur bei falsch eingesteller Frequenz auf! 72HZ bei 50 HZ Zuspielung kann nur schlecht werden. Ist also bei der 9. genauso. Bei korrekter Einstellung und gutem Signal: Keine Bewegungsunschärfen oder Nachzieher.

Die meisten Fragen dürften allerdings schon am Anfang beantwortrt sein.

Fortschritt von 8 zu 9? Wenn man dem 8er eine 2 attestieren konnte, dürfte es jetzt wohl eine 1- sein. Meiner Meinung nach gibt es momentan keine echte Alternative für ein gleichwertiges Bild!



Bist du sicher das wir das selbe meinen?

Das heisst das bei Kameraschwenks, wo sich das ganze Bild bewegt auch in der Bewegung scharf abgebildet wird? Egal ob SD oder HD?

Ein Kollege hat einen Philips LCD, wenn er Natural Motion aktiviert dann bleibt das Bild scharf in der Bewegung! Da musste ich schon sagen...wow...das kann mein Pio nicht! Egal ob ich die Option 50 oder 75Hz aktiviert habe! Der einzig Unterschied ist: bei 50Hz Ruckelt und Bewegungsunschärfe und bei 75Hz nur noch Bewegungsunschärfe!

Das möchte ich einfach nicht mehr haben, das Bild soll scharf sein auch in der Bewegung! Deshalb muss ich sicher sein!

Gruss
Eddie70
Stammgast
#30 erstellt: 09. Jun 2008, 08:35
Am besten guckst du es dir selber mal beim Händler an.
Die Glattbügler von Philips erstaunen schon, wirkem im Film allerdings oft künstlich. Bedenke, dass zwei Generationen zwischem dem kuro und deinem liegen. Aus diesem Grund habe ich mir damals auch einen LCD angeschafft. Die 50-er der 6. Generation ruckelten wie S
anybody
Stammgast
#31 erstellt: 09. Jun 2008, 10:47
Hat der Pioneer denn nicht auch so eine Glattbügel-Zwischenbild-Erfinder-Option namens "Smooth" oder so ? Das habe ich jedenfalls mal in den US-Foren gelesen...
d-fens
Inventar
#32 erstellt: 09. Jun 2008, 11:16
Ja, der Modus heisst bei uns "Glattmodus" und je nach Bildmaterial kommt es mal mehr, mal weniger zu Bildfehlern.
Kommt auf den Film an.
Bei mir (508XD) läuft er immer, weil ich bei den meisten Kameraschwenks sehr zufriedem damit bin.
Er läuft ja auch nicht immer, sondern schaltet sich erst bei bestimmten Kameraschwenks dazu.
Da Bild ist also nicht die ganze Zeit künstlich.

Würd mich mal interessieren wie es bei der 9. Generation ist.
anybody
Stammgast
#33 erstellt: 09. Jun 2008, 12:16

d-fens schrieb:
je nach Bildmaterial kommt es mal mehr, mal weniger zu Bildfehlern. Kommt auf den Film an.


Kannst du konkret was zu Fußball sagen? Bei Panasonic's neuer IFC Funktion gab es viele Kommentare das der Ball zwischendrin "verschwindet" und dadurch die Panasonic Zwischenbildberechnung bei Fußball nicht so toll ist.


d-fens schrieb:

Würd mich mal interessieren wie es bei der 9. Generation ist.


Das würde mich auch sehr interessieren. Allerdings hiess es ja das sich an der Elektronik nicht viel geändert hat von 8G zu 9G...
turbofreak
Stammgast
#34 erstellt: 09. Jun 2008, 12:48

Eddie70 schrieb:
Am besten guckst du es dir selber mal beim Händler an.
Die Glattbügler von Philips erstaunen schon, wirkem im Film allerdings oft künstlich. Bedenke, dass zwei Generationen zwischem dem kuro und deinem liegen. Aus diesem Grund habe ich mir damals auch einen LCD angeschafft. Die 50-er der 6. Generation ruckelten wie S :L



Ja werde ich mir auf jeden Fall angucken!
Nur letzten SA im MM Basel war kein LX5090 da!

Was mich überrascht ist der sehr hohe Preis, hab ein Angebot gefunden bei toppreise.ch, über 5000CHF, das sind ca. 3000€?? Da ist ja der Pana 50PZ800E im Vergleich ein richtiges Schnäppchen!


[Beitrag von turbofreak am 09. Jun 2008, 12:49 bearbeitet]
Eddie70
Stammgast
#35 erstellt: 09. Jun 2008, 12:54
Wenn du bedenkst, dass der Vorgänger EUR 5.200 gekostet hat, ist er es auch.
pionika
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 09. Jun 2008, 14:00
Klar, der Panasonic PZ800E ist mit seinen 2999,- Euronen ein richtiges Schnäppchen!
Verstehe!

Da lege ich lieber noch 400,- Taler drauf und habe einen richtigen TV!


Sonnige Grüße,
pionika
maglor
Stammgast
#37 erstellt: 09. Jun 2008, 14:09
Eddie, kannst Du bitte was zum Glatt-Modus schreiben?
turbofreak
Stammgast
#38 erstellt: 09. Jun 2008, 14:33
den PZ800E bekommt am ab 3400CHF bei Toppreise.ch, das sind ca. 2000€ , das ist wohl ein Schnäppchen!

Aber mal abwarten bis der LX5090 überrall verfügbar ist..
Kaffetrinker
Schaut ab und zu mal vorbei
#39 erstellt: 09. Jun 2008, 14:49
der Wechselkurs war ja nicht angegeben
für einen Taler bekommt man zur Zeit 3,75.-€
pionika
Hat sich gelöscht
#40 erstellt: 09. Jun 2008, 15:07

turbofreak schrieb:
den PZ800E bekommt am ab 3400CHF bei Toppreise.ch, das sind ca. 2000€ , das ist wohl ein Schnäppchen!

Aber mal abwarten bis der LX5090 überrall verfügbar ist..



Dieses Schnäppchenangebot gibts ja auch nur in der auch sonst als so billig bekannten Schweiz!
Bei der Mutter aller Schnäppchen kostet das Teil jedenfalls 2999,- Euronen!
Und der Pioneer PDP-LX 5090 ist jetzt überall verfügbar (von einen auf den anderen Tag geliefert!)


Sonnige Grüße,
pionika
Eddie70
Stammgast
#41 erstellt: 09. Jun 2008, 15:10

maglor schrieb:
Eddie, kannst Du bitte was zum Glatt-Modus schreiben?


Ich werde es heute Abend mal probieren. Beim Holland-Spiel und auf Prem HD und dann berichten.
maglor
Stammgast
#42 erstellt: 09. Jun 2008, 15:24
Danke!
mac110
Inventar
#43 erstellt: 09. Jun 2008, 17:29

Eddie70 schrieb:

maglor schrieb:
Eddie, kannst Du bitte was zum Glatt-Modus schreiben?


Ich werde es heute Abend mal probieren. Beim Holland-Spiel und auf Prem HD und dann berichten.


ja mach das bitte, interessiert mich auch!
andeis
Inventar
#44 erstellt: 09. Jun 2008, 20:06

Eddie70 schrieb:

maglor schrieb:
Eddie, kannst Du bitte was zum Glatt-Modus schreiben?


Ich werde es heute Abend mal probieren. Beim Holland-Spiel und auf Prem HD und dann berichten.


premiere hd sendet aber in 1080i und damit hat sich der LX508D anders verhalten als bei zuspielung mit 1080p/24.

soweit ich es versucht habe (habe den LX508D nicht mehr um zu vergleichen) war premiere hd mit 'glatt' eine einzige ruckelorgie.

bin daher ebenfalls gespannt ob der videoprozessor der 9G ein 'glatt' auch wirklich so ausgewogen darstellt wie es sein müsste, ohne stolperer (wie bei der 8G )
atlan_11
Stammgast
#45 erstellt: 09. Jun 2008, 20:15
Hallo
Schon mal den Stromverbrauch gemessen das währe für mich Intersant habe einen 436 und ich glaube der neue 50 Zoll brauch bestimmt 200W mehr .

Gruß Alfons
turbofreak
Stammgast
#46 erstellt: 09. Jun 2008, 21:02

pionika schrieb:

turbofreak schrieb:
den PZ800E bekommt am ab 3400CHF bei Toppreise.ch, das sind ca. 2000€ , das ist wohl ein Schnäppchen!

Aber mal abwarten bis der LX5090 überrall verfügbar ist..



Dieses Schnäppchenangebot gibts ja auch nur in der auch sonst als so billig bekannten Schweiz!
Bei der Mutter aller Schnäppchen kostet das Teil jedenfalls 2999,- Euronen!
Und der Pioneer PDP-LX 5090 ist jetzt überall verfügbar (von einen auf den anderen Tag geliefert!)


Sonnige Grüße,
pionika :prost


Vieleicht in D verfügbar, aber in der CH noch nirgends!!

http://www.toppreise.ch/index.php?k3=1137&manu=15&filter=

im Vergleich bei Pana
http://www.toppreise.ch/index.php?k3=1137&manu=67&filter=

Mir persönlich wäre der Pio natürlich lieber...
Eddie70
Stammgast
#47 erstellt: 09. Jun 2008, 23:16

andeis schrieb:

Eddie70 schrieb:

maglor schrieb:
Eddie, kannst Du bitte was zum Glatt-Modus schreiben?


Ich werde es heute Abend mal probieren. Beim Holland-Spiel und auf Prem HD und dann berichten.


premiere hd sendet aber in 1080i und damit hat sich der LX508D anders verhalten als bei zuspielung mit 1080p/24.

soweit ich es versucht habe (habe den LX508D nicht mehr um zu vergleichen) war premiere hd mit 'glatt' eine einzige ruckelorgie.

bin daher ebenfalls gespannt ob der videoprozessor der 9G ein 'glatt' auch wirklich so ausgewogen darstellt wie es sein müsste, ohne stolperer (wie bei der 8G )


So ich habe es getestet. Egal welcher Modus. Eine Verbesserung oder Glättung kann ich beim besten Willen nicht feststellen. Vielleicht haben Sie nur noch die Menüpunkte dringelassen damit keiner sagen kann, dass es damit ruckelt

Die beste Bewegungsdarstellung hat glaube ich nach wie vor die alte Röhre.

Beim Pio ist es sehr stark von der Sendequalität abhängig.
Die Spiele auf ARD und ZDF sind qalitätsmaßig nicht der Hit,
aber der Ball und die Spieler bleiben immer scharf. Lediglich die Bande kann bei schnellen Schwenks schon mal ein wenig unscharf werden.
Kyo
Stammgast
#48 erstellt: 09. Jun 2008, 23:28
Ein Blick in die Anleitung genügt, um rauszufinden, dass die PureCinema-Modi für Filmmaterial gedacht sind (also alles, was ursprünglich mal mit 24 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet wurde) - der Pioneer versucht dann, diese Vollbilder aus dem (interlaceten) Signal rauszufiltern und je nach Einstellung auf verschiedene Arten zu verarbeiten. Für Sportübertragungen ist dies alles nicht gedacht und vermutlich auch gar nicht sinnvoll darauf anwendbar.

Ansonsten: Kriegt euch mal wieder ein mit der "Bewegungsunschärfe"-Paranoia. Nicht alles, was auf einem Plasma unscharf wird, war ursprünglich scharf. Oft genug ist die Aufnahme schon von dem Problem betroffen, da kann der Fernseher dann auch nichts mehr dran ändern. Andeis hat's zuletzt ja erfreulicherweise eingesehen.
musicshaker
Stammgast
#49 erstellt: 10. Jun 2008, 23:20
Hallo,

wo gibts denn den 5090 und wie sind die Preise? Habe hier in der Umgebung noch keinen Händler gefunden.
r.s1981
Stammgast
#50 erstellt: 11. Jun 2008, 10:18
Kann man so einen 5090 auch so einstellen dass er einem den sogenannten "Soaplook" wiedergibt?
Mögen viele nicht, mir gefällts aber!
Eddie70
Stammgast
#51 erstellt: 11. Jun 2008, 11:35
Nein! Da gibt's nur eins: Philips LCD
pionika
Hat sich gelöscht
#52 erstellt: 11. Jun 2008, 14:33

musicshaker schrieb:
Hallo,

wo gibts denn den 5090 und wie sind die Preise? Habe hier in der Umgebung noch keinen Händler gefunden.



Guckst Du unter anderem mal bei EP Herber in Essen (hat auch sehr gut Internetpräsenz!).
Gerät auf Lager:

Preis: 3399,- incl. Fuß, wie ich las im Forum.


Gruß,
pionika
r.s1981
Stammgast
#53 erstellt: 11. Jun 2008, 19:31

Eddie70 schrieb:
Nein! Da gibt's nur eins: Philips LCD :D


Schade, das gibts übrigens bei sehr vielen LCDs.
Hätte gern einen neuen Pioneer, find den Look aber bei DVDs ziemlich cool
trick17
Stammgast
#54 erstellt: 11. Jun 2008, 20:39
Nach meiner anfänglichen Begeisterung für den LX5090 muss ich mitlerweile feststellen, dass eine Aufstellung bei mir im Raum ggf. unmöglich ist...

Folgendes Problem: Wenn der TV auf dem zugehörigen Standfuß steht, würde er zur (Dachschräge) nur ca. 10cm Luft nach oben haben
Nach hinten hätte er ca. 23cm Luft.

In der Anleitung zum 5090 steht, dass dieser nach oben ca. 50cm Luft haben soll/muss...

Jetzt frage ich euch, ob ich dies beherzigen sollte und den TV nicht kaufen soll oder ob er dennoch nicht sooo extrem heiß wird.
Grundsätzlich hat er rund herum viel Platz und steht komplett frei, nur eben die Dachschräge mit dem Platz nach oben lässt mich zweifeln.

Und ich dachte schon ich hätte den für mich perfekten Plasma gefunden...


[Beitrag von trick17 am 11. Jun 2008, 20:40 bearbeitet]
Eddie70
Stammgast
#55 erstellt: 11. Jun 2008, 20:45

r.s1981 schrieb:

Eddie70 schrieb:
Nein! Da gibt's nur eins: Philips LCD :D


Schade, das gibts übrigens bei sehr vielen LCDs.
Hätte gern einen neuen Pioneer, find den Look aber bei DVDs ziemlich cool



Ich habe die Lösung für dich! Wenn Du so auf den "Ich guck durch das Fenster-Look" abfährst, musst du dir den Cinemateq zulegen. http://www.cinemateq.de/index.php?cat=c36_motion-optimizer-I.html
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer PDP-LX6090 .Hilfe bei Lautsprecher
believers am 18.12.2008  –  Letzte Antwort am 18.12.2008  –  5 Beiträge
PIONEER KURO 6090
kunde436 am 06.03.2010  –  Letzte Antwort am 10.11.2014  –  34 Beiträge
PDP-LX5090 an VSX-2016 - Lautstärkensteuerung
redcarver04 am 09.07.2008  –  Letzte Antwort am 09.07.2008  –  5 Beiträge
Pioneer PDP-LX5090 zum zocken
Cabi am 26.06.2008  –  Letzte Antwort am 26.06.2008  –  2 Beiträge
Farbstreifen beim PDP-LX5090
Bondi1 am 30.09.2008  –  Letzte Antwort am 07.10.2008  –  4 Beiträge
PDP-LX5090 mit HTPC
redcarver04 am 05.07.2008  –  Letzte Antwort am 09.07.2008  –  3 Beiträge
PDP-LX6090 guter Preis?
eyeq69 am 04.05.2009  –  Letzte Antwort am 15.05.2009  –  19 Beiträge
Wandmontage PDP-LX5090
gwamperter am 23.06.2008  –  Letzte Antwort am 11.04.2009  –  42 Beiträge
PDP-LX5090 Preis für Gebrauchtgerät
patrox am 24.11.2011  –  Letzte Antwort am 25.11.2011  –  2 Beiträge
Pioneer PDP-LX6090(H) in der Schweiz kaufen
cedman am 20.05.2009  –  Letzte Antwort am 14.06.2009  –  10 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.275 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitgliedulises31
  • Gesamtzahl an Themen1.404.178
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.740.628