Samsung ES7090 vs. ES7000

+A -A
Autor
Beitrag
juergen6
Neuling
#1 erstellt: 24. Nov 2012, 21:43
Hallo :-)
Kennt jemand den Unterschied zwischen den Samsung ES7090 und den Samsung ES7000?
Danke schon im Vorhinein!
LG
Jürgen
dowczek
Inventar
#2 erstellt: 24. Nov 2012, 22:05
Das ist das britische Modell, also der 7000er.
http://www.samsung.c...o/television/led-tv/

Baugleich mit den 7090er bei uns. Der 8090 heisst dort einfach 8000.


[Beitrag von dowczek am 24. Nov 2012, 22:07 bearbeitet]
juergen6
Neuling
#3 erstellt: 24. Nov 2012, 22:19
Okay Danke!
Kann man diesen Fernseher auch genauso uneingeschränkt in Deutschland/Österreich nutzen wie den ES7090/ES7080(Österreich Version)?
dowczek
Inventar
#4 erstellt: 25. Nov 2012, 00:42
Grundsätzlich ja. Dann bekommste aber nicht das kostenlose Tablet in der aktuellen Aktion

Außerdem hat er vermutlich einen britischen Stromanschluß.
flatie
Inventar
#5 erstellt: 25. Nov 2012, 03:07
Hi,

ich habe den 7000er (über das Servicemenü kann man den zum 7090 machen)

Unterschied vor Änderung:
- kein hbbtv
- natürlich bekommst Du, wie schon erwähnt, kein Tab dazu.

sonst ist mir am Anfang nichts aufgefallen.

//EDIT:
Danke pdr55
Umstellung geht nur mit ein wenig Eigeninitiative / google / ebay / Forensuche UND auf eigene Gefahr mit Ausschluss jeglicher Gewährleistung!


[Beitrag von flatie am 25. Nov 2012, 11:59 bearbeitet]
pdr55
Inventar
#6 erstellt: 25. Nov 2012, 11:48
Hallo flatie,
Du solltest vielleicht erwähnen das Du eine SFB hast.
Sonst gibts am Ende wieder nen Haufen Elektronikschrott
juergen6
Neuling
#7 erstellt: 25. Nov 2012, 12:40
Hallo flatie
Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, hast du an dem TV etwas umgebaut? Hatte er bei dir auch einen Britischen Stromanschluss?
flatie
Inventar
#8 erstellt: 25. Nov 2012, 12:56
Hi,

nein. Ich brauchte nichts umbauen. Habe meinen 7000er über redcoon geordert.
Meines Wissens gibt es nur Unterschiede in der Software (welche man, wie oben beschrieben, ändern kann).
Weiß nicht ob ich einen Adapter am Netzstecker aufstecken musste (wenn dann war der im Lieferumfang). Komme ohne weiteres nicht mehr an den Netzstecker ran....
juergen6
Neuling
#9 erstellt: 25. Nov 2012, 13:33
Okay, vielen Dank!
Was ich nicht verstehe ist, warum der ES7000 viel billiger ist als der ES7090 oder der ES7080....
flatie
Inventar
#10 erstellt: 25. Nov 2012, 13:38
'viel' ist relativ.
Wenn Du einen 7090 bei teilnehmenden Händlern kaufst bekommst Du ein Samsung Tablet dazu.

Warum der 7000er generell günstiger ist weiß ich auch nicht.
juergen6
Neuling
#11 erstellt: 25. Nov 2012, 14:01
Okay, dann wird der ES7000 wohl unter meinem Weihnachtsbaum stehen
Wie genau funktioniert das mit dem Software umstellen vom ES7000 zum ES7090? Ein Tipp nach was ich googeln muss wäre nett
flatie
Inventar
#12 erstellt: 25. Nov 2012, 14:14
Service Fernbedienung:
http://www.ebay.de/i...&hash=item4d06ff8300

und hier ein paar Infos:
http://www.hifi-foru...000+hbbtv&postID=0#0

mit der Servicefernbedienung ist es im Prinzip einfach. ABER. Lies dich gut ein und gehe behutsam vor!
Es gab / gibt hier einige Voreilige die im Servicemenü Einstellungen verstellt haben von denen man die Finger lassen sollte.... Kurzum: Machst Du da dumme Dinge funktioniert der TV ggf nicht mehr!!
Es ist eine recht simple Anleitung bei dem Ebaylink dabei und alles dauert lediglich 1 Minute.


[Beitrag von flatie am 25. Nov 2012, 14:16 bearbeitet]
juergen6
Neuling
#13 erstellt: 25. Nov 2012, 22:05
Danke
Ist da nur mit dieser Fernbedienung möglich oder gibt es auch einen anderen Weg?
P4r4n0ia
Neuling
#14 erstellt: 04. Dez 2012, 22:25
Wie sieht es mit Software Updates aus ? Funktionieren die 7090 Updates für den 7000er ?
flatie
Inventar
#15 erstellt: 05. Dez 2012, 00:02
2003 habe ich installieren können
danyboyos
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 05. Dez 2012, 12:51
Also ich habe gehört das das deutsche Modell auch das hochwertigere Panel haben soll.

Ich hab ein gutes Angebot für den 40 Zöller als 7090 gefunden. Den wollte ich mir wahrscheinlich holen:

http://www.ebay.de/i...id=p3984.m1558.l2649
P4r4n0ia
Neuling
#17 erstellt: 05. Dez 2012, 14:42
Kann man das belegen ?
danyboyos
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 05. Dez 2012, 14:52
Das wird mit sicherheit nirgends offiziel bestätigt werden.
P4r4n0ia
Neuling
#19 erstellt: 05. Dez 2012, 15:11
Hab auf deine Erfahrung bzw. deiner "Quelle" gehofft.
Wie macht sich eine mindernde Qualität bemerkbar ?
An welchen Kriterien wurde es gemessen ?
danyboyos
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 05. Dez 2012, 15:19
Bei samsung werden bis zu 6 verschieden Displays verwendet. Bei den Top Serien am anfang des Zykluses die hochwertigsten, am ende des Zykluses wenn die Modelle billiger werden bzw. die nachfolger anstehen kommen die billigeren rein.

Und bei den Modellen die von vornerein billiger verkauft werden, z.b. EU Modelle die bis zu 30% billiger sind, ist meistens von vornerein nicht das non plus ultra panel drin sondern das normal gute.

Irgendwo muss ja schliesslich eingespart werden um die selbe marge einzufahren.
flatie
Inventar
#21 erstellt: 05. Dez 2012, 15:28
Man hat ja hier schon viele, angeblichen Unterschiede im Forum genannt. Meist ohne etwas beweisen zu können.
Aber die Aussage mit dem besseren Panel halte ich persönlich für Unfug.
Die Begründung von Seitens des Unternehmens Samsung würde mich ja mal interessieren....Warum bekommen die Deutschen bessere Panels als die Polen?!
-Didée-
Inventar
#22 erstellt: 05. Dez 2012, 15:39
Nanaaa, der deutsche Konsumentenmarkt ist schon ein Sonderfall. Nur, es funktioniert ein wenig anders ...

z.b. EU Modelle die bis zu 30% billiger sind,

Es ist gar nicht nötig, ein höherwertiges Panel zu verwenden. Es ist doch völlig ausreichend, dass die Deutschen GLAUBEN, sie würden für den höheren Preis ein höherwertiges Panel bekommen.
danyboyos
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 05. Dez 2012, 16:05

flatie schrieb:
Man hat ja hier schon viele, angeblichen Unterschiede im Forum genannt. Meist ohne etwas beweisen zu können.
Aber die Aussage mit dem besseren Panel halte ich persönlich für Unfug.
Die Begründung von Seitens des Unternehmens Samsung würde mich ja mal interessieren....Warum bekommen die Deutschen bessere Panels als die Polen?! :D



Wegen solchen Komnmentaren habe ich auch nicht meine Erfahrung gepostet, sondern das was offiziell ist angegeben.

Nagut, dann kehren wir wieder zu der offiziellen variante zurück

a) zwischen 7000 und 7090 ist kein Unterscheid, es ist der selbe Fernseher heist nur anders und wir deutschen sind blöd und zahlen 30% mehr

b) 7000 und 7090 sind völlig unterschiedliche Geräte. 7090 ist der deutsche Stiftung warentestsieger und den 7000 habe ich noch nirgendswo im Laden gesehen, was ist das eigentlich für ein Gerät?


Sucht euch die Variante aus die euch besser gefällt


LG
hode2
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 07. Feb 2013, 17:06

juergen6 schrieb:
Okay, dann wird der ES7000 wohl unter meinem Weihnachtsbaum stehen



.. und hast jetzt den 7000er gekauft? ..und ihn auf 7090 "umgestellt? Berichte doch mal kurz, danke
fellix49
Neuling
#25 erstellt: 11. Feb 2013, 16:27
Wie kann man nur so einen Blödsinn schreiben?
Entschuldigung,aber das geht wirklich zu weit!
Die 7000 er Geräte werden nach West-und Osteuropa geliefert,also
Frankreich,England,Ungarn,Polen usw.jeweils eine andere Kennung.
Technisch sind sie gleich,bis auf hbbtv.
So,jetzt muß jeder selber wissen ob er das braucht oder nicht!
Entweder er zahlt 2299,00€ oder 1699,00€ im Netz!
Und die Garantie (Gewährleistung) ist immer 24 Monate!
Und ja,deutsch ist einstellbar!
flatie
Inventar
#26 erstellt: 11. Feb 2013, 18:20
und unicable wird nicht unterstützt! Also aufpassen wer hier Blödsinn schreibt
fellix49
Neuling
#27 erstellt: 12. Feb 2013, 21:03
Ich spreche hier nur die "englischen Stecker" und die "billigen Displays" an.
Irgendwie komme ich mir manchmal vor wie im Rateteam!
Aber ja,man kann ja ruhig etwas behaupten,wer weiß,vielleicht glauben es ja ein paar Unbedarfte!
flatie
Inventar
#28 erstellt: 12. Feb 2013, 21:06
Du beziehst dich leider auf keine spezifischen Dinge sondern schreibst einfach nur von 'Blödsinn'!
Ich selber besitze einen 7000er und weiß was Sache ist....
C650
Inventar
#29 erstellt: 13. Feb 2013, 02:08
Ist doch kein Geheimnis mehr, diese Firmenpolitik.
Und, nicht nur bei Samsung!

Man schaue sich nur mal die unterschiedlichen Modellbezeichnungen einiger namenhafter Hersteller an (z.B. Panasonic, Philips), von denen identische Geräte bei verschiedenen Verkaufshäusern angeboten werden, nur um die Vergleichbarkeit der Preise zu erschweren.

Ist halt eine recht einfache Art, Preise künstlich oben zu halten.
Dann noch ein wenig Verwirrung stiften (Behauptung billige Displays oder sonstige bessere Eigenschaften, welche nur exklusiv bei deutschen Modellen/Verkaufshaus vorhanden sind) und schon glaubt der "dumme Deutsche", unbedingt ein deutsches Gerät bzw. bei Markt X kaufen zu müssen.

Spaß beiseite, muß am Ende halt jeder selbst entscheiden, welches Modell man letzlich kauft.

Bei den EU-Modellen handelt es sich zu 100% um identische Geräte, zumindest rein hardwaretechnisch. Laufen alle vom selben Band, wobei die günstigen leicht in der Software kastriert werden.

Genauso leicht läßt sich das EU-Gerät nach Bedarf in einen vermeindlich teuren XX90er verwandeln, inkl. deutscher Sendersortierung + Unicable Unterstützung + Hbbtv.

(Wichtig!!! Eingriff ins Service-Menü kann unter Umständen zu Schäden bzw. Garantieverlust führen)

Kann man den Firmen etwas vorwerfen?
Wohl nicht, denn jedes Unternehmen arbeitet im Normalfall gewinnmaximierend.


[Beitrag von C650 am 13. Feb 2013, 02:12 bearbeitet]
#Marsu#
Neuling
#30 erstellt: 13. Feb 2013, 12:24
ich habe selber einen UE55ES 7000S XXH Made in Slovakai,normaler stromstecker,hbbtv ging von anfang an genauso wie Unicable Unterstützung und deutscher Sendersortierung ohne das ich irgendwie was im Service menü gemacht hätte,für mich ist der einzige unterschied der preis.

gruß
C650
Inventar
#31 erstellt: 13. Feb 2013, 15:29
Sicher bekommt man auch EU-Geräte, bei denen diese Funktionen bereits frei sind.

Dann warst halt nicht Du im SM, sondern dein Verkäufer oder jemand für ihn.
Im Normalfall sind diese Funktionen aber deaktiviert.

ClassM
Stammgast
#32 erstellt: 13. Feb 2013, 15:36
Das sind dann Grauimporte der Händler, die billig einkaufen und freischalten und dann als ES7000(7090) klassifiziert
weiterverkaufen. Der Sinn? Ganz klar mehr Marge. Ob Samsung gewollt?
#Marsu#
Neuling
#33 erstellt: 14. Feb 2013, 10:16
ok, für mich stellt sich nun die frage wozu ich ca.600 € hätte mehr ausgeben sollen? ich habe absolut IDENTISCHEN Fernseher bekommen, ich habe nicht in SM herumgebastelt Garantie/Gewährleistung ist die gleiche wie bei ue55es 7090,für das gesparte Geld habe ich mir eben ein Samsung Galaxy Note2 gekauft da ich eh schon das Note 8010 hatte.Ich schreibe hier nur weil mich einige Beiträge hier sehr gestört haben über unterschiedliche Stecker,Paneels nicht funktionierende Hbbtv oder Unicable,übrigens bin ich von Unicable weg und habe eine drehbare Satschüssel geht ja auch.
gruß
ClassM
Stammgast
#34 erstellt: 14. Feb 2013, 11:22
@Marsu

was regst du dich denn so auf? Du hast einen TV mit dem du zufrieden bist? Na dann schau mal schön fern.
Übrigens die Masche mit den "gestutzten" Modellen gab es schon seit der C-Serie, vielleicht sogar noch eher. Habe im Schlafzimmer einen C6700, der PVR gestutzt war. Jetzt ist er ein C6800 mit PVR. Na und? Im SM freigesschalten? Na klar! Gewährleistung von Samsung? Ist schon längst abgelaufen.

Achso ich habe mir auch ein 8090 Modell "deutsches Modell" gekauft, war aber sogar günstiger wie das 8000 EU Modell und nu?

Es kann doch jeder selbst abschätzen ob günstiges EU Modell mit evtl. gestutzten Flügeln, das dann erst gefüttert werden muss oder gleich ein Adler gekauft wird.


VG ClassM
hode2
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 14. Feb 2013, 14:25

ClassM (Beitrag #34) schrieb:
@Marsu

Es kann doch jeder selbst abschätzen ob günstiges EU Modell mit evtl. gestutzten Flügeln, das dann erst gefüttert werden muss oder gleich ein Adler gekauft wird.


VG ClassM


Da gebe ich Dir Recht, ich habe mich dann doch für den Adler beim Saturn entschieden, da die diesen für 999€ + kostenfreie Lieferung im Angebot hatten, mehr Adler geht nicht

Wg. den par €-Aufpreis zum EU-Modell lohnt sich die Fütterungszeit für mich nicht.

Ansonsten finde ich die Fütterungszeit auch nicht schlimm ^^

Des Weiteren:
» Ich bereue (erstmal) nichts..

Muss nur noch ein par Sachen vom TV rausfinden, wie z.B. das er beim Abspielen eines Films von einem USB nicht gleich nach Filmende den nächsten Film automatsich startet
#Marsu#
Neuling
#36 erstellt: 14. Feb 2013, 16:06
ich rege mich mit Sicherheit nicht auf mich wundert es eben nur das die Leute soviel Schwachsinn zu den unterschieden von ue55es 7000 und 7090 schreiben es ist NIX beschnitten bei dem ue55es 7000 und wen du deinen 8090 600 € billiger bekommen hast wie den 8000 dann freue dich doch.
gruß
hode2 ,du hast also einen ue55es 7090 für 999€ + kostenfreie lieferung von Saturn bekommen ??


[Beitrag von #Marsu# am 14. Feb 2013, 16:12 bearbeitet]
C650
Inventar
#37 erstellt: 14. Feb 2013, 18:35
Hi,
hat halt einer vor Dir im SM umgestellt!

Guck Dir dein Modell mal bei Redcoon an, die verkaufen ohne umzustellen, schreiben aber auch genau dazu, daß dieses Modell kein Unicable unterstützt und softwaretechnisch beschnitten ist. Hardware ist die gleiche.

Freu Dich doch einfach, daß dir das Umstellen abgenommen wurde.

Mit dem falschen Stecker kann schon passieren, aber nur wenn man z.B. ein Gerät aus bzw. für UK bestimmtes kauft.

Ganz zu schweigen von US-Importen, da haben sich schon so einige bei Anlieferung gewundert. (Stecker, fehlende interne Tuner, etc.....)

Fakt ist aber, EU-Modelle haben keine deutsche Sendervorsortierung / keine Unicable Unterstützung / kein Hbbtv.

Es sei denn, es wurde nachträglich freigeschaltet.

P.S.: Ich habe meinen ES8000er übrigens mit meiner Harmony zum 8090er gemacht, vorher war da nix mit Unicable, etc..


[Beitrag von C650 am 14. Feb 2013, 18:40 bearbeitet]
hode2
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 14. Feb 2013, 19:16

#Marsu# (Beitrag #36) schrieb:
hode2 ,du hast also einen ue55es 7090 für 999€ + kostenfreie lieferung von Saturn bekommen ?? :hail



Da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt?

Nein, ich habe den UE40ES8090 für 999+Lieferung bekommen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung ES809 vs ES7090
cempaja am 18.08.2012  –  Letzte Antwort am 20.08.2012  –  15 Beiträge
ES7090 vs. ES6710
mst999 am 18.06.2012  –  Letzte Antwort am 25.01.2013  –  9 Beiträge
D6500 vs. ES7090
Sam_Sung88 am 30.10.2012  –  Letzte Antwort am 01.11.2012  –  21 Beiträge
Samsung UE ES7000
lafaroladelmar_ am 04.04.2013  –  Letzte Antwort am 05.04.2013  –  4 Beiträge
Samsung 46 ES7000 oder ES8000?
brazilo am 25.01.2013  –  Letzte Antwort am 25.01.2013  –  2 Beiträge
Samsung ue40 es7090 s
lojo69 am 28.04.2012  –  Letzte Antwort am 28.04.2012  –  2 Beiträge
Samsung UE55ES8090 oder ES7090
*chinty* am 03.05.2012  –  Letzte Antwort am 09.05.2013  –  12 Beiträge
Samsung ES7090 und S3
remad am 06.09.2012  –  Letzte Antwort am 09.10.2012  –  18 Beiträge
Samsung ES7090, Receiver
Littleone am 10.03.2013  –  Letzte Antwort am 16.03.2013  –  11 Beiträge
Samsung UE55ES8090 und ES7090
Tuncel am 22.04.2013  –  Letzte Antwort am 22.04.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.726 ( Heute: 47 )
  • Neuestes Mitgliedblanco13
  • Gesamtzahl an Themen1.412.459
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.889.793

Hersteller in diesem Thread Widget schließen