Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Tonaussetzer bei 37PFL5405H/12

+A -A
Autor
Beitrag
KaterM
Neuling
#1 erstellt: 29. Nov 2010, 12:47
Ich habe mir diesen LCD vor 2 Tagen gekauft. Bin soweit auch sehr zufrieden. Allerdings treten sowohl bei Xbox (HDMI), Sat Reciever (SCART) und DVB T immer mal wieder Tonaussetzer auf. DIese kommen unregelmäßig und total willkürlich.

Ich habe die neueste Software drauf. Kann mir jemand weiterhelfen oder sollte ich Philips kontaktieren?

Mfg
Ralf-Rolf
Neuling
#2 erstellt: 01. Dez 2010, 21:56
Hallo KaterM,

ich habe das gleiche Modell und auch Tonaussetzer bei jeglichen Quellen (DVB-T, Component). Des Weiteren läuft der Ton im Allgemeinen sehr unrund. Es werden Töne verschluckt und ein "eiern" habe ich auch festgestellt. Das nervt gewaltig!

Allerdings traten diese Tonstörungen erst nach dem letzten Software Update vom 18.11. auf!!!!! Vorher war alles In Ordnung. War das bei Dir genauso?

Ich habe den Philips Kundenservice bereits angeschrieben, Antwort steht leider noch aus. Ich denke (oder hoffe!), dass im letzten Software Update etwas krude war.

Ich melde mich wieder, sobald ich Antwort erhalte.

Grüße
Martin
KaterM
Neuling
#3 erstellt: 04. Dez 2010, 16:52
Habe das Updtae direkt aufgespielt. Kann also nicht sagen ob es vorher da war. Aber der Philips Kundenservice konnte mir nicht wirklich weiterhelfen. Ich hoffe es kommt bald eine neues Update.

Wäre gut wenn du sagst was bei dir rauskommt


[Beitrag von KaterM am 04. Dez 2010, 16:55 bearbeitet]
finepixler1973
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Dez 2010, 13:37
Hallo!

Habe eben gerade erst diesen Beitrag gefunden. Auch ich habe diese Probleme mit meinem Gerät:

http://www.hifi-foru...m_id=152&thread=7970

"Bei meinem Philips Fernsehgerät treten immer wieder unregelmäßig Tonprobleme auf. Mal ist die Lautstärke lauter, dann wieder leiser, hin und wieder fällt der Ton kurzzeitig vollständig aus. Es ist die neueste SW Q5521-0.140.25.0 installiert. Die Verkabelung mittels HDMI-Kabel mit Philips BPD7500MKII (SW 1.48) und Technotrend TT-micro S834HD (Kabelreceiver) ist überprüft und korrekt. Die Tonprobleme treten nur dann auf, wenn die Tonausgabe am Fernsehgerät über HDMI erfolgt."

Sehr nervig das Ganzse. Schließlich will ich nicht immer den Ton über die Anlage laufen lassen, nur um mal schnell die Tagesschau zu sehen.
Ralf-Rolf
Neuling
#5 erstellt: 05. Dez 2010, 19:18
Hallo Frank,

bei mir kommt der Ton (leider) aus dem Kopfhörerausgang und geht per Klinke/Cinch direkt in die Stereoanlage. Ich werde heute Abend aber den Tatort mal nur über die TV-eigenen Lautsprecher schauen bzw. hören und beobachten, ob man die Aussetzer so auch hört.

Den Philips Kundenservice werde ich auch nochmal nerven.

Viele Grüße
Martin
finepixler1973
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 05. Dez 2010, 21:14
Hallo Ralf!

Danke für Deine Antwort. Die Lautsprecher sind definitiv in Ordnung, auch wenn der Klang ein wenig dünn ist. Ich hatte vorhin etwa eine halbe Stunde Musik vom USB-Stick gehört. Keine Tonaussetzer oder Lautstärkeschwankungen zu hören. Das Problem liegt also, zumindest bei meinem Gerät, definitiv an den HDMI-Eingangsbuchsen. Auch ein Wechsel der HDMI-Kabel brachte keine Besserung.
Ralf-Rolf
Neuling
#7 erstellt: 06. Dez 2010, 15:13
Hallo Frank,

über die TV-eigenen Lautsprecher konnte ich gestern innerhalb von 3 Stunden auch keine Fehler, Aussetzer etc feststellen.

Dann liegt es bei mir am Kopfhörerausgang, was ich allerdings sehr seltsam finde. Es müsste dort doch das selbe Signal wie an den Boxen anliegen. Habe es mit DVB-T und meinem DVD-Player getestet, den ich über den Komponenteneingang angeschlossen habe.

Jetzt kann man wohl nur auf das nächste Software Update hoffen, welches hoffentlich nicht zu lange auf sich warten lässt.

Grüße
Martin
skippa
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 06. Dez 2010, 19:04
Ich habe das Problem an meinem Philips auch und werde mal gucken ob ich nicht einer der Scart-Buchsen das analoge Stereo-Audio-Signal entlocken kann. Bislang habe ich den Ton auch via Kopfhöreranschluß an meine Anlage angeschlossen.

skippa
Cut1977
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 11. Dez 2010, 23:31
Hallo,

habe heute den 37PFL5405H gekauft und habe ebenfalls diese Tonaussetzer bei Anschluss eines digitalen Satellitenreceivers über SCART. Irgendwelche Neuigkeiten?
finepixler1973
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 12. Dez 2010, 00:13
Inzwischen habe ich festgestellt, dass die Tonaussetzer und Lautstärkeschwankungen unabhängig der Quelle (HDMI, Scart, ...) sind. Ich bin inzwischen vom Technotrend TT-micro C834HD Kabelreceiver auf eine Mascom Alphacrypt classic umgestiegen, welche direkt im TV-Gerät steckt. Auch hiermit habe ich die zuvor genannten Probleme. Philips ist bereits informiert. Eine Antwort ist bisher, abgesehen von einer Bestätigungsmail, ausgeblieben.
charme02
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 12. Dez 2010, 17:12
Meine Tochter hat sich gestern den Philips Pfl 7605 gekauft. Beim normalen fernsehen passt der Ton. Haben uns allerdings vorhin auf PS3 via HDMI ein Konzert angeschaut und ebenfalls die Tonaussetzer Probleme gehabt. Hoffen wir, das bald ein Software-Update kommt.
Ralf-Rolf
Neuling
#12 erstellt: 15. Dez 2010, 17:45
Hallo zusammen,

ich habe Antwort vom Philips Kundenservice erhalten. Gute Nachrichten: in Kürze kommt ein neues Update heraus, welches die Tonausgabe wieder stabilisiert!



Wenn es dann mal da ist und ich es installiert habe, melde ich mich wieder.

Grüße
Martin
finepixler1973
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 16. Dez 2010, 08:12

Ralf-Rolf schrieb:
Hallo zusammen,

ich habe Antwort vom Philips Kundenservice erhalten. Gute Nachrichten: in Kürze kommt ein neues Update heraus, welches die Tonausgabe wieder stabilisiert!


Vielen Dank für die Info. Da bin ich ja mal gespannt.

Zwischenzeitlich konnte ich herausfinden, dass die Tonaussetzer und Lautstärkeschwankungen unabhängig der Quelle (HDMI, Scart, ...) sind. Ich habe vor kurzem den mittels HDMI angeschlossenen Kabelreceiver (Technitrend TT-micro C834HD) durch ein Alphacrypt Classic Modul ausgetauscht. Auch hiermit habe ich die Probleme mit dem Ton.

Der 37PFL5405 ist, zumindest was die Bildqualität angeht, wirklich ein hervorragendes Fernsehgerät in dieser Preisklasse. Jetzt muß Philips lediglich noch die Tonqualität hinbekommen.
skippa
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 23. Dez 2010, 12:08
Ich binn dann auch mal auf das Update gespant, wenn es denn kommen sollte. Falls nicht ist das auf jeden Fall ein Grund das Ding an AMAZON zurück zu schicken...

skippa
Toengel
Inventar
#15 erstellt: 23. Dez 2010, 13:38
Tachchen,

geplant ist Version 140.27 in Kalenderwoche 52... nach meinen Informationen...

Toengel@Alex
Tobi__81
Neuling
#16 erstellt: 27. Dez 2010, 13:12
Also ich habe mir den Fernseher vor 2 Wochen zugelegt.. Bin damit auch soweit zufrieden.. Habe auch die Tonausetzer.. Allerdings nicht über HDMI sondern über den Digitalen Chinch Ausgang.. Habe gerade mit Philips telefoniert..Ich teste gerade die Einstellung..(vorschlag von Philips)

Home Taste, Konfiguration, Sendereinstellungen, Sprachen, Bevorzugtes Audioformat, und dann Standard nehmen..

Ist zwar nicht mehr Dolby Digital sondern nur Stereo..
Hauptsache die Aussetzer sind erstmal weg..
finepixler1973
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 27. Dez 2010, 13:42
Danke für die Info. Habe es mal umgestellt und werde es beobachten.
finepixler1973
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 27. Dez 2010, 20:58
Tja, ein Satz mit x das war wohl nix. Habe noch immer Tonaussetzer und Lautstärkeschwankungen.
Ralf-Rolf
Neuling
#19 erstellt: 27. Dez 2010, 21:11
Hallo zusammen,

ich habe die Einstellungen auch probiert. Leider gibt es immer noch Tonaussetzer. In meinem Fall über den Kopfhörerausgang...

Viele Grüße
Martin
joe1971
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 27. Dez 2010, 21:36
Ich habe das gleiche Problem bei einem Philips 46PFL8605.

Sporadische kurze Tonaussetzer bei angeschlossenen Geräten über HDMI.

Hat von euch auch jemand Probleme mit der 3D Funktion, das man extrem Doppelkontouren hat ?
Tobi__81
Neuling
#21 erstellt: 28. Dez 2010, 12:09
Bei mir hat es leider auch nicht Funktioniert..

Der Kundendienst meinte es könnte an meiner Anlage liege..
Was ich mir aber nicht vorstellen kann..

Warten wir mal das neue Update ab..

____________
Gruß Tobi
joe1971
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 28. Dez 2010, 20:16

Tobi__81 schrieb:
Bei mir hat es leider auch nicht Funktioniert..

Der Kundendienst meinte es könnte an meiner Anlage liege..
Was ich mir aber nicht vorstellen kann..

Warten wir mal das neue Update ab..

____________
Gruß Tobi



Es wird wohl nicht an der Anlage liegen, laut Chat mit Philips heute befindet sich das Firmwareupdate in der Testphase um die Tonaussetzer zu beheben.

Gruß Jörg
bernwart
Neuling
#23 erstellt: 28. Dez 2010, 21:37
Guten Abend zusammen,

ich habe in einem anderen Thread in diesem Forum, einen Tipp gefunden, der wenigstens bei mir Abhilfe schafft.

Bei mir sind diese Tonaussetzter beim internen DVB-T Reciver Line-Out über den Köpferhörer-Ausgang aufgetreten.

Ich habe die internen Lautsprecher ausgestellt. Diese Option findet sich in den Einstellungen unter EasyLink. Außerdem habe ich in den Sendereinstellungen das bevorzugte Audioformat auf Standart gestellt. Ob dies aber wirklich erforderlich ist habe ich noch nicht getestet.

Viellicht klappt das ganze ja auch am digital-out!

Grüße
bernwart
Tobi__81
Neuling
#24 erstellt: 29. Dez 2010, 15:15
Ich habe die internen Lautsprecher ausgestellt. Diese Option findet sich in den Einstellungen unter EasyLink. Außerdem habe ich in den Sendereinstellungen das bevorzugte Audioformat auf Standart gestellt. Ob dies aber wirklich erforderlich ist habe ich noch nicht getestet.

Viellicht klappt das ganze ja auch am digital-out!
_______________________________________________________

Also ich benutze ausschließlich den Digitalen Out Ausgang..
Habe die selben Einstellungen wie du benutzt und es hat sich leider nichts geändert..
Wir müssen leider auf das Update warten.. Erst dann werde ich (wenn es behoben wurde ) mit meinem Fernseher komplett zufrieden sein..
hunti77
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 29. Dez 2010, 15:38
Mna kann sich ab sofort die neue Software, die die Tonaussetzer beseitigen soll herunterladen.

Leider funktioniert es bei Philips nicht, den Link der Internetseite hier rein zu kopieren, da IP-Adresse und Session mit abgespeichert werden.
Kurze Anleitung: Sprache auf der Philipsseite auf Englsch umstellen und als Land United Kindom auswählen. Dort den 5405 suchen und in die FAQs schaun.
Hab mal ne Hardcopy gemacht:
http://www.pic-upload.de/view-8307316/37PFL5405.jpg.html


[Beitrag von hunti77 am 29. Dez 2010, 16:15 bearbeitet]
Jules0711
Neuling
#26 erstellt: 29. Dez 2010, 16:12
servus allerseits,

glaubt ihr ich kann das englische firmware-update auch für meinen 32PFL5404H verwenden?
hunti77
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 29. Dez 2010, 16:17

Jules0711 schrieb:
servus allerseits,

glaubt ihr ich kann das englische firmware-update auch für meinen 32PFL5404H verwenden?

Danke für die Frage, ich hatte nämlich in meinem Beitrag fäschlicherweise vom 5404 geschrieben (ist jetzt korrigiert)
Das Update gilt ausschließlich für den 5405!
Jules0711
Neuling
#28 erstellt: 29. Dez 2010, 16:18
is ja im prinzip die selbe typenbezeichnung, nur eben mit 32 zoll
Jules0711
Neuling
#29 erstellt: 29. Dez 2010, 16:20
ok danke!!
schade, muss ich wohl noch warten!!
Tobi__81
Neuling
#30 erstellt: 29. Dez 2010, 21:46
Würde denn das Englische Update bei meinem Fernseher funktionieren..?
Tobi__81
Neuling
#31 erstellt: 29. Dez 2010, 21:55
Ich teste es jetzt einfach mal..
Feedback gebe ich euch später..


_________
Gruß Tobi
hunti77
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 29. Dez 2010, 22:11
Hier noch einen Beitrag, den ich im 7605-Thread gepostet habe. Auch beim 7605 gibt es diese Tonaussetzer. Auch hier lässt sich über die englischsprachige Seite ein Update herunterladen.

Mein Beitrag:
-------------------------------------------------
"War eben im Philips-Chat um wegen dieser ominösen 27er Software zu fragen und warum diese nur auf der englischsprachigen Seite unter den FAQs und nicht als offizielles Update auftaucht.

Hier das verkürzte Gespräch:

Philips: Ich habe mich erkundigt:
Besucher: ja?
Philips: Die Software bezüglich der Tonstörungen 140.27.0. wird nur in den FAQs zu finden sein, demnächst auch in Deutschland.
Besucher: ist es kein offizielles Update?
Philips: Unter dem Punkt Software und Treiber wird die nachfolgende Software zu finden sein, mit der Bezeichnung 0.140.28.0, die ebenfalls die Aussetzer beheben wird.
Besucher: achso, und wann wird diese in etwa kommen? Macht es Sinn, zu warten oder kann man sich die 27er SW jetzt ohne Probleme einspielen?
Philips: Ihnen steht es frei, das Update jetzt durchzuführen (vom 40PFL7605H/05) oder zu warten.
Besucher: OK, Vielen Dank
Philips: Aber bitte nicht vom 42PFL5405H/05, dieser hat ein anderes Cassis.
Besucher: ja, wird nicht passieren. Auf wiedersehen!

Ich werde mir jetzt die 27er SW über USB installieren und dann die 28er Software wieder per automatischem Update einspielen lassen."

-------------------------------------------------

P.S. Habe vor ca einer Stunde die 27er SW per USB eingespielt. Seitdem noch keine Tonaussetzer. Obwohl das Update von der englischen Seite kommt, bleibt die Sprache natürlich deutsch.
Tobi__81
Neuling
#33 erstellt: 29. Dez 2010, 23:31
Habe es jetzt 1 1/2 Stunden drauf und es gibt keine Aussetzer.

Allerdings mit der Standard Audioausgabe...
xsnoopy2000
Neuling
#34 erstellt: 30. Dez 2010, 12:53
Hi,

wie sieht´s denn eigentlich mit Garantie aus, wenn man ein Update aus UK einspielt ? ich trau mich noch nicht so recht...
hunti77
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 30. Dez 2010, 13:10

xsnoopy2000 schrieb:
Hi,

wie sieht´s denn eigentlich mit Garantie aus, wenn man ein Update aus UK einspielt ? ich trau mich noch nicht so recht...

Es gibt kein eigentliches "Update aus UK", sondern nur das Update, was auf der englischsprachigen Seite von Philips aufgetaucht ist. Da es von einer ganz offiziellen Stelle kommt und nicht über dunkle Kanäle verteilt wird, gibt es keine Probleme bezüglich Garantie. Die Aussage in dem von mir oben aufgeführten Chatprotokoll bestätigt dies!
xsnoopy2000
Neuling
#36 erstellt: 30. Dez 2010, 13:52
Ok, hast mich überzeugt.

Hab das Update gerade eingespielt. Bei mir ist es schlimmer als vorher! Ich hab bei ZDF HD über DVB-C alle 20 sekunden jetzt einen Aussetzer. Ursprünglich hatte ich die Probleme hauptsächlich bei mkv Dateien mit Dobly Digital Ton. Ein erster Test erbrachte dort aber keine Veränderung.

Hmm, ich hab dem Service auch eine Email geschickt, also wenn das nicht besser wird, werd ich das Gerät zurück geben. Ist gerade einen Monat...
Tobi__81
Neuling
#37 erstellt: 30. Dez 2010, 14:31

Tobi__81 schrieb:


Home Taste, Konfiguration, Sendereinstellungen, Sprachen, Bevorzugtes Audioformat, und dann Standard nehmen..

Ist zwar nicht mehr Dolby Digital sondern nur Stereo..
Hauptsache die Aussetzer sind erstmal weg..


Versuche mal diese Einstellung.. Verwende sie auch gerade und habe mit dem englischen Update keine Aussetzer..
xsnoopy2000
Neuling
#38 erstellt: 30. Dez 2010, 15:10
Ok, werd ich morgen mal ausprobieren. Hab heute keine Zeit mehr dazu, aber trotzdem ist der Ton ein entscheidendes Qualitätsmerkmal für mich! und wenn ich schon extra keinen Wert auf die im Fernseher eingebauten Lautsprecher lege und mir eine "gute" Dolby Digital Anlage zulege, sollte zumindest dass ohne Fehler laufen.

Also für den Übergang ist das Ok und wenn der Ton bei mkv Filmen ruckelt ist das auch noch nicht soooo schlimm, aber beim normalen Fernsehen MUSS es laufen.

Es ist ja auch kein super teurer Fernseher...

Teste es morgen und werde berichten.


[Beitrag von xsnoopy2000 am 30. Dez 2010, 15:11 bearbeitet]
finepixler1973
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 31. Dez 2010, 01:55
So, hatte heute wieder mal ein Telefonat mit Philips. Kurz nach dem Telefonat erhielt ich als Antwort die folgende E-Mail:

"... vielen Dank für das persönliche Gespräch am 30.12.2010 und das entgegengebrachte Vertrauen.

Wie mit Ihnen bereits telefonisch besprochen, aktualisieren Sie bitte die Software Ihres 37PFL5405H/12 mit der unter dem folgenden Link zu findenden Software:

http://ul.to/mzrt29

Bitte geben Sie uns ein Feedback über das Verhalten des Gerätes nach dem Update.

Bitte antworten Sie direkt auf dieses Schreiben. So können wir Ihren Fall aufrufen und Ihnen eine schnelle und gezielte Hilfestellung leisten.

Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit uns telefonisch zu kontaktieren. Unsere Service-Hotline erreichen Sie Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr, sowie am Samstag von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr, unter den folgender Service- Nummer:

Deutschland0800 000 7520(kostenfrei aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunknetz ggf. abweichend)

Ich hoffe, dass ich Ihr Anliegen zu Ihrer Zufriedenheit lösen konnte und wünsche Ihnen einen schönen Jahreswechsel. ..."
finepixler1973
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 31. Dez 2010, 02:09
Die Aktualisierung war erfolgreich. Ich werde nun die nächsten Tage austesten, ob die Probleme mit der Softwareaktualisierung nun auch tatsächlich behoben sind. Die aktuelle SW-Version auf meinem TV lautet Q5521-0.140.27.0.
Tobi__81
Neuling
#41 erstellt: 31. Dez 2010, 18:00
Also ich habe jetzt seid über 24 h keine Aussetzter.. Warte jetzt nur auf das Deutsche Update..


Wünsche allen einen guten Rutsch ins Jahr 2011..


___________
Gruß Tobi
Ralf-Rolf
Neuling
#42 erstellt: 05. Jan 2011, 00:09
Hallo zusammen,

ebenso bei mir. Seit dem 31.12. keine Tonaussetzer mehr über den Kopfhörerausgang.

Viele Grüße
Martin
skippa
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 06. Jan 2011, 00:55
Habt ihr alle den 37 oder könnt eich das Update auf auf meinem 42PFL5405 anwenden?

skippa (mitlerweile echt genervt von den Aussetzern...)
Tobi__81
Neuling
#44 erstellt: 06. Jan 2011, 11:47

skippa schrieb:
Habt ihr alle den 37 oder könnt eich das Update auf auf meinem 42PFL5405 anwenden?

skippa (mitlerweile echt genervt von den Aussetzern...)


Es sollte eigentlich bei dir funktionieren.. Ich denke das es das selbe ist.. Hat zumindestens die selbe Nummer.. Das ist der Link..

Update 42PFL5405

Das ist das letzte Update (23.12.2010) für deinen Fernseher..
skippa
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 10. Jan 2011, 01:15
Ich habs installiert und probier es gerade aus. sieht seit 2h gut aus.

skippa
Sammo82
Stammgast
#46 erstellt: 13. Jan 2011, 03:38
Mittlerweile gibt es ein neues Update. Vom 11.1.11
Ralf-Rolf
Neuling
#47 erstellt: 13. Jan 2011, 11:49
Guten Morgen zusammen,

hat jemand das neue Update von der deutschen Seite schon ausprobiert/ getestet?

Ich zögere noch (Never change a running system!)

Grüße
Martin

P.S.: Deeplink
konsolen
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 13. Jan 2011, 11:52
Ich habs beim 5605er ausprobiert. Ist zwar merklich besser geworden, aber ganz wurde das Prob. nicht behoben.
In 4 Stunden 2 Aussetzer.
-SteffenK-
Neuling
#49 erstellt: 20. Jan 2011, 21:47
Hallo zusammen...

Ich habe ein ähnliches Problem mit meinem 37 PFL 5405 H/12.
DEr "normale" TV-Ton läuft wunderbar, aber der Ton über meinen Receiver setzt willkürlich und unregelmäßig aus.
Verbunden habe ich TV und Receiver mit Coax-Kabel.
TV-Programm empfange ich über Kabel

Komisch ist, dass, wenn ich den Laptop mit HDMI-Kabel an den Fernseher anschließe und darüber einen Film schaue (der Ton dementsprechend auch über das Coax an den Receiver geht) setzt der Ton nicht aus.
Deshalb kann ich einen Kabeldefekt ausschließen.

Bitte um Hilfe! Habe von der Thematik null Ahnung....

Achja, aktuellstes Firmware-Update ist drauf. Geändert hat sich nichts....
Alucard1188
Neuling
#50 erstellt: 23. Jan 2011, 14:03
HI!

Habe auch erst Tonausssetzer gehabt!

Dann habe ich in den Einstellungen bei Easy-Link die Tv-Lautsprecher ausgestellt (Ich hab den Ton über Anlage per Chinch-Klinke laufen) und die Lautstärkeivillierung ausgestellt. Seit dem keine aussetzer mehr, auch ein Test bei dem ich beides wieder angemacht hatte zeigt, dass die Tonfehler wieder kommen!
BoernieH.
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 17. Feb 2011, 11:12
Moin,

nun hat es meinen 32/7605 auch erwischt. Nachdem ich 4 Wochen keine Probleme hatte sind seit gestern Tonaussetzer dabei. So ca. alle 30 Minuten für ca. 5 Sekunden.

Gibt es für den 7605 da auch Möglichkeiten mittels eines Updates diese Probleme zu beseitigen????

Vielen Dank vorab!

Gruss
Bernd
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonaussetzer Philips und Bose HILE
littlehearts am 16.12.2013  –  Letzte Antwort am 17.12.2013  –  2 Beiträge
Tonaussetzer 46PFL8007
firstauditor am 04.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.01.2013  –  28 Beiträge
Philips 42pfl7675k schon wieder tonaussetzer?
ps305 am 16.02.2011  –  Letzte Antwort am 18.02.2011  –  3 Beiträge
42PFL5405H Tonaussetzer beim Empfang über DVB-T !
Musna am 22.08.2010  –  Letzte Antwort am 13.10.2010  –  10 Beiträge
Immer wieder kurze Tonaussetzer am Digitalen audioausgang vom PFL4307K ?
blu-ray_spieler am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  5 Beiträge
Philips LED 5507 ---->Tonaussetzer bei HD+
PasterTroy am 11.03.2013  –  Letzte Antwort am 11.03.2013  –  2 Beiträge
Tonaussetzer 55pfl6007
Psyco_Chef am 12.05.2015  –  Letzte Antwort am 17.01.2016  –  7 Beiträge
Philips 37PFL5405H Mediaplayer Update
simhi88 am 24.02.2011  –  Letzte Antwort am 24.02.2011  –  5 Beiträge
Bild- und Tonaussetzer beim Philips 42PFL7606 mit Panasonic DMR-BST 700
ProfessorFrink am 18.02.2012  –  Letzte Antwort am 19.04.2012  –  5 Beiträge
Umstellung von DVB-T auf Sat
Tarvin am 06.06.2008  –  Letzte Antwort am 06.06.2008  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.612 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitglieda.kammerer
  • Gesamtzahl an Themen1.380.056
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.286.953

Hersteller in diesem Thread Widget schließen