Samsung UE65KS7590 blauer Strich

+A -A
Autor
Beitrag
wackaman
Stammgast
#1 erstellt: 11. Jun 2019, 12:37
Mahlzeit werte Kollegen.

Jetzt hats mein schönes TV erwischt, wie keine Ahnung, Garantie ist glaub ich gerade rum und plötzlich aber nicht immer erscheint ein meist blauer Strich in der rechten Bildhälfte von Oben nach Unten.
Der Strich ist nicht immer da, meist im kaltem Zustand nicht da, erscheint dann aber öfters oder kommt nicht.
Jetzt war er fast das ganze WoE present, dann mal gewackelt, Strich weg, Moment später wieder da, kurz angehoben, weg. Stunde später wieder da. Links unten (unlogisch) am Rahmen gedrückt, Strich weg.
Diesmal fast den ganzen Abend weg.
Nächster Tag, Samsung begrüßt mich sofort mit blauem Strich, gemäß den vorigen Erfahrungen kurz mal heb, mal wackel, mal rappel, mal drück hier und da, nix. Strich bleibt Stur.
Ab auf die Couch, hingesetzt, geflucht, geheult und bitter geweint, aufs TV tränennassen Augen geschaut, Strich weg.
Blieb auch weg und heute auch noch.

Der Kommt bestimmt wieder. Scheint anhänglich zu sein...

Ich hab natürlich hier schon über andere TV`s gelesen die diesen blauen Strich haben, da wurde immer gesagt, Panel defekt.
Das schließe ich hier aber aus, weil er mal da ist, mal nicht erscheint, zu beeinflussen ist durch drücken, bewegen, heben, wackeln...

Dass das TV teuer war, weiß wohl jeder, wegschmeißen möchte ich nicht.
Meine Frage dazu, hat irgendwer Bilder vom Innenleben? Im Netz finde ich nichts.
Ich bin Elektriker und Elektronik ist mein Hobby, Der Deckel ist aber nicht geschraubt, scheint geklickt zu sein. Sonst hätte ich es schon offen auf dem Tisch...

LG.
Mike500
Inventar
#2 erstellt: 11. Jun 2019, 14:37
Guck mal, ob dir das beim Öffnen weiterhilft, https://www.youtube.com/watch?v=F__ec4ln7WE
wackaman
Stammgast
#3 erstellt: 12. Jun 2019, 14:16
Jau, danke für den Link.
Ist wohl ähnlich genug um es zu probieren.
wackaman
Stammgast
#4 erstellt: 03. Feb 2020, 14:41
Najam hat lange gedauert, aber jetzt habe ich daran getraut und TV steht kopfüber und geöffnet vor mir, also seit ein paar Tagen...

Samsung TV geöffnet

Nicht eine einzige Schraube war zu entfernen, gab ja keine...
Alles nur geklickt...
Nicht viel drin zum bestaunen...
Naja...

Durch die Krümmung des Cuved Designs steht das TV sogar auf dem Kopf gerade und ohne Stützen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Samsung TV geöffnet

Da ist eine Stelle auf dem Metalrücken markiert, ab da, beginnt das Problem.
Die untere Leiste des Bildschirms, die mit dem dem Samsung Logo, die löst das irgendwie aus.
Klipse ich die Leiste im rechten Bereich, so wie das TV steht ab, ist auch der blaue Strich weg.
Siehe Bild.
Samsung TV geöffnet

Tippe ich jetzt oben Rechts, etwa ab Standfußhalter, (vom jetzt, so wie es steht aus gesehen), Auf ein unteres Ende des Displays (jetzt also oben, steht ja auf dem Kopf) dann erzeugt das Striche, Blau, hellblau, dünn grün oder grün...
Also nur antippen. In der Regel ist er weg wenn nicht mehr gedrückt wird, wenn nicht woanders antippen und er ist weg und bleibt auch weg.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Samsung TV geöffnet

Da ist der Strich.

Und hier sieht man, die Leiste ist ab...

Samsung TV geöffnet
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Klar, ich könnte jetzt die untere Leiste locker lassen, kein Blauer Strich, aber das kann doch nicht die richtige Lösung sein...
Außerdem, setze ich den rechten Standfuß in die Halterung (so wie es jetzt steht, also auf dem Kopf), ist der Blaue Strich sofort wieder da.
Außerdem fiel mir auf, gucke ich, so wie es jetzt steht, auf dem Kopf, seitlich von rechts gegen das TV sehe ich ein blaues Licht, einen Punkt.
Drücke ich das Panel an der falschen Stelle zusammen, erscheinen, immer an der selben Stelle die Striche.
Kann es sein, dass das Panel, der Metalrücken verzogen ist?
Kommt mir wie ein Kontaktproblem vor...

Weiß jemand Rat?

Vielen Dank.
Wackeldackel23
Stammgast
#5 erstellt: 03. Feb 2020, 16:25
Ist bestimmt Kontakt einer der Folien.
Stell ihn mal richtig hin und nimm den Stumpfen Gegenstand, damit die Leiterbahnen mit Gefühl langgehen.

hier etwas extremer https://www.youtube.com/watch?v=g8oOGj9VAFw

hatte das bisher (klopf auf Holz) nur beim HP Läppy nach Absturz aus 1,5m.


[Beitrag von Wackeldackel23 am 03. Feb 2020, 16:27 bearbeitet]
wackaman
Stammgast
#6 erstellt: 04. Feb 2020, 14:10
Ja, das viel mir auch auf, ich dachte halt jetzt aber nicht, dass die Folien, die ich da Sehe, tatsächlich solche "Flachkabelbänder sind. Ich hielt sie für Klebefolien, die das Panel zusammenhalten...

Frag mich echt, warum ich knapp 2800 € (Saturn galub ich) bezahlt habe. Lieferung, Aufbau und Anschluss sowie Einrichtung sowie 1 Jahr HD+ war dabei und es war ein Ausstellungsstück.

Jetzt viel mir auf, 2 nicht identische Standfüße, der eine ist höher.
Mir viel auch auf, das TV hat unten einige nichtschöne Macken...

Deinen Tipp probiere ich aus und gebe Rückmeldung.
Nemesis200SX
Inventar
#7 erstellt: 04. Feb 2020, 18:35
ich kenne dieses Verhalten von meinem alten Samsung Handy. Das hatte auch von einem Tag auf den anderen einen rosa Strich von oben bis unten (nennt sich Pink Line of Death). Manchmal war er dicker, manchmal war er dünner. Wenn man auf dem Glas, bzw. am oberen Bereich wo das Logo ist, rumgedrückt hat dann ist der Strich für einige Zeit verschwunden, kam aber irgendwann wieder. Das ganze ging so ca. 3 Wochen lang gut bis der Strich dann permanent blieb. Das mit dem Druck ausüben (oder in deinem Fall Druck verringern) könnte nur vorübergehend helfen.


[Beitrag von Nemesis200SX am 04. Feb 2020, 18:36 bearbeitet]
wackaman
Stammgast
#8 erstellt: 28. Feb 2020, 11:58
<[b]GELÖST[/b>

Tatsächlich ist es "lediglich" ein Kontaktproblem.
Den "Blaue Strich" rechts" habe ich wegbekommen, indem ich zwischen den Folien des Displays und dem Metal des Gehäuses (ist ja so groß wie das TV selber) eine Isoliereung eingebracht habe.
Der "Blaue Strich" links, hatte seinen Ursprung an einem "Wackler" an der Netzteil Platine.
(weißes Flachkabel zur Steuerungsplatine)

Klar, jetzt traue ich mich erstmal nicht, die Gehäuse Rückseite wieder am Gerät anzubringen. Der "Deckel" hat ja nicht eine Schraube, sondern wird hinten, durch Druck und Klopfem "eingeglickt".

Bild ist wieder fehlerfrei und begeistert. Jedoch beim nächsten Kauf, steht eine komplette Kontrolle der Bauweise an. Ich möchte wetten, wäre das Gerät verschraubt gewesen, wäre es wesentlich stabiler. Hier wackelt aber alles. Bei 2800 € wundert es mich, warum der Preis nicht deutlich gewackelt hat.
Wackeldackel23
Stammgast
#9 erstellt: 28. Feb 2020, 18:10
Glückwunsch,
ja, die Verarbeitung der Geräte wird immer billiger, wird sich wohl nicht mehr ändern.

Habe 2012 mal beim MM einen Grundig Aussteller fürs Mobil gekauft, und mich ne ganze Weile gewundert warum das Teil kein EPG hatte, laut Anleitung schon,
war aber ne FB dazu wo einfach diese Taste fehlte.

Mit Deiner Rückwand und die "Angst" das es durch das zusammen Drücken wieder Probleme gibt,
schau dir mal die Rast-Nasen an ob Du die etwas kleiner bekommst, so das weniger Druck entsteht.
Habe ich auch schon bei Geräte gemacht um sie auch einfacher und mit weniger Gewalt wieder öffnen zu können. Etwas Gleitmittel hilft da auch.


[Beitrag von Wackeldackel23 am 28. Feb 2020, 18:11 bearbeitet]
wackaman
Stammgast
#10 erstellt: 13. Apr 2020, 07:51
Frohe Ostern und bleibt gesund.
Ja, schön wars, aber der Strich (rechts) ist wieder da und hat nun eine andere Farbe (weiß), hat einen Strich daneben bekommen (grün) und einen weiter rechts (rot)...
Ich war halt so bescheuert, die Rückwand wieder anzubringen, 1 Woche später etwa die Enttäuschung.
Lokalisiert ist das Problem. Rückwand ist wieder ab. Im Bereich des IR Auges, beginnt nach rechts verlaufend, ein fast schwarzes, aber leicht transparentes, etwa 5cm breites "Flachbandkabel". Es ist im weichen Bogen verlegt, kommend aus dem Metalrahmen (Rückwand intern) gehend zum vorderen Teil des Displays. Übe ich, von rechts kommend, im 1 Drittel der Verbindung, mit dem Finger etwas Druck aus, verschwinden alle 3 Striche.
Diese Art Flachbandkabel, kenne ich aus dem Laptop Bereich, Tastatur Verbindung zum Laptop als Beispiel genannt.

Ich hab gestern nochmal Bilder gemacht.
[img" target="_blank" class="" rel="nofollow">https://abload.de/thumb/dsc00056qrjze.jpg[/img]][url=https://abload....00056qrjze.jpg[/img]http://

Ich muss das TV also nochmals auf den Kopf stellen und mir diese Verbindung mit einer Lupe ansehen.
Im Übrigen habe ich gestern 3x über den Samsung Support eine Mitteilung ausgefüllt, Problem beschrieben, Daten vom TV eingegeben, Bilder angehangen usw, dann abgeschickt und jedesmal Fehler der Website, es ging zurück zum leeren Dokument....
Ich habe jetzt einen Rückruf angemeldet. (Folgt am Do. 16.4.)

Bis dahin aber, hoffe ich, habe ich das Problem "gelöst".


[Beitrag von wackaman am 13. Apr 2020, 08:01 bearbeitet]
wackaman
Stammgast
#11 erstellt: 01. Jun 2020, 10:20
Hallo Freunde.

Lange Zeit bin ich schon garnicht mehr ins Wohnzimmer gegangen, der Strich nervt einfach.
"Dank" Covid19 ist auch noch Ebbe in der Kasse...

Der angemeldete, angeforderte Rückruf von Samsung kam natürlich nicht.
Naja, habs mir fast gedacht...

Bilder von der Aktion ganz unten.

Also TV am Samstag schon mal wieder umgedreht, mit Kissen in der Mitte hingelegt, Deckel ab und Lautsprecher Einheit demontiert.
Jetzt steht das Panel auf dem Kopf (Oben ist also UntenI Bildschirm in den Raum gerichtet.
Die LSP Einheit habe ich wieder angeschlossen und liegt hinter dem TV auf dem Low Board (Schrank).

Die beschädigte Stelle an der Verbindung vom Bildschirm Board (Hauptplatine) ist links, links neben dem IR Auge.
Ich konnte dann die Blech Abdeckung der Bildschirmansteiuerungs-Leisten abnehmen. Das war garnicht so einfach...
(Siehe Bild) https://abload.de/image.php?img=rckseitedespanelsohnef2k0b.jpg
Rückseite des Panels ohne Abdeckung der linken Panel Ansteuerung
Von diesen Leisten hat das TV 2 links und 2 rechts. Je Seite je 2 mit 1 dünnen Flachkabel (Halbdurchsichtig) in einer Klapp/Klemm Einrichtung verbunden.
(Siehe Bild) https://abload.de/image.php?img=platineansteuerungdesm6j9j.jpg
Platine Ansteuerung des Panels
Von jeder Leiste gehen je 4 Flachkabel Verbindungen (?verlötet?) (Halbdurchsichtig) ins TV Panel. 1 Verbindung davon, die 2. von links ist wohl beschädigt.
(Siehe Bild) https://abload.de/image.php?img=platinelinkeseitemit4orknj.jpg
Platine Linke Seite mit 4 Flachkabeln
(Drücke ich diese Stelle, an einer gewissen Stelle fest zusammen, ist der der Streifen weg...
(Siehe Bild) https://abload.de/image.php?img=vermutlichdefekteverbnckvc.jpg
Vermutlich defekte Verbindung

Als ich mir die demontierte Blech Abdeckung genauer ansah, da fiel mir auf, 1 Stelle ist doch total vermackt, sogar umgebogen und sogar genau an der Stelle, wo die Schadhafte Stelle an der ev. beschädigten Verbindung ist.
Das ist doch kein Zufall???
(Siehe Bild) [img=https://abload.de/thumb/samsungtvblechabdeckultknj.jpg]
Samsung TV geöffnet
In der Mitte ist eine umgebogene Falzkante zu sehen, sieht vermackt aus, die Kanten links und rechts davon sind sauber umgefaltet.

Ich habe das TV damals NEU im Mediamarkt oder Saturn gekauft. Wenn ich mich aber recht erinnere, kam mir beim Auspacken schon etwas komisch vor, die Schutzfolie war nicht ganz über das TV gezogen und umgeschlagen und verklebt, sondern war nur "halb" über das Panel gezogen...
Ich hatte das damls auch fotografiert und bin damit in den Laden gegangen, hab das Bild gezeigt, es wurde kommentiert mit; "kann schon mal passieren, kein Grund für eine Rückgabe/Umtausch".

Jetzt kommt es mir vor, die Bilder zeigen das, dass ich einen Kunden Rückläufer für knapp 2900 € gekauft habe...


[Beitrag von wackaman am 01. Jun 2020, 11:04 bearbeitet]
wackaman
Stammgast
#12 erstellt: 01. Jun 2020, 11:10
Jedenfalls, ich hab alles auseinander gebaut, gereinigt, wieder zusammen gebaut.
Jetzt aber, geht das TV nur kurz an, kein Strich miehr zu sehen, geht aber direkt wieder aus.
Vor dieser Aktion, ging das Panel auch zunächst an, Bildschirm leuchtete kurz auf, der "Streifen" war zu sehen, dann kam das TV Bild.
Jetzt geht das TV, wie beschrieben kurz an, Bildschirm leuchtet kurz auf, kein "Streifen" und geht direkt wieder aus, startet wohl kurz neu und das in unendlichen Versuchen..
Ich dreh langsam durch...
Ein Fehler weg, ein Anderer dazu?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
le32c530 blauer langer strich
kremi am 05.04.2011  –  Letzte Antwort am 11.04.2011  –  4 Beiträge
SAMSUNG UE65KS7590 & Dreambox DM800
cribz am 24.07.2016  –  Letzte Antwort am 30.07.2016  –  8 Beiträge
Samsung UE65KS7590 Bildeinstellung
Andyderpanzer_ am 31.07.2016  –  Letzte Antwort am 03.08.2016  –  11 Beiträge
Samsung UE65KS7590 Cloudingprobleme
63Oliver am 01.01.2017  –  Letzte Antwort am 03.01.2017  –  10 Beiträge
Samsung UE65KS7590 - Digitales Rauschen
NewKillOrder am 10.07.2017  –  Letzte Antwort am 13.07.2017  –  2 Beiträge
Samsung UE65KS7590 Standbild beim einschalten
Anaxuan am 14.03.2017  –  Letzte Antwort am 15.03.2017  –  4 Beiträge
UE65KS7590 behält Bildeinstellungen nicht
Bluemuckel am 05.09.2016  –  Letzte Antwort am 06.12.2016  –  11 Beiträge
Optimale Bildeinstellungen UE65KS7590
Calucha am 20.10.2016  –  Letzte Antwort am 21.10.2016  –  8 Beiträge
Blauer Knopf!
Trexx90 am 14.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  3 Beiträge
Samsung UE65KS7590 kann man da noch von Pixelfehler sprechen?
Anaxuan am 05.03.2017  –  Letzte Antwort am 05.03.2017  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.738 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedDawids7
  • Gesamtzahl an Themen1.532.298
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.155.340

Hersteller in diesem Thread Widget schließen