Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|

Neue 7. Gen. PDP-507HX, PDP-427HX

+A -A
Autor
Beitrag
Websterdu
Stammgast
#1 erstellt: 26. Apr 2006, 10:33
Im Juni erscheint in Japan die neue Generation!
http://www.pioneer.co.jp/press/release164.html
Wann werden die neuen Plasmas wohl bei uns zu kaufen sein?
Greko
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 26. Apr 2006, 11:49
Komische Namenskonventionen - nach PDP 435 und 436 hätte ich jetzt 437 erwartet, stattdessen heißt das neue 42"-Modell 427
Ob das ´ne abgespeckte Variante eines kommenden 437er-Modells ist???
FGSpaceman
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Apr 2006, 11:59
Also ich vermute, das der Name daher rührt, das es sich "nur" um ein 42" Display handelt und nicht wie beim Vorgänger um 43".
Hmm, der 50er kostet 600 Yen. Weiß jemand wieviele Eu das sind?
Aber die Auflösung wurde nur minimal weiterentwickelt.
Full HD wie ja einige gehofft hatten, ist noch nicht drin.
Mich irritiert nur das die zu den HDMI Anschlüssen schreiben, das die 1080p verarbeiten können. Wenn das Display aber "nur" 1080i kann bringt das doch nix oder verstehe ich da was falsch?

Gruß

Spaceman
pad
Stammgast
#4 erstellt: 26. Apr 2006, 12:06
1080p verarbeiten zu können und 1080p native darstellen zu können sind zwei grundlegend verschiedene Sachen.
Im ersten Fall bedeutet dies das die 1080p auf 720p herunterskaliert werden.
Somit ist die Ausage das 1080p verarbeitet werden kann korrekt.
gold777
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Apr 2006, 12:36
Pioneer wird die 43 Zoll Plasmas nicht mehr bauen. Das hat mir jemand von Pioneer erzählt.
Websterdu
Stammgast
#6 erstellt: 26. Apr 2006, 12:41

FGSpaceman schrieb:
Hmm, der 50er kostet 600 Yen. Weiß jemand wieviele Eu das sind?

Gruß

Spaceman


Laut einer Verööfentlichung in diesem Forum http://www.plasmareview.fr/articlenews.php3?id_article=970 wären es 4200 € für den 50er und 3.300 € für den 42er.
Gruß
Weichklopfer
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Apr 2006, 12:45
[quote]Pioneer wird die 43 Zoll Plasmas nicht mehr bauen. Das hat mir jemand von Pioneer erzählt[/quote]
Grund bekannt, oder nur allegemeine Modellpflege??


[Beitrag von Weichklopfer am 26. Apr 2006, 12:46 bearbeitet]
flatliner2k
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Apr 2006, 13:13

FGSpaceman schrieb:

Hmm, der 50er kostet 600 Yen. Weiß jemand wieviele Eu das sind?


wie süss! hehe, das sind 600.000 Yen! und das sind nach dem heutigen Kurs ...*überleg* ...ähm - 2 hin... 3 im sinn! 4.222,08 --> umrechnungskurs: 1 EUR = 142,11 JPY

Aber mal eine andere Frage: was spricht den gegen 43"? ...warscheinlich sind 42er leichter herzustellen oder so.

Gruss,
Tobias
Tazer
Inventar
#9 erstellt: 26. Apr 2006, 13:38
Viel offensichtlicher ist doch das es anscheinend keine externe Media Box mehr gibt oder? Auch scheint es nur noch die Unterbaulautsprecher zu geben(zumindest in Japan). Das Europäische Modell kann da ja anders ausgestattet sein.
flatliner2k
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 26. Apr 2006, 15:56
ja das wäre echt blöde... ich liebe die externe Mediabox!!!! und ich will auch keine Lautsprecher an meinem Panel haben! Pfui! das sind hoffentlich nur die ersten vorführmodelle und diese gibt es dann bestimmt auch mit externer Mediabox und ohne Lautsprecher *fest-daran-glaub*
gold777
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 26. Apr 2006, 16:49
@ Weichklopfer

Die Gründe weiß ich nicht. Hab da nicht so nachgefragt.

Aber die gute alte Mediabox wird es wohl auch bald nicht mehr geben. Der Trend geht bei Pioneer zum All-in-One Plasma.
kaine
Stammgast
#12 erstellt: 26. Apr 2006, 16:59
Wenn man wirklich die Lautsprecher nicht mehr abnehmen könnte, wäre das für mich ein absolutes KO-Kriterium. Die
seitlichen Lautsprechern gehen ja noch einigermaßen ( habe sie an meinem 506-er aber auch nicht dran ), aber die Unterlautsprecher sind ja imho potthäßlich.
mpaxx
Stammgast
#13 erstellt: 27. Apr 2006, 03:13
Ich glaube nicht, dass die Mediabox verschwinden wird, da wäre ja auch noch der PDP-5000EX auf dem Markt.
mac110
Inventar
#14 erstellt: 27. Apr 2006, 12:49
Habe letzte woche mit dem Pio Vertreter gelabert und er hat auch sowas änliches angedeutet das Pio wahrscheinlich nur noch All-in-one Plasmas anbieten wird!
adrianozz
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 27. Apr 2006, 18:43
Hallo,

die technischen Daten verprechen keine Revolutionen...
Wäre auch ein wenig überraschend bei dem weit fortgeschrittenen Stand der Technik.

Schade das dem kleinen Display 1 ganzes Zoll in der Diagonale fehlt....
Hollywood100
Inventar
#16 erstellt: 29. Apr 2006, 11:57
Zeizgemäß wäre 2xHDMI und DIVI anstatt VGA.
cyberds19
Stammgast
#17 erstellt: 30. Apr 2006, 23:00
also ich denke mal die neuen wird es auch wieder im 43" geben. hab irgendwo auch mal nem 42rxe gesehen. also müssen die je nach markt die größe herstellen. also was weiss ich für ntsc gebiete vielleicht 42 sonst 43
turbofreak
Stammgast
#18 erstellt: 01. Mai 2006, 21:28
die neue Generation sollte unbedingt besser mit Bewegung umgehen können! Auch sollte schwarz noch schwarzer sein!
sIR_mAYheM
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 03. Mai 2006, 00:30
Am Freitag habe ich von einem autorisierten Pio-händler erfahren, das es zwar möglich ist, beim 507 die Lautsprecher zu entfernen, es aber höchstwahrscheinlich ist, dass es sich um ein One Body Gerät handelt.

Somit ist diese Generation bei mir schon jetzt gestorben.

Grüsse, sIR mAYheM


[Beitrag von sIR_mAYheM am 03. Mai 2006, 00:30 bearbeitet]
celino
Stammgast
#20 erstellt: 04. Mai 2006, 22:45

sIR_mAYheM schrieb:
Am Freitag habe ich von einem autorisierten Pio-händler erfahren, das es zwar möglich ist, beim 507 die Lautsprecher zu entfernen, es aber höchstwahrscheinlich ist, dass es sich um ein One Body Gerät handelt.

Somit ist diese Generation bei mir schon jetzt gestorben.

Grüsse, sIR mAYheM


Tja, ich denke dann wirst du dich gänzlich von Pioneer Consumer Plasmas verabschieden müssen. Ich glaube kaum das die Media-Receiver in diesem Bereich wieder zurückkommen. Warum auch? Versursacht nur zusätzliche Kosten und Pioneer muss bei der Produktion sparen wo sie können um konkurrenzfähig zu bleiben.
sIR_mAYheM
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 05. Mai 2006, 11:15
@ celino

bei Wandmontagen halte ich Plasmas mit Mediabox von sehr großem Vorteil.

Man muss nicht jedes Kabel durch Leerrohre in der Wand führen , welche dann auch noch mühsam von hinten in den Fernseher gefriemelt werden. Bei einer endgültigen Montage ist dies nicht weiter schlimm, doch wenn man ab und an mal verschiedene Kabel an verschiedenen Aus- und Eingängen testen möchte, ist mir dies Prozedere zu viel Aufwand.

Grüsse, mAYheM
Leon-x
Inventar
#22 erstellt: 07. Mai 2006, 09:57
Hallo

Da kann man mal gespannt sein ob in der Praxis wirklich noch merkliche Verbesserungen stattfinden.

Interessant ist sicherlich die 1080p/24 Verarbeitung.

Allerdings ist deren Sinn mir noch nicht 100% klar. Jedenfalls hat der 42er immernoch eine Auflösung von 1024x768. Da kann man ja gleich per 720p zuspielen.
Aber vielleicht gibt es ja noch Vorteile die ich jetzt noch nicht erkenne. Bezüglich halt der 24 Bilder. Wobei das ganze dann eh nur für Blu-ray-Player interessant erscheint.

Gespannt bin ich ob man hier wieder das Dittering (Pixelrauschen) absichtlich einführt um einen hamonischen Bildeindruck zu gewährleisten.


Leon
thoklein
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 08. Mai 2006, 17:16
hallo zusammen

habe soeben bei pioneer schweiz (www.sacom.ch) angefragt bezüglich PDP-427. ich wollte wissen ob es nun ein onebody gerät geben wird oder wie beim 436-xde eine separates gerät.

tja, leider konnte er mir bis jetzt nur sagen, dass es ein onebody geben wird, welches im september erscheinen soll.

mehr infos dazu sollen aber anfang juni folgen.


tja, da ich neuling auf diesem gebiet bin weiss ich nicht ob ich eher noch warten soll bis das neue gerät kommt ober einfach beim 436-xde zuschlagen soll. für etwas unter 3000 euro ist man bekanntlich dabei. weiss nur nicht ob ich dann ein "altes" teil (bezüglich technik) zuhause habe! kenne leider die neuen features nicht.

gruss
mpaxx
Stammgast
#24 erstellt: 09. Mai 2006, 17:33
Zugreifen!!! Der 436er ist schon so gut, der Unterschied wird minimal sein. Der Vorteil der Mediabox ist immens, ich verstehe Pioneer überhaupt nicht, weshalb sie das ändern wollen.

Vermutlich eine leidige Kostenfrage...
thoklein
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 09. Mai 2006, 18:21
da frag ich mich doch des öfteren, welche aufgaben ein produktmanager oder das marketing verfolgt!!

die frage ist doch klar: was will der kunde. das anbieten eines onebodies mag ja ok sein, aber wenn ich so das board durchforste gibt es doch einige, die die XDE version haben.
diese hat durchaus ihre vorzüge, welche auch hier im board öfters angesprochen werden.

also sobald gewissheit herrscht ob auch zukünftig eine externe mediabox angeboten wird, werde ich mich entweder für die "alte" 436 XDE oder 426 ??? entscheiden.

hoffe im juni positives von pioneer zu hören
Greko
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 10. Mai 2006, 12:01
Sagt mir doch mal bitte warum ihr die Mediabox-Variante so favorisiert!? Wenn es euch nur darum geht, möglichst wenig Kabel vom Receiver zum Panel verlegen zu müssen, so erreicht ihr das gleiche doch auch, wenn ihr einen AV-Receiver eines x-beliebigen Herstellers anschliesst.

Da gibt es ja bereits auch schon einige, die meherere HDMI-Eingänge bieten (teilweise sogar mehr als die XDE-Mediabox) sodass ihr alle eure Geräte dort anschliessen könnt und sogar nur noch ein einziges (nämlich HDMI-) Kabel vom Receiver zum Panel führt (bei der Mediabox sind es ja meines Wissens sogar 2, nicht wahr!?).

Klar sind diese Receiver z.T. noch relativ teuer, aber die Preise werden da doch mit der Zeit drastisch sinken, wenn sich HDMI erst als Standardverbindung durchgesetzt hat.

Und sonst? Gut, die one-body-Modelle sind glaube ich 1-2 Zentimeter tiefer als die Panels mit Mediabox, aber so wild ist das auch nicht und an die Wand hängen kann man die doch auch problemlos, oder???

Wo liegen also eurer Meinung nach die Vorteile der Mediabox, die ich nicht auch mit einem AV-Receiver eines anderen Anbieters realisieren könnte?

Überlege nämlich derzeit selbst, ob ich mir eine Mediabox- oder One-Body-Variante zulegen soll...
turbofreak
Stammgast
#27 erstellt: 10. Mai 2006, 12:59
Also ich habe für mich auch ein One-Body Model gekauft! Meiner steht mit dem Tischfuss! Für mich war klar, nicht noch eine Kiste rummstehen!
mac-mini
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 10. Mai 2006, 18:07
Also mir würde letztendlich das reine Panel reichen, da ich den Tuner schon im DVB-Receiver habe und die anderen Eingänge über den AV-Receiver steuern kann. Optimal wäre, wenn sich das Display nativ ansteuern ließe. Da wäre ein Scaler interesanter als eine Mediabox.

Wer nutzt den wirklich einen so großen Plama mit DVB-T oder Analogtuner und hat keinen Digitalreceiver?
mpaxx
Stammgast
#29 erstellt: 10. Mai 2006, 18:54
Die Mediabox bietet folgende Vorteile:

- Panel ist weniger tief, bei mir zuhause beträgt der Abstand von der Wend ganze 12.5 cm. Für mich gilt, je kleiner der Abstand von der Wand, desto unscheinbarer fügt sich das Panel in die Wohnstube ein, 2 cm mehr muss meiner Meinung aus Designgründen nicht sein.

- Das Zusammenführen aller Bildgeber zu einem AV-Receiver und von dort aus per HDMI-Kabel zum Panel ist prinzipiell eine schöne Sache, nur leider klappts damit nicht immer. Einmal fehlt nach dem Durchschleifen plötzlich das Bild, das andere Mal wird der Ton per HDMI nicht übertragen, einige User des Humax 1000 Sat-Receivers können davon ein Liedlein singen.

- Das Einstöpseln der Kabel einer Digicam ist wesentlich komfortabler, wenn dies bequem an der Mediabox geschehen kann und ich nicht über mein Sideboard hinweg zum Panel "klettern" muss, um an die Anschlüsse zu gelangen. Ebenso Fotos über den PC-Karten Slot am Media-Receiver betrachten zu können, ist ein Pluspunkt.

- Das Kalibrieren mit ColorFacts C3 Remote von Datacolor ist mit einer Mediabox ungleich einfacher als mit einem OneBody-Plasma, das Einstöpseln des Kabels an die RS232-Schnittstelle ohne direkten Zugang für ein an der Wand hängendes Gerät eine mühsame Fingerübung.
Alle, die nun denken, kalibrieren muss ich ja sowieso nur einmal, liegen falsch. Sobald ein neuer Bildgeber an den Plasma kommt, wird dessen Eingang neu kalibriert.

Für meine Begriffe spricht wenig für ein Onebody-Plasma.
turbofreak
Stammgast
#30 erstellt: 10. Mai 2006, 19:46
Wenn man deine Punkte die du aufgezählt hast alle braucht, dann hast du Recht!

Aber sonst ist ein One-Body Modell das besser Modell für den User!
jeflacherjelieber
Schaut ab und zu mal vorbei
#31 erstellt: 10. Mai 2006, 21:02
Solange die Links noch rar sind, hier noch welche zum Thema:


http://www.avsforum.com/avs-vb/showthread.php?t=672745

http://www.engadget.com/2006/04/19/pioneers-pdp-5000ex-is-back-brings-along-pdp-507hx-and-pdp-427/


Gruß an alle Erwartenden
Rainer
sola
Stammgast
#32 erstellt: 10. Mai 2006, 21:57
:(ich habe den xde mit media-receiver nur wegen der 2hdmi-schnittstellen und der weitergehenden funktionen wie pip genommen; leider hat der xde gegenüber dem fde einen entscheidenden nachteil-der zweite lüfter für den dvb-t-tuner, der mit 7000u ca 31db geräusch erzeugt und üner die blechabdeckung des tuners und das chassis noch verstärkt wird. finde ich für so ein gerät absolut untragbar. lüfter wurde schon gewechselt - erfolg gleich null. ansonsten ist der 436 xde-a spitze und der test von area-dvd dieses mal sehr realistisch.
jeflacherjelieber
Schaut ab und zu mal vorbei
#33 erstellt: 13. Mai 2006, 10:04
Und schon wird er zum Verkauf angeboten, wenn auch nur auf Pre-Order-Basis:

http://www.leverger....asma-television.html
macwintux
Stammgast
#34 erstellt: 15. Mai 2006, 15:27

thoklein schrieb:
da frag ich mich doch des öfteren, welche aufgaben ein produktmanager oder das marketing verfolgt!!

die frage ist doch klar: was will der kunde.


Der Kunde will ganz klar One-Body-Geräte. Diese werden weit besser verkauft. Also haben Produktmanager und Marketing wohl Recht, wenn sie diese Variante zunehmend bevorzugen.
Persönlich finde ich die Mediabox eigentlich auch gut. Aber der Markt zeigt deutlich, dass dies nur für eine Minderheit der Kunden gilt.
kimble
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 19. Mai 2006, 13:06
Hat das neue Gerät einen integrierten Digital-Tuner? Dann könnte ich doch Kabelfernsehen ohne meine externe Digi-Box sehen und hätte somit ein Gerät weniger rumstehen.
wega.zw
Inventar
#36 erstellt: 20. Mai 2006, 18:16
Die techn. Daten der neuen Serie sind wirklich kein extremer Sprung gegenüber der aktuellen Serie.
Bleibt also die Frage, ob lieber doch jetzt das aktuelle Modell kaufen, zumal der Preis z.Zt. ok ist.

Mir machen aber immer noch die Einbrennprobleme (speziell bei Konsolen) Sorgen.
Leon-x
Inventar
#37 erstellt: 20. Mai 2006, 18:47
Hallo

Habe auf dem Pana PX60 jetzt paarmal gezockt. Bis auf ein sehr kurzen Nachleuchten bei genauem hinsehen ist nix auffälliges gewesen. Gut, bei sehr schnellen Kameraschwengs zeigt sich leicht grüne Nachzieeffekte.
Aufgrund von kleinen Mängeln des Pana gegenüber dem Pio bin ich auch bereit die 436er nochmal ins Auge zu fassen.
Problem ist nur das der XDE recht teuer ist und die externe Mediabox durch ihren Lüfter störende Geräusche verursacht die ich nicht haben will. Das One-Body-Gerät hat dafür einen magere Anschlussvielfallt. 1x HDMI ist für mich kaum zu gebrauchen. 2x sollte mindestens vorhanden sein. Kommt ja mit den neuen Geräten. Zudem bin ich gespannt ob sie den Schwarzwert bei Pio doch noch ein kleinwenig verbessern.


Leon


[Beitrag von Leon-x am 20. Mai 2006, 18:49 bearbeitet]
wega.zw
Inventar
#38 erstellt: 27. Mai 2006, 13:26
Habe nun heute von meinem Händler erfahren, dass es keinen 506 XDE zum Kauf mehr geben wird.
Restlos ausverkauft. Meiner Meinung nach ein dickes Ding, wenn der Nachfolger noch nicht in den Startlöchern steht.

Hat jemand schon irgendwelche Info, wann genau der 507er in Deutschland kommen soll? Vor allem auch zu welchem Preis?
bukka506
Neuling
#39 erstellt: 28. Mai 2006, 12:43
Hallo

Mein Pioneer-Fachhändler kann noch liefern.
Ich habe am Mittwoch den 506 XDE bestellt um bekomme ihn
am Montag (29.05.06) geliefert

Gruß bukka506
wega.zw
Inventar
#40 erstellt: 28. Mai 2006, 12:54
Wieviel musste denn hinlegen bzw. welcher ist denn Dein Händler?

Hier schon mal das 1. Datenblatt aus dem avs Forum:
http://www.clevelandplasma.com/cms_files/File/PDP-5070.pdf


Mfg


[Beitrag von wega.zw am 28. Mai 2006, 13:02 bearbeitet]
bukka506
Neuling
#41 erstellt: 28. Mai 2006, 13:19
@ wega.zw

Hab Dir ne PM geschickt, da ich nicht weiß ob Werbung für Händler erwünscht ist.

Gruß
bukka506
mac110
Inventar
#42 erstellt: 28. Mai 2006, 16:26
kenne auch noch nen Hädnler der 506 xde liefern kann!
wega.zw
Inventar
#43 erstellt: 28. Mai 2006, 16:45
hm...na ich brauche nen Händler im Bereich Sachsen.
Aber Du kannst mir ja trotzdem mal ne PN schicken.
itsapio
Inventar
#44 erstellt: 28. Mai 2006, 17:13
Hi wega.zw

Möchtest Du Dir jetzt noch einen 506er kaufen? Oder wartest Du auf den 507?

Gruß
Chris
Leon-x
Inventar
#45 erstellt: 28. Mai 2006, 17:15


[Beitrag von Leon-x am 28. Mai 2006, 17:16 bearbeitet]
itsapio
Inventar
#46 erstellt: 28. Mai 2006, 17:28
Hallo

Warum macht man nicht den 6070 HD ein Full-HD Plasma

Der würde es bestimmt eher bringen.

Gruß
Chris
Leon-x
Inventar
#47 erstellt: 28. Mai 2006, 17:31
Hallo

Hast du dann das nötige Kleingeld ?

Ein 607 in Full-HD wird sicherlich nicht billiger als der 5000er mit der noch 6. Panelgeneration.

Ich schätze da passt ein Full-HD-Gerät noch nicht ins Verkaufskonzept.


Leon


[Beitrag von Leon-x am 28. Mai 2006, 17:35 bearbeitet]
wega.zw
Inventar
#48 erstellt: 28. Mai 2006, 17:31

itsapio schrieb:
Hi wega.zw

Möchtest Du Dir jetzt noch einen 506er kaufen? Oder wartest Du auf den 507?

Gruß
Chris


Würde u.a. schon den 506 XDE kaufen.
Allerdings kann mein Händler den leider nicht mehr bestellen. Kommt eben drauf an, welcher Händler den evtl. noch vorrätig hat.
Mir bringt es nicht viel bei solch einer Anschaffung irgendwo 700 km weit weg was zu kaufen.
itsapio
Inventar
#49 erstellt: 28. Mai 2006, 17:51
Leon-x schrieb

Hallo

Dast du dann das nötige Kleingeld ?

Ein 607 in Full-HD wird sicherlich nicht billiger als der 5000er mit der noch 6. Panelgeneration.

Ich schätze da passt ein Full-HD-Gerät noch nicht ins Verkaufskonzept.


Leon


Zu teuer sind sie sowieso Ich denke auch das die volle HD Auflösung von Flats sich erst durchsetzen wird wenn auch mehr HD verbreitet ist.

Wenn ich mir wieder einen Flat kaufen sollte, nur mit Full-HD und jenseits von 50 Zoll Solange reicht mir noch mein 505er



wega.zw schrieb:

Würde u.a. schon den 506 XDE kaufen.
Allerdings kann mein Händler den leider nicht mehr bestellen. Kommt eben drauf an, welcher Händler den evtl. noch vorrätig hat.Mir bringt es nicht viel bei solch einer Anschaffung irgendwo 700 km weit weg was zu kaufen.


Möchtest Du nicht auf die 7Generation warten?
Ich würde es jetzt schon Oder bist Du noch scharf auf die MB. Die neuen sind zwar Onboard Geräte Mal sehen ob die dan Lüfterfrei sind. Ist auch wieder was Wert

Gruß
Chris
Leon-x
Inventar
#50 erstellt: 28. Mai 2006, 17:56
Hallo

Ich hoffe auch dass sie lüfterfrei sind. Oder wenigstens 3 leise Lüfter wie im Pana verbauen.
Bin ja mit Abstand von 2,5-2,8m beim 42er recht nah dran. Will man nicht unbedingt in leisen Passagen mit einem Surren untermalt haben.


Leon
itsapio
Inventar
#51 erstellt: 28. Mai 2006, 18:10

Bin ja mit Abstand von 2,5-2,8m beim 42er recht nah dran


Naja......... dann kannst Du Dir ja den 5000er Full-HD von pio kaufen

Wenn Du genug Kleingeld hast.


Chris
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
PDP-428 vs. PDP-427
Zoodiax77 am 26.08.2007  –  Letzte Antwort am 27.08.2007  –  2 Beiträge
PDP 427 XD vs. PDP 436 XDE
Tach_Auch am 23.11.2006  –  Letzte Antwort am 24.11.2006  –  4 Beiträge
Neue Pioneer´s PDP-42RXE
satfanman am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.12.2005  –  5 Beiträge
PDP-5000EX
andeis am 16.06.2007  –  Letzte Antwort am 22.01.2008  –  43 Beiträge
PDP-427XD
ruebe am 13.07.2007  –  Letzte Antwort am 13.07.2007  –  3 Beiträge
PDP-428XD
adait am 27.08.2007  –  Letzte Antwort am 28.08.2007  –  4 Beiträge
PDP LX5090H
Sebell96 am 01.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  10 Beiträge
Pioneer PDP-435XDE gegen PDP-504 tauschen?
amol am 09.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  4 Beiträge
Pioneer: Unterschiede PDP-436XDE zu PDP-436FDE
PowerPete am 03.09.2005  –  Letzte Antwort am 02.01.2006  –  29 Beiträge
Unterschied vom PDP-505XDE und PDP-505HDE
Jesse_James am 23.02.2005  –  Letzte Antwort am 24.02.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.338 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedXide
  • Gesamtzahl an Themen1.420.169
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.040.432