HDMI-Problem mit Philips TV

+A -A
Autor
Beitrag
matthias-blassl
Neuling
#1 erstellt: 19. Nov 2007, 09:08
Hallo an Euch Technikspezialisten da draussen!

Ab heute bin ich registriertes Mitglied in diesem tollen Forum und muss Euch gleich mit einem Problem belästigen:

Diese Jahr habe ich auf Urlaub verzichtet und mir statt dessen HD Equipment zugelegt. Begonnen habe ich mit der PS3, danach einen Philips 32PFL7862 Fernseher und den Ferguson HF8800HD Receiver. Das war vor ein paar Monaten. Seit Dienstag bin ich nun auch Besitzer des neuen Toshiba EP30 HD-DVD Players.

UND DA BEGINNT MEIN PROBLEM:

Seit ich das Teil angeschlossen habe (am TV hängt die PS3, Receiver und der HD-DVD Player an seperaten HDMI Anschlüssen) gibt es Probleme mit dem Receiver. Dieser lässt sich ganz normal an- und ausschalten. Wenn nun aber gleichzeitig der HD Player läuft und ich diesen später ausschalte, hängt sich der Receiver total auf (entweder er zeigt noch Sender an, die aber nicht am TV erscheinen, oder er macht gar nichts mehr). Ich muss dann den Receiver komplett abschalten, manchmal auch das HDMI-Kabel ziehen oder den Ferseher komplett ausschalten/Stecker ziehen. Danach geht wieder alles, aber nach Inbetriebnahme des HD-Players fängt alles wieder von vorne an. Dieses Problem hatte ich mit der PS3/Receiver noch nicht. Ich habe auch schon die HDMI Kabel an den einzelnen Geräten durchgetauscht (auch am Ferseher selbst-also an den Buchsen dort kann es nicht liegen). Die Kabel selbst sind auch nicht die allerbilligsten (1 x Hama und 2 x No-Name, aber gut abgeschirmt).

Ich habe jetzt schon öfters über HDMI-Probleme seitens verschiedener Fernseher gelesen, bin aber bis jetzt nicht in den Genuss davon gekommen.

Momentan bin ich mit meinem Anschlusslatein am Ende, allerdings bin ich auch alles andere als ein Technikprofi, der sich mit dem Innenleben von solchen Geräten und Kabeln auskennt.

Und deshalb eine Riesenbitte an Euch Insider da draussen: Gebt mir doch bitte möglichst viele Tips, Tricks und Ratschläge, wo das Problem liegen könnte (vielleicht hat ja von Euch auch schon jemand ein ähnliches gehabt).

Dafür wäre ich Euch wahnsinnig dankbar!!!
Ralf66
Stammgast
#2 erstellt: 19. Nov 2007, 20:06
das Problem besteht bei fast allen neuen Philips Geräten, "Suche benutzen"
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Philips Hdmi-Problem
gerry_vision am 10.08.2009  –  Letzte Antwort am 22.08.2009  –  10 Beiträge
Philips 52PFL9632 - HDMI Problem
seppi91 am 19.03.2008  –  Letzte Antwort am 24.03.2008  –  7 Beiträge
HDMI Philips Problem
Elessar_Luy am 17.10.2009  –  Letzte Antwort am 07.11.2009  –  3 Beiträge
HDMI Anschlüsse Philips TV defekt?
bauermich am 05.12.2011  –  Letzte Antwort am 05.12.2011  –  4 Beiträge
problem mit philips 9704
isyankar1982 am 10.11.2009  –  Letzte Antwort am 12.11.2009  –  3 Beiträge
HDMI Problem Onkio TX636 / Philips 50PUS7354/12
PureMusik am 27.06.2020  –  Letzte Antwort am 02.07.2020  –  2 Beiträge
Philips 75pus8505/12 HDMI-ARC + Bluetooth Problem
mr.frogger am 06.06.2022  –  Letzte Antwort am 06.06.2022  –  2 Beiträge
Quellauflösung auf Philips-TV
dogmen am 21.12.2010  –  Letzte Antwort am 24.12.2010  –  4 Beiträge
Philips 47PFL7603/Problem mit HDMI durchschleifen
dabn am 22.09.2009  –  Letzte Antwort am 24.09.2009  –  4 Beiträge
Problem mit Philips 40PFL8606k/02
Ralph43 am 05.08.2012  –  Letzte Antwort am 09.08.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder912.947 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedrenaqs60
  • Gesamtzahl an Themen1.525.290
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.019.413

Top Hersteller in Philips Widget schließen