Klavierlack antihaftbeschichten oder abschleifen (PX80)?

+A -A
Autor
Beitrag
suiroton
Stammgast
#1 erstellt: 18. Apr 2008, 11:27
Hallo,

hat jemand eine Idee, wie man diesen Klavierlackrahmen staubfrei halten kann?
Nicht, dass ich zu faul zum Staubwischen wäre, aber trotz Parkett und wenig staubproduzierenden Sitzmöbeln ist das im Vergleich zur vorherigen Röhre einfach nervig.

Das mit dem Abschleifen war nicht so ernst gemeint, aber eventuell hat ja trotzdem jemand damit Erfahrungen

gruß
suiroton
Zabi1
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 18. Apr 2008, 11:46
Hi,

das würde mich auch interresieren, einmal abgewischt und am nächsten tag alles wieder versaut, wie als ob das per magnet angezogen wird.

mfg
Zabi1
jtone
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Apr 2008, 14:22
in den ersten tagen hatte ich bei meinem px80 auch den eindruck, daß dieser den staub extrem anzieht. das hat sich nach nunmehr 2 1/2 wochen betrieb deutlich verbessert. ich denke es kann damit zusammenhängen, daß nach dem entpacken (konakt + reibung des verpackungsfließes am gerät) die statische aufladung des kunststoffrahmens noch sehr hoch ist.

ansonsten habe ich z.B. für plexiglaslampenschirm etc. ein antistatisch wirkendens kunststoffreinigungsmittel. damit habe ich mich aber noch nicht an den px 80 getraut - sehe dies nun auch nicht mehr als nötig an.
Nett0
Stammgast
#4 erstellt: 18. Apr 2008, 19:04
Gibt doch solche Nano versiegelungen, damit würde ich es mal probieren.
heco_fan
Stammgast
#5 erstellt: 19. Apr 2008, 09:26
hab ich zwar nicht probiert, aber hört sich gut an,
da es auch für die Leiterplattenherstellung genutzt wird.
Antistatik-Spray
Kieler
Stammgast
#6 erstellt: 19. Apr 2008, 09:45
Ich würde den Staub einfach drauflassen; irgendwann ist er dann endlich *matt* und nicht mehr *Spiegelrahmen*.
noxx2
Stammgast
#7 erstellt: 19. Apr 2008, 09:52
Besorg euch ne Dose Cockpitspray im Baumarkt


COCKPIT-SPRAY - CPS


* Mit angenehmen Orangenduft
* Silikonfrei!
* Cockpit - Spray reinigt, verleiht Glanz, konserviert Kunststoffoberflächen im Fahrzeuginnenraum (z.B. Cockpit, Vinylhimmel, Gummimatten, usw....)
* Cockpit - Spray wirkt staubabweisend und ist SILIKONFREI.
* Macht den Kunststoff langlebiger, schützt vor Verschmutzung statischer Aufladung und Feuchtigkeit.
* Cockpit - Spray frischt die Farben auf und schützt vor UV - Einwirkung.
* Lenkrad, Petale, Sitze und Lehnen nicht einsprühen
* PH-Neutral, Inhaltsstoffe zu 100% biologisch abbaubar.


[Beitrag von noxx2 am 19. Apr 2008, 09:53 bearbeitet]
Tozupi
Stammgast
#8 erstellt: 19. Apr 2008, 10:49
Nur Obacht.........

die Mittelchen dürfen nicht auf die Oberfläche des Bildschirms kommen! Das macht echt heftige Flecken und schlieren, die sich auch nicht ohne weitere Mittel entfernen lassen. Da kann dann wieder die Beschichtung drunter leiden.
HannesV
Inventar
#9 erstellt: 19. Apr 2008, 13:14
Hy suiroton,
ein Lackierer kann mit dem Rahmen alles anstellen was Du möchtest. Die Frage die sich mir immer wieder stellt ist, wie es wohl mit der Garantie aussieht. Das müsste man wohl mit Pana abklären. Hab ich mir auch überlegt falls ich den 50PZ80 mit den unschönen silbernen Spoiler nehm.

Hannes
kunze30
Stammgast
#10 erstellt: 19. Apr 2008, 15:31
Ich würde Folie nehmen.
friedl1958
Stammgast
#11 erstellt: 19. Apr 2008, 22:55
Hochglanzschwarze HighFi und AV Geräte staubt man am besten mit Swiffer Staubmagnet Anti-Allergen ab.
http://www.swiffer.de/html/duster-antiallergen.html

Auch die Mittelkonsole oder das Armaturenbrett im Auto kann man damit prima entstauben.
suiroton
Stammgast
#12 erstellt: 20. Apr 2008, 08:46
Also bis jetzt war ja noch nicht die Lösung dabei.

Einen Swiffer habe ich schon und benutze den auch, aber der verhindert eben nicht die "Neubildung" des Staubs auf dem Klavierlack.

Das Tuch welches beim PX80 dabei war funktioniert irgendwie nicht richtig. Muss man das etwa noch satisch aufladen? Bei mir verreibt es den Staub eigentlich nur.

Es ist aber bereits tatsächlich weniger geworden. Also hat jtone wahrscheinlich recht. Man muss den Plasma also nicht nur einfahren, sondern ihm auch mach dem Auspacken Zeit lassen, sich von der Verpackungsfolie zu "entstatiken".

Einen Lackierer werde ich jedenfalls nciht beauftragen

gruß
suiroton


[Beitrag von suiroton am 20. Apr 2008, 08:46 bearbeitet]
kingofthestoneage
Stammgast
#13 erstellt: 20. Apr 2008, 10:11
hallo,

ich würde einfach ohne rahmen schauen.................!!
anon123
Inventar
#14 erstellt: 20. Apr 2008, 10:23
Hallo,

ich weiss, das passt nicht so richtig. Und wahrscheinlich werdet Ihr mich steinigen.

Aber: Es ist ja allgemein bekannt, dass diese Glitzerplastikrahmen nicht nur störend reflektieren, sondern Staub und Schmutz geradezu magisch anziehen, und dass man jedes Staubkorn und jeden Fingerabdruck darauf pächtig sieht. Und es ist bekannt, dass es zumindest von Panasonic auch Modelle gibt, die in mattschwarz sind. Warum also kauft Ihr nicht das mattschwarze Modell (in diesem Fall den PX8), und gut ist? Kein störendes Reflektieren, keine Ärgereien mit pseudoedlem Pseudoklavierlack.

Beste Grüße.
Hoernum
Inventar
#15 erstellt: 20. Apr 2008, 10:30
.....weil der PX 8 versus PX 80e

- halb so viel Farbe bringt (29 statt 69)

- V Real 2 statt V Real 3 hat

- weniger Graustufen hat

- 500 statt 1000 Teletext

- 2 HDMI statt 3 HDMI Ausgänge hat

- keine SD Karten lesen kann

Gruß
suiroton
Stammgast
#16 erstellt: 20. Apr 2008, 10:40

anon123 schrieb:
Hallo,

ich weiss, das passt nicht so richtig. Und wahrscheinlich werdet Ihr mich steinigen.




gruß
anon123
Inventar
#17 erstellt: 20. Apr 2008, 10:45
Naja, beim PV7 vs. PV71 ist zumindest mir nicht aufgefallen, dass da irgendwas schlechter ist. Im Direktvergleich mag da was auffallen (oder auch nicht), einzeln betrachtet aber nicht. Die Werte für Farbdarstellung und Kontrast scheinen mir eher theoretisch verschieden zu sein, der größere Seitenspeicher für Teletext wohl nur was für Hardcore-Teletext-User. Der nicht vorhandene SD-Slot kann ja wohl kein Argument für einen TV-Kauf sein, und zur Not kann man sich einen HDMI-Hub dazukaufen.

Bleibt V-Real 2 vs. V-Real 3. Das aber scheint in der Summe nichts anderes zu sein als die Schaltung, die für die genannten besseren Zahlenwerte verantwortlich. Bleibt die Frage, ob man's sieht.

Was ich mit all' dem meine: Es gibt vom selben Hersteller ein für die Praxis quasi gleiches Modell, das eben nicht blinkt und glitzert und Staub frisst. Bezieht man sowas vorher in die Kaufüberlegungen ein, muss man sich vielleicht nicht hinterher rumärgern.
suiroton
Stammgast
#18 erstellt: 20. Apr 2008, 10:53
Also mich stört weder Optik, noch Spiegelungen oder Reflektionen oder sontwas an dem Klavierlackrahmen.
Einzig und alleine die Staubempfindlichkeit, und da könnte es ja durchaus sein, dass es eine Lösung gibt um das zu mindern.
Ein anderes Modell kommt für mich jedenfalls nicht in Frage.

Gruß
suiroton
heco_fan
Stammgast
#19 erstellt: 20. Apr 2008, 10:56
@suiroton

Also bis jetzt war ja noch nicht die Lösung dabei.

was möchtest du denn hören, kauf dir eine Reinraumanlage
wie sie Intel zur Herstellung von Prozessoren nutzt??
Hier gab es schon 3 Antworten mit Antistatik-Mitteln.

die Mittelchen dürfen nicht auf die Oberfläche des Bildschirms kommen!

sicherlich sollte man nicht auf den Rahmen sprühen, sondern
auf einen weichen Lappen und mit diesem dann vorsichtig (ohne die Bildschirmoberfläche zu berühren) den Hochglanzrahmen behandeln.
fraster
Inventar
#20 erstellt: 22. Apr 2008, 11:06
Hier noch ein paar (nicht ganz ernst gemeinte) Lösungsvorschläge:

  1. Gehäuse sandstrahlen. Gibt noch ganz nebenbei einen prima Sandkasten für die Kleinen - mitten im Wohnzimmer, also wetterunabhängig nutzbar!
  2. Spiegelrahmen mit Ako-Pads behandeln, macht einen modisch-mediterranen Wandspachtel-Effekt, wenn man sich etwas Mühe gibt
  3. Behandele den Rahmen mit einem Heißluft-Industriefön und modelliere schöne Plastiken und/oder Reliefbilder. Dein Pana wird so zu einem Unikat, um das dich auch die Nachbarn beneiden werden.
  4. Warte einfach noch zwei bis drei Jahre, bis alle diese pflegeaufwändige Pseudo-Pianolack-Optik leid sind und Silber wieder in Mode kommt. Dann ganz schnell einen neuen Plasma kaufen und glücklich sein.

retrogroup
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 22. Apr 2008, 12:02
Hallo ich hab meinen PX80 erst seit Samstag, aber ich habe den Eindruck das dieses mitgelieferte Reinigungstuch die statische Aufladung sehr fördert. Bei mir hat es geknackt beim ersten überwischen mit dem beigelegten Tuch...
Übrigens alle die einen Teppich Fußbodenbelag aus Kunstfaser haben, müßen verstärkt mit dem Problem der statischen Aufladen leben.

VG Rob
stefan1100
Inventar
#22 erstellt: 23. Apr 2008, 08:13

retrogroup schrieb:
Bei mir hat es geknackt beim ersten überwischen mit dem beigelegten Tuch...


Das sollte sich hoffentlich geben.

Der TV ist wohl durch die Verpackung aufgeladen worden, wenn sich das legt, wird's wohl besser (auch mit dem Staub).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
th37-px80 oder th42-px80
ainhoa am 10.05.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2008  –  10 Beiträge
PX80
muzuxD am 07.12.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  8 Beiträge
pz70e => klavierlack?
jassson am 24.12.2007  –  Letzte Antwort am 25.12.2007  –  6 Beiträge
Klavierlack Weiß
RWErene81 am 14.08.2007  –  Letzte Antwort am 15.08.2007  –  5 Beiträge
Update PX80
gb76 am 02.04.2008  –  Letzte Antwort am 04.04.2008  –  15 Beiträge
PX80 oder PZ70
Steeli1 am 23.05.2008  –  Letzte Antwort am 23.05.2008  –  2 Beiträge
PX80 oder 8 kaufen ?
Teoha am 29.11.2008  –  Letzte Antwort am 30.11.2008  –  10 Beiträge
PX80 - 37" oder 42"
Lennert83 am 08.12.2008  –  Letzte Antwort am 11.12.2008  –  8 Beiträge
PX80 oder X10
JüRRgen am 04.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.04.2009  –  104 Beiträge
tonproblem px80
ainhoa am 11.11.2008  –  Letzte Antwort am 13.01.2009  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.839 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitglied_Vch
  • Gesamtzahl an Themen1.417.712
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.992.630

Hersteller in diesem Thread Widget schließen