Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|

Panasonic TX-32LX60F gekauft!

+A -A
Autor
Beitrag
Gambit22
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Mrz 2006, 01:13
Hallo,

habe diesen schönen LCD Tv jetzt bei mir Zuhause stehen

die ersten Eindrücke sind echt zufriedenstellend ... leider fehlt mir noch nen DVI kabel um meinen Pc mit einem HDMI - DVI adapter anzuschließen.

Tjoa

Also kann den soweit erstmal empfehlen ... hatte vorher nen 70 cm Durchmesser Gerät bin froh das ich nix größeres als nen 32 zoller genommen hab ...

Wart ihr nach eurer Umstellung zufrieden?

Mfg


[Beitrag von Gambit22 am 21. Mrz 2006, 01:38 bearbeitet]
Sneaky
Stammgast
#2 erstellt: 21. Mrz 2006, 18:38
Ah!!!

Thread gefunden.Klein und versteckt.Und wie isser nun?

Bild über Kabel oder Satellit (Digi/Analog?)

Hatte mir den Plasma bestellt weil mir das noch zu lang hin war mit der angeblichen Juni Auslieferung und jetzt sehe ich,der ist lieferbar.Na toll.400 Flocken mehr für den 37 er Plasma.

Wie weit sitz Du weg von der Kiste?

Wie ist der Schwarzwert des TV´s?

Och komm,erzähl mal mehr.

Mfg

René
Veyron
Stammgast
#3 erstellt: 21. Mrz 2006, 19:35
Bitte gib uns noch mehr Infos und mach eventuell ein paar Fotos von dem Teil in Aktion Bin nämlich auch brennend an dem Gerät interessiert... Konntest du schon Nachzieheffekte (z.B. bei Fussball) erkennen? Das war nämlich eines der Probleme des Vorgängers.
Gambit22
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Mrz 2006, 20:52
Hi,

Also das was ich bisher gesehen hab hat mich überzeugt ... die konvertierungsquali ist wirklich zufriedenstellend ( nutze Digi über Sat)

Ich sitze 2-2,50 entfernt von dem ding ....

Schwarzwert konnt ich eigentlich nix bemängeln (muss mich nur noch an 16:9 fernseher gewöhnen *g*)....also liebe das bild pc werd ich noch testen ...

wie kann man denn hier fotos hochladen ? kann das aber ansonsten gern mal tun


Nachzieheffekte nicht erkennbar bis jetzt ... habe allerdings grade auch kein fussball gefunden .. hatte dafür curling an und ansonsten hab ich noch keinen sport drauf geguckt, aber bis jetzt alles bestens , wie man so schön sagt grad lief etwas formel 1 zeugs aus dem fahrercockpit alles scharf
Walhalla1
Stammgast
#5 erstellt: 21. Mrz 2006, 21:00
Hier könntest du z.b die Bilder hochladen :
http://imageshack.us/
Sneaky
Stammgast
#6 erstellt: 21. Mrz 2006, 21:04
Hi!!!

Hört sich doch schon mal gut an.Wichtig sind Schwarzwert und Nachzieheffekte.Hast Du kein SciFI Movie zur Hand a la Aliens oder so?
Ich weiss,ich verlange viel,aber bei mir steht wohl ne Stornierung vom PLASMA TH 37 PV 60 zum TX 32 LX 60 bevor (und der Plasma hatte ein tolles Schwarz!!!)und da würde ich mich schon über ein paar mehr Detail freuen !!!

Wie ist der Ton der Kiste?Scheppern die Lautsprecher? Und was ist mit Displaysurren wie es oft bei den Toshis beschrieben wurde??
Vielleicht kannst Du ja noch ein kleines bisschen tiefer in Dein Gerät "reinhorchen"!?! Der Abend ist noch lang.

Ach ja,wo hast Du die Kiste überhaupt her???? Und was für´n Kurs hast Du gelöhnt?

Also,Gambit,ich lass mich nachher nach mal sehen hier nachdem ich die ersten 2 Folgen von Lost S2 geschaut habe....

Mfg

Sneaky

P.S. Schönen Dank an Walhalla für den Tip der uns vielleicht ein Bild (oder 2 bzw. 1 von hinten und eins von vorne) bringen wird von dem Schönling.....


[Beitrag von Sneaky am 21. Mrz 2006, 21:06 bearbeitet]
Centurio81
Inventar
#7 erstellt: 21. Mrz 2006, 21:21

Sneaky schrieb:
PLASMA TH 37 PV 60 zum TX 32 LX 60 bevor (und der Plasma hatte ein tolles Schwarz!!!)und da würde ich mich schon über ein paar mehr Detail freuen !!!

Wie ist der Ton der Kiste?Scheppern die Lautsprecher?


Wieso wllst du einen kleineren Tv haben..? Was stört dich am PV60. Ist finden dem vom Bild richtig gut, und denke der wird ein besseres Bild machen als der Panasonic LCD.. So groß wird der Unterschied allerdings wohl net werden, daher wäre doch die größe super:.?! Erzähl mal.. ^^

Ton? Was denkst du?!
Ton ist bei den Dingern immer bescheiden, ist ja auch klar..
Ton läuft immer über Stereo Anlage..:)

Nachzieheffekte gab es doch schon beim LX500 und LX52 keine mehr..
Dafür sind richtige 14 ms absolut ausreichend..
Besser als gefakte 6 ms von Philips und anderen..
Gambit22
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Mrz 2006, 23:21
Also, da bin ich wieder

Klar hätte jede menge action movies könnte ja auch nen martial art film einlegen, aber mein pc kabel ist noch nicht da ... würde das dann über rgb angucken aber denke kann das ja aus testzwecken mal anschließen !

Zum Foto muss ich mal schauen werd mir gleich mal ne cam holen ... aber extra irgendwo anmelden wollt ich nich stell das dann also auf meinen Webspace ...

Das Netzteil des Fernsehers ist hörbar wenn man sein ohr über den bildschirm hinweg hebt und den kopf fast auflegt , sobald ich vor dem ding stehe höre ich nix mehr und wenn ich direkt vorm bildschirm bin auch nicht ... also nicht warnehmbar würd ich mal behaupten!

Den Ton finde ich schön klar ... also raumklang gibts ja auch wieder und der ist wirklich gut und auch individuell einstellbar ...

so hatte grade fußball am laufen schlieren gibt es wirklich keine ... und das schwarz find ich nach wie vor gut ... aber werd gleich pc mal ran klemmen ...

Hab den Fernseher von meinem Fachhändler hab dafür listenpreis 1599 geblecht ...
Die hatten auch nur 1 nen reinbekommen
Gambit22
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 21. Mrz 2006, 23:25
Achja damit ich auch mal was zu jammern hab ... also jammern auf hohem nievau ... Wwenn man einen sehr schrägen blickwinkel ca 150-160 grad hat sind die farben nicht mehr so pralle
Sneaky
Stammgast
#10 erstellt: 21. Mrz 2006, 23:49
N´Abend!!!

Danke Dir für Deine Mithilfe.Finde das immer lustig was die Leute hier alles an Ihren TV klemmen.Klar,das Ding hat nen Eingang für nen PC und eignet sich auch auf Grund des Bildes wunderbar zum zocken,aber.... hast Du keinen DVD Player dran hängen?Hört sich ja fast so an.Egal.Danke Dir erst mal für Deinen Vorabbericht.

@Centurio81 : Klar ist der Ton bei den Dingern bescheiden,war auch nur so nebenbei gefragt.Und warum ich einen kleineren TV vielleicht haben will/möchte? Nun ja,bei mir hängt noch unter der Decke ein Beamer der auf eine 2,40x1,80 Leinwand strahlt.Auf dem TV schaut meistens meine Frau ihre Serien (und ich auch wenn ich mal keine Spätschicht habe) und dafür sollten 32" reichen.Ach ja,die 400 Flocken nicht zu vergessen die als Differenz zum 37er Plasma stehen (sind übrigens rund 800 DM).Den 42er Plasma durfte ich letztes Wochenende bei EXPERT in Buxtehude bestaunen(mit Robbie Live in Knebworth,Monster AG,Troja) und hey,klar kriegste da feuchte Augen und sagst Dir,ein 37er reicht auch.Und nachdem mir eine Lieferzeit für Ende Mai Anfang Juni vorausgesagt wurde hatte ich mich für den Plasma entschieden.Hatte.... bis KOllege Gambit22 den Thread hier eröffnen musste.Und so bin ich Gedanklich wieder in der Zwickmühle.

Entfernt sitzen tue ich allerdings 3-3,5 Meter und da wären dann die 37" praktischer.Ein Fussballspiel bei 32" mit vielen totalen ist ziemlich anstrengend-immer auf der Suche nach dem Ball

Okay Folks,ich schaue morgen wieder rein und hoffe auf viele geistreiche Kommentare hier.Der Bettzipfel ruft.

Danke Dir Gambit für die ersten Eindrücke nochmals.

See ya

René
Gambit22
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 21. Mrz 2006, 23:54
Antwort : 3 Meter würd ich zum gucken gut finden ... sitze hier etwas zu nah dran find ich ...

und nein habe keine DVD Player ... Mein pc aber
Crackerr
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 21. Mrz 2006, 23:56
Hi

Danke für deine berichte

Nun hab ich noch nen lcd tv auf meiner liste, langsam weiß ich garnicht mehr welchen ich mir holen soll
Sneaky
Stammgast
#13 erstellt: 22. Mrz 2006, 00:00
Moin!!

Okay,dann mach noch viel Spass beim Testen.Die NAcht ist noch jung


Ach ja,und immer schön berichten!!!


Mfg

René
Gambit22
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 22. Mrz 2006, 09:21
Also das Bild über DVD ist oki , allerdings über RGB ist das pc bild an sich nich wirklich berrauschend also auf mein Kabel warten *g*

also wie gesagt ansonsten keine schwierigkeiten mal gucken ob ich heute nachher arbeit zum foto komme poste hier dann die addy ..
buxi
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 22. Mrz 2006, 09:26
Hallo,

Hat der Panasonic jetzt einen VGA-Anschluß für den PC. Laut Datenblatt hat er keinen.

mfg
Scim
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 22. Mrz 2006, 21:17
Und was ist nun der eigentlich Unterschied zum TX-32LX52F?
Crackerr
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 22. Mrz 2006, 22:51
@gambit

Erzähl mal plz bischen mehr, ich interessiere mich sehr für den tv

danke


[Beitrag von Crackerr am 22. Mrz 2006, 22:52 bearbeitet]
borrd
Neuling
#18 erstellt: 23. Mrz 2006, 00:26
Sehr interessant, bin mal gespannt, was Du noch so schreibst.

Wie lange dauert denn das Umschalten von einem Programm ins naechste?


[Beitrag von borrd am 23. Mrz 2006, 00:27 bearbeitet]
moudi
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 23. Mrz 2006, 00:57
Grüzi aus der CH
Ich schwanke zwischen dem Sami LE32R72B und dem Pana TX32LX60F. Leider hat der Pana kein VGA und mein Dell D505 Laptop kein DVI Wie bekomme ich den Laptop an den Pana ? Gruss moudi
Gambit22
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 23. Mrz 2006, 01:03
Nein der Panasonic hat keinen VGA anschluss ... habe meinen pc jetzt durch einen Hdmi auf DVI adapter angeschlossen ... das bild ist supi , das einzige was ich jetzt noch nicht raus habe wie ich den kompletten windoof bildschirm drauf kriege ... unten die taskleiste ist auch wenn ich 720p als standart vorgebe abgeschnitten .... klar in filmen stört das nicht, aber spiele etc vielleicht schon wichtig ... ratschläge ? Hab ne Geforce 7800 GTX

den eigentlichen unterschied kann ich dir nicht sagen @scim , weil ich das alte modell nich kenne

Hatte heute nen Film am laufen "serenity" wo mir das schwarz etwas zu schwarz war , allerdings ist mir das vorher bei keinem film aufgefallen und auf Monitor war des auch nich besser

Das umschalten zwischen programmen finde ich ist gut geht eigentlich recht fix ... (zeit messen oder so könnt ich dazwischen nich weil zu kurz )

also fotos hoff ich morgen zu schaffen heute war mein tag zu voll ..

wünsch noch nen schönen abend werd jetzt mal ins bettchen fallen
Gambit22
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 23. Mrz 2006, 09:19
Ergänzung zu gestern

es gab bei der Karte die möglichkeit auf underscan zu stellen ... jetzt hab ich das volle bild auf meinem flat

so und heute gibts fotos versprochen , aber natürlich erst wenn ich vonner arbeit back bin
Cupa
Inventar
#22 erstellt: 23. Mrz 2006, 11:28
War bei mir auch so, dass Windows mit 720p zurechtgeschnitten wurde. Hab das in meinem ATi Catalyst-Treiber anpassen können. Auflösung ist jetzt 1200 x 686 oder so.

Ist denn der 60F viel besser als der 52F vom Bild her?
Veyron
Stammgast
#23 erstellt: 23. Mrz 2006, 21:36

Gambit22 schrieb:
Hatte heute nen Film am laufen "serenity" wo mir das schwarz etwas zu schwarz war , allerdings ist mir das vorher bei keinem film aufgefallen und auf Monitor war des auch nich besser ;)


Das erste Mal dass ich höre, dass ein LCD einen zu STARKEN Schwarzwert hat Der Vorgänger hatte auch schon einen sehr guten (siehe Test in Video 12/05)
Schatten
Stammgast
#24 erstellt: 23. Mrz 2006, 23:33
Ich konnte mich zwischen dem neuen Toshi 66 und dem panasonic nicht entscheiden, hab wegen dem Preis zum Toshi gegriffen... hoffe, die entscheidungh war richtig Der Panasonic is nämlich auch ziemlich geil
Sneaky
Stammgast
#25 erstellt: 23. Mrz 2006, 23:59
Moin!!!

Wo bleiben die News und Fotos?Bin schon ganz gespannt.Werde morgen wohl umschwenken von dem 37er PV 60 Plasma auf den 32er LX 60 zugunsten von 450 Euro Preisdifferenz.Gut,dauert wohl 2 Wochen länger bis er da ist,aber so bleibt eben noch ein bisschen Kohle über um die Küche neu zu bestuhlen!!!

Also Gambit,tu der "Fangemeinde" was Gutes.

Ach ja,mit dem Schwarzwert hört sich das ja gut an.Den 500er hat die Audio Vision mal mit einem schwachen Schwarzwert abgestraft glaube ich.

Mfg

René
Gambit22
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 24. Mrz 2006, 00:45
http://mitglied.lycos.de/neo1917/

Also da findet ihr die Pics ... srry für die quali aber meine cam ist nicht die beste

hmm... also ich hätte in dem film die gesichter lieber besser gesehen *G* aber glaube im kino früher war das nich unbedingt besser l... schon so lang ist nur hin *grübel*

also das problem mit dem vollbild hab ich gelöst ... underscan nennt sich das bei nvidia und tjoa jetzt ist das bild ganz drauf hab heute noch shcön kabel versteckt und jetzt kann ich glücklich werden *g*

mfg
Cupa
Inventar
#27 erstellt: 24. Mrz 2006, 13:20
weiß jemand, wie sich diese "underscan" Funktion von Nvidia bei ATi nennt?
Will das Bild nicht zurechtschneiden müssen, sondern das es sich automatisch richtig anpasst...
Gambit22
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 24. Mrz 2006, 19:01
kann ich dir lieder nicht sagen , einfach mal etwas durch die einstellungen forsten .... hab ich bei mir auch irgendwas wo man das bild vielleicht skalieren kann ... das ging früher bei ati immer gut ....


abe rhab jetzt nvidia und keinen plan mehr
Crackerr
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 24. Mrz 2006, 20:29
hast du den LCD eigentlich mal auf brummen untersucht

Uns nachdem du ihn nen paar tage hast, würdest du immer noch ne kauf empfehlung aussprechen?

Danke
Gambit22
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 25. Mrz 2006, 01:34
ja habe ich

stand auch weiter oben das das netzteil nur hörbar ist wenn man das ohr fast druf legt

Japs bin mit dem gerät total zufrieden ....
Also die Kaufempfehlung meinerseits wird wohl bleiben
Crackerr
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 26. Mrz 2006, 16:09
Gibt es eigentlich infos zur reaktionszeit?

Kannst du z.b. die laufschrift bei ntv oder so gut lesen?
Sneaky
Stammgast
#32 erstellt: 26. Mrz 2006, 17:47
Moin!!!

Infos lt. Panasonic Prospekt waren 8ms soweit ich das noch in Erinnerung habe.


@gambit : Hast Du mal weitergetestet oder war es das jetzt?Du als einziger Besitzer dieses hübschen Teils solltest uns nicht hängen lassen.Ist der Schwarzwert immer noch so gut?Du meintest ja bei SERENITY war es zu schwarz.Wie sieht es mit dem Display am Tage aus?Ist das Bild im hellen Raum auch "brauchbar"?

Bitte mehr News

Danke.

René
Gambit22
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 26. Mrz 2006, 20:21
Hmm... was soll ich noch groß sagen ?
ich bin sehr zufrieden mit dem gerät ... ja man kann am tage sehr gut drauf gucken.

laufschrift bei n24 ? *malanschalt*<<< also sieht super aus ... keine schatten hinter der schrift...
Die genaue reaktionszeit konnt ich auch nirgends finden... aber gibt echt keine schlieren oder sonstiges ...

hab inzw. ein paar mehr filme gesehen , als nur serenity ... ich liebe das teil
er merkt sich sogar das Bild Format wenn ich zwischen Sat Receiver AV1 und HDMI (pc) hin und her schalte .... weil gucke sat in 4:3 außer das bild ist in 16:9 und pc immer 16:9


also weiß nicht was ich noch testen soll, fragen beantworte ich natürlich gerne , aberr bin einfach zufrieden alsooo zum glück kein fehlkauf und geärgert hab ich mich bis jetzt auch noch nicht über irgendwas ...

bei der reaktionszeit hatte ich anfangs auch bedenken stand ja nirgends, a<ber 8 könnten gut hinkommen gibt wie gesagt keinerelei schwierigkeiten
Yourhome
Schaut ab und zu mal vorbei
#34 erstellt: 26. Mrz 2006, 20:50
Hallo! Wie sieht denn die Fernbedienung aus?
Wegen Geräuschentwicklung: Kannst du am Abend bei kurzen Unterbrüchen im Programm wirklich kein Surren oder ähnliches hören? (Mein Samsung LE32R51B macht dies eben leider)

Vielen Dank!
Gambit22
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 27. Mrz 2006, 21:14
http://mitglied.lycos.de/neo1917/

um 2 Fernbedienungsfotos ergänzt ...

Definitiv kein surren zu hören und auch nix anderes ... und ich bin da wirklich jemand der zuviel kriegt bei sowas , mein pc ist deshalb zu 80% Passiv gekühlt ...
Crackerr
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 30. Mrz 2006, 13:19
Immer noch glücklich?

Könntest du noch paar fotos im laufenden betrieb machen?


danke!
Renn_Elch
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 01. Apr 2006, 08:55
Nachdem ich von den Überlegungungen mir einen Samsung LE32R41B oder einen Toshiba 32WL58P zu kaufen wieder abkomme (Brummprobleme) interessiere ich mich für den Panasonic TX-32LX60F.
Eigentlich schaut der gut aus, aber ich hab hier noch ein paar Fragen und erhoffe mir ein paar Antworten, die vielleicht Kaufentscheidend sein werden:

Welche Auflösung stellt der Panasonic für den PC da? Da ja kein VGA Eingang vorhanden ist, brauchts einen DVI-HDMI Adapter. Ist da von seiten der Grafikkarte etwas besonderes zu beachten, außer daß sie einen DVI Ausgang haben muß? Ich hab hier im Rechner eine Geforce 5550 mit 128MB RAM und VGA und DVI Ausgang. Sollte dann mittels Adapter kein Problem sein, oder?
Wie ist die Menüführung? Selbsterklärend oder geht ohne Handbuch nichts?
Die Bildqualität scheint ja unumstritten, da brauch ich wohl weiter nicht zu fragen, oder?

Renn_Elch
Gambit22
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 01. Apr 2006, 17:41
Tag Elch,

Ja es erfordert einen DVi-Hdmi adapter ... damit läufts auch , hab eine geforce 7800 gtx... mit dem nvidia treiber lässt sich dann underscan einstellen dann sieht man den kompletten monitor drauf... die auflösung die ich drauf laufen hab ist 1216x676 pixel (also underscan hat diese eingestellt) ... damit hab ich die volle auflösung..

gebrauchsanwweisung brauchte ich lediglich um zu gucken wofür das N auf der fernbedienung steht sonst selbsterklärend find ich ...

und Crackerr ... ja ich bin immer noch zufrieden ich bereue den kauf nich und behalte mein baby
fotos in action kommen wenn ich zeit zu finden mein we ist ziemlich dicht , also

bis dennö
Crackerr
Hat sich gelöscht
#39 erstellt: 01. Apr 2006, 18:35
Hi

Hab ihn mir jetzt einfach mal bei mediamax mitgenommen
Tweety74
Stammgast
#40 erstellt: 02. Apr 2006, 01:25
Hallo,

mal ne kurze Frage. Stehe z. Zt. auch vor der Frage, Sony oder Panasonic.
Sony hat VGA, Pana 2x HDMI. Letzteres wäre schön, aber wollte auch nen PC am TV anschließen. Da meine GraKa an dem PC nur VGA und S-VHS hat, müsste ich wohl über S-VHS anschließen. Hat das schon jemand gemacht? Mich würde interessieren, ob die Qualität akzeptabel ist. Am alten Röhren-TV isses eher gruselig...
Muß dazu sagen, das es mein Zweit-PC ist, der nur gelegentlich mal zum surfen (wenn der andere PC belegt ist) oder evtl. mal zum Netzwerk-Zocken (seltener) verwendet wird. Würd`s dafür reichen?

Noch was, wie schaut`s den mit ner Wandhalterung für den Pana aus (abgesehen von ner Original)? So wie ich das gesehen hab, liegt die Halterung mehr oder weniger über den Anschlüssen. Sind die dann noch erreichbar?
Gambit22
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 02. Apr 2006, 02:23
Hi,

über Svhs war ich noch nicht dran , aber über normal Skat (RGB) naja und da kommt es dann stark drauf an , zum filme gucken ist es ok , aber wenn du den Fernseher als Monitor gebrauchen willst find ich das nicht so schön :\
würde dann eher versuchen von VGA auf DVI und von DVI auf HDMI wenn es nichts in der richtung VGA auf DMI gibt ...

und wie es mit der wandhalterung ist weiß ich nicht, da ich keine wandhalterung habe und der Fernseher aufm Tisch steht
Crackerr
Hat sich gelöscht
#42 erstellt: 02. Apr 2006, 10:07
S-video kannst du leider vergessen, da es video nur die normale PAL auflösung unterstüzt

@bambit

Welche bildeinstellung hast du so gewählt?

Hab mal versucht paar fotos zu machen, ist leider nicht gnaz gelungen, nervige Sonne

Analog Kabel:
http://www.crackerr.de/1.JPG
http://www.crackerr.de/2.JPG
http://www.crackerr.de/3.JPG
Premiere
http://www.crackerr.de/4.JPG
http://www.crackerr.de/5.JPG
DVD: Panasonic 97 (HDMI)
http://www.crackerr.de/6.JPG
http://www.crackerr.de/7.JPG
http://www.crackerr.de/8.JPG
Tweety74
Stammgast
#43 erstellt: 02. Apr 2006, 11:07

Crackerr schrieb:
S-video kannst du leider vergessen, da es video nur die normale PAL auflösung unterstüzt



Sprich, ich kann gar keine höhere Auflösung als 768 x 576 einstellen? Hm, irgendwie hatte ich schon so ne Ahnung diesbezüglich.
Naja, dann ist der 2te HDMI ja für mich unsinnig, wenn da der PC dranhängt. Dann kann ich auch fast den Sony mit 1x HDMI und VGA nehmen.
Werd mir heute nochmal beide (wenn sie sie haben) im MM anschauen (haben heute verkaufsoffenen Sonntag)

PS: Mir geht`s übrigends um den TX-32LX6F, aber das wird ja keinen Unterschied machen. (Gab halt keinen eigenen passenden Thread dazu)

Auf jeden Fall danke für die Antworten
Tweety74
Stammgast
#44 erstellt: 02. Apr 2006, 16:18
Jetzt doch für den Pana entschieden. Bild bei TV find ich zwar net ganz so gut wie beim Samsung, aber dafür ist das DVD-Bild über HDMI Top und er brummt nicht !!!
Kann ja meinen alten PC über Adapter erstmal auf den 2ten HDMI legen und dann, wenn noch ein HDMI-Gerät ansteht, nen Umschalter kaufen. Dauert eh noch ein wenig.
Gambit22
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 02. Apr 2006, 16:53
das bild über tv find ich gut ... es kommt halt drauf an was man nutzt digitale sat geht schon
Tweety74
Stammgast
#46 erstellt: 02. Apr 2006, 17:16
Zugegeben, nach etwas rumspielen und (natürlich) dem Abschalten der Automatik isses jetzt gar nimmer so schlecht, auch die Nachzieher bei schon kleinen Bewegungen des Samsung sind mir nicht aufgefallen. Mal heute abend bei Rom schauen, da war`s immer besonders schlimm, wobei ich eben nicht weiß, obs am TV oder an Premiere lag. Nur beim Xoro war`s uns nicht so aufgefallen wie beim Samsung
Pat686
Neuling
#47 erstellt: 02. Apr 2006, 18:04
Hallo!

Hab mir am Freitag auch eine TX32-LX60 gekauft!
Erstmals bereue ich den Kauf mal überhaupt nicht, finde das Gerät einfach Spitze!

Nun habe ich bei meinem Gerät 5 Pixelfehler die man bei normalen Sitzabstand und schwarzem Bild garnicht sieht, nun meine Frage:

Habt Ihr auch solche Pixelfehler?
Umtausch möglich oder ein Problem?

Achja noch eine Frage:

Kann man das Bild in der Höhe verschieben?

Lg Patrick
Gambit22
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 02. Apr 2006, 22:57
hey,

kann mein bild nicht verschieben ...

und nein keine pixelfehler vorhanden ... wenn du pc dran klemmst pixelfehler immer noch da ?


mfg
Renn_Elch
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 03. Apr 2006, 06:28
@gambit22
Danke Dir sehr herzlich für die Info. Irgendwie kann ich mich nicht entscheiden, jetzt hab ich doch noch einen Samsung in die engere Wahl mit einbezogen. Die M-Serie soll die Brummerei nicht haben. Gottseidank eilt es mit der Entscheidung nicht so sehr, ich werde den Thread noch weiter verfolgen.

Renn_Elch
Pat686
Neuling
#50 erstellt: 03. Apr 2006, 07:15
PC hab ich noch keinen dran gehängt, verstehe aber nicht warum bei PC anschluss keine Pixelfehler mehr vorhanden sein sollen?
DVD-Player hängt über HDMI dran!

Bild hängt eben nur beim DVD schauen um ca. 1/2cm runter!

@Gambit: Du hast wirklich keinen einzigen Pixelfehler!

Lg Patrick
Kodi_1
Schaut ab und zu mal vorbei
#51 erstellt: 03. Apr 2006, 07:57
Hallo,
habe mir ihn auch bestellt. Warte schon ganz ungeduldig. Kann mir mal einer sagen, wie das Bild beim Fussball aussieht. Hatte vor ein paar Wochen den 32" con Medion. Schrecklich!!!!!!Sofort zurückgebracht.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic TX-37LZD70F und PC mit DVI
Krake999 am 05.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  4 Beiträge
TX-37LZD70F per DVI an PC
Genosis am 13.02.2008  –  Letzte Antwort am 01.03.2008  –  5 Beiträge
TX-32LX60F?
lucygirl am 30.07.2007  –  Letzte Antwort am 30.07.2007  –  2 Beiträge
Hilfe mit TX-32LX60F
hbinded am 23.04.2007  –  Letzte Antwort am 24.04.2007  –  2 Beiträge
TX-32LX60F Lautstärke
mark100 am 20.09.2006  –  Letzte Antwort am 20.09.2006  –  3 Beiträge
Anschluss TX-32LX60F an PC über HDTV?
braindead_nightmare am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 22.05.2006  –  3 Beiträge
Hilfe zum Modell : TX 32 LX 70 F
youngstar am 05.03.2008  –  Letzte Antwort am 10.03.2008  –  5 Beiträge
Panasonic 32LX60F automatisches Umschalten bei HDMI ?
iceview am 23.05.2006  –  Letzte Antwort am 09.07.2006  –  8 Beiträge
NEU: Panasonic TX-32LX60F
borrd am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 25.12.2009  –  24 Beiträge
Bildformat bei TX 32 LX 70 einstellen
Barista am 29.05.2008  –  Letzte Antwort am 29.05.2008  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.697 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedChasperli21
  • Gesamtzahl an Themen1.380.292
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.291.758