Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

[HowTo] Untertitel auf Samsung TV aus mkv anzeigen

+A -A
Autor
Beitrag
Ben10
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Jun 2009, 17:39
Öfter habe ich gelesen das Untertitel nicht angezeigt werden.

Ein druck auf der FB auf SUBT. im Media Player Modus bewirkt ja nichts. Das scheint daran zu liegen das die .mkv und die dazugehörige Untertitel nicht richtig ausgelesen werden.

Abhilfe:
> MKVExtractGUI öffnen (ist im MKVtoolnix zu finden)
> Datei in den Input laden (Drag and drop auch möglich)
> Output auf Other und Zielverzeichniss auswählen (vorzugsweise andere Platte)
> Im Content die Untertitel datei auswählen
> Auf Extract klicken - warten...
> Der extracten Datei den selben Namen geben wie der .mkv (DaVinciCode.mkv) -> DaVinciCode.srt und mit zu der .mkv ins Verzeichnis legen (USB oder Festplatte)



Die Taste SUBT. hat dann zwar immer noch keine Funktion aber die Untertitel werden angezeigt. Vorzugsweise und wichtig sind ja die "forced" und die werden dann problemlos angezeigt...


[Beitrag von Ben10 am 11. Jun 2009, 17:46 bearbeitet]
akira77
Neuling
#2 erstellt: 15. Aug 2009, 11:22
Hallo!

MKV mit verschieden Audiospur und Untertitel bei
DivX Player zeigt mit Untertitel an. Keine Problem!

Aber bei Fernseher Samsung LCD --> MedienCenter zeigt keine
Untertitel an.

Wie? Andere Möglichkeit?

AKIRA
VisionX
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Nov 2009, 22:35
Wie die Untertitel dargestellt werden, ist ja soweit klar.
Aber ich habe da noch ein Problem.
Die angezeigten Untertitel werden nicht wieder ausgeblendet. D.h. der Text bleibt solange stehen, bis ein neuer Text erscheint. Dann bleibt der neue Text wieder stehen.

Liegt es evtl. am Format ?
Hier ein Auszug:
1
00:01:58,452 --> 00:02:01,495
Test 1 2009

2
00:03:54,276 --> 00:03:55,776
Test 2
2009

Normalerweise sollte der Text1 ja nach 00:02:01,495 wieder ausgeblendet werden. Das ist bei mir aber nicht der Fall, sondern er bleibt stehen , bis der Text2 um 00:03:54,276 erscheint.

Wisst ihr vielleicht woran das liegt ?
orws
Neuling
#4 erstellt: 22. Nov 2009, 11:43

VisionX schrieb:

Normalerweise sollte der Text1 ja nach 00:02:01,495 wieder ausgeblendet werden. Das ist bei mir aber nicht der Fall, sondern er bleibt stehen , bis der Text2 um 00:03:54,276 erscheint.

Wisst ihr vielleicht woran das liegt ?


Also, bei mir war das nach einem der früheren Firmwareupdates weg... das war glaube ich 1003 auf 1008 oder so. Danach gings ;) Probier das sonst mal aus.
Menschi
Neuling
#5 erstellt: 05. Jan 2010, 19:47
Hallo,

ich hab es komplett nach Anleitung gemacht, es ist sogar der gleiche Film

Allerdings zeigt er mir die Untertitel nach wie vor nicht an!

Auf dem PC kein Prob nur mein Samsung (LE40B650) macht es auch nach Firmware-Update nicht.

Hat jemand noch eine Idee?

Gruß
Menschi


[Beitrag von Menschi am 05. Jan 2010, 19:48 bearbeitet]
Kriegsheld
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 11. Jan 2010, 00:06
Ich hatte das Problem jetzt bei ner mkv von The Forbidden Kingdom. Da gibts auch forced subtitles. Aber mein TV wollte sie nicht anzeigen. Mit der genannten Methode funktionierte es dann super.

Danke
cocooo
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Mrz 2010, 21:51
Bei mir erstellt er zusätzlich zu dem Subtitel File noch ein Textdokument und da drinnen steht

Fehler: Unbekannte Kommandozeilenoption ''.


Ist das normal ?
VisionX
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 14. Mrz 2010, 10:36
Seit der letzten Firmware geht das zum Glück mit den Untertiteln alles.

Aber inzwischen habe ich mir einen externen HD-Player (Xtreamer) zugelegt und nun geht eh alles in Sachen HD-Wiedergabe.
cocooo
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 14. Mrz 2010, 11:44
Das neue Update hat doch nicht an den Untertitel geändert oder ?

Wenn ich ein MKV Film abspiele hat die Sub-Taste immer noch keine Funktion.
InvisiGod
Neuling
#10 erstellt: 02. Apr 2010, 12:32
Können die Samsung TV eigentlich keine grafischen Untertitel darstellen?
Habe nämlich das Problem, dass ich grafische Subtitle im .sub und .ipx Format habe und diese werden nicht dargestellt.
Das Umwandeln dieser Subtitle in .srt sprich Textformat klappt auch nicht wirklich...
patx123
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 16. Apr 2010, 20:02
Vielen Dank für die Anleitung, klappt prima!
jacker_J
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 06. Mai 2010, 12:22
Danke Ben10:D
Das funktioniert bestens!
Gute Alternative wenn man nicht neu encoden will=)
kojak1966
Neuling
#13 erstellt: 15. Mai 2010, 16:43
klappt wunderbar, super Anleitung! Danke!
Elasus
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 16. Mai 2010, 16:58
Hi,

mein 40B679 hat Probleme beim Anzeigen der Untertitel. Hab die srt nach Anleitung extrahiert und umbenannt. Die Untertitel werden nun zwar angezeigt, gehen aber nicht wieder weg, bis zum nächsten. Hatte FW 1007 drauf, hab auf 1008 geupdatet. Gleiches Problem. Was mache ich falsch?

LG elasus
Elasus
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 16. Mai 2010, 19:16
Hi,

ich hab alles noch mal durchexerziert. Im Programm steht bei Chapters "Fehler: Unbekannte Kommandozeilenoption ''."

Dieser Fehler ist hier schon mal aufgetaucht. Hat das "Nichtverschwinden" der Untertitel damit was zu tun?
Elasus
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 17. Mai 2010, 16:38
Scheinbar hat niemand sonst dieses Problem mit den nicht erkannten Endemarken der Untertitel. Seltsam.

Hab nun eine Seite gefunden, die die extrahierten SRT patcht, das heißt, es werden "schweigende" Untertitel bis zum nächsten Untertitel eingefügt.

Problem ist zwar nicht gelöst, aber solange die Seite zum patchen on ist, kann ich damit leben.

LG elasus
Dan7
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 19. Aug 2010, 13:04
Hat bisher noch keiner ne korrekte Lösung gefunden, um Untertitel von .mkv Videodateien anzeigen zu lassen?

Habe einen Samsung LE-40C679 LCD Fernseher und sehr viele .mkv Blu Ray Filme auf meiner externen Festplatte.

Mit der oben genannten Anleitung funktioniert es nicht.

Beispiel:

Ich hab auf dem PC folgende Dateien:

dfd-avatar-720p.mkv (8,74 GB groß)

Dann liegt ein Ordner bei:

Subs

Inhalt:
dfd-avatar-720p.idx
dfd-avatar-720p.sub
dfd-avatar-720p-forced.idx
dfd-avatar-720p-forced.sub
dfd-avatar-720p-subs.sfv


Wäre wirklich super erleichtert, wenn ich das ganze irgendwie hinbekommen würde! Vielen Dank im Vorraus!

mit freundlichen Grüßen
Dan7
blackfir3
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 05. Sep 2010, 17:27
Habe genau das selbe Problem mit meinem LE40C650. Und das Tool erstellt nur eine 0 byte große .srt Datei.
michamars
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 03. Okt 2010, 19:22
Samsung benötigt eine Titel.mkv & Titel.srt Datei. Die andern sind nice to have, jedoch ohne Wirkung.

Inside sind die Untertitel auch natürlich da, irgendwann wird es mal funzen.......

Vorarbeit ist auch jede Menge da, zB DVDSubEdit und etc.
Th0r_
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 04. Okt 2010, 05:07

blackfir3 schrieb:
Habe genau das selbe Problem mit meinem LE40C650. Und das Tool erstellt nur eine 0 byte große .srt Datei. :.


Des Problem hatte ich am Anfang auch. Auch wenn es so aussieht, als ob das Programm nix mehr macht, lasse es laufen. Ich sag etz mal so 5 mins - Bis das Programm meldet File demuxed. Danach hast du auch eine .srt mit Inhalt.
Danach noch umbenennen.

Filmtitel.mkv, filmtitel.srt

Es ist wichtig, dass beide Dateien den selben Namen haben.

greetz
Th0r_
Rasmus12345
Neuling
#21 erstellt: 22. Okt 2010, 11:30
Im Grunde ist es ganz einfach. Man hat also einen Ordner, der zwei Dateien beinhaltet.

Ich, Du und der Andere.mkv

Ich, Du und der Andere.srt



Aber:
Das ist nicht alles. Man braucht für den Samsung Fernseher noch eine

Ich, Du und der Andere.srt.style

Datei.

Diese Style Datei ist immer gleich und deshalb könnt ihr sie auch selber erstellen.

Inhalt:


ScriptType: v4.00+
PlayResX: 384
PlayResY: 288

[V4+ Styles]
Format: Name, Fontname, Fontsize, PrimaryColour, SecondaryColour, OutlineColour, BackColour, Bold, Italic, Underline, StrikeOut, ScaleX, ScaleY, Spacing, Angle, BorderStyle, Outline, Shadow, Alignment, MarginL, MarginR, MarginV, Encoding
Style: Default,Arial,18,&H00ffffff,&H0000ffff,&H00000000,&H80000000,-1,0,0,0,100,100,0,0.00,1,2,3,2,20,20,20,1


[Beitrag von Rasmus12345 am 22. Okt 2010, 11:31 bearbeitet]
zwetze
Neuling
#22 erstellt: 10. Nov 2010, 11:41

Ben10 schrieb:
Öfter habe ich gelesen das Untertitel nicht angezeigt werden.

Ein druck auf der FB auf SUBT. im Media Player Modus bewirkt ja nichts. Das scheint daran zu liegen das die .mkv und die dazugehörige Untertitel nicht richtig ausgelesen werden.

Abhilfe:
> MKVExtractGUI öffnen (ist im MKVtoolnix zu finden)
> Datei in den Input laden (Drag and drop auch möglich)
> Output auf Other und Zielverzeichniss auswählen (vorzugsweise andere Platte)
> Im Content die Untertitel datei auswählen
> Auf Extract klicken - warten...
> Der extracten Datei den selben Namen geben wie der .mkv (DaVinciCode.mkv) -> DaVinciCode.srt und mit zu der .mkv ins Verzeichnis legen (USB oder Festplatte)



Die Taste SUBT. hat dann zwar immer noch keine Funktion aber die Untertitel werden angezeigt. Vorzugsweise und wichtig sind ja die "forced" und die werden dann problemlos angezeigt...


Hallo,

interessant wäre zu wissen ob ich mit dem Programm auch die Tonspur ändern kann. Ich habe mkv Dateien die ich über Serviio streame per Lan die nur mit englischer Sprache wiedergegeben werden. Kann man mit irgendeinem Programm auf die Deutsche Tonspur wechseln? Im Fernseher kann ich das leider nicht einstellen...
DonZorro
Inventar
#23 erstellt: 10. Nov 2010, 13:02
Wenn Du beide Spuren im MKV hast und die falsche die Tonspur 1 ist, dann kannst Du beide extrahieren und in umgekehrter Reihenfolge wieder dazupacken.
zwetze
Neuling
#24 erstellt: 10. Nov 2010, 13:42
Super , danke für die Antwort. Kannst du mir ein Programm empfehlen zum extrahieren?

mfG zwetze
DonZorro
Inventar
#25 erstellt: 10. Nov 2010, 14:54
Hast Du den Thread überhaupt gelesen?
zwetze
Neuling
#26 erstellt: 10. Nov 2010, 22:14
Hab nochmal richtig gelesen und kann mit mkvmerge die flags der tonspuren richtig setzen , danke für die infos
Syntax29
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 29. Dez 2010, 18:22
Danke für die kleine Anleitung ich werde es gleich mal testen.
1exo
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 27. Jan 2011, 21:02
Mal eine andere Frage: Kann man IRGENDWIE die Art der Darstellung einstellen? Was haben sich die Affen bei Samsung gedacht? Weiß, hellgrau umrandet? Ich kann den Text nur bei dunklen Szenen erkennen. Das ist doch einfach Mist.
Miles
Inventar
#29 erstellt: 28. Jan 2011, 10:04
Ich hatte bisher noch nie Probleme die Untertitel zu lesen. Ich schaue viele Filme in englisch mit englischen Untertiteln, und nehme die kleinste Darstellung der Untertitel.

Vielleicht sind meine Filme alle dunkel.

Es wäre übrigens toll wenn auch Blu-ray-Player die Schriftgrösse anpassen könnten, so wie das der Mediaplayer kann. Bei der Alien-Box hat man die Untertitel wie Sprechblasen fast mitten auf's Bild gepinnt, und die Schrift ist mir zu gross.


[Beitrag von Miles am 28. Jan 2011, 10:07 bearbeitet]
user3210
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 19. Feb 2011, 15:57

Miles schrieb:
Ich hatte bisher noch nie Probleme die Untertitel zu lesen.


Untertitel, die im MKV-Kontainer eingebettet sind? Es wird doch Land auf Land ab geschrieben, dass das bei Samsung (darum geht es ja in diesem Thread) nicht geht, wenn man sie nicht als z.B. srt separat vorliegen.



Es wäre übrigens toll wenn auch Blu-ray-Player die Schriftgrösse anpassen könnten, so wie das der Mediaplayer kann.


Hast Du vielleicht versucht, dieses Problem mit der Style-Datei anzupassen, siehe Beitrag vom Rasmus12345?
Miles
Inventar
#31 erstellt: 19. Feb 2011, 19:17
In 1exos Beitrag ging es nur um die farbliche Darstellung der Untertitel. Natürlich kann ich keine in MKVs integrierte Untertitel lese, weil das der Samsung nicht kann. Ich extrahiere die Untertitel in eine srt-Datei, wie oben beschreiben.


Hast Du vielleicht versucht, dieses Problem mit der Style-Datei anzupassen, siehe Beitrag vom Rasmus12345?


Sorry, ich verstehe deine Frage nicht. Beim Samsung Mediaplayer kann man die Schriftgrösse der Untertitel ändern, bei Blu-ray-Playern nicht. Darum ging es mir.


[Beitrag von Miles am 19. Feb 2011, 19:18 bearbeitet]
sonny_black041
Schaut ab und zu mal vorbei
#32 erstellt: 14. Mrz 2011, 20:56
hallo,

ich habe nun auch bei 3 mkv-files das srt-file extrahiert, um untertitel darstellen zu können auf meinem ue32c6200.

bei mir wird auch jedes mal ein txt-file erstellt mit dem inhalt "fehler: unbekannte kommandozeilenoption"

auch oben im reiter "chapters" kommt die meldung "fehler: unbekannte kommandozeilenoption"

die untertitel kann mein samsung darstellen, wenn das srt-file genauso heißt wie das mkv-file. also, was hat diese meldung hat für eine bedeutung?

danke.

gruß
Miles
Inventar
#33 erstellt: 15. Mrz 2011, 08:54
Vielleicht ist MKVextract nicht korrekt installiert. Es funktioniert nicht *standalone", sondern muss im Installationsordner von MKVtoolnix liegen.

Am besten die neusten Versionen der Tools installieren.


[Beitrag von Miles am 15. Mrz 2011, 08:56 bearbeitet]
sonny_black041
Schaut ab und zu mal vorbei
#34 erstellt: 15. Mrz 2011, 12:07

Miles schrieb:
Vielleicht ist MKVextract nicht korrekt installiert. Es funktioniert nicht *standalone", sondern muss im Installationsordner von MKVtoolnix liegen.

Am besten die neusten Versionen der Tools installieren.


Habe nun mkvtoolnix neuinstalliert.

mkvmerge hat nun die versionummer 4.6.0.

dazu habe ich die 2 files aus dem archiv MKVExtractGUI-2.2.2.4.zip in den mkvtoolnix-ordner verschoben.

jetzt kommt die o.g. meldung nicht mehr. jedoch kommt eine meldung, in der es heißt "cant save my settings ini file, sorry", wenn ich mkvextract schließe.

das extrahieren des srt-files hat jedenfalls geklappt. bei der neuen version von mkvextract gui 2 steht unten auch die prozentanzeige des fortschritts.


[Beitrag von sonny_black041 am 15. Mrz 2011, 12:10 bearbeitet]
Miles
Inventar
#35 erstellt: 15. Mrz 2011, 12:12

sonny_black041 schrieb:

jetzt kommt die o.g. meldung nicht mehr. jedoch eine meldung, in der es heißt "cant save my settings ini file, sorry"


Das Tool ist leider nicht ganz Vista/7-kompatibel, weil es versucht seine Einstellungen in einer ini-Datei im Programmordner zu speichern. Seit Vista ist aber der "Programme"-Ordner schreibgeschützt. Die Programme sollen dafür einen speziellen Ordner im Userverzeichnis nutzen.

Umgehen kann man dieses kleine Problem damit dass man MKWtoolnix in einem Datenordner installiert.
sonny_black041
Schaut ab und zu mal vorbei
#36 erstellt: 15. Mrz 2011, 23:21

Miles schrieb:

sonny_black041 schrieb:

jetzt kommt die o.g. meldung nicht mehr. jedoch eine meldung, in der es heißt "cant save my settings ini file, sorry"


Das Tool ist leider nicht ganz Vista/7-kompatibel, weil es versucht seine Einstellungen in einer ini-Datei im Programmordner zu speichern. Seit Vista ist aber der "Programme"-Ordner schreibgeschützt. Die Programme sollen dafür einen speziellen Ordner im Userverzeichnis nutzen.

Umgehen kann man dieses kleine Problem damit dass man MKWtoolnix in einem Datenordner installiert.


habe das problem nun umgangen dank deines hinweises. danke!

hab heute mal bei der samsung hotline angerufen und denen gesagt, dass es wünschenswert wäre, wenn der media player die untertitel in einer mkv datei direkt erkennen würde und man diese auch mittels menü ansteuern könnte ohne den untertitel vorher extrahieren zu müssen.

wer weiß, wenn noch ein paar user anrufen und ihr feedback geben, vielleicht klappts dann mit dem nächsten softwareupdate

v.a. wenn man die srt datei hat, kommt ja bei drücken der tools-taste der menüpunkt untertiteleinstellungen. der menüpunkt wäre ja schon mal vorhanden...

gruß
jonny23
Stammgast
#37 erstellt: 23. Apr 2011, 14:14
hallo,
ich hab ein problem mit mkvextractGUI 2. wenn ich eine mkv öffnen will bekomme ich als ne fehlermeldung mit acces violation irgendwas. mit mkvextractGUI 1 kann ich die datei öffnen, wenn ich aber die forced subs extraieren will, ist diese leer und 0kb groß.
gruß
Mr221
Neuling
#38 erstellt: 31. Mai 2011, 16:21
Welche Untertitel-Arten können die Samsungs eigentlich abspielen?
Habe bisher nur geschafft .srt zum Laufen zu kriegen. Gibt es noch Alternativen?
Miles
Inventar
#39 erstellt: 31. Mai 2011, 17:09
Supported Subtitle Formats

Name / File extension / Format
MPEG-4 time-based text / .ttxt / XML
SAMI /.smi / HTML
SubRip / .srt / string-based
SubViewer / .sub / string-based
Micro DVD / .sub or .txt / string-based
Mr221
Neuling
#40 erstellt: 31. Mai 2011, 17:24

Miles schrieb:
Supported Subtitle Formats

Name / File extension / Format
MPEG-4 time-based text / .ttxt / XML
SAMI /.smi / HTML
SubRip / .srt / string-based
SubViewer / .sub / string-based
Micro DVD / .sub or .txt / string-based


ah, perfekt...danke!
kannst du mir auch sagen, bei welchen man davon die Position der Untertitel bearbeiten kann? oder ist das nicht möglich?
Miles
Inventar
#41 erstellt: 31. Mai 2011, 18:15
Sorry, so gut kenne ich mich bei Untertiteln nicht aus. Am Samsung selbst kann man nur die Grösse der Untertitel und die Synchronisation ändern
Mr221
Neuling
#42 erstellt: 31. Mai 2011, 18:22

Miles schrieb:
Sorry, so gut kenne ich mich bei Untertiteln nicht aus. Am Samsung selbst kann man nur die Grösse der Untertitel und die Synchronisation ändern


jo, das hab ich auch schon gesehen...meinen Nachforschungen zu Folge kann man wohl die Position dieser Formate leider nicht ändern
naja, trotzdem danke
EVA-01
Stammgast
#43 erstellt: 31. Mai 2011, 22:05

Mr221 schrieb:
Welche Untertitel-Arten können die Samsungs eigentlich abspielen?
Habe bisher nur geschafft .srt zum Laufen zu kriegen. Gibt es noch Alternativen?


Andere Untertitel (.ass, .ssa z.B.) dürften kein Problem darstellen.
Die Sachen die ich auf meinem Samsung anschaue (hauptsächlich Anime-Fansubs) haben durch die Bank weg .ass Untertitelspuren in den mkvs.
Ich extrahiere dann einfach die .ass aus der .mkv, nenne sie ebenso wie das Video, öffne sie mit einem Untertiteleditor (bspw. Aegisub), ändere rein gar nichts sondern klicke nur auf "Speichern unter" und ändere im Dateinamen das .ass auf .srt.

Und schon hab ich eine .srt Untertiteldatei.


(Nerviger ist imho dass Samsung irgendwie keinen Bock hatte, DTS und FLAC zu implementieren... da wird dann immer recodieren fällig)
Mr221
Neuling
#44 erstellt: 01. Jun 2011, 08:46

EVA-01 schrieb:

Mr221 schrieb:
Welche Untertitel-Arten können die Samsungs eigentlich abspielen?
Habe bisher nur geschafft .srt zum Laufen zu kriegen. Gibt es noch Alternativen?


Andere Untertitel (.ass, .ssa z.B.) dürften kein Problem darstellen.
Die Sachen die ich auf meinem Samsung anschaue (hauptsächlich Anime-Fansubs) haben durch die Bank weg .ass Untertitelspuren in den mkvs.
Ich extrahiere dann einfach die .ass aus der .mkv, nenne sie ebenso wie das Video, öffne sie mit einem Untertiteleditor (bspw. Aegisub), ändere rein gar nichts sondern klicke nur auf "Speichern unter" und ändere im Dateinamen das .ass auf .srt.

Und schon hab ich eine .srt Untertiteldatei.


Also mit .ssa hab ich es mal probiert, aber das wollte er nicht so Recht. Ich werde es nach deinem Weg auch nochmal probieren. Danke!
magic.dave
Neuling
#45 erstellt: 16. Jun 2011, 22:42
Hab die Anleitung im ersten Post befolgt. Bei mir wird dann eine .txt und eine .srt erstellt. Die .srt ist bei Weitem nicht vollständig und in der Textdatei steht "Error: Unrecognized command line option ''. Maybe you put a mode specific option before the input file name?"

Was bedeutet das und wie kann ich diesen Error umgehen?
Rapishu
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 20. Sep 2011, 07:57
Also Untertitel anzeigen funktioniert bei mir aber welche Kodierung/Zeichensatz müssen die *.srt Dateien haben damit Umlaute angezeigt werden?
Oldboy56
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 20. Sep 2011, 17:18
Bei Codierung auf ANSI sollte das mit Umlauten klappen
Rapishu
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 22. Sep 2011, 08:22
Danke, hab gedacht ich hätte das ausprobiert. Funktioniert.
Oceanic815
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 03. Okt 2011, 12:50
Leider taucht bei mir im Content-Fenster nix auf, wenn ich die MKV lade, sondern nur ein "Chapter", was ich anhaken kann. Was mache ich falsch?
Miles
Inventar
#50 erstellt: 03. Okt 2011, 13:32
Sind denn überhaupt optionale Untertitel in der mkv-Datei?

Wenn man die mkv-Datei mit MKVExtractGUI-2 lädt, sieht man eine Video und eine Audiospur, sowie - falls vorhanden - Chaptermarkierung und Untertitel.



Edit: hast du MKVExtractGUI oder MKVExtractGUI-2 ? Nur Version 2 ist aktuell:

http://www.videohelp.com/tools/MKVExtractGUI-2


[Beitrag von Miles am 03. Okt 2011, 13:34 bearbeitet]
Oceanic815
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 03. Okt 2011, 19:06
Also ich habe Toolnix und die neue Extract runtergeladen. Extract2 entpackt und in den Toolnix Ordner kopiert. Wenn ich den Extract.exe öffne, tut sich aber nur die Extract 1.6.4.1. Version auf...? Wie bekomme ich die GUI2 ans laufen? Sorry, wenn ich mich so blöd anstelle...
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung LE46C650 MKV & Untertitel
Scanda am 17.02.2013  –  Letzte Antwort am 07.01.2018  –  4 Beiträge
MKV Untertitel
cocooo am 11.03.2010  –  Letzte Antwort am 12.03.2010  –  3 Beiträge
mkv mit Untertitel
data38 am 28.09.2009  –  Letzte Antwort am 05.05.2010  –  3 Beiträge
16 GB mkv auf samsung 8700 anzeigen
GTV1 am 17.12.2010  –  Letzte Antwort am 18.12.2010  –  7 Beiträge
MKV Untertitel bringt TV zum Absturz?
Jah_Reggaeman am 02.12.2018  –  Letzte Antwort am 03.12.2018  –  5 Beiträge
Samsung LE32C679 Untertitel Problem
Carmen1452 am 03.05.2015  –  Letzte Antwort am 04.05.2015  –  2 Beiträge
UE46B6000 Untertitel bei Mkv´s einschalten.
Luli am 25.04.2010  –  Letzte Antwort am 02.05.2010  –  4 Beiträge
Untertitel
schaller10 am 18.03.2010  –  Letzte Antwort am 19.03.2010  –  11 Beiträge
Untertitel mkv-Wiedergabe via USB KS8090
Passi1609 am 04.07.2017  –  Letzte Antwort am 05.07.2017  –  6 Beiträge
Untertitel leuchten Bild aus
Launedernatur am 27.03.2016  –  Letzte Antwort am 23.05.2016  –  8 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.483 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedBenneB
  • Gesamtzahl an Themen1.535.615
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.219.238

Hersteller in diesem Thread Widget schließen