Suche passendes Kabelzubehör für Samsung LE-40M61B

+A -A
Autor
Beitrag
nAiK
Stammgast
#1 erstellt: 09. Jul 2006, 11:55
hi leute,

ich habe mir kürzlich den lcd fernseher Samsung LE-40M61B zugelegt und weiss nicht wie ich mir im kabelmarkt klarheit schaffen soll. einerseits hab ich 5€ scartkabel zur auswahl andererseits das selbe kabel in der sleben länger für bis zu 80€ zur auswahl. was sin ddie unterschiede, und rechtfertigen die unterschiede diese hohen preisunterschiede?

worauf sollte man beim YUV kabelkauf achten, lohnt sich auch dort zum teuersten Kabel zu greifen?

kann mir einer in Prozent sagen inwieweit das bild bei teuren vergoldeten Kabel besser ist als bei normalen kabel, oder gehts dabei nicht um die bildqualität?

hoffe einer von euch kann mir klarheit verschaffen udn bedanke mich bei Euch im voraus,

nAiK
Dr.Nevada
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 09. Jul 2006, 14:23
Also, wenn Du an Voodoo glaubst, dann nimm das teure Kabel.

Also mal im Ernst. Lass das Kabel für 5 Euro da wo es ist, aber auch 80 Euronen müssen nicht sein.

Vieleicht kann man bei den teuren Kabeln sogar einen unterschied messen, aber letztendlich kommt es doch darauf an, was das menschliche Auge sieht.

Versuch es z.B. mal mit den Clicktronic Kabeln (z.b. bei Reichelt.de. Das ist vernünftige Qualität ohne Voodoo-zuschlag.

Grüße


Der Doc
JanXP
Stammgast
#3 erstellt: 09. Jul 2006, 14:49


Also mal im Ernst. Lass das Kabel für 5 Euro da wo es ist, aber auch 80 Euronen müssen nicht sein.


Also die Aussage ist falsch.
Schau dich mal im Forum etwas um, was hier zwischen den verschiedenen Kabeln für eklatante Qualitätsunterschiede festgestellt werden (nicht immer, aber es ist dennoch was dran).

ich würde nichts das billigste kaufen, aber auch nicht das teuerste.


XP


[Beitrag von JanXP am 09. Jul 2006, 14:49 bearbeitet]
Dr.Nevada
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Jul 2006, 17:51
@XP: Nix anderes wie Du habe ich geschrieben:
5,- Euro Kabel....beim (Händler) lassen,
80,- Euro Kabel....auch beim Händler hängen lassen.

Sondern ein vernünftiges im mittelpreisigen Segment, ohne Voddoo-Aufschlag .

Ich gebe Dir recht, dass ein 5 Euro-Kabel aus Klingeldraht keine vernünftige Qualität liefern kann (da braucht man dann kein Meßgerät).

Ich bemühe mich, mich demnächst etwas klarer auszudrücken .

In diesem Sinne



Der Doc
Mr._Bean
Inventar
#5 erstellt: 11. Jul 2006, 18:28

Ich bemühe mich, mich demnächst etwas klarer auszudrücken


Mußt du nicht. Deine Ausage, war kurz und absolut verständlich. Und technisch richtig.

Wenn der technische Aufbau stimmt bewegen sich die Änderungen in Nuancen. Der Preis steigt mindestens Quadratisch zur Qualität

Man benötigt ein Kabel, bei denen jedes einzelne Signalführende Kabel als Koaxialkabel ausgeführt ist. Bei Billligkabeln ist das nicht so. Ein vergoldeter Stecker sagt leider nichts dazu aus.

Dieses Kabel sollte dann, bei Scart, möglichst verlustarm sein. Also eine hohe Grenzfrequenz aufweisen. Obwohl das bei einem Meter nicht so schwer sein sollte.

Bei Aus und Eingängen mit genormtem Wellenwiderstand, muß dann das Kabel den gleichen Wellenwiderstand aufweisen. Ansonsten ist die Leitung nicht angepaßt und es gibt allerlei Störungen auf der Leitung.



http://www.reichelt.de/

HC 400-100, 3 x RCA-St. auf 3 x RCA-St., 1,0 Meter, 17.40


Clicktronic Home Cinema; 1,0 m
YUV-Komponenten-Kabel

3 x RCA-Stecker auf 3 x RCA-Stecker (RGB) 75 OHM
- z.B. für Beamer mit 3x Cinch-Eingang

- 24 Karat vergoldete Kontaktflächen
für optimale Signalübertragung
- doppelt abgeschirmte Videoleitungen
für beste Bildqualität
- bis zu 99,99 Oxygen Free Copper-Kabel (OFC)
für niedrige Rauschmaße, hohe Dynamik
und exzellente Bild- und Klangdimension



... oder selber löten


[Beitrag von Mr._Bean am 11. Jul 2006, 18:55 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung LE-40M61B
jd_odin am 10.09.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2008  –  1743 Beiträge
Unterschied Samsung LE 40M61B / LE 40R72B
h3x0g3n am 07.05.2006  –  Letzte Antwort am 20.05.2006  –  11 Beiträge
LE-40M61B Tischfuß drehbar?
matfis am 09.04.2006  –  Letzte Antwort am 09.04.2006  –  2 Beiträge
Mein Samsung LE-40M61B Testbericht
Dream666 am 14.04.2006  –  Letzte Antwort am 18.04.2006  –  3 Beiträge
LE-40M61B vs. LE-40R72B
soundlover4711 am 18.06.2006  –  Letzte Antwort am 19.06.2006  –  2 Beiträge
LE-40R74BD vs. LE-40M61B
Doom_Eye am 30.08.2006  –  Letzte Antwort am 18.09.2006  –  24 Beiträge
Samsung LE-40M61B und Humax HDCI 2000
Matrix555 am 28.12.2006  –  Letzte Antwort am 28.12.2006  –  2 Beiträge
Normales TV (Bildformate) am Samsung LE-40M61B
pinballmaster am 01.03.2006  –  Letzte Antwort am 01.03.2006  –  2 Beiträge
LCD Samsung LE 40M61B und Humax HD-PR 1000
Matrix555 am 11.03.2006  –  Letzte Antwort am 14.04.2006  –  9 Beiträge
PC und X-box am Samsung 40M61B
jaceke am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.941 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedLifeshark
  • Gesamtzahl an Themen1.417.862
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.995.481

Hersteller in diesem Thread Widget schließen