Filme gucken Nativ über VGA

+A -A
Autor
Beitrag
kiesshauer
Inventar
#1 erstellt: 16. Mai 2006, 12:50
Hi,

ich habe einen Samsung 40" R72b, ich habe meinen PC per VGA Kabel an den TV angeschlossen. Als Auflösung habe ich 1366*768 eingestellt. Dazu gleich meine erste Frage, ist das die richtige Auflösung um ihn nativ anzusteuern? Viele hier im Forum schreiben das sie 1360*768 eingestellt haben. Als Auflösung für den TV sind aber eigentlich 1366*768 angegeben. Was ist denn nun die richtige Auflösung?

Nun zum zweiten Problem, der Samsung nimmt am VGA - Anschluss scheinbar nur 60 Herz. Was dazu führt das Filme die ich vom PC auf dem TV gucken will ruckeln. Kann man da was gegen machen? Habe ich was falsch eingestellt? An der Hardware kann es eigentlich nicht liegen, habe 1GB Ram, einen AMD 3800+ und eine 6800Ultra von Nvidia.

Kann man Filme eventuell vorher bearbeiten das das Ruckeln weg geht?


[Beitrag von kiesshauer am 16. Mai 2006, 12:52 bearbeitet]
incubus_09
Neuling
#2 erstellt: 16. Mai 2006, 14:28
Betreibe wie Du meinen PC über VGA am Samsung Display. Da ruckelt nix. Habe schon einige DVDs, WMVs, MOVs MPEGs und AVIs gespielt.
Allerdings kann ich "nur" 1360x768 als Auflösung an der Radeon 9500 einstellen.
kiesshauer
Inventar
#3 erstellt: 16. Mai 2006, 14:41
wieviel Herz hast du eingestellt? Ich habe 60 Herz eingestellt. Bei einem Film mit 24 oder 25 Bildern in der Sekunde bräuchte ich aber eigentlich 48 oder 50 Herz. Oder verstehe ich da was falsch?
Ange1us
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 16. Mai 2006, 21:30
Die R7 Serie kann nur maximal 1360x768 mit 60Herz Darstellen.
Darunter geht immer was.
Meiner Meinung schwach bei einem Gerät ab 37" aber solange das Bild gut ist,
warum nicht(ist ja auch nur bei HD später von genauerer Bedeutung)

Gruß Ange1us
kiesshauer
Inventar
#5 erstellt: 17. Mai 2006, 10:54
ich habe halt konkret das Problem das ich Tomb Raider WMV-HD vom PC über VGA am TV gucken will. Da ruckelt es eben. Schließe ich den PC über DVI an kann ich die Herzzahl auf 48 stellen dann läuft es flüssig. Mit den 60 herz über VGA rucklt es wie schon gesagt. Weniger als 60Herz nimmt er über VGA leider nicht. deswegen meine Frage ob es da vielleicht ein Programm gibt was die Bilwiederholfrequenz anpasst.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wer hat einen LE37R72 und betreibt ihn nativ über VGA ?
MuFu am 26.06.2006  –  Letzte Antwort am 01.07.2006  –  9 Beiträge
Sammy am PC mit Nativ-Darstellung?
ssound1de am 21.08.2007  –  Letzte Antwort am 21.08.2007  –  5 Beiträge
Samsung R8 Modell an PC - keine nativ auflösung
Garet am 31.10.2007  –  Letzte Antwort am 01.11.2007  –  13 Beiträge
Samsung LE26R53BD an PC über VGA
brixdome am 17.09.2006  –  Letzte Antwort am 23.09.2006  –  8 Beiträge
Farbraum: Auto oder Nativ ?
MS2K am 27.12.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2012  –  34 Beiträge
Auflösung LE46F86BD PC über VGA
Snowman5840 am 20.05.2008  –  Letzte Antwort am 23.05.2008  –  4 Beiträge
LE40656A VGA-Auflösung?
xico1987 am 10.03.2009  –  Letzte Antwort am 11.03.2009  –  3 Beiträge
kann der SAMSUNG LE-40N87BDX 1360x768 über VGA-Eingang (nativ) darstellen?
deepwather am 07.12.2007  –  Letzte Antwort am 08.12.2007  –  2 Beiträge
HDMI-Farbraum nativ oder auto?
Datschia am 17.06.2010  –  Letzte Antwort am 17.06.2010  –  3 Beiträge
Kriege mein LE-656 über VGA angesteuert
konten am 15.12.2008  –  Letzte Antwort am 16.12.2008  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.880 ( Heute: 51 )
  • Neuestes MitgliedxGyver
  • Gesamtzahl an Themen1.422.855
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.089.297

Top Hersteller in Samsung Widget schließen