Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

Welche 3D Brille

+A -A
Autor
Beitrag
mbmutzeck
Stammgast
#1 erstellt: 08. Nov 2013, 21:38
Hallo.
Welche 3D Brille kann ich für diesen TV kaufen?!

http://www.amazon.de...ywords=Panasonic+stw

Leider ist nur eine 3D brille dabei und meine Freundin möchte auch gerne eine haben.
Kann ich auch Aktive 3D Brillen für Passives 3D nutzen?!

Hatte an sowas gedacht, oder geht das nicht?!

http://www.amazon.de...IP2U/ref=pd_sim_ht_5


Grüße
MBM


[Beitrag von mbmutzeck am 08. Nov 2013, 21:38 bearbeitet]
Berni24
Stammgast
#2 erstellt: 08. Nov 2013, 22:03
Natürlich geht diese Brille, ist das Vorgängermodell, der 50er Serie. Die 3D-Brillen die dzt. beiliegend sind, gibt es anscheinend gar nicht einzeln zu kaufen, wobei wohl eh kaum ein Unterschied ist


[Beitrag von Berni24 am 08. Nov 2013, 22:05 bearbeitet]
mbmutzeck
Stammgast
#3 erstellt: 08. Nov 2013, 22:40
Okay, ja es gibt aber ja zwei 3D Techniken.
Passiv und Aktiv, also sind die Brillen die gleichen?!
Weil es gibt so 10€ Brillen aber auch 100€ Brillen...


Grüße
MBM


[Beitrag von mbmutzeck am 08. Nov 2013, 22:40 bearbeitet]
phoenix0870
Inventar
#4 erstellt: 09. Nov 2013, 01:24
Aktive Brillen sind teurer und nur die kannst Du nutzen.
Man kann nicht aktive Brillen für passive TV´s nehmen und umgekehrt genausowenig.

Schöne Grüße

PS: Ob die verlinkte Brille funktioniert solltest Du aber noch genauer klären.
Beim GTW60 funktionierten die Brillen des VT50 jedenfalls nicht, wie
hier
nachzulesen ist.


[Beitrag von phoenix0870 am 09. Nov 2013, 01:28 bearbeitet]
mbmutzeck
Stammgast
#5 erstellt: 09. Nov 2013, 10:03
Der STW hat 3D Passiv, aber wieso nutzen denn Amazon Kunden dafür Aktive Brillen?!


PS: Also nehme ich für den STW sowas?!

http://www.amazon.de...=panasonic+3d+brille


Grüße
MBM


[Beitrag von mbmutzeck am 09. Nov 2013, 10:04 bearbeitet]
lee1
Inventar
#6 erstellt: 09. Nov 2013, 10:32
Nein der STW hat aktives 3D. Es gibt kein Plasma mit passive 3D Technik.
Und nein die Brille in links kannst du nicht benutzen.
Wenn du günstige Alternative suchst. Kann ich dir das hier empfehlenhttp://www.amazon.de...ds=samsung+3d+brille


[Beitrag von lee1 am 09. Nov 2013, 10:33 bearbeitet]
mbmutzeck
Stammgast
#7 erstellt: 09. Nov 2013, 11:29
Ich habe keine Ahnung davon, möchte jetzt auch nicht falsch verstanden werden oder etwas unterstellen.
Aber hier steht ganz deutlich Passiv 3D



Grüße
MBM
lee1
Inventar
#8 erstellt: 09. Nov 2013, 11:42
Stimmt nicht was dort steht. Man sieht ja auch das ein Aktive Brille dabei ist. Passive Technik und aktibve Brille das pass nicht, also ist die Beschreibung falsch. Glaube mir das wenn nicht schaue es selbst bei Panasonic Homepage nach. Es 100%ig ein aktiv 3D Technik.
blacpain
Stammgast
#9 erstellt: 09. Nov 2013, 11:42
bei der übersicht von amazonas bin ich anfangs auch drüber gestolpert aber ich habe mich sicherheitshalber auf der seite des herstellers informiert

http://www.panasonic...0STW60&p=TX-P65STW60

3D Technologie
ja (aktiv) / ja (aktiv) / ja (aktiv) / ja (aktiv)

passiv würde auf die LCD ETW60 variante zutreffen


[Beitrag von blacpain am 09. Nov 2013, 11:44 bearbeitet]
mbmutzeck
Stammgast
#10 erstellt: 09. Nov 2013, 12:40
Okay ichdanke euch.
Welche Panasonic Brille ist denn gut für den STW?!
Ich hätte schon ganz gerne eine Panasonic Brille, die Smasung Brillen sind abartig hässlich.


Grüße
MBM
StingrayXX
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 10. Nov 2013, 19:44

mbmutzeck (Beitrag #10) schrieb:
Okay ichdanke euch.
Welche Panasonic Brille ist denn gut für den STW?!
Ich hätte schon ganz gerne eine Panasonic Brille, die Smasung Brillen sind abartig hässlich.


Grüße
MBM



Habe mir auch gerade einen STW60 bestellt und beschäftige mich mit dem gleichen Thema.
In der Bedienungsanleitung steht dazu folgendes:




Also sollte diese hier ohne Probleme funktionieren.

http://www.amazon.de...&keywords=TY-ER3D4ME
djbrown
Stammgast
#12 erstellt: 11. Nov 2013, 08:57

mbmutzeck (Beitrag #10) schrieb:
die Smasung Brillen sind abartig hässlich.


aber funktionieren super mit dem STW und kosten quasi nix, wenn da mal eine kaputt geht, tut es nicht so weh wie bei den teuren Pana Brillen.
dantist
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 11. Nov 2013, 12:05

djbrown (Beitrag #12) schrieb:

mbmutzeck (Beitrag #10) schrieb:
die Smasung Brillen sind abartig hässlich.


aber funktionieren super mit dem STW und kosten quasi nix, wenn da mal eine kaputt geht, tut es nicht so weh wie bei den teuren Pana Brillen. ;)


So sieht's aus. Connecten geht sogar gefühlt schneller als bei der Panasonic-Brille. Leider sind sie komplett offen, d.h. seitliche Lichtquellen sollte man vermeiden.
mbmutzeck
Stammgast
#14 erstellt: 12. Nov 2013, 20:16
Ich habe nun die Brillen von dem STW60 hier, habe zwei Stück, nur wie lade ich diese bitte auf, da gibts kein Stecken für USB oder sowas?!

Danke euch für die Hilfe.

Grüße
MBM
djbrown
Stammgast
#15 erstellt: 13. Nov 2013, 06:54
die haben keinen Akku, sonder man muss ganz klassisch die Batterie wechseln.

steht auch in der Anleitung:

Pana3D


[Beitrag von djbrown am 13. Nov 2013, 07:00 bearbeitet]
Rhc
Neuling
#16 erstellt: 14. Nov 2013, 14:05
hallo an alle,

bin neu hier und bald auch stolzer Besitzer eines 55VTW60. Wollte hier mal nachfragen ob ihr mir ein paar gute 3D Shutter-Brillen empfehlen könnt. Für mich ist es allerdings wichtig, dass diese nicht zu klein eher zu groß sind. Bin Brillenträger und bräuchte eine Brille die über meine normale Brille geht. Finde unter diversen Händlerseiten Ama... und Eba... sehr viele Brillen, weiß aber nicht welche ich benutzen kann. Denn soweit ich weiß funtkioniert nicht jede Brille. Leider weiß ich auch nicht wie die Typenbezeichnung der 55VTW60-Brillen ist.

Danke für eure Hilfe
HighFidler
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 14. Nov 2013, 16:47
Hallo zusammen.

@ RHC

Also auf Panasonic - Seite gibt es 2 verschiedene Typen für 3D-Active - Brillen im Zubehör:


> TY-EW3D3ME > Infrarot - Variante

> TY-ER3D4SE / TY-ER3D4ME > Bluetooth - Variante, S und M unterscheiden die Größe...


Der VTW60 hat ja bereits 2 Brillen inkludiert. Und in deren Bezeichnung steht zwar keine Typenbezeichnung / -Nr., aber der Hinweis, dass diese per Bluetooth synchronisiert werden. So gehe ich davon aus, dass diese auf jeden Fall für dich funktionieren.

Ob die Infrarotbrillen ebenfalls gehen / ein entsprechender Sensor verbaut ist, kann ich dir leider nicht sagen.

?? Brauchst du überhaupt noch zusätzliche Brillen zu den zweien im Lieferumfang ??
Willst du die Familie ausstatten (dann kannst du auch nach der Größe gehen und für die Kinder die kleineren nehmen), oder deine Freunden auch Brillen bereitstellen, wenn du bei dir nen Kinoabend machst

Grüße, Andi.
StingrayXX
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 14. Nov 2013, 18:08
Seid gestern ist mein 65STW60 da, hatte mir 6 Brillen von Samsung dazu bestellt.

(Diese hier: http://www.amazon.de...ds=Samsung+3D+Brille)

allerdings von einem anderen Shop, habe 20€ für 2 Stück bezahlt.

Die Qualität ist echt super! Hätte ich nicht gedacht.
Vom Bild sehe ich keinen Unterschied zur Panasonic Brille.

Finde die von Samsung lassen sich sogar angenehmer tragen, da diese gefühlt viel leichter sind.

Und wie gesagt ... habe für 6 Stück 60 bezahlt, dafür bekomme ich gerade mal eine von Panasonic ...
fraster
Inventar
#19 erstellt: 14. Nov 2013, 19:45
Das heißt also, dass die Samsung Brillen SSG-P51002/XC Bluetooth-fähig und mit der 60er Panasonic Plasma Serie kompatibel sind?
StingrayXX
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 14. Nov 2013, 20:02

fraster (Beitrag #19) schrieb:
Das heißt also, dass die Samsung Brillen SSG-P51002/XC Bluetooth-fähig und mit der 60er Panasonic Plasma Serie kompatibel sind?



Also bei mir funktionieren sie Tadellos!

Einfach anschalten und das Pairing klappte sofort.
Für den Preis bin ich wirklich begeistert.
fraster
Inventar
#21 erstellt: 14. Nov 2013, 21:08
Danke für deine Antwort. Ich habe gerade die Samsung Brillen im 2er Pack bestellt. Diese sind dann für zwei Besucher gedacht - es sei denn, die sind besser als die originalen, dann natürlich nicht.
HighFidler
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 15. Nov 2013, 10:18
Gut zu wissen, wenn ich mal zusätzlich welche bräuchte (so wie fraster ... für Besucher) dann sind die also ne super (günstige) Alternative.

Da ich Brillenträger bin, ist das so ne Sache, da sind die Samsung wohl etwas besser geeignet, da leichter und anders aufgebaut.
Die Pana - Brillen sind ja an der Seite gschlossen und wirken recht "starr". Das ist zwar besser gegen seitlichen Lichteinfall, aber wohl für Brillenträger schlechter, da die eigentliche Brille ja darunter auch Platz haben muss.

Naja. Ich werde ma die Pana - Brillen testen, wenn das Gerät da ist und dann schauen, ob die überhaupt mit meiner normalen Brille verträglich sind...
StingrayXX
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 15. Nov 2013, 17:09

HighFidler (Beitrag #22) schrieb:
Gut zu wissen, wenn ich mal zusätzlich welche bräuchte (so wie fraster ... für Besucher) dann sind die also ne super (günstige) Alternative.

Da ich Brillenträger bin, ist das so ne Sache, da sind die Samsung wohl etwas besser geeignet, da leichter und anders aufgebaut.
Die Pana - Brillen sind ja an der Seite gschlossen und wirken recht "starr". Das ist zwar besser gegen seitlichen Lichteinfall, aber wohl für Brillenträger schlechter, da die eigentliche Brille ja darunter auch Platz haben muss.

Naja. Ich werde ma die Pana - Brillen testen, wenn das Gerät da ist und dann schauen, ob die überhaupt mit meiner normalen Brille verträglich sind...



Bekomme heute Abend noch Besuch, darunter auch 2 Brillenträger.
Werde beide mal testen lassen ... bisher sind die Meinungen aber durchweg positiv.
Klar, die Brille von Panasonic ist etwas hochwertiger, aber die Samsung Brille wirkt nicht billig finde ich.
Macht ein gutes Bild und ist wirklich sehr leicht, was ich sehr angenehm finde.

Habe die Brillen hier bestellt.
http://www.eurotexx.de/product_info.php?info=p1145

Allerdings haben sie da noch 19,90€ gekostet.
Für den Preis kann man echt nicht meckern.
akeem24
Stammgast
#24 erstellt: 15. Nov 2013, 18:09
kurze Frage!!! Die Samsung Brillen lesen sich sehr gut und sind natürlich preislich unschlagbar... funktionieren die denn auch bei dem VTW60?

mfg akeem24
StingrayXX
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 15. Nov 2013, 18:41

akeem24 (Beitrag #24) schrieb:
kurze Frage!!! Die Samsung Brillen lesen sich sehr gut und sind natürlich preislich unschlagbar... funktionieren die denn auch bei dem VTW60?

mfg akeem24



Der VTW60 hat ja ebenso Aktives 3D, bin mir nur nicht sicher ob die Brillen auch über Bluetooth arbeiten.

Kann mir aber nicht vorstellen das Pana da große Unterschiede gemacht hat...
fraster
Inventar
#26 erstellt: 15. Nov 2013, 20:44
Das hoffe ich auch, dass die mit Bluetooth arbeiten. Wenn die Samsung Brillen hier sind, werde ich berichten, ob sie mit dem VTW60 kompatibel sind.
akeem24
Stammgast
#27 erstellt: 15. Nov 2013, 23:19
Also der VTW60 arbeitet auch mit Bluetooth so wie die Samsung Brillen auch!!! Habe mir auch mal 2 bestellt... mal sehen wie es ist! ;-)
StingrayXX
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 16. Nov 2013, 17:06
Wir haben uns gestern Ich einfach Unverbesserlich 2 und anschließend noch Man of Steel in 3D angeschaut, alle waren begeistert.

Selbst nach 4h empfand keiner die Brillen als störend.
Den ersten Film habe ich mit der Panasonic geschaut und den 2. mit der Samsung.
Finde beide gut!
Rhc
Neuling
#29 erstellt: 17. Nov 2013, 14:52
Danke für die vielen Antworten. Konnte leider nicht früher schreiben, mein Netzbetreiber verweigerte den Dienst!

Werde mir auch die Samsung Brillen holen.

Und ja die Brillen sind für meinen Besuch (Eltern, Schwiegereltern, etc) da kann man schonmal ein Paar Brillen kaufen


[Beitrag von Rhc am 17. Nov 2013, 14:54 bearbeitet]
HighFidler
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 18. Nov 2013, 11:47
Super, danke auch von meiner Seite für alle Feedbacks...

Zu dem Preis werd ich mir dann auch noch welche zusätzlich zulegen, denn man kann nie genug haben, wenn mal Besuch da ist...

PS: selbst für die 25,- oder 30,- sind zwei Brillen noch sehr günstig.
akeem24
Stammgast
#31 erstellt: 18. Nov 2013, 23:25
Die Brillen funktionieren tadellos mit dem VTW60! Sind zwar etwas dunkler, aber angenehmer für Brillenträger und die Spiegeln auch nicht so komisch!!! Bei den Panasonic Brillen muss ich immer leicht schielen... Ich werde mir noch 2 bestellen!!! ;-)
panafan1510
Inventar
#32 erstellt: 21. Nov 2013, 16:42
Hallo an alle,
kann ich die Brillen vom VT50 auch für den VTW60 nutzen ?
möchte evt. zum VTW60 greifen , habe aber jetzt schon 4 Brillen für den VT50
akeem24
Stammgast
#33 erstellt: 22. Nov 2013, 00:26
Wer noch Brillen brauch... Ich habe 2 x Panasonic Brillen zum Verkauf!!! ;-)
fraster
Inventar
#34 erstellt: 22. Nov 2013, 19:15
Kurzer Zwischenstand von mir: Die Samsung-Brillen sind definitiv kompatibel mit dem VTW60. Ich hatte das im Pseudo-3D-Modus im laufenden TV-Programm getestet. Sind auch leichter. Wie gut das Bild bei echtem 3D aussieht, werde ich noch berichten.
Axel__
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 25. Nov 2013, 10:28
Mal unabhängig von der Frage Panasonic oder Samsung: gibt es auf Grund der Bluetooth-Kopplung eigentlich eine maximale Anzahl von Brillen, die gleichzeitig gekoppelt sein können?

Gruß
Axel
panafan1510
Inventar
#36 erstellt: 25. Nov 2013, 11:37
Hallo Axel,
also bis/mit 4 Brillen gibt es keine Probleme .
über vier Personen gehen wir ins Kino
StingrayXX
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 25. Nov 2013, 11:51
Bei mir haben wir bisher mit maximal 6 Personen geschaut, dabei gab es keine Probleme.
Axel__
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 25. Nov 2013, 12:21

StingrayXX (Beitrag #37) schrieb:
Bei mir haben wir bisher mit maximal 6 Personen geschaut, dabei gab es keine Probleme.


Das ist ja schon mal was. Panasonic und Samsung gemischt?

Bei mir würde es aber auch um 8 oder 10 gleichzeitige Zuschauer gehen....
Hat irgendjemand eine Ahnung, ob es eine grundsätzliche Einschränkung gibt?

Gruß
Axel
Oberon98
Stammgast
#39 erstellt: 09. Dez 2013, 09:51
Die Brillen von LG funktionieren nicht am Pansonic VTW60:

LG AG-S360.AL Shutter Brille für 2012/2013 Smart TV

Hatte sie für 9 Euro das Stück mal getestet ;-)
fraster
Inventar
#40 erstellt: 22. Dez 2013, 11:49
So, wie versprochen noch ein kurze Rückmeldung von mir.

Inzwischen habe ich die Samsung Brille SSG-P51002/XC beim Film "The Great Gatsby 3D" getestet (übrigens geiler Film UND mMn DIE 3D-Referenz bei Nicht-Animationsfilmen!). Was soll ich sagen? Funktioniert super. Während meine Frau mit der Original-Pana-Brille besser zurecht kommt, bevorzuge ich die Samsung-Brille, da sie deutlich leichter ist und nicht so auf der Nase drückt. Der etwas höhere seitliche Lichteinfall ist für mich verschmerzbar.
StingrayXX
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 22. Dez 2013, 15:15

fraster (Beitrag #40) schrieb:
So, wie versprochen noch ein kurze Rückmeldung von mir.

Inzwischen habe ich die Samsung Brille SSG-P51002/XC beim Film "The Great Gatsby 3D" getestet (übrigens geiler Film UND mMn DIE 3D-Referenz bei Nicht-Animationsfilmen!). Was soll ich sagen? Funktioniert super. Während meine Frau mit der Original-Pana-Brille besser zurecht kommt, bevorzuge ich die Samsung-Brille, da sie deutlich leichter ist und nicht so auf der Nase drückt. Der etwas höhere seitliche Lichteinfall ist für mich verschmerzbar.



Kann ich so bestätigen, ich bevorzuge ehrlich gesagt auch die Samsung, einziger Nachteil für mich:
Sie sitzt nicht so "fest" auf dem Kopf und rutscht leicht herunter.

Ansonsten bin ich wirklich sehr zufrieden!
Jeffry1412
Neuling
#42 erstellt: 22. Dez 2013, 17:00
Kann mir jemand eine gute 3D Brille für Kinder empfehlen ?
Die mit dem VTW60 gelieferten sind viel zu groß.Der Panasonic Kundendienst konnte mir leider keine nennen.

Danke schon mal.
fraster
Inventar
#43 erstellt: 23. Dez 2013, 16:46
Bislang kenne ich nur die Original-Panasonic-Brillen in unterschiedlichen Größen.

Auf der Panasonic-Webseite steht:

Das Modell TY-ER3D4SE (Größe S) in elegantem Schwarz ist besonders für Kinder und Personen mit kleinem Kopfumfang geeignet.


Ich weiß mangels Erfahrung aber nicht, wie klein die Größe S wirklich ist und ob sie für Kinder geeignet ist.
derwolff
Schaut ab und zu mal vorbei
#44 erstellt: 24. Dez 2013, 12:27
Hallo, ich habe mir die Samsung SSG-P51002 für meinen neuen Panasonic TX-P65STW60 gekauft und musste leider Systemen, dass sie nicht kompatibel sind. Bei einer Anfrage beim Samsung-Support wurde dies bestätigt.
StingrayXX
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 24. Dez 2013, 13:57

derwolff (Beitrag #44) schrieb:
Hallo, ich habe mir die Samsung SSG-P51002 für meinen neuen Panasonic TX-P65STW60 gekauft und musste leider Systemen, dass sie nicht kompatibel sind. Bei einer Anfrage beim Samsung-Support wurde dies bestätigt.


Ich habe selber dem 65STW60 und bei mir funktionieren sie ohne Probleme?
djbrown
Stammgast
#46 erstellt: 24. Dez 2013, 15:57

StingrayXX (Beitrag #45) schrieb:

derwolff (Beitrag #44) schrieb:
Hallo, ich habe mir die Samsung SSG-P51002 für meinen neuen Panasonic TX-P65STW60 gekauft und musste leider Systemen, dass sie nicht kompatibel sind. Bei einer Anfrage beim Samsung-Support wurde dies bestätigt.


Ich habe selber dem 65STW60 und bei mir funktionieren sie ohne Probleme?


Dito, auch bei mir funktionieren die Brillen ohne Probleme.
HighFidler
Schaut ab und zu mal vorbei
#47 erstellt: 08. Jan 2014, 11:21
Auf meinem 65VTW60, den ich seit Mitte Dezember besitze funktionieren die Samsung Brillen - wie schon von anderen bestätigt - ohne Probleme.
Leider erhalte ich aber keine "Batterie-Statusanzeige", bzw. Verbindungsanzeige am TV wie bei den Pana-Brillen, aber das ist zu verschmerzen

Ich habe diese im MM in Hallstadt gekauft. Auch in anderen MM - Filialen und in manchen SAT-Märkten (soweit ich online sehe) gibt es diese. Preise liegen hier um die 32,- für das Paar. Was ich noch als sehr günstig sehe. Günstiger gibt es die derzeit bei einigen Online-Händlern (s. geizhals ab 26,-). Aber leider auch etwas teurer. So z.B. bei AMA, da kosten die im Moment 42,-.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Funktionell stehen die Brillen den Panas in nichts nach. Erkennung des 3D Signals und Verbindung zum TV klappt (wenn auch ohne Feedback am TV).
Auch die Bildqualität liegt auf gleichem Level. Dunkler erscheinen mir die Panas nicht zwingend.

Vom Tragekomfort für mich als Brillenträger sind die Pana´s etwas besser, die haben oben einen breiteren Rand und liegen schöner auf meiner Brille auf.
Aber auch ich kann die Samsungs mit Brille tragen. Diese Samsungs sind also auch für Brillenträger geeignet (kommt wohl auch auf die Größe der Brille an).

Meine Frau als "Nicht-Brillen-Träger" findet die Pana-Brille ebenfalls etwas komfortabler, da die Samsung am Nasenbügel etwas "scharf" ist und auch das Gefühl des Rutschens vorliegt.

Was ich selbst bei den Samsungs etwas nervig finde, sind die Bügel. Diese muss ich immer wieder vor Gebrauch an- und nach Gebrauch abmontieren. Da ich die Brillen immer separat lagere. Die Panas klappt man einfach zusammen und kann die platzsparend verstauen.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

ABER die SAMSUNGs sind für mich FÜR DEN PREIS und ALS ERWEITERUNG zu den bestehenden Brillen AUF JEDEN FALL eine KAUFEMPFEHLUNG !!!

Grüße, Andi
StingrayXX
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 08. Jan 2014, 12:09
da hab ich damals mit 20 Euro für 2 Stück ein richtiges Schnäppchen gemacht
Tarx
Stammgast
#49 erstellt: 18. Jan 2014, 18:34
Ich hab den 50GTW60 und den 50VTW60

beim 50GTW60 waren brillen mit folgender Bezeichnung dabei

TY-ER3D5MA

sie haben keine gumierten nasenflügel, was auf dauer auf meiner knöchigen Nase wehtut
dazu ist nur ein "ein und aus" taster vorhanden und eine knopfzelle zum austauschen.
dazu sind sie nicht sehr gut beim abdunkeln des rechten oder linken auges (Ghosting effekt) (komme später dazu)


beim 50VTW60 waren brillen mit folgender Bezeichnung dabei

TY-ER3D4ME

sie haben gumierte nasenflügel, was auf dauer sehr angenehm ist
dazu ist ein "ein, aus und mode" schiebeschalter vorhanden und ein usb Anschluss zum laden des nichtaustauschbaren internen Akkus.
Tests zum Ghosting konnte ich noch nicht machen



nun wollte ich die Deluxe vtw60 brillen am gtw60 nutzen -> GEHT NICHT
werden nicht erkannt :-(

gibt es irgendwo ein synchronisations menü im TV für neue brillen ?




So, nun zum Ghosting:

Es wird duch die Brille im 3D Modus durch EIN Auge mit 3D Brille auf der Nase auf ein Testbild geguckt. Es sollte durch das rechte Glas nur ein R und durch das linke ein L zu sehen sein.

scheint beim R das L durch oder anders herum, tut die Brille (oder TV?) die signale für rechts links nicht richtig teilen.

aber testet selbst:



ladet euch das testbild herunter auf usb oder lasst es irgendwie anders auf eurem TV im 3DModus anzeigen.

ES WÄRE ECHT SUPER WENN WIR HIERMIT DIE BESTE 3D BRILLE FINDEN KÖNNTEN BEI DER DAS R ODER L SAUBER DARGESTELLT WIRD OHNE SCHATTEN DES ANDEREN GLASES



es gibt tests die schon gemacht worden sind:

verschiedene hersteller liefern bessere/schlechtere Ergebnisse:

Sushi_72
Stammgast
#50 erstellt: 20. Jan 2014, 22:31
Mahlzeit!

Hat jemand die Samsung-Brillen erfolgreich mit einem 50GTW60 getestet? Oder anders gefragt: Funktionieren die Samsung-Brillen grundsätzlich mit der 60er Serie? Dann hätte ich ja genug Brillen, falls die Nachbarn mal 'rüberkommen...

Fragjanur,
Sushi
anon123
Inventar
#51 erstellt: 22. Jan 2014, 18:16
@Tarx:

Vielen Dank für diesen Beitrag.

Ich habe das dann mal mit den Brillen, die beim GTW60 dabei sind, probiert. Das Ergebnis ist, was Ghosting angeht, desaströs. Ich würde sagen, dass es auf Deinem Ergebnisbild dem links unten am ehesten entspricht, wobei mir das falsche Durchscheinen noch stärker vorkommt.

Bei Bewegtbildern hilft es, wenn die Quelle mit der nativen Framerate ausgegeben wird, die 3D-Wiederholfrequenz auf "auto" steht, und man den 3D-Effekt nacheregelt. Ganz weg geht es aber nie.

Bei "normalem" Bildmaterial fällt es nicht so sehr auf. Hat das Bild aber einen hohen Kontrast oder ist der 3D-Effekt besonders ausgeprägt ("Pop Outs"), sieht man es überdeutlich.

Es überrascht mich irgendwie sehr, dass man von diesem Problem so gut wie nirgends lesen kann, denn im Grunde ist 3D auf dem GTW60 mit den beigefügten Brillen komplett mangelhaft und unansehnlich. Ein Armutszeugnis, auch angesichts der sonstigen hervorragenden Qualitäten des TVs.



[Beitrag von anon123 am 22. Jan 2014, 18:35 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Pana 3D Brille?
Dadi am 18.11.2012  –  Letzte Antwort am 22.11.2012  –  11 Beiträge
3D Brille
zungwini am 06.07.2011  –  Letzte Antwort am 06.07.2011  –  4 Beiträge
3D Brille für VT50
Matri79 am 20.06.2012  –  Letzte Antwort am 20.06.2012  –  3 Beiträge
3D Brille für Panasonic gesucht
ronnyempire2 am 19.04.2012  –  Letzte Antwort am 27.05.2013  –  28 Beiträge
3D Brille aufladen
masterfunny am 15.10.2010  –  Letzte Antwort am 18.10.2010  –  3 Beiträge
3D Brille für Panasonic
M.K.M=Speedy am 19.01.2013  –  Letzte Antwort am 24.01.2013  –  15 Beiträge
3D-Brille ST33
ioniczeo am 01.10.2012  –  Letzte Antwort am 01.10.2012  –  9 Beiträge
welche 3D Brille für Panasonic TX-P46GT30E
Bernd1965 am 11.06.2012  –  Letzte Antwort am 15.06.2012  –  9 Beiträge
Kompatibele 3D Brille
Alex-TXP46 am 08.10.2014  –  Letzte Antwort am 08.10.2014  –  2 Beiträge
Welche 3D Brille für Viera tx-p46st33e?
hitman47c am 07.03.2012  –  Letzte Antwort am 08.03.2012  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.462 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedEstella2011
  • Gesamtzahl an Themen1.426.075
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.143.057

Hersteller in diesem Thread Widget schließen