Glasreiniger oder nicht?

+A -A
Autor
Beitrag
*Rainer*
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Okt 2010, 10:47
Hallo zusammen,

ich lese immer wieder, zum putzen vom LED TV , Glasreiniger nehmen oder auf gar keinen Fall Glasreiniger nehmen. Was denn nun ??
Ich hab meinen LED TV noch nicht so oft geputzt, hin und wieder, aber dann mit nem Mikrofasertuch und ein bisschen Glasreiniger drauf, immer nur paar tropfen damit das Tuch an einer stelle etwas feucht war.
Ging bis jetzt auch immer einwandfrei, nun frag ich mich ob ich im nachhinein noch schäden zu erwarten habe durch mein glasreiniger ^^ ?? Bis jetzt ist nämlich noch nix alles tip top sauber, nicht blind oder ähnliches.
Danke schon mal im Voraus.
real_zorro
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 31. Okt 2010, 11:40
Keinen Glasreiniger!
der enthält Alkohol und der ist auf die Dauer nicht gut für Kunststoffe.
Weiches Mikrofasertuch reicht.
*Rainer*
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Okt 2010, 14:31
ok also ab jetzt kein Glasreiniger mehr, und ich werd auch keine Probleme bekommen oder
snikpik
Neuling
#4 erstellt: 31. Okt 2010, 15:00
Hallo @ all.
Nur ein tip von mir (komme aus der Bransche).Für alle monitore oder LCD´s NUR WASSER bringt der beste ergebnis natürlich mit ein weicher und feiner Microfasertuch.

Gruß Nik
*Rainer*
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 31. Okt 2010, 15:02
ok also ab jetzt kein Glasreiniger mehr, und ich werd auch keine Probleme bekommen oder
*Rainer*
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 31. Okt 2010, 17:52
???
LE-40F86BD
Inventar
#7 erstellt: 31. Okt 2010, 17:55

*Rainer* schrieb:
???

*keeper*
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 31. Okt 2010, 18:14
KEINE Reiniger..

Nutze nur das "Mikrofasertuch".. ob trocken oder ganz ganz leicht angefeuchtet.. mehr nicht.

Und prompt blitzt er
Firefighter79
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 31. Okt 2010, 19:14
Bei meinem LE40C630 war sogar ein Mikrofastertuch im Lieferumfang. Da steht auch dabei, dass man nur Wasser verwenden soll.
burkm
Inventar
#10 erstellt: 01. Nov 2010, 14:48
Es gibt doch spezielle Schaumnreiniger, die auf LCDs mit Kunststofffrontfolie rückstandsfrei abtrocknen, z.B. von Kontaktchemie.
Habe ich auch schon für hartnäckige Probleme benutzt und hat gut funktioniert.


[Beitrag von burkm am 01. Nov 2010, 14:57 bearbeitet]
bakaru
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 01. Nov 2010, 14:57

burkm: Es gibt doch spezielle Schaumnreiniger, die auf LCDs mit Kunststofffrontfolie rückstandsfrei abtrocknen.

 
.. haben wir in der Firma, ist der allerletzte Schei... sowas kommt mir nicht auf mein TV. Falls wirklich mal Not am Mann ist, hilft am besten noch Waschbenzin, greift die Kunstoffoberflächen nicht an, wenn man anschließend direkt mit einem nebelfeuchten Microfasertuch drüber geht.


[Beitrag von bakaru am 01. Nov 2010, 15:05 bearbeitet]
burkm
Inventar
#12 erstellt: 01. Nov 2010, 15:05
Aber warum sollten so etwas nicht aufs Display ?
Ich reinige meinen Laptopbildschirm schon seit Jahren damit ohne irgendwelche Probleme und die Oberfläche wird deutlich sauber (und schlierenfreier), als mit einem Microfasertuch.
liab
Inventar
#13 erstellt: 02. Nov 2010, 20:58
Vor Waschbenzin muß ich warnen. Benzin löst sehr gut Patex Klebeflecken, Teer und auch zahlreiche Kunststoffe auf. Selbst Autolacke waren bis vor ca. 10 Jahren nicht immer dauerhaft benzinbeständig. Besonders die oberste Klarlackschicht, weiß ich aus eigener Erfahrung.

Nehmt zur Reinigung des LCD ein neues, sauberes, angefeuchtetes Tuch.
LE-40F86BD
Inventar
#14 erstellt: 02. Nov 2010, 21:18

liab schrieb:
Nehmt zur Reinigung des LCD ein neues, sauberes, angefeuchtetes Tuch.

Genau (ein Baumwolltuch) ... und wenn es doch sein muß kann man einen Tropfen Geschirrspülmittel verwenden und danach wieder trocken wischen.
Das ist die beste Lösung.
Alle anderen Mittel kann man getrost vergessen, denn sie schmieren wie Katzensch....e


[Beitrag von LE-40F86BD am 02. Nov 2010, 21:19 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Folgen von Glasreiniger
Effes991 am 17.02.2015  –  Letzte Antwort am 23.02.2015  –  15 Beiträge
komischer Fleck auf LED TV?
*Rainer* am 11.08.2010  –  Letzte Antwort am 13.08.2010  –  7 Beiträge
Samsung LED tv Series 6
Janaluisa92 am 13.08.2014  –  Letzte Antwort am 15.08.2014  –  2 Beiträge
Samsung LED TV bedienungsunfähig
Creep2011 am 08.08.2011  –  Letzte Antwort am 09.08.2011  –  3 Beiträge
Display wechsel LED-TV?
Batzen124 am 24.03.2012  –  Letzte Antwort am 25.03.2012  –  3 Beiträge
wie LED-TV reinigen?
K1ngRainer am 04.05.2010  –  Letzte Antwort am 25.07.2015  –  38 Beiträge
Vertikalstreifen bei LED-TV
Walter-Heisenberg am 13.09.2012  –  Letzte Antwort am 13.09.2012  –  5 Beiträge
LCD wie sauber halten ?
silversurferrt am 22.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  16 Beiträge
LED TV UE32D6000
Freddykl00 am 20.11.2011  –  Letzte Antwort am 22.01.2012  –  5 Beiträge
Bitte helft mir! Flecken/schlieren gehen nicht mehr weg
ninja-shuriken am 16.05.2018  –  Letzte Antwort am 18.05.2018  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.240 ( Heute: 61 )
  • Neuestes MitgliedDeto17
  • Gesamtzahl an Themen1.423.513
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.099.679

Hersteller in diesem Thread Widget schließen