GW20 schaltet sich ab und wieder an

+A -A
Autor
Beitrag
cybergnom
Stammgast
#1 erstellt: 05. Jul 2010, 20:39
Servus Leute,

mein GW20 läuft jetzt seit ca. 3 Wochen einwandfrei. Kein Surren, kein SW-Pumpen, alles bestens.
Bis heute: Seit ca. 2 Stunden schaltet sich das Gerät in unregelmäßigen Abständen (zwischen 5 und 15 Minuten) von selbst aus und sofort wieder an.
Ganz abgesehen davon, dass das ziemlich nervig ist hab ich ein bisschen bammel, dass dieses ständige Ein- und Ausschalten schlecht für den Fernseher ist?!

Kennt jemand das Problem? Vielleicht hat ja jemand einen Tip für mich...
cybergnom
Stammgast
#2 erstellt: 06. Jul 2010, 10:24
So, kurzes Update zu dem Thema:

Das Problem tritt nur auf, wenn ich per HDMI was von meinem MediaPlayer abspiele. Während dem normalen TV-Betrieb habe ich keinerlei Probleme...
Tkep
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 06. Jul 2010, 15:41
Schalte mal alle Optionen in den Verbindungseinstellugnen bzgl. automatischem Standby ab.

Könnte sein, dass der GW20 per HDMI ein "Standbysignal" bekommt.

Gruß Tom
cwertz
Neuling
#4 erstellt: 16. Dez 2010, 20:39
Hallo,
ist für das Problem schon eine Lösung bekannt?
Mein VT20 macht das auch.
Komisch ist wenn er aus und einschaltet, klackt auch das Relais das normal nur schaltet wenn man den Hauptschalter betätigt.

Gruß
fraster
Inventar
#5 erstellt: 16. Dez 2010, 21:05
Gibt es evtl. eine Art Blink-Code der Betriebsanzeige beim Ausgehen? Falls ja, könnte hier ein (harmloser) Defekt vorliegen, der recht einfach vom Pana-Techniker vor Ort behoben werden kann.

Gibt es keinen Blink-Code, könnte das etwas mit den Einstellungen und HDMI (Handshake-Problem?) zu tun haben.
cwertz
Neuling
#6 erstellt: 16. Dez 2010, 21:21
Er geht nur ganz kurz aus.(2-3 sek.) Blinken tut er ja sowieso beim wieder einschalten. Oder?
Wenn ein Gerät uber HDMI ausschalten würde, würde es dann so klacken wie beim Hauptschalter einschalten ?

Was kann man da groß einstellen für die HDMI Verbindng?
fraster
Inventar
#7 erstellt: 20. Dez 2010, 19:51
Nein, ich meine eine bestimmte Blinkfrequenz beim Ausgehen, nicht beim Wiederangehen.

Zu dem HDMI-Problem: K.A., das könnte mannigfaltige Ursachen haben, vom HDMI-Kabel über Receiver/Verteiler bis hin zum Quellgerät. Manchmal passt die Firmware zweier Hersteller einfach nicht zusammen, weil dort das HDMI-Protokoll unsauber programmiert wurde usw.

Ich würde immer nach dem Ausschlussverfahren vorgehen. Immer Stück für Stück weiter logisch einkreisen, bis man den Übeltäter gefunden hat.
Catweasle1981
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Jan 2011, 13:34
hab das problem mit meinem GW20 ebenfalls...
hab eine C+ Card drin, einfach während dem TV schauen, TV aus und selber wieder an..
nervt ordentlich..

habt ihr schon eine Ursache???

danke euch
Catweasle1981
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 12. Jan 2011, 10:05
hat niemand mehr dieses problem??? was habt ihr gemacht?
viper777
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 19. Jan 2011, 17:50
das gleiche hab ich bei meinem 42GT20 innerhalb 6 Wochen auch schon 2x gehabt. Ursache unbekannt. Er war immer nur auf internen SAT-Tuner, also nichts mit Abschaltsignal über HDMI etc.
Da muß man wohl warten, bis irgendwas völlig den geist aufgibt, vielleicht ja eine Schutzfunktion des Netzteils?
discomuffel
Neuling
#11 erstellt: 05. Mrz 2011, 18:36
Ich habe seit 2 Wochen einen TX-P42GT20E und bin sehr zufrieden mit dem Kauf, bis auf eine Kleinigkeit:

Beim Einschalten über Fernbedienung muss ich die Taste mindestens 2-3sec gedrückt halten (rote LED blinkt dann).
Dann klackert ein Relais? 3 mal hin und her und der TV ist an, kurz vorher geht die rote LED aus und die grüne LED leuchtet.

Nicht schön aber er funktioniert ja.

Jetzt habe ich Heute auf dem Sofa gelegen, der TV war aus (im Standby) und plötzlich klackert das Relais 3 mal wie beim Einschalten (die Fernbedienung wurde nicht angefasst), der TV blieb aber aus.

Das fand ich dann doch merkwürdig und habe mal nach dem Phänomen gegoogelt. Mit dem Ergebnis das es bei älteren Panas probleme mit den Kondensatoren auf der PSU gab.

Dann wollte ich noch mal hören wie sich das Relais beim Einschalten über den Netzschalter anhört -> genauso wie bei Fernbedienung, ok.

Und jetzt kommt das Beste!
Seit diesem Aus-Einschalten über den Netzschalter ist das Klackern beim Einschalten über Fernbedienung verschwunden!

Hat jemand einen Schaltplan von der TX-P42GT20E PSU?

(Brauche ich nur für meinen "Seelenfrieden" das Gerät hat eh noch 5 Jahre erweiterte Garantie.)


[Beitrag von discomuffel am 05. Mrz 2011, 18:38 bearbeitet]
earl74
Inventar
#12 erstellt: 05. Mrz 2011, 19:41
@ discomuffel

hab zwar einen S20E aber er klackerte damals auch wie bei dir einfach los im standby Modus. Hab dann hier gegoogelt und erfahren das es die updatefunktion ist die nach einer gewissen Zeit klackert. Hab das ausgeschaltet und nun ist Ruhe.

Wenn ich den TV am an/ausschalter abschalte und dann wieder einschalte klackt er auch nicht. Denke bei dir ist alles normal.
Gruss
Link1978
Stammgast
#13 erstellt: 05. Mrz 2011, 21:29
Seit heute habe ich das gleiche Problem mit meinem Gw20. Kabel Digital über Alphacrypt läuft 3 Sekunden lang, dann aus und wieder ein. HDMI Anschlüsse sind nicht davon betroffen. Scheint wohl der interne Tuner zu sein.
Link1978
Stammgast
#14 erstellt: 05. Mrz 2011, 21:54
Ohne die Alphacrypt Karte geht's. Sobald die wieder drin ist fängt der Ton nach ein paar Sekunden an zu stottern und der TV schaltet ab und wieder an. Das geht dann unendlich weiter. Und das nach knapp einem Jahr ohne Probleme. Toll. Also ohne Alphacrypt bleibt mir ARD und ZDF in digital oder alle Sender schön als analog Kacke.

Update: Auch ohne die Alphacrypt Karte im analog Tuner schaltet der Tv in unregelmäßigen Abständen aus/an.

Wird's wohl den Tuner zerlegt haben.

Update 2: Jetzt hat er's ganz hinter sich. Grünes Licht ist zwar an, aber es kommt kein Bild mehr. Auf die Fernbedienung reagiert er auch nicht mehr. Und das natürlich am Wochenende.


[Beitrag von Link1978 am 05. Mrz 2011, 22:43 bearbeitet]
emkay1
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 10. Apr 2011, 19:54
Mein GT20E hat sich gerade beim Film schauen über HDMI ca. 6 mal in unregelmäßigen Abständen aus- und sofort wieder eingeschaltet (mit dem bekannten Relais-Klacken). Alle Link Optionen für Aus- und Anschalten waren deaktiviert.
Irgendwie gefällt mir das nicht... Hat sich das bei euch wieder gegeben? Oder war ein Techniker da? Gibt es dazu nähere Infos?

LG,
EmKay
discomuffel
Neuling
#16 erstellt: 10. Apr 2011, 20:38
Meiner funktioniert noch!

Das Klackern beim Einschalten ist aber immer da!?

Ich warte was passiert...
Catweasle1981
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 15. Apr 2011, 09:52

emkay1 schrieb:
Mein GT20E hat sich gerade beim Film schauen über HDMI ca. 6 mal in unregelmäßigen Abständen aus- und sofort wieder eingeschaltet (mit dem bekannten Relais-Klacken). Alle Link Optionen für Aus- und Anschalten waren deaktiviert.
Irgendwie gefällt mir das nicht... Hat sich das bei euch wieder gegeben? Oder war ein Techniker da? Gibt es dazu nähere Infos?

LG,
EmKay


das erstaunt mich jetzt ein wenig. ich hab die Probleme nicht mehr seit, ich wieder mit einem externen Receiver via HDMI schaue. Wenn ich die Karte in den C+ Slot stecke und via dieser schaue hab ich das problem wieder...
nanoman
Neuling
#18 erstellt: 22. Mai 2012, 14:48
Hallo

Dieser Thread schein schon etwas alt zu sein aber das Thema ist bei mir gerade aktuell. Ich habe einen Panasonic GW20 welcher folgende Probleme macht:

Schaltet aus und wieder ein - aus heiterem Himmel (HDMI &CI+ ist gar nichts angeschlossen)
Programm lasst sich nicht mehr umschalten. Gerät muss dann erst wieder ausgeschaltet werden

Noch habe ich da Garantie drauf. Hat das jemand von euch auch gehabt? Ist das ein Defekt?
fleupen
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 09. Okt 2012, 23:12
Hallo zusammen,

mein GW20 hat dieses Ein- und Ausschalten nun auch seit einer Weile. Dank dieses Threads bin ich darauf gekommen, dass es am HD+-CI+-Modul liegen kann. Und siehe da, alles gut. Gucke derzeit eh über meinen Sky-Receiver, von daher ist mir das Modul ziemlich egal. Nur, sollte ich mal das Sky-Abo nicht mehr haben, hätte ich doch gern wieder HD+.

Kann mir jemand sagen, was der Defekt ist? Ist es das CI+-Modul, oder eher der Tuner oder ein anderes Hardwareteil des TVs? Habe leider keine Garantie mehr, weshalb ich ungern einen Techniker kommen lassen will. Hat jemand evtl. mal einen Fachmann vor Ort gehabt? Was war des Rätsels Lösung?

Grüße
Stachelbuerste
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 16. Mrz 2013, 10:04
Auch wenn ich jetzt die Sache aus dem Grab hier hole.
Es gibt wohl bei anderen usern ähnliche Probleme.
http://www.hifi-foru...d=12001&postID=40#40

Schade ist nur, dass keine Lösungen, oder wie es weiter gegangen ist da sind.
Vielleicht hat ja noch einer hier die Mailbenachrichtigung an und kann was dazu sagen.
Mein P50VT20EA ist jetzt in der Werkstatt zum 2ten und letzten Nachbesserungsversuch.
Bei mir hat er auch über die HDMI abgeschalten, jedoch war immer ein CAm (ohne Karte) im Schacht.
mstehl34
Neuling
#21 erstellt: 16. Mai 2013, 19:20
Bei mir genau das gleiche, TX-P50VT20: habe seit letzter Woche ein KabelBW CI+-Modul drin.
Wenn ich dann aber vom externen Technisat-Receiver schaue, schaltet er des öfteren einfach aus und wieder ein.

Alle anderen Probleme sind schon eliminiert, d.h. HDMI-Kabel getauscht, sämtliche HDMI- und AutoStandby-Einstellungen sind deaktiviert - und trotzdem schaltet er immer aus - nur dann nicht, wenn ich über den internen Tuner schaue.

Also muss es am Modul liegen, ist ein Smit-Modul.

Da ich momentan meist nur über den externen Receiver schaue, ists "ok", ich darf nur das leere Modul nicht im TV stecken lassen, sonst schaltet er ab.

Ich denke: es ist ne Stromspargeschichte, das Modul will in standby oder stromsparmodus gehen, und der TV interpretiert das falsch.. :-(
Stachelbuerste
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 01. Jun 2013, 11:57
Kann ich mir nicht vorstellen, dass ein Modul eine Standby Funktion hat.
Bei meinem VT 20 schaltet er Tage lang nicht ab, ob mit Karte im Modul, oder ohne.
Dann wiederum erwischt er einen Tag wo er es 10 mal in einer Stunde macht.
Getestet am unicam und original Sky CI.
Der Panasonic Service hat das Gerät ja zum Dauertest da gehabt, ohne Ergebnis.
Die halten mich für einen Spinner.
Jetzt liegt die Sache beim Anwalt und Amtsgericht.
Denke die Baureihe hat einen Knacks im Modul Slot Bereich.
Mindgapper
Neuling
#23 erstellt: 16. Aug 2014, 23:32
Hallo,
auch ich muss diesen Beitrag mal fleddern.
An meinem GQ21 (GW20) ist heute dasselbe Phänomen aufgetreten, dass sich der Fernseher ab- und sofort wieder eingeschaltet hat. Bei mir war es so, dass ich PayTV via CI+-Modul geschaut habe. Plötzlich fragte er mich nach dem Jugendschutzpin als eine neue Sendung auf dem Sender begann. Ich schaltete auf AV, um über Playstation was anderes zu schauen, ohne den Pin einzugeben.
Danach fing das Ganze an. Nachdem ich hier geschaut habe, schaltete ich auf TV zurück und habe lediglich den Kanal gewechselt (auf DMAX ohne JSP). Seitdem ist wieder alles topp.
Ich schätze, das hängt mit dem CI+-Modul, in Verbindung mit dem Jugendschutzpin zusammen.

Ich hoffe, ich kann mit diesem Beitrag helfen.
Grüße
Mindgapper
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TV schaltet sich einfach ab
Puppenauge30 am 30.07.2012  –  Letzte Antwort am 11.11.2012  –  3 Beiträge
GW20 USB Recording BUG ?
hagncola am 02.05.2010  –  Letzte Antwort am 26.08.2010  –  4 Beiträge
55VTW60 schaltet sich selber ab und wieder ein
Blautanne am 07.03.2015  –  Letzte Antwort am 10.03.2015  –  3 Beiträge
Panasonic TH42PZ. schaltet automatisch ab
nanoware am 18.06.2008  –  Letzte Antwort am 18.06.2008  –  2 Beiträge
Notebook X201 an GW20
stan26 am 21.03.2011  –  Letzte Antwort am 21.03.2011  –  2 Beiträge
Hilfe - TH50PV60E schaltet sich nach wenigen Sekunden wieder ab
Gerhard_Stefan am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 24.12.2006  –  7 Beiträge
TH-42PZ85E schaltet automatisch ab
bodo73 am 10.07.2008  –  Letzte Antwort am 09.08.2008  –  4 Beiträge
50 VTW60 - 3D Brille schaltet sich ab
topvote77 am 31.08.2013  –  Letzte Antwort am 30.12.2013  –  6 Beiträge
Hilfe! TH-42PX62E schaltet sich von selbst ab!
tabi am 04.09.2006  –  Letzte Antwort am 05.09.2006  –  7 Beiträge
vertikaler Streifen beim GW20
Hues_Lee am 30.11.2010  –  Letzte Antwort am 30.11.2010  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.508 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedFoodTrucker
  • Gesamtzahl an Themen1.449.902
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.588.401

Hersteller in diesem Thread Widget schließen