42PFL5604H/12 reagiert nicht

+A -A
Autor
Beitrag
mrodegro
Neuling
#1 erstellt: 20. Aug 2009, 05:54
Hallöchen zusammen.

Ich habe bei meinem obigen TV Gerät in der letzten Zeit ein sehr eigenartiges Phänomen bemerkt...

Teilweise ändert sich die Lautstärke von alleine. Das heisst, dass TV wird entweder unaufhörlich lauter oder leiser und der Volume Balken ist dabei natürlich auch zu sehen und verändert sich. Mit der Fernbedienung lässt sich das zwar wieder regulieren aber es nervt halt.
Das andere was ich bemerkt habe ist, wenn ich das TV Gerät Einschalte, dann zeigt die FErnbedienung eine ganze Zeitlang keine Reaktion und die Knöpfe rechts an der Seite haben vollkommen andere Funktionen. Bedeutet zum Beispiel:
Volume Up -> Source Fenster erscheint.
Wohlgemerkt: Die Fernbedienung reagiert gar nicht.
Erst nachdem ich dann den Netzstecker für min 20 - 30 Sekunden gezogen habe, reagiert das Gerät wieder. Ich habe bereits die neueste Software von der Philips Homepage für das Gerät installiert -> geht immernoch nicht.

Der Effekt tritt über DVB-T und auch über UM Digital TV auf.
Ich habe echt keine Ahnung was das noch sein könnte.
Auf Werkseinstellung setzen hatte auch keinen Erfolg.
Kann man das Gerät eigentlich komplett resetten?

Vielleicht hat hier jemand eine Idee dazu.....

...to be continued.
RCL
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 20. Aug 2009, 07:32
Also das ist alles nicht normal. Umtauschen
Das der Fernseher nach dem Einschalten ein paar Sekunden lang nicht reagiert ist normal. Steht auch so in der Anleitung. Aber der Rest ist komisch....
mrodegro
Neuling
#3 erstellt: 20. Aug 2009, 07:49
Ja daran habe ich auch gedacht. Aber derzeit wenig hilfreich. Sorry

Laut dem Philips Support könnte es an einem WLAN Router liegen. Dessen Störsignale können das TV wohl beeinflussen.
Mal gucken was ich sonst noch so höre..
mrodegro
Neuling
#4 erstellt: 20. Aug 2009, 08:05

mrodegro schrieb:
Ja daran habe ich auch gedacht. Aber derzeit wenig hilfreich. Sorry

Laut dem Philips Support könnte es an einem WLAN Router liegen. Dessen Störsignale können das TV wohl beeinflussen.
Mal gucken was ich sonst noch so höre.. :)



Zusatz!!!!

Ich habe noch was gefunden im Web.
Frage:
Sind vielleicht irgendwelche Licht-Störquellen in der Nähe, z.B. Energiesparlampen ? Die arbeiten im gleichen Frequenzbereich wie IR-Fernbedienungen und ihr hochfrequent moduliertes Licht kann gerade im kalten Zustand stören, indem es den IR-Empfänger blockiert oder willkürlich irgendwelche Befehle auslöst.


Antwort:
Bei mir sind diese in der Nähe und genau während diesem Zustand tritt bei mir der Effekt auf. Hätte ich echt nicht gedacht.

Vielleicht auch interessant für andere Mitglieder.
fatih18
Neuling
#5 erstellt: 19. Sep 2009, 16:05
Hallo,
es ist ein Serien-Fehler. Philips.com besuchen.
Support anlicken , Mailschreiben (Formular ausfüllen)
oder anrufen. Fehler ist bekannt. Techniker kommt,
wechselt ein Teil aus und es ist wiederalles Gut .

Ende


[Beitrag von fatih18 am 19. Sep 2009, 16:06 bearbeitet]
mrodegro
Neuling
#6 erstellt: 20. Sep 2009, 14:05
Jo danke.

Das habe ich schon fast befürchtet.
Ich denke mal da werde ich um diesen Techniker nicht drum herum kommen.

Ist das eigentlich bei Philips bekannt oder von denen veröffentlicht worden?
mrodegro
Neuling
#7 erstellt: 25. Sep 2009, 09:08

mrodegro schrieb:
Jo danke.

Das habe ich schon fast befürchtet.
Ich denke mal da werde ich um diesen Techniker nicht drum herum kommen.

Ist das eigentlich bei Philips bekannt oder von denen veröffentlicht worden?



Nun habe ich mich doch dazu überreden können, dass ein Techniker von Philips kommt und sich das Gerät ansieht.
In dem Telefonat mit dem Techniker hatte dieser mir dann gesagt: Ja das ist nichts grosses. Das kennen wir schon. Ist was bekanntes und ist schnell getauscht...


Also muss es wirklich was bekanntes bei Philips sein.
burnhoven
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 25. Sep 2009, 16:55
Kann die Philips-Aussage bestätigen. Ist nichts Grosses und kann rasch behoben werden. Ist "leider" bekannt. Eine Rep. ist in diesem Fall aber ratsamer als auf einen Austausch zu bestehen, der dann ev. dasselbe macht. :-)
dAS.bORO
Neuling
#9 erstellt: 15. Mrz 2015, 20:35
Hallo,
kann mir jemand genaueres zu diesem "Von-selber-lauter-leiser-werden-Fehler" sagen?
Mein 42" 5604 von Phlilips macht die selben Probs. Allerdings hat mich der Support nur abgewimmelt. Von einem bekannten Fehler wüssten die nichts. Ich hätte das Gerät auf eigene Kosten dorthin schicken sollen, um einen Kostenvoranschlag machen zu lassen. Hätte mich dann bereits 200€ Kosten sollen ohne Reparatur.
Für Hinweise auf auszutauschende Bauteile, Schaltplan, etc. wäre ich sehr dankbar!
Kennylover
Stammgast
#10 erstellt: 16. Mrz 2015, 07:32
Wenn du selbst Hand anlegen willst kannst du den Stecker der onbord-Bedienung auf dem IR-Empfängerprint (oder auf keyboard selbst - weiss nicht mehr) probeweise abziehen.

Der Fehler sollte dann weg sein.

Bei der Produktion ist durch einen Fehler im Lötprozess Flussmittel durch Kapillarkräfte in die Tasten gekrochen und lösten diesen Effekt aus. Die onbort-controls wurden damals reihenweise getauscht.

Wenn ich mich richtig erinnere sind ganz normale handelsübliche Tasten verbaut.


- Gruss -
dAS.bORO
Neuling
#11 erstellt: 16. Mrz 2015, 20:46
Herzlichen Dank!!
Werd's in kürze mal ausprobieren:-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TV Philips 42PF9731D/10 lässt sich nicht mehr einschalten
gakre am 10.01.2018  –  Letzte Antwort am 10.01.2018  –  5 Beiträge
32PFL6606K Fernseher Reagiert teilweise Träge auf Fernbedienung
chetigol am 05.05.2012  –  Letzte Antwort am 05.05.2012  –  2 Beiträge
Philips TV 32pfs6402/12 - Symbolleiste im Display
nerv-net am 24.01.2020  –  Letzte Antwort am 25.01.2020  –  2 Beiträge
Philips 42PFL5604H/12 - dunkler Balken im Bild
montrak am 20.09.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  7 Beiträge
Komisches Phänomen - Lautstärke
Trisz am 06.10.2013  –  Letzte Antwort am 07.10.2013  –  6 Beiträge
8605K reagiert nicht auf Fernbedienung
ichdrehdurch am 24.10.2010  –  Letzte Antwort am 25.10.2010  –  2 Beiträge
Philips 37 PFL7403D LCD-TV lässt sich nicht immer einschalten
mag2123 am 24.11.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  2 Beiträge
37PFL6007K/12 lässt sich nicht mehr einschalten
andy359 am 29.05.2015  –  Letzte Antwort am 21.10.2018  –  11 Beiträge
Fernbedienung schaltet Heimkino + TV
Krutzky am 14.02.2010  –  Letzte Antwort am 19.02.2010  –  5 Beiträge
40PFL5007K/12 Schaltet sich immer wieder ein und aus
BlueAmberol am 26.03.2016  –  Letzte Antwort am 17.03.2019  –  6 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.763 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedjayschd
  • Gesamtzahl an Themen1.486.820
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.280.954

Hersteller in diesem Thread Widget schließen