Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Nach Web OS 1.4 Value Pack Update - Gerät fährt Endlosschleife!

+A -A
Autor
Beitrag
Green_Diamond
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Sep 2015, 19:28
Hallo Hifi Freunde,

seit heute ist das Upadate auf "Web OS 2.0". Ansich sieht die ganze Sache doch sehr gut aus, man könnte fast meinen es handle sich um das von uns so sehr gewünschte Web OS 2. Die Performance ist besser, das Gerät startet schneller und einige Menüpunkte wurden angepasst
Dennoch hat die ganze Sache einen ganz gravierenden Fehler!

Das Gerät fährt sich in einigen Apps (und nach einer Zeit dann auch im normalen Menü) in eine Endlosschleife. Mir kommt es so vor, als sei der Speicher nach einer gewissen Zeit voll (ähnlich einem "zugemüllten" Cache beim Comuter). Startet man dann Apps oder das normale Menü wirft das Gerät die Meldung "Diese Anwendung wird neu gestartet um mehr Speicherplatz verfügbar zu machen" aus. Aus dieser Schliefe kommt das Gerät ber nicht mehr haraus, da scheinbar der Speicher beim Start nicht wirklich entleert wird. Werksreset und Gerät vom Netz nehmen hat beides nicht geholfen.

Bei mir handelt es sich um den 55LB870V. Die Firmware hat die Versionsnummer 05.00.04. Der LG- Support ist bereits darüber informiert. Mal schauen was da kommt.
Wer hat diesen Fehler noch?!

20150921_08221520150921_08223220150921_08230320150921_132041


[Beitrag von Green_Diamond am 21. Sep 2015, 22:18 bearbeitet]
LB870V
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Sep 2015, 15:44
Hallo Green_Diamond,

hab auch den LB870V, berichte doch bitte weiter, was der LG-Support dazu sagt. Noch habe ich das Upgrade nicht aufgespielt. Im LG-Forum habe ich fast nur sehr positives zum Upgrade gelesen.
samu95
Neuling
#3 erstellt: 22. Sep 2015, 16:30
Hab das gleiche Problem. 47LB650V
Selbe Softwareversion. Bitte gib ein Update, wenn sich bei dir was tut, ich kann nicht mal mehr ordentlich Filme schauen, nach 2 Minuten ist Schluss.
Green_Diamond
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Sep 2015, 16:45
Ja klar gebe ich Rückmeldung!
Mal schauen was die von der Technik sagen. Habe extra alles auf Video und Bildern festgehalten...bei meinem Glück funktioniert das Gerät einwandfrei wenn sich das ein Techniker anschaut...

@ LB870v, ich würde, wenn ich könnte wieder downgradem ist so wirklich kein Zustand...ich hatte gehofft es klappt auf Anhieb. Hätte das Update mal doch besser nicht machen sollen.

@Samu95, dass ist wirklich Mist, auch wenn es Dich wahrscheinlich wenig tröstet, aber wie Du siehst bist Du nicht allein
Hast Du einen AVR mit aktiviertem ARC am Tv dran hängen?

Würde mich freuen, wenn bei entsprechendem Fehler Meldung bei LG gemacht wird!

Hier mal ein Video vom Fehler: http://www.vidup.de/v/INrax/


[Beitrag von Green_Diamond am 22. Sep 2015, 17:21 bearbeitet]
samu95
Neuling
#5 erstellt: 22. Sep 2015, 18:22
Ja ich habe einen AVR mit ARC dran. Meinst du, dass es daran liegt?
Ich habe festgestellt, dass je länger der Fernseher an ist, desto häufiger kommen auch diese Abstürze. Ich kann 25 Minuten über die PlayZ App Filme gucken bevor es unterbrochen wird. Setze ich dann den Film fort, sind es nur noch 5 Minuten, bis hin zur Endlosschleife wie in deinem Video. Wenn ich den Fernseher aus und wieder anmache, kann ich wieder 25 Minuten schauen.
Green_Diamond
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Sep 2015, 19:13
@samu, genau wie bei mir...als ob irgendwo was "überläuft" und dann gehts los :-)

Zum Thema AVR, bei mir ist das auch so, wenn das Gerät anfängt zu "spinnen" schaltet er auch manchmal einfach zwischen TV und HDMI um. Das tut er vielleicht auch, wenn er irgendwie ein Signal vom AVR zum umschalten bekommt. Einfach nur mal "ins Blaue hinein" überlegt. Versuch mal ob Du die Probleme auch hast, wenn der AVR aus ist... bitte berichte mal!
LB870V
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Sep 2015, 21:11

Green_Diamond (Beitrag #4) schrieb:
....
@ LB870v, ich würde, wenn ich könnte wieder downgradem ist so wirklich kein Zustand...ich hatte gehofft es klappt auf Anhieb. Hätte das Update mal doch besser nicht machen sollen. .... Hier mal ein Video vom Fehler: http://www.vidup.de/v/INrax/

Eigentlich stand ich schon kurz davor, wollte nur noch weitere -natürlich positive- Nachrichten hören. Dann sowas, ärgerlich.
Bei vielen klappt es ganz gut: https://forum.lg.de/viewtopic.php?f=16&t=16944 Bis jetzt dort kein Ausfall.
Hilft nur nicht, wenn vielleicht gerade das Modell überlastet ist. Oder was auch immer

@samu95: ein LB650V ist auch dabei.

Edit 23.09.: "Bis jetzt dort kein Ausfall." stimmt schon 1 Tag später nicht mehr. Auch dort erste Problemmeldung


[Beitrag von LB870V am 23. Sep 2015, 08:20 bearbeitet]
samu95
Neuling
#8 erstellt: 23. Sep 2015, 01:26
Habe mit dem LG Support geredet. Einige Antwort: Auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
Hat aber nichts gebracht.
Meine temporäre Lösung ist, "SIMPLINK" auszuschalten. Jetzt muss zwar ein zusätzliches Audiokabel an den AVR, aber wenigstens funktioniert es jetzt. Bin schon 4 Stunden ohne Absturz.
Hoffendlich kommt bald ein Fix.
palmcgee
Stammgast
#9 erstellt: 23. Sep 2015, 07:00
Ich habe ebenfalls das gleiche Problem.
Normales Fernsehen ist so nicht möglich.
Als Fernseher habe ich ein LG 47LB650V. Es hängt kein ARC oder so etwas dran.
Ich schaue meistens nur normales Fernsehen oder Amazon Prime.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass das abschalten von SimpLink bei mir helfen könnte, denn ich habe keine Anlage dran hängen.
Am HDMI habe ich einen Raspberry Pi und einen Sat-Receiver (zum aufnehmen) der meistens aus ist.
Hat noch jemand Ideen?


[Beitrag von palmcgee am 23. Sep 2015, 07:06 bearbeitet]
LB870V
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 23. Sep 2015, 08:01

palmcgee (Beitrag #9) schrieb:
...Hat noch jemand Ideen?

Aber wirklich nur eine simple "Idee":
http://www.hifi-foru...um_id=312&thread=45& Beitrag #31. Scheint das Gerät etwas zu entlasten. Kann auf jeden Fall keinen Schaden anrichten.


[Beitrag von LB870V am 23. Sep 2015, 08:03 bearbeitet]
Green_Diamond
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 23. Sep 2015, 09:17
Heute morgen hat sich der Fernseher in die Schleife gefahren auch ohne den AVR im Schlepptau, ist also abgeschaltet und bringt gleichen Fehler!
Macht echt keinen Spass mehr, vor dem Update war ich so zufrieden!

@samu, sicher immer nur übergangsweise, aber bei mir muss das funktionieren, dafür habe ich bezahlt
Genau, Werksreset hat auch bei mir überhaupt nichts gebracht!

Da habe ich schon die automatische Updatefunktion ausgestellt, hatte mich soooo auf das Update gefreut und jetzt ist der TV nahezu unbrauchbar!


[Beitrag von Green_Diamond am 23. Sep 2015, 09:20 bearbeitet]
palmcgee
Stammgast
#12 erstellt: 23. Sep 2015, 09:33

Green_Diamond (Beitrag #11) schrieb:
vor dem Update war ich so zufrieden!
[...]
und jetzt ist der TV nahezu unbrauchbar!


Dem kann ich leider nur zustimmen.
palmcgee
Stammgast
#13 erstellt: 23. Sep 2015, 09:38

LB870V (Beitrag #10) schrieb:

palmcgee (Beitrag #9) schrieb:
...Hat noch jemand Ideen?

Aber wirklich nur eine simple "Idee":
http://www.hifi-foru...um_id=312&thread=45& Beitrag #31. Scheint das Gerät etwas zu entlasten. Kann auf jeden Fall keinen Schaden anrichten.


Logisch betrachtet sollte es nur das Einstellungs-Menü schneller machen.
Ich werde es aber mal ausprobieren, im Thread klingt es so, als wird das gesamte Menü schneller.
Danke für den Tipp.
LB870V
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 23. Sep 2015, 10:34

palmcgee (Beitrag #13) schrieb:
Logisch betrachtet sollte es nur das Einstellungs-Menü schneller machen.....

Auch das Einstellungs-Menü belastet den Arbeitsspeicher. Gestern ausprobiert, der App-Wechsel von Live-TV nach Time Machine und wieder zurück ging auffallend schnell. Hab' das aber nicht ausgiebig ausgetestet.


[Beitrag von LB870V am 23. Sep 2015, 10:34 bearbeitet]
palmcgee
Stammgast
#15 erstellt: 23. Sep 2015, 10:51
Ich habe jetzt die Einstellungshilfe UND SimpLink ausgeschaltet.
Bisher läuft es erstaunlich stabil, seit ca. 30 - 40 Minuten.
Ich hoffe es bleibt dabei, dann wäre es zumindest ein Behelf, eine Notlösung.

Wenigstens kann man länger Fernsehen als eine Werbepause.
LB870V
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 23. Sep 2015, 11:01
Dann könnte die hilfsweise Lösung heißen: alles, was den Arbeitsspeicher (vermutlich) belastet, ausschalten. Ich vermute, vorallem Apps, die einmal gestartet wurden, in der Launchbar wieder killen, wenn sie nicht mehr direkt gebraucht werden.
samu95
Neuling
#17 erstellt: 23. Sep 2015, 11:11
@LG870V Das hatte ich vorher auch schon versucht. Ohne Erfolg.
Den Tipp, Simplink auszuschalten habe ich von dem LG Mitarbeiter. Das war auch das einzige was bei mir funktioniert hat. Aber so kann das nicht weitergehen. Ich brauche diese Funktion.
palmcgee
Stammgast
#18 erstellt: 23. Sep 2015, 11:23

LB870V (Beitrag #16) schrieb:
Dann könnte die hilfsweise Lösung heißen: alles, was den Arbeitsspeicher (vermutlich) belastet, ausschalten. Ich vermute, vorallem Apps, die einmal gestartet wurden, in der Launchbar wieder killen, wenn sie nicht mehr direkt gebraucht werden.


Das habe ich gestern schon versucht und es hat nichts gebracht.

Edit:
Selbst wenn ich den Fernseher nur an machte und dann nichts tat, trat das Problem auf.
Es lief nur Live-TV, keine Apps, keine Einstellungen, ...


[Beitrag von palmcgee am 23. Sep 2015, 13:18 bearbeitet]
palmcgee
Stammgast
#19 erstellt: 23. Sep 2015, 11:26

samu95 (Beitrag #17) schrieb:
@LG870V Das hatte ich vorher auch schon versucht. Ohne Erfolg.
Den Tipp, Simplink auszuschalten habe ich von dem LG Mitarbeiter. Das war auch das einzige was bei mir funktioniert hat. Aber so kann das nicht weitergehen. Ich brauche diese Funktion.


Für mich ist diese Funktion mehr ein nice to have als notwendig, aber ich finde es schrecklich wenn so fehlerhafte Updates veröffentlicht werden.
Außerdem bewirbt LG diese Funktion ausdrücklich. Kann doch nicht sein, dass es jetzt nicht mehr gehen soll.
Gerade die Nutzer von ARC sind jetzt angesch....
Green_Diamond
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 23. Sep 2015, 18:56
Ein Techniker ist aktiviert. Der nette Herr am Telefon vom LG-Service hat etwas von einem neuen Board gefaselt
Ich hoffe nicht...!
palmcgee
Stammgast
#21 erstellt: 23. Sep 2015, 22:03

Green_Diamond (Beitrag #20) schrieb:
Ein Techniker ist aktiviert. Der nette Herr am Telefon vom LG-Service hat etwas von einem neuen Board gefaselt
Ich hoffe nicht...!


Halte uns bitte auf dem laufendem.
LB870V
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 23. Sep 2015, 23:34
Och nöö, nicht schon wieder ein Killer-Update von LG.
Dann soll der Techniker gleich 2 Boards mitbringen, damit Du mit dem ersten Austauschboard unter seinen Augen gleich nochmal das Update machen kannst.
palmcgee
Stammgast
#23 erstellt: 24. Sep 2015, 07:07

Green_Diamond (Beitrag #20) schrieb:
Ein Techniker ist aktiviert.


Ein Techniker, oder DER Techniker?
http://www.buzzfeed.com/sebastianfiebrig/techniker-ist-informiert
LFine1985
Neuling
#24 erstellt: 24. Sep 2015, 08:15
Moin zusammen,

ich habe genau das selbe Problem. Nach dem Update startet die Kiste, nach 10-20 min, einfach neu. Gibt es schon Neuigkeiten?

Danke und Gruß aus dem schönen Rheinland
palmcgee
Stammgast
#25 erstellt: 24. Sep 2015, 10:13

LFine1985 (Beitrag #24) schrieb:

ich habe genau das selbe Problem. Nach dem Update startet die Kiste, nach 10-20 min, einfach neu. Gibt es schon Neuigkeiten?


Schon das SimpLink ausgeschaltet?
Versuche es mal.
LB870V
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 24. Sep 2015, 10:24

Ray-Blu (Beitrag #31) schrieb:
TV Tuning: Einstellungen -> Allgemein -> Hilfe zu Einstellung -> Aus

bringt ca. 10% mehr Geschwindigkeit bzw. weniger Langsamkeit :D
(anderer Forenbereich)

LB870V (Beitrag #14) schrieb:
.... Gestern ausprobiert, der App-Wechsel von Live-TV nach Time Machine und wieder zurück ging auffallend schnell. Hab' das aber nicht ausgiebig ausgetestet.


Nur der Vollständigkeit halber: habe die [Hilfe zu Einstellung] deaktiviert und ausgiebiger an meinem 60LB870V (ohne dem Update) getestet und konnte nun doch keine schnellere Reaktion des Fernsehers beim Starten von Apps feststellen. Wahrscheinlich hatte ich zuvor eine bereits gestartete App nochmals aufgerufen und fetsgestellt, dass die App dann sehr viel schneller startet.

Die Amazon-, WWW-, Programmführer- und Time-Machine-App starten mit und ohne [Hilfe zu Einstellung] immer gleich schnell, wenn sie das erste Mal aufgerufen werden. Alle zwischen roundabout 5-8 Sekunden Startzeit.
Auch das zusätzliche Deaktivieren von [Simplink] brachte keinen Geschwindigkeitsvorteil.

Die Deaktivierung von [Hilfe zu Einstellung] und [Simplink] scheint nur bei dem aktuellen Update-Problem vereinzelt zu helfen. Nach Installation des vermurksten Updates eben einfach ausprobieren....


[Beitrag von LB870V am 24. Sep 2015, 10:29 bearbeitet]
Green_Diamond
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 24. Sep 2015, 10:56
Danke, dass ihr Euch soviel Mühe hier macht!

@ LB870V, ich denke die Apps werden zum ersten Start in den Arbeitsspeicher geladen (das dauert dann etwas länger). Wenn die App einmal gestartet wurde geht es alles relativ fix. Genauso mit dem Einstellungsmenü. Der Nette Herr von LG hat mir gestern gesat, ich solle mal alle Tasks zu machen (letzte Aktivität). Hat natürlich aber auch nichts gebracht...
LFine1985
Neuling
#28 erstellt: 24. Sep 2015, 11:09
Hallo nochmal,

ich werde die beiden Optionen heute abschalten und das Geräte mal intensiv testen. Danke

Ich hoffe, LG stellt bald ein FixIT zur Verfügung.
Green_Diamond
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 24. Sep 2015, 11:15
@ LFine1985, ich habe alles in allen möglichen Kombinationen versucht. Das eine funktioniert länger, das andere kürzer...letztendlich lande ich aber immer wieder bei der Fehlermeldung.

Ich hoffe, Du hast mehr Glück!
palmcgee
Stammgast
#30 erstellt: 24. Sep 2015, 11:20

Green_Diamond (Beitrag #27) schrieb:
Danke, dass ihr Euch soviel Mühe hier macht!

@ LB870V, ich denke die Apps werden zum ersten Start in den Arbeitsspeicher geladen (das dauert dann etwas länger). Wenn die App einmal gestartet wurde geht es alles relativ fix. Genauso mit dem Einstellungsmenü. Der Nette Herr von LG hat mir gestern gesat, ich solle mal alle Tasks zu machen (letzte Aktivität). Hat natürlich aber auch nichts gebracht...


Kann auch nichts bringen, weil es nicht explizit an den Tasks liegt.
Ich hatte den Fernseher NUR an gemacht und nichts weiter, einfach laufen lassen. Das Problem ist dann trotzdem aufgetreten.
Es ändert bei mir auch nichts, ob ich viel starte und hin und her schalte, oder nicht. Das Verhalten ist gleich.
Erst das deaktivieren der Hilfe + SimpLink brachte Erfolg.

Die Hilfe habe ich gerade wieder aktiviert, da ich denke es liegt an SimpLink und ich es bestätigen oder wiederlegen möchte.
Green_Diamond
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 24. Sep 2015, 11:42
habe eben eine SMS bekommen, dass mein Rep. Auftrag an den Service übergeben wurde, mal schauen!
@Palmcgee, verwendest Du als Empfänger der Simplinlinkfunktion ein LG Gerät?

Simplilink ist eine "Erfindung" von LG und ist eigentlich die HDMI-CEC Funktion...ich habe meinen Blu-ray Player von LG über einen AVR angeschlossen. Der AVR ist natürlich kein Simplilink-Gerät sondern "nur" ein HDMI-CEC Gerät. Ich weiss nicht ob LG bei seinem Simplilink die "CEC - Norm" übernommen hat ob ob da ein eigenes Süppchen gekocht wurde.

Sollten bei Euch die Techniker mit "Sie verwenden kein Simplilink Gerät und deswegen haben Sie kein Anspruch auf diese Funktion" anfangen, lasst Euch diesen Post durch den Kopf gehen...ich zumindest wehre mich dann!

Hier mal ein Link dazu: https://de.wikipedia.org/wiki/Consumer_Electronics_Control


Ich bin mir sicher, wenn der Techniker ein wenig fitt ist, wird er so argumentieren, wenn das Problem wirklich beim Simplilink zu suchen ist...


[Beitrag von Green_Diamond am 24. Sep 2015, 11:46 bearbeitet]
palmcgee
Stammgast
#32 erstellt: 24. Sep 2015, 11:54

Green_Diamond (Beitrag #31) schrieb:
habe eben eine SMS bekommen, dass mein Rep. Auftrag an den Service übergeben wurde, mal schauen!
@Palmcgee, verwendest Du als Empfänger der Simplinlinkfunktion ein LG Gerät?

Simplilink ist eine "Erfindung" von LG und ist eigentlich die HDMI-CEC Funktion...ich habe meinen Blu-ray Player von LG über einen AVR angeschlossen. Der AVR ist natürlich kein Simplilink-Gerät sondern "nur" ein HDMI-CEC Gerät. Ich weiss nicht ob LG bei seinem Simplilink die "CEC - Norm" übernommen hat ob ob da ein eigenes Süppchen gekocht wurde.

Sollten bei Euch die Techniker mit "Sie verwenden kein Simplilink Gerät und deswegen haben Sie kein Anspruch auf diese Funktion" anfangen, lasst Euch diesen Post durch den Kopf gehen...ich zumindest wehre mich dann!

Hier mal ein Link dazu: https://de.wikipedia.org/wiki/Consumer_Electronics_Control


Ich bin mir sicher, wenn der Techniker ein wenig fitt ist, wird er so argumentieren, wenn das Problem wirklich beim Simplilink zu suchen ist...


Ich habe bei mir ansonsten kein LG Gerät.
An HDMI 1 hängt ein Raspberry Pi mit OpenELEC
An HDMI 2 ein älterer Sat Receiver den ich zum aufnehmen nutze, der kann kein CEC
und an HDMI 3 hängt ein Fire TV, der seit längerem aus ist und soviel ich weiß auch kein CEC unterstützt, oder?

Der Techniker braucht mit solchen Argumenten gar nicht kommen.
Was ich mich frage ist,
a) Warum zieht der Fernseher über CEC überhaupt so viele Daten? Spionage? Aber egal...
b) Wenn SimpLink aktiviert ist, aber an HDMI keine Geräte angeschlossen sind, tritt dann der Fehler weiterhin auf?

Denn wenn b = Ja ist, dann gibt es keine Ausreden von LG oder Techniker die gerechtfertigt sind.
Green_Diamond
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 24. Sep 2015, 12:06
@palmcgee

Ergo --> Du benutzt keinen AVR als "HDMI-Hub", habe ich das richtig verstanden?
palmcgee
Stammgast
#34 erstellt: 24. Sep 2015, 12:45

Green_Diamond (Beitrag #33) schrieb:
@palmcgee

Ergo --> Du benutzt keinen AVR als "HDMI-Hub", habe ich das richtig verstanden?


Richtig.
Die Geräte am HDMI sind reine Bild und Ton Lieferanten.
3 Geräte in 3 Eingängen
(Plus Spielekonsole am Composite und DVD Player an Scart)
Green_Diamond
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 24. Sep 2015, 13:53
okay...dann bin ich für mich ersteinmal einen Schritt weiter und schließe den AVR aus.
TheCornerstone2006
Neuling
#36 erstellt: 24. Sep 2015, 20:48
Seit dem Update gestern habe ich genau das gleiche Problem. Er versucht Speicher frei zu machen.
Green_Diamond
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 24. Sep 2015, 20:50
Noch jemand...so ein Mist, tut mir leid für Dich!
LB870V
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 24. Sep 2015, 21:59
Unter Umständen gibt's für Geschädigte eine einfache doityourself-Zwischen-Lösung, die aber nicht bei allen auch funktionieren muss:Simplink ausschalten und auf LG-Lösung warten:
https://forum.lg.de/viewtopic.php?f=16&t=16944&start=50
Neuer Beitrag unter den großen Bildanhängen.

Das Abschalten von Simplink könnte zu längerer Stabilität das Systems führen. Hoffentlich kommt zügig ein fehlerfreies Update von LG nach.


[Beitrag von LB870V am 24. Sep 2015, 22:03 bearbeitet]
LFine1985
Neuling
#39 erstellt: 25. Sep 2015, 07:33
Moin Moin,

ich habe die Optionen gestern deaktiviert und die Kiste ist durchgelaufen - ohne einen Fehler. Was für eine temporäre Lösung..
Ich hoffe, dass LG bald ein Update herrausbringt, um den Fehler zu beheben.

Danke für den Support
LB870V
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 25. Sep 2015, 08:55
Hm, auf der Support-Seite von LG gibt es das Update nicht (oder nicht mehr?). Aktuelle downloadbare Version: "Software File(Version 04.45.25)"
Ist auf diesem Wege ein "Downgrade" nicht wieder möglich?


[Beitrag von LB870V am 25. Sep 2015, 08:57 bearbeitet]
Green_Diamond
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 25. Sep 2015, 08:59
Habe Simplilink auch deaktivert - auch bei mir funzt die Büchse so ohne Mucken!

@ LB870V, nein die neue Firmware ist dort noch nicht gelistet. Ich verfolge das seit dem 21.09. :-)
LB870V
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 25. Sep 2015, 09:33
Ich finde das hier:Aufnahme6
Aufnahme7


[Beitrag von LB870V am 25. Sep 2015, 09:36 bearbeitet]
Green_Diamond
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 25. Sep 2015, 09:35
Eben mit der Servicefirma für Berlin telefoniert...und tatsächlich - Mainboardtausch!
Mal sehen, was das gibt :-)
palmcgee
Stammgast
#44 erstellt: 25. Sep 2015, 10:34
So, ich habe weitere (Zeitintensive) Tests durchgeführt und es liegt eindeutig an SimpLink.
Ist es aus, dann läuft alles wunderbar.
Ist es an, dann ist es egal Welches Gerät an welchem HDMI hängt. Selbst nicht CEC fähige Geräte führen zu dem Problem.

Das Problem tritt bisher nur auf, wenn SimpLink an ist und an HDMI ein Gerät angeschlossen ist (egal welches).
(Aber ohne Geräte am HDMI ist SimpLink doch eh obsolet.)

Ganz interessant:
Es reicht wenn nur ein HDMI Kabel eingesteckt ist, ohne Gerät am anderen Ende.
Schon tritt das Problem wieder auf.

Edit:
Könnte bitte jemand meine Beobachtung bei sich nachprüfen und bestätigen oder verneinen?
Mein Gerät LG 47LB650V
HDMI Kabel von Amazon Basics.


[Beitrag von palmcgee am 25. Sep 2015, 10:42 bearbeitet]
Green_Diamond
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 25. Sep 2015, 19:49
Danke dafür...!!!!
Green_Diamond
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 25. Sep 2015, 22:31
So ein Mist!
Das abschalten des Simplilink setzt auch den ARC außer Betrieb. So kann man entweder den Sound beim TV schauen nicht mehr über die Heimkinoanlage hören oder man zieht ein weiteres (optisches) Kabel vom TV zum AVR. Letzteres sollte ja durch ARC Funktion eingespart werden...also alles irgendwie nicht das Yellow from the egg
LB870V
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 25. Sep 2015, 23:01
Ich habe soeben ein Update 04.45.25 angeboten bekommen. Ist das bei Euch auch so? Davor wurde ja das 5.00.... mit diesem Ärger angeboten.
Unter "Einstellungen / Allgemein -- Nach Updates suchen" bekomme ich es immer wieder angeboten. Das 5.00... hatte ich ja nicht gemacht.


[Beitrag von LB870V am 25. Sep 2015, 23:01 bearbeitet]
Green_Diamond
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 26. Sep 2015, 11:17
Abgefahren!
Was hast Du denn zur Zeit für eine Firmwareversion drauf?
LB870V
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 26. Sep 2015, 17:10
4.30.16 seit 1 Jahr. Wie gesagt, am 21.9. Version 5.00.... automatisch angeboten. Am 25.9. das SSU, kurz danach das NSU. Bisher noch nichts installiert. Bild1
Green_Diamond
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 28. Sep 2015, 12:31
Hat jemand von Euch auch einen Techniker aktiviert?

VG Sascha
Eagle1
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 28. Sep 2015, 13:53
Ich bin noch am überlegen ob ich den LG Support anrufen soll. Auf ein Mainboardtausch habe ich keine Lust. Momentan ist die Simplink Funktion deaktiviert. Damit kann ich erst einmal mit leben. Werde noch ein paar Tage warten in der Hoffnung dass ein neues Update kommt.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Gamefly +Web OS3.0 Firmware Update?
eric81 am 25.04.2016  –  Letzte Antwort am 27.04.2016  –  2 Beiträge
Web OS 3.5 Sendernummer vergeben
bibo321 am 04.01.2018  –  Letzte Antwort am 07.01.2018  –  2 Beiträge
Bedienungsanleitung für Web OS 3 als PDF?
sr4003 am 12.02.2017  –  Letzte Antwort am 20.02.2017  –  5 Beiträge
Sendersortierung mit Web OS 3 (55UH770V / 7709)
sr4003 am 12.02.2017  –  Letzte Antwort am 19.02.2017  –  12 Beiträge
Web OS 4.0 , Amazon Video keine Funktion
Stefan_Kratky am 04.08.2018  –  Letzte Antwort am 05.08.2018  –  3 Beiträge
LG TV mit web OS 3 und 3D Passiv?
mrsonei6 am 04.05.2016  –  Letzte Antwort am 06.05.2016  –  2 Beiträge
Startet nicht mehr nach Update
Assigner am 15.08.2012  –  Letzte Antwort am 16.08.2012  –  2 Beiträge
[Info] WebOS 1.4 Update für WebOS 1.0 Geräte verfügbar
Fiverocker am 22.09.2015  –  Letzte Antwort am 19.01.2017  –  122 Beiträge
Neue Firmware 04.45.25 für LG 47LB650v was bringt es?
Biertempler am 21.07.2015  –  Letzte Antwort am 26.07.2015  –  7 Beiträge
Windows 10 Bildschirm spiegeln auf LG UF 6859 55 Zoll Web os 2.0 TV
clubrocker am 01.04.2016  –  Letzte Antwort am 20.05.2016  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder887.940 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedMartin_dex
  • Gesamtzahl an Themen1.480.103
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.148.189

Hersteller in diesem Thread Widget schließen