Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 . 10 . 20 . Letzte |nächste|

LG LEX8 NANO 8 (Nano Beleuchtungstechnologie)

+A -A
Autor
Beitrag
Matthi007
Gesperrt
#101 erstellt: 16. Sep 2010, 09:39
Schade das Du uns keine Bilder,mal zum Vergleich,machen konntest.
Tyler_Durden_2k
Stammgast
#102 erstellt: 16. Sep 2010, 12:41

outofsightdd schrieb:
So, nachdem der LEX8 auf der IFA so toll präsentiert wurde, habe ich ihn heute in 2 Mediamärkten in Betrieb gesehen. also Fernbedienung geschnappt, auf DVB-C umgeschaltet, ARTE-HD gewählt und hingeschaut.

Ich bin kein großer Bildanalyst und Erbsenzähler, aber eins ist sofort aufgefallen: Leichte Abweichungen von der frontalen Blickrichtung quittiert der TV mit sofortigen völlig flauen Farben. So falsch können die Bildeinstellungen in der Kiste nicht gewesen sein, dass es nur an Settings lag. Eher scheint ein mattes Display plus Nano-Technik nicht günstig für den Betrachtungswinkel zu sein. Daneben stand ein 42LE8500 (Full-LED), auf dem habe ich den selben Sender laufen lassen und mit der Glasdisplayplatte war der deutlich satter und blickwinkelstabiler.




wo?
preis?

danke!
jurassic
Inventar
#103 erstellt: 17. Sep 2010, 15:34
Hier gibts ein paar neue Infos, und ein Werbefilmchen

Klick


gruss
jurassic
Digitaluser
Stammgast
#104 erstellt: 17. Sep 2010, 16:24

outofsightdd schrieb:
So, nachdem der LEX8 auf der IFA so toll präsentiert wurde, habe ich ihn heute in 2 Mediamärkten in Betrieb gesehen.


In Köln leben wir wohl noch hinter dem Mond.
Media Markt und LEX8, Nein.

Wo hast du ihn gesehen?
Zu welchem Preis denn?
thz für Infos
Matthi007
Gesperrt
#105 erstellt: 17. Sep 2010, 17:41
Die Zeitschrift audiovision Heft 10/10 bezweifelt einen besseren Kontrast,Farben usw.mit dem aktuellen LEX8 hinzubekommen.Er wurde mal unter die Lupe genommen.
Er scheint,wie schon oben erwähnt,auf Bildniveau des LX9500 zu liegen,was daher wiederum nicht die hohen Preise rechtfertigt.

Auf spezielle Anfragen an LG wurden nicht reagiert,so die Redaktion des Heftes.
Der Nanotechnologie soll aber trotzdem mit Folgegeräten die Zukunft gehören.
outofsightdd
Inventar
#106 erstellt: 17. Sep 2010, 17:50

Digitaluser schrieb:
In Köln leben wir wohl noch hinter dem Mond.
Media Markt und LEX8, Nein.

1. In der Hauptstadt ist alles möglich.
2. Evtl. hat man die IFA-Aussteller kassiert.
3. Ein Schild mit den technischen Daten aus dem Katalog war dran, ein Preis nicht.
Sheriff007
Inventar
#107 erstellt: 18. Sep 2010, 17:35
3000-3500 Euro würde ich für den 55er noch ausgeben, aber dann muss auch gut sein.

So lasse ich den Betatestern mit mehr Geld den Vortritt und wenns taugt, schlage ich in 1-2 Jahren bei Ebay zu.

PS: Keine Verbesserung bei der Zonenanzahl, aber 240 Zonen, sind immerhin mehr, als die 96 bei Sony.
jurassic
Inventar
#108 erstellt: 19. Sep 2010, 10:07
Aber nicht so gut wie die 512 Zonen bei Toshiba


gruss
jurassic
Sheriff007
Inventar
#109 erstellt: 19. Sep 2010, 10:12
Wenn er denn mal als 55 Zöller für 300 Euro auf dem Markt wäre...
atlas15
Stammgast
#110 erstellt: 19. Sep 2010, 16:09
hi, welcher toshiba hat 512 Zonen?
Melzman
Inventar
#111 erstellt: 19. Sep 2010, 16:10
Der ZL1.
Hat hier im Thread aber nix zu suchen
Franny
Hat sich gelöscht
#112 erstellt: 23. Sep 2010, 16:19
Lächerlich, nur 3x HDMI. das geht ja wohl gar nicht. Was macht man/ich dann wenn ich mal meine Videocam anschließen will? Hinten einen abstöpseln? Tzzzz, ich versteh das nicht. Was denken die sich nur immer dabei, wenn sie solche Geräte entwickeln? Scheint nicht viel zu sein. Warum auf einmal nur noch 3 HDMI? Und das auch noch bei dem Preis.
spookz
Stammgast
#113 erstellt: 24. Sep 2010, 03:42
Da die Anschlüsse im Fuß des Gerätes untergebracht sind ist da natürlich der Platz auch beschränkt.

3 HDMI kann in sletenen Fällen zu wenig sein, aber es ist auch zu erwarten, daß Kunden dieses nicht gerade billigen TV auch einen "ordentlichen" AVR ihr eigen nennen der dann über eine entsprechend große Menge an Anschlüssen verfügt.
hanspampel
Inventar
#114 erstellt: 24. Sep 2010, 09:41
Genau, da kann ich mich Spookz nur anschliessen. Kann mir echt nur schwer vorstellen ds sich das Gerät jemand für 5K dahin stellt um den Ton aus den verbauten Tischhupen zu geniessen.
Digitaluser
Stammgast
#115 erstellt: 24. Sep 2010, 16:39
Es ist sehr still geworden um den LG LEX8 NANO 8.

Hätte mit einem Verkaufs-Start kurz nach der Messe gerechnet, aber die Wochen verpuffen, hat LG Probleme den TV überhaupt an den Start zu bekommen?
23jvc
Inventar
#116 erstellt: 24. Sep 2010, 16:47

Digitaluser schrieb:
Es ist sehr still geworden um den LG LEX8 NANO 8.

Hätte mit einem Verkaufs-Start kurz nach der Messe gerechnet, aber die Wochen verpuffen, hat LG Probleme den TV überhaupt an den Start zu bekommen? :{


Hatte ich ja schon vor der IFa drauf hingewiesen. Rechnet mal frühestens zum Weihnachtsgeschäft damit
McE
Inventar
#117 erstellt: 29. Sep 2010, 10:29
digitec.ch listet den LEX8 in 55" für 6312CHF
wolpers0815
Stammgast
#118 erstellt: 01. Okt 2010, 09:21
Jepp, leider sehr, sehr stolze Preise für die LEX-Geräte. Wohingegen sich die LX9500er offensichtlich im freien (Preisver-)Fall befinden. Hält LG das für realistisch, dass preislich zwischen LX9500 und LEX8 eine Lücke von der Größe des LX9500-Preises klafft???
Melzman
Inventar
#119 erstellt: 01. Okt 2010, 10:02
Anscheinend ja. Denn sonst würde LG diese Preispolitik ja nicht betreiben.
Bleibt abzuwarten, ob der LEX8 sich bildtechnisch wirklich so sehr vom LX9500 absetzen kann.
Sheriff007
Inventar
#120 erstellt: 01. Okt 2010, 10:36
Ich bin immer wieder erstaunt, wie selbstbewusst LG mittlerweile in ihrer Preisgestaltung ist...
Mittlerweile nehmen sie sich ja preislich fast nichts mehr gegenüber Sony.
23jvc
Inventar
#121 erstellt: 01. Okt 2010, 12:17

Sheriff007 schrieb:
Ich bin immer wieder erstaunt, wie selbstbewusst LG mittlerweile in ihrer Preisgestaltung ist...
Mittlerweile nehmen sie sich ja preislich fast nichts mehr gegenüber Sony.


Nenn mir mal ein vergleichbares Gerät von Sony ;-)
Wer hier über Auslecuhtungsproleme bei LG klagt, der wird sich wohl kaum einen Sony kaufen können.
Sheriff007
Inventar
#122 erstellt: 01. Okt 2010, 12:27
Die neuen kenne ich noch nicht, aber den LX9500 vergleiche ich durchaus mit dem HX905.
Matthi007
Gesperrt
#123 erstellt: 01. Okt 2010, 16:37
Wo bei der HX das bessere Gerät ist.Optisch ABER DER lg KLAR IM vORTEIL LIEGT:
23jvc
Inventar
#124 erstellt: 01. Okt 2010, 16:42

Matthi007 schrieb:
Wo bei der HX das bessere Gerät ist.Optisch ABER DER lg KLAR IM vORTEIL LIEGT:


Deine Meinung ich sehe das allerdings anders.
23jvc
Inventar
#125 erstellt: 01. Okt 2010, 16:43

Sheriff007 schrieb:
Die neuen kenne ich noch nicht, aber den LX9500 vergleiche ich durchaus mit dem HX905. ;)

naja vergleichbar sind sie allerdings spielen sie in nterschieldichen klassen, der lg ist ein full led
Sheriff007
Inventar
#126 erstellt: 01. Okt 2010, 17:37
Na dann informiere dich mal besser über den HX905, der ist nämlich auch ein FullLED mit LD. Er hat weniger Zonen, aber trotzdem weniger Halos, als der LG.
Melzman
Inventar
#127 erstellt: 01. Okt 2010, 17:43
So schlimm ist das Poroblem mit den Halo's beim LX nun auch wieder nicht. Fällt mir jedenfalls kaum auf
McE
Inventar
#128 erstellt: 01. Okt 2010, 20:04

23jvc schrieb:

Matthi007 schrieb:
Wo bei der HX das bessere Gerät ist.Optisch ABER DER lg KLAR IM vORTEIL LIEGT:


Deine Meinung ich sehe das allerdings anders.



stimmt. der HX ist besser und sieht auch besser aus
Prophet7985
Stammgast
#129 erstellt: 01. Okt 2010, 20:12
Das sieht cnet.com wohl anders die finden den LG den klar besseren TV zumindest was die Bildqualität angeht
McE
Inventar
#130 erstellt: 01. Okt 2010, 20:24
jaja cnet mit dem vorserien modell vor monaten als erste review... bei denen ist z.b. auch jeder plasma besser als jeder LCD. cnet ist katzmeier, aber katzmeier ist nicht ich und so nebenbei hat cnet den LX9500 noch gar nicht getestet - nur den LE8500 welcher nachträglich mit einer ganzen note schlechter wegkam als ihnen das zonebanding aufgefallen ist.

die 2D bildquali vom HX900 ist atemberaubend. ich hab schon viel gesehen aber der topt alles imo.

es gibt keinen colorshift wie er behauptet. kannst jeden HX900 besitzer fragen. ist echt eine bombe das ding - aber nichts gegen den LG! den kriegt man besser und er kostet weniger.

ist aber eh sinnfrei mit leuten hier im LG forum darüber zu reden wo die meisten noch nicht mal einen HX900 gesehen haben und viele nicht mal einen LX9500


[Beitrag von McE am 01. Okt 2010, 20:27 bearbeitet]
Prophet7985
Stammgast
#131 erstellt: 02. Okt 2010, 07:17
Das cnet Plasma favorisiert ist bekannt aber auf ihrer aktuellen besten Liste sind von den besten 3 Geräten zwei LCDs ( der LE8500 und nen Vizio glaub der sony kommt dann danach und da istdie Abwertung schon mit drin).
Aber ich finde den Sony auch fast genau so gut aber er ist niemals den astronomischen Aufpreis Wert im Vergleich zum LE8500 was 2D angeht.

Ich werde mir wohl ende des Monats nen neuen TV kaufen und es wird wohl mal wieder nen LCD nach 3 Plasmas und ich warte auf ein HX905 Review von avforums bevor ich mich entscheide aber bisher sehe ich keinen grund der den Aufpreis rechtfertigt für sogar ein kleineres Bild (55LE8500 vs. 52HX905) aber ich glaube das gild auch für den LEX8.
23jvc
Inventar
#132 erstellt: 02. Okt 2010, 08:02

Sheriff007 schrieb:
Na dann informiere dich mal besser über den HX905, der ist nämlich auch ein FullLED mit LD. Er hat weniger Zonen, aber trotzdem weniger Halos, als der LG.


Na dann informier Du Dich mal mein lieber, Sony hat keinen FUll LED im Angebot!
DEr LX ist ein Edge mit Zonen Dimming. Nur weil er partielle Segmente DImen kann muss er kein Full Led sein. Die Technik verbaut LG schon im Le 5500
23jvc
Inventar
#133 erstellt: 02. Okt 2010, 08:03

23jvc schrieb:

Sheriff007 schrieb:
Na dann informiere dich mal besser über den HX905, der ist nämlich auch ein FullLED mit LD. Er hat weniger Zonen, aber trotzdem weniger Halos, als der LG.


Na dann informier Du Dich mal mein lieber, Sony hat keinen FUll LED im Angebot!
DEr LX ist ein Edge mit Zonen Dimming. Nur weil er partielle Segmente DImen kann muss er kein Full Led sein. Die Technik verbaut LG schon im Le 5500


Der Lx ist mMn schlechter und da ist es auch egal, was irgendein Tester sagt, der ein Datenblatt von Sony zugesendet bekommt.
McE
Inventar
#134 erstellt: 02. Okt 2010, 08:30
informier dich doch einfach zuerst bevor du deinen mund aufmachst oder lies wenigstens etwas aufmerksamer mit.

wir reden nicht vom LX900 (der ist EdgeLED) sondern vom HX900 (der hat FullLED mit local dimming


http://www.sony.de/product/t46-hx-series/kdl-52hx905


mein HX900 im stockdunklen raum, noch fragen?
IMG_0747


vsbbwyx9

14sjk0i

ae7cqom8

7ihp4k5i


[Beitrag von McE am 02. Okt 2010, 08:50 bearbeitet]
Mike_Noack
Neuling
#135 erstellt: 02. Okt 2010, 11:01
Hallo,

wer den LG LEX8 in 47 Zoll mal Live sehen will, muss in die Saturn Filiale in Berlin Steglitz (Schlossstraße) gehen. Dort ist einer von der IFA ausgestellt. Habe mal nach den Preis und dem Erscheinungstermin gefragt. Es sollen die ersten Geräte schon nächste Woche eintreffen, der Preis für den 47 be ca. 5500€ und der 55 bei ca. 6500€.

Ich finde den Preis schon etwas hoch und gehe davon aus das er bis Weihnachten woll noch stark fallen wird.

Eins muss ich noch sagen, vom optischen eins der schönsten Geräte auf dem Deutschen Markt.
Tyler_Durden_2k
Stammgast
#136 erstellt: 02. Okt 2010, 12:51
6500€ werde ich mit sicherheit nicht für einen lg ausgeben.

die haben den schuss nicht gehört!
23jvc
Inventar
#137 erstellt: 02. Okt 2010, 19:17

McE schrieb:
informier dich doch einfach zuerst bevor du deinen mund aufmachst oder lies wenigstens etwas aufmerksamer mit.

wir reden nicht vom LX900 (der ist EdgeLED) sondern vom HX900 (der hat FullLED mit local dimming


http://www.sony.de/product/t46-hx-series/kdl-52hx905


mein HX900 im stockdunklen raum, noch fragen?
IMG_0747


vsbbwyx9

14sjk0i

ae7cqom8

7ihp4k5i


Ok, sorry, da war ich wohl etwas zu voreilig.

aber perfekt ist Bild 1 auch nicht. Hast Du vlt. mal ein Vergleichsmaterial welches beim Lg die erwähnten Mängel aufwies, danke.


[Beitrag von 23jvc am 02. Okt 2010, 19:20 bearbeitet]
McE
Inventar
#138 erstellt: 02. Okt 2010, 20:25
kein problem.

bild1 ist eine langzeitbelichtung weil ich jemand anderem zeigen wollte das der HX900 die LED zonen wirklich ausschaltet und nicht nur dimmt. dadurch sieht man gut das halo um die eingangsanzeige. der HX900 hat natürlich auch halos mit seitlichem blickwinkel wie jeder TV mit local dimming.

da beim LX9500 zwar mehr zonen aber die LED's näher am panel liegen sieht man viereckige klötzchen als halos.

zudem ist in verläufen und der gleichen gern ein zonebanding zu sehen - also man sieht streifen die aus dimming zonen bestehen.

aber wie immer: es gibt keinen perfekten TV! jeder hat so seine schwächen man muss nur abschätzen mit was man am besten leben kann.

SG205665

ety4h3

1zv3o8z

234lkouuwz

SG205648b


hier noch als vergleich mein wieder verkaufter samsung 55C8700... der hat leider kein local dimming sondern nur precision dimming und das sieht dann mit clouding so aus

IMG_0217
Sheriff007
Inventar
#139 erstellt: 02. Okt 2010, 20:29
Danke für die Bilder!!!!
Das der 8790 so krass ist hätte ich nicht gedacht.
Das Banding und die Halos würde mich schon stören glaube ich. Sieht man sie nur im komplett dunklen Raum?
McE
Inventar
#140 erstellt: 02. Okt 2010, 20:37
man sieht die nicht immer, sind bestimmte szenen.

sitzt man total frontal vor dem TV sind halos selten ein problem. erst bei seitlicher betrachtung werden sie übel bei TV's mit local dimming.

das ist kein problem für mich. die schwarzwerte (beim LX9500 wie beim HX900) sind so genial, da nehm ich das locker in kauf da ich eh vor der glotze und nicht daneben hänge

schwarzwerte sind nicht nur einfach schön, ohne guten schwarzwert fehlt der kontrast, plastizität und das bild ist einfach nicht knackig. ich habs mit dem C8700 wirklich versucht aber ohne local dimming geht einfach nichts bei mir. hatte zuvor aber auch den samsung A956 und war mir deshalb gute schwarzwerte gewohnt.

was wir hier als halo bezeichnen ist der normale schwarzwert von einem TV der kein local dimming hat. das kann ja keine lösung sein...

bei LG kommt hinzu das sie SIPS als paneltechnologie verwenden (der HX900 nutzt UV2A). IPS hat den nachteil das es seitlich (auch wenn man frontal davor sitzt) sofort ins grau abtriftet wenn es schwarz darstellt (dafür ist der sonstige blickwinkel gut und clouding selten ein thema bei LG) = wenn LG dann absolut nur mit local dimming (LE8500, LX9500).
spookz
Stammgast
#141 erstellt: 02. Okt 2010, 20:48
der vergleich der Bilder hinkt gewaltig.

Die LG Pics sind alle aus extremen Winkeln aufgenommen um die Effekte zu zeigen, von vorne bei nem gut eingestellten TV sind Halos gar nicht (0, zero, Nada,... auch nicht beim Abspann oder ähnlichen Szenen) und Banding nur minimalst bei ganz bestimmten Bildinhalten sichtbar.

Die von LG verwendeten Panel blocken das Licht nicht mehr so gut wenn man aus großen Winkeln schaut anstatt mittig, dafür ist die Farbtreue auch von der Seite sehr gut.
McE
Inventar
#142 erstellt: 02. Okt 2010, 21:08
und genau das hab ich oben gerade erzählt...

es ging nicht um einen vergleich sondern um die probleme von LG. wenn ich einen HX900 von der seite fotografiere sehe ich natürlich auch halos wie erwähnt. das zonebanding ist jedoch dem LG eigen.

kein nachteil den local dimming mit sich bringt ist im entferntesten ein grund auf local dimming zu verzichten. egal bei welcher marke.


[Beitrag von McE am 02. Okt 2010, 21:11 bearbeitet]
jurassic
Inventar
#143 erstellt: 03. Okt 2010, 07:12
Schöner Vergleich der bildtechnischen Probleme.
Im Endeffekt kommt es also auf das Preis/Leistungsverhältnis an.
Zu welchem Preis bekommt man bildtechnisch das Gerät mit den wenigsten Einschränkungen.
Keine einfache Entscheidung


gruss
jurassic
spookz
Stammgast
#144 erstellt: 03. Okt 2010, 08:47
@McE
Grr, da hat sich das mit den Antworten überschnitten, man sollte halt doch vor dem absenden der Antwort noch mal lesen^^



jurassic schrieb:
...
Im Endeffekt kommt es also auf das Preis/Leistungsverhältnis an.
Zu welchem Preis bekommt man bildtechnisch das Gerät mit den wenigsten Einschränkungen.
...


Genau DAS ist der Punkt.
Mit welchen Fehlern eines TV kann man noch leben und was ist einem das Bild wert? Abgesehen vom Design das entweder gefällt oder nicht

Was hier (und auch in anderen Foren) gerne passiert ist, daß die Unzulänglichkeiten von Geräten, so klein sie auch sein mögen, völlig überzogen dargestellt werden.
User, die sich Informieren wollen bekommen so den Eindruck, als ob man diese Geräte "nicht anschauen" könnte, dabei liefern sie trotz ihrer Fehlerchen das beste derzeit erhältliche LCD-Bild.


Die letzten Probleme die LGs LD-LCDs noch haben sind eben Halos und das Zone-Banding. Schwarzwert, Graustufenverlauf, Farbraum sind dank der Einstellmöglichkeiten ziemlich perfekt, was sehr wenige TVs von sich behaupten können.
Wenn die Nanos nun noch das Banding eliminieren (was laut ersten Berichten der Fall ist) und die von der Seite sichtbaren Halos noch reduzieren ist man sehr nahe am perfekten TV.

Ich bin wirklich gespannt auf die ersten "richtigen" Tests z.B. von ChadB aus dem AVSforum, dann werden wir sehen ob LG mit der Nano-Tech der große Wurf gelungen ist.

Die Preisgestaltung (UVPs) der Nanos ist natürlich neben der Entwicklung auch der Konkurrenz (Sammy C9000) und dem Marketing geschuldet. Wie sich der Marktpreis entwickelt werden wir sehen, wenigstens hat LG im Gegensatz zu z.B. Sony oder Sammy mit ihren Top-Serien bisher nicht die bescheuerte Idee gehabt die Verfügbarkeit künstlich zu beschränken (nur premium-Partner, kein Inet-Verkauf usw.) . Der Schuss geht wohl nach hinten Los.

LG möchte sich halt immer weiter als "Premiumhersteller" positionieren, diesen Weg gehen sie ja schon eine Weile und die Produkte unterstützen diesen Anspruch (meine Meinung ). Die Nanos sind da doch die optimale Gelegenheit sich im "High-End" TV-Markt zu etablieren. Der 8500 und 9500 sind ja "nur" Oberklase TVs.

Ich bin derzeit Happy mit meinem jetzt 2,5 monate alten 8500er, aber wenn die Nanos wirklich so gut sind könnte ich mich überzeugen lassen den 8500 ins Schlafzimmer zu verfrachten und mir nen Nano ins Wohnzimmer zu hängen.
23jvc
Inventar
#145 erstellt: 03. Okt 2010, 09:19

McE schrieb:
kein problem.

bild1 ist eine langzeitbelichtung weil ich jemand anderem zeigen wollte das der HX900 die LED zonen wirklich ausschaltet und nicht nur dimmt. dadurch sieht man gut das halo um die eingangsanzeige. der HX900 hat natürlich auch halos mit seitlichem blickwinkel wie jeder TV mit local dimming.

da beim LX9500 zwar mehr zonen aber die LED's näher am panel liegen sieht man viereckige klötzchen als halos.

zudem ist in verläufen und der gleichen gern ein zonebanding zu sehen - also man sieht streifen die aus dimming zonen bestehen.

aber wie immer: es gibt keinen perfekten TV! jeder hat so seine schwächen man muss nur abschätzen mit was man am besten leben kann.

SG205665

ety4h3

1zv3o8z

234lkouuwz

SG205648b


hier noch als vergleich mein wieder verkaufter samsung 55C8700... der hat leider kein local dimming sondern nur precision dimming und das sieht dann mit clouding so aus

IMG_0217


danke für die weiterne Bilder. Auf den perfekten TV müssen wir wohl noch lange warten, oder wird es ihn gar nie geben, die wollen ja weiterhin regelmäßig TV´s verkaufen...
Bei mir ist die Umschlagszeit im Moment wieder bei max. einem halben Jahr.

Wenn man auf 3D verzichten kann, ist der Le 8500 wohl eine ganz gute Alternative auf dem Full LED Markt. Preis-Leistung sprechen für sich.
Naja ich hjabe ja noch ca. vier Monate Zeit bis zum Neuen
;-)
jurassic
Inventar
#146 erstellt: 03. Okt 2010, 09:30

spookz schrieb:
Wie sich der Marktpreis entwickelt werden wir sehen, wenigstens hat LG im Gegensatz zu z.B. Sony oder Sammy mit ihren Top-Serien bisher nicht die bescheuerte Idee gehabt die Verfügbarkeit künstlich zu beschränken (nur premium-Partner, kein Inet-Verkauf usw.) . Der Schuss geht wohl nach hinten Los.



Das geht mir auch völlig gegen den Strich
Sony und Samsung führen sich auf wie Apotheker.
"Unsere Produkte dürfen nur mit bester Beratung verkauft werden"
Die sollen sich gefälligst dem Markt stellen

Sonst schaue ich mich woanders um

gruss
jurassic
PanaFuji
Inventar
#147 erstellt: 03. Okt 2010, 09:47

jurassic schrieb:

Die sollen sich gefälligst dem Markt stellen

sie stellen sich auch so dem Markt. Du kannst die Geräte ja kaufen ...
Ob diese Strategie allerdings aufgeht steht auf einem anderen Blatt.
McE
Inventar
#148 erstellt: 03. Okt 2010, 09:51
clouding, banding usw. ist alles geschichte mit OLED. nur OLED wird eigene probleme haben und das spiel beginnt von vorne.

viele leute hätten sogar den perfekten TV zu hause aber werden dann von einen forum auf dinge gehoben die sie gar nicht bemerkt hatten bisher. der fluch der foren...
Looki_Look
Stammgast
#149 erstellt: 03. Okt 2010, 11:36

McE schrieb:
clouding, banding usw. ist alles geschichte mit OLED. nur OLED wird eigene probleme haben und das spiel beginnt von vorne.

stimmt. hier im mm steht der 15er LG OLED seit einigen wochen (haben 2 davon). Mit demo material:
von der Seite:
schwarzwert:
mit "richtigem" material (TV sendung): Farben viel zu poppig.
preis übrigens von anfangs 2700chf inzwischen auf 1700chf


[Beitrag von Looki_Look am 03. Okt 2010, 18:39 bearbeitet]
Matthi007
Gesperrt
#150 erstellt: 03. Okt 2010, 18:09
Vielleicht hier eine Alternative:

http://www.hifi-foru...m_id=96&thread=11023
Sheriff007
Inventar
#151 erstellt: 03. Okt 2010, 21:03
Abwarten würde ich sagen...
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 . 10 . 20 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Nach LG LEX8 Nano HIER: LG LW9500 NEU in 2011
atlas15 am 15.12.2010  –  Letzte Antwort am 01.05.2011  –  160 Beiträge
LG 2020 4K Serie NANO 90, 91
Ralf65 am 08.04.2020  –  Letzte Antwort am 23.11.2020  –  445 Beiträge
Nano LZ- und LW-Serie
duno am 22.05.2011  –  Letzte Antwort am 02.07.2011  –  53 Beiträge
Nano CELL TVs Gsync Kompatibilität?
Megas am 14.08.2020  –  Letzte Antwort am 25.08.2020  –  11 Beiträge
Der neue 2011 LG INFINIA 47 / 55 LW980S Nano Full LED 3D -TV- Thread
Matthi007 am 01.05.2011  –  Letzte Antwort am 18.05.2013  –  3448 Beiträge
LG INFINEA 2011, flimmerfreies 3D, Nano, 400Hz, THX, Smart-TV
celle am 05.01.2011  –  Letzte Antwort am 25.06.2011  –  208 Beiträge
Der 2013 new LG Nano Full LED LA9609 Thread
Matthi007 am 24.05.2013  –  Letzte Antwort am 04.06.2013  –  15 Beiträge
Edge LED - LED Plus- Full LED - NANO Full LED
Patlok am 07.10.2012  –  Letzte Antwort am 07.10.2012  –  2 Beiträge
LG Modelle - der kleine aber feine Unterschied
maxi82 am 21.10.2011  –  Letzte Antwort am 25.10.2011  –  2 Beiträge
MKV läuft auf LG LEX8 aber nicht auf LW4500
Lakatusch am 12.01.2012  –  Letzte Antwort am 13.01.2012  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.493 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedlipfy
  • Gesamtzahl an Themen1.486.307
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.272.566