Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . Letzte |nächste|

Vermessung des 50GTW60 mittels C6 und Calman und Vergleich mit anderen Plasmas der G16

+A -A
Autor
Beitrag
phoenix0870
Inventar
#1 erstellt: 13. Mai 2013, 15:26
Auf besonderen Wunsch hier ein separater Thread zum o.g. Thema.

So, mein 50GTW60 ist da, aufgebaut und wird gerade getestet.

1. Natürlich keine Lüfter und von daher ist nur das Plasmasurren hörbar. (Eine Wohltat zu meinem VT50)
2. Schwarzwert ootb: 0,0074cd/²
Der Schwarzwert wurde wie Folgt gemessen:
1. Schwarzbild auf HDMI1 zugespielt
2. Bildlaufleiste gestartet und genau 15 Minuten laufen gelassen
3. Messungen gestartet
4. Im schwarzen Bereich der Laufleiste Exit gedrückt
5. Die dritte Messung war 0,0074cd², davor 0,0073 und davor 0,0072

Weitere Messungen folgen. Alle Messungen beziehen sich vorerst nur auf den Prof Modus. Messungen aller Modi und ein Vergleich untereinander erfolgen erst nach einrei... ähhhh einfahren des GTW! ;-)

Zweite Messreihe nach knapp 30Minuten Bildlaufleiste:
0,0068, 0,0072, 0,0072 (Hey.... wir haben schon eine Verbesserung! ;-) )
Dritte Messreihe nach 45 Minuten Bildlaufleiste mit Unterbrechung wegen Messung der Leuchtdichten:
0,0058, 0,0059, 0,0060

Leuchtdichten A= 100IRE Vollbild bei Kontrast 50-100
Leuchtdichten B:= Weiß im Schachbrettmuster bei Kontrast 70-100
Leuchtdichten C= Schwarz im Schachbrettmuster bei Kontrast 50
Leuchtdichten D= Schwarz im Schachbrettmuster bei Kontrast 100
Leuchtdichten E= 1/4 100IRE bei Kontrast 100 (bis 100 bei jedem Klick Erhöhung vorhanden!)

Helligkeit niedrig:
A 64,5
B 110
C 0,007
D 0,0079
E 116

Helligkeit mittel:
A 65,0
B: 112
C 0,007
D 0,0079
E 164

Helligkeit hoch:
A 66,3
B 115
C 0,007
D 0,0079
E 213


MfG Phoenix

PS: Die Werte sind Anhaltspunkte, was ootb zu erwarten ist und müssen nicht zwangsläufig zu 100% korrekt sein. Sie zeigen aber eine eindeutige Tendenz auf.
Weitere Messungen nehme ich erst wieder vor, nachdem 100h rum sind.


[Beitrag von phoenix0870 am 13. Mai 2013, 16:29 bearbeitet]
Muppi
Inventar
#2 erstellt: 13. Mai 2013, 15:30
Na dann mal los hier.
dlj11
Stammgast
#3 erstellt: 13. Mai 2013, 15:33
Ich VERFLUCHE Panasonic! Warum bringen die keinen 55" GT raus??? ST und VT gibt es in 55", nur den GT nicht Wäre definitiv mein TV geworden dieses Jahr, jetzt wirds wahrscheinlich ein ST weil mir der VT doch etwas zu teuer ist

Aber tolle Messwerte, hoffe der SW verbessert sich weiter - wovon ich eigentlich ausgehe. Die Helligkeit bei 100IRE Window-Pattern (Panel-Brightness LOW/MID/HIGH) wäre interessant!
Bruce2019
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 13. Mai 2013, 15:40
65,0 cd/m2 im Vollbild. Nicht schlecht.

Norbert: Das wäre doch was für dich. Da könntest du glatt mit 65cd/m2 ohne ABL Einfluss schauen?

Der VT60 erreicht im Vollbild "nur" ca. 40cd/m2.

Schlappe 50% weniger. Schon arg, was der Filter ausmacht
Muppi
Inventar
#5 erstellt: 13. Mai 2013, 15:42
Ist die Helligkeit mit meinem V10 vergleichbar?

Ich könnte kotzen das es den nicht größer gibt!
norbert.s
Inventar
#6 erstellt: 13. Mai 2013, 15:49

Bruce2019 (Beitrag #4) schrieb:
Der VT60 erreicht im Vollbild "nur" ca. 40cd/m2.

Falsch. Du musst schon 50 Zoll mit 50 Zoll vergleichen.
Die um die 40 gelten nur für 65 Zoll (und US 60 Zoll).

Servus


[Beitrag von norbert.s am 13. Mai 2013, 16:01 bearbeitet]
floh_
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 13. Mai 2013, 15:52
Wobei ich die Erfahrung bisher gemacht habe, bei Größen über 50" , zeigen sich einfach vermehrt Bildfehler, sprich DSE/Banding, gerade bei Fussball.
Exemplarisch ist hierfür z.B. der HX905 zu nennen, den ich in 52" hatte der definitiv diese sichtbaren Fehler aufzeigt und auch bei anderen siehe Thread, der 46" dagegen scheinbar überhaupt nicht.
Auch mein S10 hat in 50" hat ganz leichtes, minimales DSE/Banding, der 46" den ich besaß eigentlich nichts.
Die die ihren TV vermehrt Filmgucker nutzen, ist das aber eigentlich relativ.


[Beitrag von floh_ am 13. Mai 2013, 16:01 bearbeitet]
phoenix0870
Inventar
#8 erstellt: 13. Mai 2013, 16:01

dlj11 (Beitrag #3) schrieb:


Aber tolle Messwerte, hoffe der SW verbessert sich weiter - wovon ich eigentlich ausgehe. Die Helligkeit bei 100IRE Window-Pattern (Panel-Brightness LOW/MID/HIGH) wäre interessant!


Da Du, nach Norbert, jetzt schon der zweite bist, der danach fragt, werde ich die Messwerte später mal noch nachreichen.

Vorab erstmal ein paar Fotos:

Hier mal ein paar Vergleichsbilder mit dem 55VT50



Zuerst ausgeschaltet mit Fenster vor dem Bildschirm
DSC01258


Dann eingeschaltet mit gleichem Programm und Fenster
DSC01267DSC01266DSC01265DSC01264DSC01262DSC01261DSC01259


Dann eingeschaltet mit gleichem Programm und verdunkeltem Fenster
DSC01273DSC01272DSC01269
norbert.s
Inventar
#9 erstellt: 13. Mai 2013, 16:06

phoenix0870 (Beitrag #8) schrieb:
Zuerst ausgeschaltet mit Fenster vor dem Bildschirm

Wie ist da Dein persönlicher Eindruck?
Wirkt der VT50 deutlich dunkler?
Wie schaut die Oberflächenvergütung aus?

Servus
phoenix0870
Inventar
#10 erstellt: 13. Mai 2013, 16:14
Ich habe den Eindruck, dass der VT50 zwar etwas dunkler ist, aber nicht wirklich wesentlich.
Ich habe nicht den Eindruck, dass die Vergütung schlechter ist. Vertikales Banding, dass bei meinem VT50 minimal vorhanden ist, konnte ich bisher beim GTW nicht feststellen.

Eines fällt sofort auf:
Man muss nicht mehr lange die Power Taste auf der FB drücken. Ein kurzer Druck und der GTW ist an!

MfG Phoenix


[Beitrag von phoenix0870 am 13. Mai 2013, 16:17 bearbeitet]
phoenix0870
Inventar
#11 erstellt: 13. Mai 2013, 16:33
So und nun haltet Euch mal gut fest:

Die Leuchtdichten für 1/4 Screen 100 IRE sind:

Niedrig: 116cd/m²
Mittel: 164cd/m²
Hoch: 213cd/m²

Ich denke, das kann sich sehen lassen,oder?

@Norbert:
Bei den Werten, die Du hier siehst, welche Werte würdest Du für eine Kalibrierung einstellen?

MfG Phoenix
JoshHB
Stammgast
#12 erstellt: 13. Mai 2013, 16:38
ein Profi Test zum GT:

http://www.avforums....view_505/Review.html

Man kann es besser kalibrieren...

Joshy


[Beitrag von JoshHB am 13. Mai 2013, 16:39 bearbeitet]
norbert.s
Inventar
#13 erstellt: 13. Mai 2013, 16:39
Das kann man nur in Abhängigkeit zum erzielbaren Gamma und der Sauberkeit der Grayscale sagen.

Aber im Prinzip:

Niedrig für Nachteinstellung auf Prof1.
Mittel für Tageinstellung auf Prof2.

Servus
norbert.s
Inventar
#14 erstellt: 13. Mai 2013, 16:44
Der 50VTW60 macht beim Checkerboard nur etwa knapp über 90 cd/m². Also etwa 20 cd/m² weniger.
Messung von Vollbild existiert leider keine.
http://www.avforums....18/Test_Results.html

Der 55VTW60 schaft bei Windows über 120 cd/m². Vermutlich bei Panel Helligkeit Mittel.
http://www.hdtvtest....65b-201304212862.htm
Der 50er müsste höher kommen.

Servus


[Beitrag von norbert.s am 13. Mai 2013, 16:49 bearbeitet]
phoenix0870
Inventar
#15 erstellt: 13. Mai 2013, 16:45
Das Video ist übrigens lustig! Malt der doch tatsächlich zuerst 'Wurst mit Bohnen' auf den Screen, bevor was anderes daraus wird. ;-)
Wer 'Verrückt nach Mary' gesehen hat, weiß, was ich meine! ;-)

Übrigens ist mein GTW noch nicht kalibriert und wird es auch nicht so schnell.
Mich würde nur interessieren, in Anbetracht aller Messwerte, wie Norbert kalibrieren würde.
Auf Vollbild mit 60cd/m,
oder auf 1/4 -Screen mit 80, 90 oder x cd/m.
Hier stehen mir ja alle Tore offen.

Dann nochmal anders gefragt:
Für die Nachteinstellung, welche cd/m Werte wären für Dich optimal?
Angenommen, ich würde mich jetzt nach dem Vollbild richten und dort mittels Kontrast 60cd/m einstellen, dann kann ich doch komplett ohne ABL - Effekte fernsehen. Oder wäre das dann zu hell?

MfG Phoenix


[Beitrag von phoenix0870 am 13. Mai 2013, 16:50 bearbeitet]
norbert.s
Inventar
#16 erstellt: 13. Mai 2013, 16:52

phoenix0870 (Beitrag #15) schrieb:
Dann nochmal anders gefragt:
Für die Nachteinstellung, welche cd/m Werte wären für Dich optimal?

1/4 Screen 100 IRE mit maximal 80 bis 90 cd/m².
Aber das gilt nur für meine Augen. Das muss nicht bei Dir passen.

Im absolut unbeleuchteten Raum sogar eher nur auf 70 bis 80 cd/m².
Ich habe ja immer eine sehr schwache indirekte Hintergrundbedeutung hinter dem Fernseher an.

Servus


[Beitrag von norbert.s am 13. Mai 2013, 16:54 bearbeitet]
norbert.s
Inventar
#17 erstellt: 13. Mai 2013, 16:56

phoenix0870 (Beitrag #15) schrieb:
Angenommen, ich würde mich jetzt nach dem Vollbild richten und dort mittels Kontrast 60cd/m einstellen, dann kann ich doch komplett ohne ABL - Effekte fernsehen.

Ohne ABL ist nicht vorgesehen und nicht einstellbar.
Stellst Du 1/4 Screen auf z.B. 65 cd/m² wirst Du bei Vollbild nur noch 50 cd/m² oder weniger haben.
Probiere es einfach einmal aus.

Servus


[Beitrag von norbert.s am 13. Mai 2013, 16:57 bearbeitet]
phoenix0870
Inventar
#18 erstellt: 13. Mai 2013, 17:08
Habe zwischenzeitlich mal den umgekehrten Weg genommen.
Ich habe Vollbild 100IRE zugespielt und den Kontrast solange verringert, bis ich bei 60cd/m war.
Das war bei Kontrast 44 der Fall. Kontrast geht hier übrigens bis 100.
Als Folge davon hatte ich bei 1/4-Screen 100IRE dann auch nur 60cd/m, was natürlich zu wenig ist.
Also muss ich tatsächlich, wie gehabt, meinen Kontrast mit 1/4-Screen einstellen auf 80 oder 90.
Dafür müsste ich den vorgegebenen Kontrast allerdings verringern, was ich derzeit aber nicht möchte, da ich ja vor habe, etwas schärfer einzufahren.

MfG Phoenix


[Beitrag von phoenix0870 am 13. Mai 2013, 17:09 bearbeitet]
dlj11
Stammgast
#19 erstellt: 13. Mai 2013, 17:14
Sehr beeindruckende Werte... natürlich auch sehr hoher ABL-Faktor

Verdammt, hat wer Messwerte von einem 55STW60??? Gäbe es den GT in 55" wäre er schon bestellt!

Ich kalibriere auf 110-120 cd/m² wenn ich außerhalb kalibriere (bei Kunden), aber auch nur um den Kontrast etwas zu erhöhen da der SW meistens nicht recht gut ist. Mi deinem TV gebe ich norbert.s Recht, bei so einem guten SW und eventueller Beleuchtung hinter dem TV reichen 80-90 cd/m² aus. Was das Gamma betrifft habe ich die Erfahrung dass beim Nachtmodus ein Gamma von 2,3 bei Window-Pattern am besten aussehen, 2,4 gefällt mir da nicht sooo sehr. Mit ~2,3 habe ich den besten Tiefeneffekt und gleichzeitig brauchbare Details nahe Schwarz.

Tagsüber empfehle (natürlich auch abhängig von der Helligkeit im Raum) ich ein Gamma von 2.0 - 2.1...

Aber das is OT und Geschmackssache
phoenix0870
Inventar
#20 erstellt: 13. Mai 2013, 17:18
@dlj: Danke für Deine Empfehlung, werde das irgendwann mal ausprobieren.

Eine blöde Sache kann ich übrigens bestätigen:

Man kommt NICHT MEHR mit
Vol Minus und 3x Null ins Service-Menue!

MfG Phoenix
Muppi
Inventar
#21 erstellt: 13. Mai 2013, 17:19
@phoenix

Ich nehme an das rechts von mir aus gesehen der GT steht und der kommt sichtlich heller rüber.
Welchen Modus hast du mit welchem Kontrast da eingestellt?
phoenix0870
Inventar
#22 erstellt: 13. Mai 2013, 17:22
Es befinden sich beide in Werkseinstellung, so wie sie vom Werk aus laufen würden.
Ich habe absichtlich nicht den kalibrierten VT50 dem unkalibrierten GTW60 gegenübergestellt.
Es laufen beide auf Einstellung Normal mit Werkskontrast von 50%
(VT=30, GTW=50)
Achja, rechts ist natürlich der GTW, der der VT ja 55 Zoll hat.

MfG Phoenix


[Beitrag von phoenix0870 am 13. Mai 2013, 17:24 bearbeitet]
norbert.s
Inventar
#23 erstellt: 13. Mai 2013, 17:32
Ich habe mich entschieden.
Demnächst werden wir hier die Messwerte von Deinem Gerät mit einem 50VTW60 vergleichen können.

Servus
olewed
Gesperrt
#24 erstellt: 13. Mai 2013, 17:34
@phoenix0870
Gratuliere zum neuen TV
MFG olewed
phoenix0870
Inventar
#25 erstellt: 13. Mai 2013, 17:42
Danke Olewed! :-)

Ich habe gerade etwas festgestellt, das nicht so schön ist. Scheinbar hat Panasonic am Bluetooth-Protokoll gedreht.
Der GTW arbeitet nicht mit der x105 zusammen. :-(
Der GTW arbeitet auch nicht mit den Brillen des VT50 zusammen.

Damit dürfte jeder, der sich eigene Brillen gekauft hat und diese beim STW, GTW, VTW nutzen möchte, Elektroschrott zu Hause haben.

Ich hoffe, es gibt noch eine Lösung dafür.

MfG Phoenix
Bruce2019
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 13. Mai 2013, 17:44
Tolle Fotos. So kann man sich einen guten Eindruck machen.

Vergleichsfotos mit identem Bildmodus der beiden TV und max. Kontrasteinstellung wären sehr interessant.



Wie würdest du den AR Filter des GTW im Vergleich zum VT50 werten?

Das schaut sehr ident aus auf den Fotos.
phoenix0870
Inventar
#27 erstellt: 13. Mai 2013, 17:44
@Norbert:
Du musst wohl immer ein anderes Gerät haben als ich, oder? ;-)

MfG Phoenix
norbert.s
Inventar
#28 erstellt: 13. Mai 2013, 17:48
Sei doch froh. Dann werden wir wieder interessante Gegenüberstellungen haben.
Und in Sachen Leuchtdichte werde ich Dir sowieso nicht das Wasser reichen können.

Servus
phoenix0870
Inventar
#29 erstellt: 13. Mai 2013, 17:48

Bruce2019 (Beitrag #26) schrieb:


Wie würdest du den AR Filter des GTW im Vergleich zum VT50 werten?

Das schaut sehr ident aus auf den Fotos.


Es könnte sein, dass der VT50 den etwas besseren Filter hat, aber auch nur so minimal, dass es mir kaum auffällt.

Mehr Vergleichsfotos wollte ich nicht schießen, da ich den Aufbau schon wieder abgebaut habe.
Da der GTW scheinbar mehr Helligkeit bietet, als ich brauche, muss ich die beiden für mich nicht mehr mit Maximalkontrast gegenüberstellen.

MfG phoenix
norbert.s
Inventar
#30 erstellt: 13. Mai 2013, 17:50
Und ich werde mein Gerät wie Du auch anfänglich quälen.
Dann werden wir sehen, wie stark die Leuchtdichte noch fällt und sich der Schwarzwert verbessert.

Servus
Bruce2019
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 13. Mai 2013, 17:50
Norbert: Danke das du wieder mal auf die unterschiedlichen TV Grössen hinweist.

Du sorgst hier für Ordnung bei den verschiedenen Messergebnissen und somit für eine gute Transparenz.

phoenix0870
Inventar
#32 erstellt: 13. Mai 2013, 17:51

norbert.s (Beitrag #28) schrieb:

Und in Sachen Leuchtdichte werde ich Dir sowieso nicht das Wasser reichen können.

Servus


Wehe, Du hast dann schon wieder den besseren Schwarzwert.....
(Wird dann aber wohl so sein und sei Dir auch gegönnt! )

MfG Phoenix
norbert.s
Inventar
#33 erstellt: 13. Mai 2013, 17:54
Als Schwarzwert-Fetischist brauche ich das aber auch. ;-)
Ich bin schon gespannt, wie weit ich meine indirekte Hintergrundbeleuchtung reduzieren werde.
Dass ich inzwischen eine voll regelbare Beleuchtung habe war ja auch geplant und nötig für den Neuen.

Servus


[Beitrag von norbert.s am 13. Mai 2013, 17:54 bearbeitet]
driebolb
Stammgast
#34 erstellt: 13. Mai 2013, 17:57

norbert.s (Beitrag #23) schrieb:
Ich habe mich entschieden.
Demnächst werden wir hier die Messwerte von Deinem Gerät mit einem 50VTW60 vergleichen können.

Meinst Du damit Deinen 50VT60?

Ohhh, habs gerade selber gelesen. Da bin ich ja gespannt.

Und wann soll es soweit sein?


[Beitrag von driebolb am 13. Mai 2013, 18:03 bearbeitet]
norbert.s
Inventar
#35 erstellt: 13. Mai 2013, 18:05
Erfahre ich noch.
Thema siehe hier: http://www.hifi-foru..._id=149&thread=12109

Servus
phoenix0870
Inventar
#36 erstellt: 13. Mai 2013, 18:05
Irgendwie habe ich den Eindruck, dass Norbert nicht bis zur Cashback-Aktion warten wird. ;-)
Jetzt war er wieder schneller.....grrrrrrr! ;-)


[Beitrag von phoenix0870 am 13. Mai 2013, 18:06 bearbeitet]
norbert.s
Inventar
#37 erstellt: 13. Mai 2013, 18:08
Abwarten. Aufgrund der Exemplarstreuung brauche ich ja vielleicht 2 bis 4 50VT60. Das könnte sich dann noch bis Dezember hinziehen.
Ich will es aber nicht hoffen, aber Kompromisse gehe ich dieses Jahr definitiv nicht mehr ein.

Apropos Kompromisse:
Wie sauber ist bei Dir das Grayscale Ramp Testbild der AVSHD709?

Servus
phoenix0870
Inventar
#38 erstellt: 13. Mai 2013, 18:09
Werde ich später mal testen.

MfG Phoenix
Bruce2019
Hat sich gelöscht
#39 erstellt: 13. Mai 2013, 18:44
Mehr Vergleichsfotos wollte ich nicht schießen, da ich den Aufbau schon wieder abgebaut habe.
Da der GTW scheinbar mehr Helligkeit bietet, als ich brauche, muss ich die beiden für mich nicht mehr mit Maximalkontrast gegenüberstellen.


Ooch. Die Gelegenheit den echt möglichen Unterschied zu dokumentieren wäre schon toll.

Marco_1984
Stammgast
#40 erstellt: 13. Mai 2013, 19:02
Mich würde ja interessieren wer von 55" ebenfalls nen Downgrade auf 50" macht
Muppi
Inventar
#41 erstellt: 14. Mai 2013, 06:20
Ich wollte ursprünglich auch von 50" auf 55" upgraden, wenn der VT aber nicht sichtlich besser sein sollte, dann überlege ich mir das aber noch, denn sind ja immerhin ca. 1000,- Euro mehr im zwischen einem VT in 55" und dem GT mit 50".
phoenix0870
Inventar
#42 erstellt: 15. Mai 2013, 20:28

norbert.s (Beitrag #30) schrieb:
Und ich werde mein Gerät wie Du auch anfänglich quälen.
Dann werden wir sehen, wie stark die Leuchtdichte noch fällt und sich der Schwarzwert verbessert.

Servus


Ich habe diesen Post gerade erst gesehen und bin natürlich gespannt, ob das Ergebnis bei Dir dann ähnlich aussieht.

MfG Phoenix
phoenix0870
Inventar
#43 erstellt: 15. Mai 2013, 20:33

Bruce2019 (Beitrag #39) schrieb:
Mehr Vergleichsfotos wollte ich nicht schießen, da ich den Aufbau schon wieder abgebaut habe.
Da der GTW scheinbar mehr Helligkeit bietet, als ich brauche, muss ich die beiden für mich nicht mehr mit Maximalkontrast gegenüberstellen.


Ooch. Die Gelegenheit den echt möglichen Unterschied zu dokumentieren wäre schon toll.

:hail



Ein paar Fotos kommen noch. Allerdings auch hier wieder nur per Sat-Kabel im Verteiler.

Ich habe mal versucht, bei beiden Geräten ein 100IRE-Vollbild zuzuspielen, mit Maximalkontrast bei beiden Geräten. Beide im jeweils unkaibrierten Prof-Modus.
Die Fotos sind zwar unscharf, aber der Unterschied ist sichtbar.
DSC01276

Dann habe ich versucht Fotos zu schießen, wenn der Kanal umgeschaltet wird und jeweils ein Schwarzbild angezeigt wird, damit der Unterschied des Schwarzwertes erahnt werden kann. Wie zu erwarten, sieht man per Auge einen enormen Unterschied, auf dem Foto aber kaum.
DSC01290


Dann ist mir etwas interessantes aufgefallen:
Der VT50 scheint in der Bildbearbeitung (IFC bei beiden aus) etwas schneller zu sein.
Bei einem Szenenwechsel ist er immer etwas schneller als der GTW.
Schön zu sehen auf diesen Fotos:
DSC01296

DSC01297

Eine weitere wichtige Neuheit gibt es noch:

Der GTW behält im Gegensatz zum VT die Zoomeinstellung AUCH NACH DEM AUSSCHALTEN bei!
Stelle ich bei beiden Geräten die höchste Zoomstufe ein und schalte bei de in Standby und danach wieder ein, dann zeigt der GTW weiterhin ein gezoomtes Bild, der VT50 jedoch wieder das normale Bild.
Wobei auch beim VT50 Aspekt weiterhin auf Zoom3 steht, wenn man Aspekt drückt.


[Beitrag von phoenix0870 am 15. Mai 2013, 20:50 bearbeitet]
Muppi
Inventar
#44 erstellt: 15. Mai 2013, 20:42
Welche Geräte sind das jetzt?
frsa
Inventar
#45 erstellt: 15. Mai 2013, 20:44
55VT50 und 50GTW60
frsa
Inventar
#46 erstellt: 15. Mai 2013, 21:04
@Phoenix

Du hast doch sicherlich vor, deinen GT zu kalibrieren.....

Willst du das mit Calman 4 oder Calman 5 durchführen? Vielleicht weißt du auch schon mit welchem Workflow??
phoenix0870
Inventar
#47 erstellt: 15. Mai 2013, 21:10
Ich nutze zur Zeit weiterhin Calman 4 mit einem Spezial-Workflow, den mir BlackEagle zur Verfügung gestellt hat.
Mit diesem Workflow kann man auch das Gamut per Autocal kalibrieren lassen, was sonst bei Calman 4 nicht ohne Weiteres möglich ist.
MfG Phoenix
phoenix0870
Inventar
#48 erstellt: 15. Mai 2013, 21:19

Bruce2019 (Beitrag #26) schrieb:

Vergleichsfotos mit identem Bildmodus der beiden TV und max. Kontrasteinstellung wären sehr interessant.




Hier jetzt die gewünschten Vergleichsfotos mit beiden Geräten im Prof-Modus mit Maximalkontrast.
VT50 Kontrast auf 60, GTW60 mit Kontrast auf 100.

DSC01313
DSC01316
DSC01317
DSC01321
DSC01322

Allerdings fällt auf, dass hier der GTW aufgrund seiner Maximal Leuchtdichte, die man normalerweise nicht nutzen würde, gnadenlos überstrahlt.

Hier noch ein Foto mit moderaten Einstellungen auf beiden Geräten:
DSC01285

MfG Phoenix
phoenix0870
Inventar
#49 erstellt: 15. Mai 2013, 22:37
Habe gerade nochmal den Schwarzwert gemessen.
1. C6 mittels Positionsbild auf Mittelkreuz ausgerichtet
2. Auf HDMI 2 ein 0IRE-Bild zugespielt und auf Kapitelwiederholung gestellt
3. Während das 0IRE-Bild angezeigt wird, habe ich die Laufleiste aktiviert
4. Laufleiste 10 Minuten laufen lassen und ab der 9. Minute schonmal Messungen laufen lassen
5. Mitten im schwarzen Feld der Laufleiste die Exit-Taste gedückt
6. Es erscheint sofort das 0IRE-Bild und wird vermessen
7. Dritten Messwert genommen

Aktueller Schwarzwert 0,0055cd/m²!

Dabei fällt aber auf, dass während die Messungen stattfinden und ein komplett schwarzes Bild angezeigt wird, dieses Bild rechts und links, nach kurzer Zeit etwas aufhellt.
Das ist nicht schön, dürfte aber in der Praxis vernachlässigbar sein.

MfG Phoenix


[Beitrag von phoenix0870 am 16. Mai 2013, 05:04 bearbeitet]
norbert.s
Inventar
#50 erstellt: 16. Mai 2013, 03:52

phoenix0870 (Beitrag #49) schrieb:
Aktueller Schwarzwert 0,055cd/m²!

Ich hoffe, Du meinst 0,0055 cd/m²?

Servus
phoenix0870
Inventar
#51 erstellt: 16. Mai 2013, 05:03
Meinte ich. War schon (zu) spät! ;-)
(Habe es geändert. Danke für den Hinweis.)
MfG Phoenix


[Beitrag von phoenix0870 am 16. Mai 2013, 05:05 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Vermessung des TXP-55VT50E mittels C6 und Calman und Vergleich mit anderen Pana-Plasmas .
phoenix0870 am 05.05.2012  –  Letzte Antwort am 14.06.2013  –  344 Beiträge
Calman V5 + DTP94b Korrekturmatrix
Sh330 am 09.07.2013  –  Letzte Antwort am 09.07.2013  –  2 Beiträge
FAQ zur Kalibrierung von Panasonic-Plasma-TV's mit CalMAN AutoCal
phoenix0870 am 05.12.2011  –  Letzte Antwort am 17.12.2015  –  722 Beiträge
Sammelbestellung SpectraCal C6 Kolorimeter
Break16 am 18.11.2011  –  Letzte Antwort am 30.03.2015  –  178 Beiträge
G14 bis G16: Wiedergabe von 2560x1440 möglich?
Ting100 am 07.01.2014  –  Letzte Antwort am 08.01.2014  –  2 Beiträge
An die Calman v4 Enthusiasten
mark5564 am 22.12.2013  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  5 Beiträge
Calman set für vt30
denver33 am 19.02.2012  –  Letzte Antwort am 08.03.2012  –  9 Beiträge
anschluß des plasmas
uwien am 04.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  7 Beiträge
Frage zum Ausschalten des Plasmas
fritzitheblitz am 03.05.2008  –  Letzte Antwort am 04.05.2008  –  6 Beiträge
Panasonic VT Kalibrierung mit CalMan - Vorschlag zur Kostenoptimierung
nordenthal am 28.04.2012  –  Letzte Antwort am 30.11.2012  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.018 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedwolfpeter60
  • Gesamtzahl an Themen1.460.981
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.784.275