UE46D8090 helle Stellen im Bild am Rahmen

+A -A
Autor
Beitrag
nol
Neuling
#1 erstellt: 20. Mai 2011, 11:07
Hallo ihr Besitzer eines UE46D8090,
bin ebenfalls seit vier Tagen Besitzer eines solchen Teils und auch ganz zufrieden. Habe die Farbtöne auch halberwegs naturgetreu hin bekommen. Aber mich stören noch die helleren Bildstellen in der Nähe vom Rahmen, meist im Bereich der Ecken. Diese sind z.T. ca. 0,5-1,0 cm breit und z.T. bis 15 cm lang. Hier erscheint das Bild wesentlich heller, als der Rest des Bildes. Es sieht aus als ob das Licht da durchscheint. Bei schwarz sind natürlich auch diese Bereiche tief schwarz. Was kann man gegen diese hellen Stellen (Streifen) machen? Hat da jemand bereits Erfahrungen machen können wie man diese weg bekommt, oder ist das sogar ein Fehler am Fernseher? Ich danke euch im Voraus.
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 20. Mai 2011, 11:11
benutz mal die suchfunktion mit clouding als suchbegriff...

edit: generell wird dir helfen die hintergrundbeleuchtung runterzustellen. im abgedunkelten zimmer bzw. abend wird eine hintergrundbeleuchtung von 5-8 durchaus ausreichend sein und dem clouding effekt entgegenwirken. tagsüber musste mit der hintergrundbeleuchtung experimentieren damit das bild kontrastreich bleibt...


[Beitrag von blitzschlag666 am 20. Mai 2011, 11:13 bearbeitet]
snerz
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Mai 2011, 09:01
Clouding war auch mein erster Gedanke. Von der Beschreibung her klingt es aber etwas merkwürdig: "Streifen" und "Bei schwarz sind natürlich auch diese Bereiche tief schwarz.". Ein Bild wäre sehr hilfreich.

Aber erst mal posten, ob die Reduzierung der Hintergrunbeleuchtung geholfen hat.
nol
Neuling
#4 erstellt: 22. Mai 2011, 13:23
Hallo, erst einmal vielen Dank für die ersten Hilfen.
Ich habe versucht Bilder bei Tageslicht zu machen.
Hier meine Versuche:
FILE0464FILE0468FILE0471

und diese Situation verstärkt sich wenn der Raum dunkler wird, also abends.
Nach meinen Recherchen könnte das Clouding und der Taschenlampeneffekt sein.
Lösung: vermutlich keine oder?

Für weitere Tipps wäre ich Euch dankbar!
Fernsehgefrusteter
Neuling
#5 erstellt: 29. Mai 2011, 00:16
Ich habe genau das gleiche Problem. Seitlich und teils rechts von der Bildmitte helle "Flecken".

Eine Lösung habe ich leider auch nicht, meine aber das man das bei einem Fernseher dieser Preisklasse nicht hinnehmen muss.

Bei dunklen Szenen insbesondere sind diese Flecken ausgeprägt.
Nur bei einer vollen Ausblendung ist wirklich alles schwarz.

Da mein erster nach 10min defekt war, schwindet langsam das vertrauen in die Qualität.

Ich schau's mir an - mein Fernsehhändler sieht es natürlich nicht
andraz
Stammgast
#6 erstellt: 30. Jun 2011, 11:12
Habt ihr mit Samsung deswegen Kontakt aufgenommen? Ich finde diese Ränder auch extrem. Sowas ist nicht zu akzeptieren bei einem Gerät und vor allem nicht bei einem in dieser Preisklasse. Ich war gestern in der Metro. Hier haben die eigentlich nur die Geräte der unteren Preisklassen, jedoch habe ich bei keinem sowas gesehen. Habe extra danach geschaut weil das extrem nervt bei meinem.


[Beitrag von andraz am 30. Jun 2011, 11:13 bearbeitet]
nettisocke
Stammgast
#7 erstellt: 01. Jul 2011, 21:37
Das scheint ein Fehler am Panel zu sein. Mein Samsung LED wurde deswegen getauscht. Der Verkäufer meinte, dass während des Produktionsprozess wohl die Trocknung nicht vollständig durchgelaufen wäre und sich dadurch irgendwelche Folien lösen und es deswegen zu diesen Flecken kommt.
januonu
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 02. Aug 2011, 18:06
Hallo nol,

was wurde denn aus deinem TV?
Hab hier leider genau dieselben Probleme,
dachte aber ich müsste damit leben.

Wenn es natürlich ein Frabikationsfehler sein sollte,
dann möchte ich das Gerät vielleicht auch lieber gleich umtauschen.

Wurde das Gerät getauscht? Wie ist es euch ergangen?

Für eine Antwort wäre ich natürlich sehr dankbar.

gruß
nol
Neuling
#9 erstellt: 02. Aug 2011, 18:39
Eine vielaussagende Antwort oder?

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Der von Ihnen beschriebene Effekt der Wolkenbildung ist kein technischer Mangel des Gerätes bzw. des LCD–Panels,
sondern liegt im physikalischen Aufbau des LCD-Panels begründet und tritt herstellerunabhängig auf. Zudem steht er in
direktem Bezug zur Betriebsdauer des Panels, der Umgebungstemperatur und der Luftfeuchtigkeit des Raums am
Aufstellort Ihres Fernsehers.

Folgende Geräte-Einstellungen haben direkten Einfluss auf diesen Effekt:
- Kontrast, Helligkeit und Intensität des Lichtsensors
- Einstellungen im Energiesparmodus und der Hintergrundbeleuchtung

Gehen Sie bitte in das Menü Ihres Fernsehers in die Bildeinstellungen, wählen Sie nun die Funktion „Bild zurücksetzen“.
Nachdem das Bild zurückgesetzt wurde, prüfen Sie ob der Modus, in den Bildeinstellungen, auf Standard steht. Stellen sie
nun die Hintergrundbeleuchtung auf 4 und den Energiesparmodus auf aus. Die restlichen Einstellungen können Sie nach
eigenem Sehempfinden einstellen. Schicken Sie uns bitte ein Foto auf schwarzem Hintergrund und der Menüanzeige mit
der Hintergrundbeleuchtung, welche auf den Wert 4 eingestellt ist.

Bitte beachten Sie damit der Spielemodus deaktiviert ist. Dies können Sie im Menü unter „Einstellungen → Allgemein“
prüfen.

Wichtige Information: Unsere LCD-Panels werden mit größter Sorgfalt gefertigt und unterliegen sehr strengen
Qualitätskontrollen. Dennoch lässt sich dieser Effekt mit den heutigen Fertigungsstandards nicht vollständig vermeiden. Die
Lebensdauer Ihres Samsung LCD-Fernsehers wird dadurch jedoch nicht negativ beeinflusst!

Bei weiteren Fragen können Sie uns gern kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen aus Schwalbach
Sabine Gerlach
januonu
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 02. Aug 2011, 21:10
Hallo,

danke für Deine schnelle Antwort,

hört sich nach dem "üblichen" Geplänkel an.

Vielleicht meldet sich ja noch jemand der mehr Erfahrung
gemacht hat, bzw. im Erfahrungs-Thread steht ja auch noch einiges.

Danke nochmal,

gruß


[Beitrag von januonu am 02. Aug 2011, 21:12 bearbeitet]
andraz
Stammgast
#11 erstellt: 03. Aug 2011, 21:33

nol schrieb:
Eine vielaussagende Antwort oder?

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Der von Ihnen beschriebene Effekt der Wolkenbildung ist kein technischer Mangel des Gerätes bzw. des LCD–Panels,
sondern liegt im physikalischen Aufbau des LCD-Panels begründet und tritt herstellerunabhängig auf. Zudem steht er in
direktem Bezug zur Betriebsdauer des Panels, der Umgebungstemperatur und der Luftfeuchtigkeit des Raums am
Aufstellort Ihres Fernsehers.

Folgende Geräte-Einstellungen haben direkten Einfluss auf diesen Effekt:
- Kontrast, Helligkeit und Intensität des Lichtsensors
- Einstellungen im Energiesparmodus und der Hintergrundbeleuchtung

Gehen Sie bitte in das Menü Ihres Fernsehers in die Bildeinstellungen, wählen Sie nun die Funktion „Bild zurücksetzen“.
Nachdem das Bild zurückgesetzt wurde, prüfen Sie ob der Modus, in den Bildeinstellungen, auf Standard steht. Stellen sie
nun die Hintergrundbeleuchtung auf 4 und den Energiesparmodus auf aus. Die restlichen Einstellungen können Sie nach
eigenem Sehempfinden einstellen. Schicken Sie uns bitte ein Foto auf schwarzem Hintergrund und der Menüanzeige mit
der Hintergrundbeleuchtung, welche auf den Wert 4 eingestellt ist.

Bitte beachten Sie damit der Spielemodus deaktiviert ist. Dies können Sie im Menü unter „Einstellungen → Allgemein“
prüfen.

Wichtige Information: Unsere LCD-Panels werden mit größter Sorgfalt gefertigt und unterliegen sehr strengen
Qualitätskontrollen. Dennoch lässt sich dieser Effekt mit den heutigen Fertigungsstandards nicht vollständig vermeiden. Die
Lebensdauer Ihres Samsung LCD-Fernsehers wird dadurch jedoch nicht negativ beeinflusst!

Bei weiteren Fragen können Sie uns gern kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen aus Schwalbach
Sabine Gerlach


Die gleiche Antwort habe ich auch erhalten. Dieser Fehler ist nicht Herstellerunabhängig sondern Herstellerabhängig. Ich habe diesen Fehler bei keinem anderen LED oder LCD gesehen, ausser bei Samsung. Auch die Geräte die 250 Euro kosten haben keine solchen Fehler. Samsung kann behaupten was sie wollen.
Fernsehgefrusteter
Neuling
#12 erstellt: 08. Aug 2011, 14:33
Genau so ist es - Samsung verkauft SCHROTT mit schöner Verpackung ! Samsung würde sich schämen im Vergleich mit einem 9000er Philips !
luckasch
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 19. Sep 2011, 21:59

Fernsehgefrusteter schrieb:
Genau so ist es - Samsung verkauft SCHROTT mit schöner Verpackung ! Samsung würde sich schämen im Vergleich mit einem 9000er Philips ! :cut


Du hast keine Ahnung von dem was ich und andere mit dem Philips 40 - 46 Pfl 9705 durch machen. Habe bereits seid Dezember 2010 das 3 Gerät was auch schon 3 mal Defekt war. Jetzt geht es nur noch um das zurück geben.

Gruß
Zuseher
Neuling
#14 erstellt: 05. Nov 2011, 19:04
Hallo allerseits,

darf ich mal nachfragen was aus euren hellen Rändern geworden ist?
Habe auch dieses Problem mit meinem 46D8090 (wie auf den Bildern weiter oben) dass bei grünen, blauen und grauen Mischfarben eine ca. 1 cm breiter heller Rand oben und unten über die gesamte Bildschirmbreite zu sehen ist.
Der Samsung-Support antwortete, dass diese Effekt nach ein paar Wochen verschwinden soll...
Also mit irgendwelchen Einstellungen (selbst HBL 4 !!!) lässt sich das Problem jedenfalls nicht beheben - da hab ich schon Tage mit verbracht.
Wäre für eine Rückmeldung dankbar.
twinnie
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 06. Nov 2011, 10:31
Hallo,

ich habe seit 4 Wochen den 55D7080 und kann die Aussage von Samsung bestätigen. Bei mir waren nach 2 Wochen die Streifen weg. Hatte sie oben und unten.


mfg
zelale
Neuling
#16 erstellt: 28. Nov 2011, 00:53
hallo,
bei wem sind die flecken auch nach eine zeit weg?

mfg
zelale
andraz
Stammgast
#17 erstellt: 28. Nov 2011, 15:55
Also nach 6 Monaten sind die Streifen an den Rändern immernoch vorhanden. Die Ausleuchtung ist genau so schlecht wie am ersten Tag. Hoffnung auf Besserung gibt es keine mehr.
rafal1978
Neuling
#18 erstellt: 29. Nov 2011, 13:24
Hallo,

leider wird es da keine Lösung geben, denn dieses Ausleuchten ist wohl laut Samsung und Samsung Service / Service Partner eine Gerätespezifikazion.
Also wird Samsung daran nichts ändern wollen, bzw. können.

Ich hatte leider auch diese Standard e-mail bekommen, darauf hin habe ich denen von Samsung geantwortet und habe denen erklärt das es eindeutig ein Fehler ist und das es nicht sein kann das dieser Teure nicht billige Fernseher solch Fehler eigentlich nicht aufweisen darf.
Und das ich es nicht einsehe, das ich meinen LED Fernseher recht dunkel einstellen soll, da fragte ich die warum sollte ich mir dann einen LED Fernseher holen? Dann könnte ich auch meinen alten LCD Fernseher behalten, denn ich mag es Hell und Farbenfroh.

Daraufhin hat man mir eine neue Firmware zum Download zur verfügung gestellt und ich hab ein Update gemacht aber es ist keine besserung vorhanden.

Also normal ist das nicht und es ist definitiv ein Fehler von Samsung.

Aber keine sorge andere LED Fernseher haben noch andere Probleme als der UE46D8090.
Teiresias
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 29. Nov 2011, 13:39
Hallo,

ich habe den "Unsinn" gemacht und die Schrauben des Displays etwas gelockert (halbe Umdrehung). Es trat eine sofortige Besserung ein.
Ich denke auch, dass jetzt (nach 3 Wochen) die Einleuchtung noch weniger geworden ist.
Ganz weggehen wird diese wohl nie. Ich habe jedoch die Hintergrundbeleuchtung auf 15 stehen, weil mir das so gefällt.
Die leichten Einleuchtungen bei manchen Szenen (überwiegend sind nämlich keine Einleuchtungen vorhanden) stören mich nicht. Wenn ich mich speziell auf diese Einleuchtungen konzentriere, dann kann ich oft auch nicht unterscheiden, ob das so zur Sendung gehört oder nicht. Also...
Ich denke, dass man auch mehr auf die positiven Sachen (Traumbild, klasse Funktionalität, super Optik, klasse Ton usw.) sehen sollte als nach Fehlern zu suchen.

Teiresias
wr3158
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 06. Dez 2011, 14:05
Hallo,

ich bekomme immer die Krise, wenn im Bezug auf Clouding oder Banding ein Firmware Update (!) empfohlen wird. Diese Effekte rühren her von unterschiedlich genau platzierten Folien beim Displaybau und können Softwaretechnisch ÜBERHAUPT NICHT beeinflusst werden. Es handelt sich da um eine Serienstreuung bei der Hardwareherstellung. Da kann man Glück haben (wie ich, ich habe diese Ränder nicht bei meinem UE55D7090) oder eben Pech und es ist ziemlich augeprägt.
Der Effekt wird natürlich auch durch Spannungen im Rahmen negativ beeinflusst. Da spielt dann eine Rolle ob der Fernseher gerade und spannungsfrei ander Wand hängt oder auf dem Fuss steht oder
eben ob es bei der Montage zu Spannungen gekommen ist.
Der Beweis: Geht man im laufenden Betrieb mit dem Finger über diese Randbereiche und ihr werdet festellen, dass diese hellen Stellen sich verändern.
Ein leichtes Lösen des Gehäuses kann daher natürlich Erfolg haben.
Bei einem kulanten Händler kann man auch das Display tauschen lassen und hoffen, dass das nächste besser ist.
goldskin
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 06. Dez 2011, 22:56
irgendwie find ich es eher komisch, dass das nur der fall ist wenn 16:9 balken vorhanden sind, spiel ich 1080p fullscreen ab, hab ich keine "blendstrahler", auch nicht dort wo die normal sind, selbst mit maximalem backlight nicht ... das problem ist also nicht der screen sondern das zugespielte material ... ich will fullscreen!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung UE46D8090 Helle Flecken--> Garantiefall?
mmc2006 am 23.01.2013  –  Letzte Antwort am 23.01.2013  –  4 Beiträge
UE46D8090 sehr schlechtes Bild
Stadtkind79 am 29.12.2011  –  Letzte Antwort am 15.01.2016  –  15 Beiträge
Samsung UE55C8790 Lichtflecken am Rahmen
DenBa88 am 06.03.2016  –  Letzte Antwort am 07.03.2016  –  4 Beiträge
Samsung UE46D8090 Display Problem
xms_ultimate am 13.01.2012  –  Letzte Antwort am 13.01.2012  –  2 Beiträge
UE46D8090 Motherboardtausch
hifirobinson am 27.05.2013  –  Letzte Antwort am 29.05.2013  –  2 Beiträge
HILFE! UE46d8090 hat übelstes Moire
Steebee am 25.01.2012  –  Letzte Antwort am 10.02.2012  –  10 Beiträge
LED-TV UE40B8090 helle Flecken/Stellen im schwarzen Bild
sport-racing am 08.11.2009  –  Letzte Antwort am 09.11.2009  –  14 Beiträge
Samsung UE46D8090: Vermatschtes Bild bei dunklem Hintergrund
Weserfisch am 03.02.2012  –  Letzte Antwort am 06.02.2012  –  16 Beiträge
Helle Flecke bei dunklem Bild
Game-Boy am 28.01.2011  –  Letzte Antwort am 28.01.2011  –  3 Beiträge
Samsung UE46D8090
_Janine_ am 24.09.2011  –  Letzte Antwort am 26.09.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.747 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedder_sani
  • Gesamtzahl an Themen1.417.555
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.988.835

Hersteller in diesem Thread Widget schließen