Wie schließe ich einen D/A Wandler an?

+A -A
Autor
Beitrag
1lucbesson
Stammgast
#1 erstellt: 11. Aug 2006, 19:53
Wer kann mir helfen?Habe eine Sony XA 50 ES CD Player und seit kurzem einen Theta pro Basic 2 D/A WAndler.Und ich dachte ich gehe mit einem Cinchkabel (links und rechts) in den D/A Wandler und von dort mit Cinch(rechts und links) in die Vorstufe.Der Ausgang ist so ausgelegt,der Eingang beim D/A Wandler aber nicht.
Gehe ich mit einem Koaxialausgang(EINFACH) in den Wandler?
Vielen dank
Frank
HiFi_Addicted
Inventar
#2 erstellt: 11. Aug 2006, 21:07
Coax oder Toslink kannst du nehmen. AES/EBU hat den Player warscheinlicht nicht.

MfG Christoph
Mas_Teringo
Inventar
#3 erstellt: 18. Aug 2006, 14:21
D/A-Wandler steht für Digital/Analog-Wandler.
Er wandelt also von digital nach analog.
Auf der CD sind digitale Daten gespeichert, die liest das LW aus.
Die Vorstufe erwartet analoge Daten.
Über Coax/Optisch wird ein digitales Signal übertragen.
Über das Cinch-Pärchen ein analoges.
In CDP sind daher meist eingebaute D/A Wandler, die bereits ein analoges Signal aus dem CDP herausgeben.

Was Du nun tust ist den CDP nur noch als Laufwerk zu benutzen, das heisst, es muss ein digitales Signal herauskommen, also Coax/Optisch benutzt werden. Der interne Wandler ist dann arbeitslos und diese Aufgabe übernimmt der externe.
Jörg-Peter
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 31. Aug 2006, 09:42
Hi!

Du mußt nur den digitalen Ausgang mit dem Wandler verbinden (nimm ein "digitales" Cinchkabel dafür). Den Ausgang des Wandlers verbindest mit zwei Cinch Kabel mit dem Eingang der Vorstufe oder dem Verstärker.

Gruß

J-P
Mas_Teringo
Inventar
#5 erstellt: 31. Aug 2006, 11:20
Na nun haben wir nach 2 Wochen ja endlich die Erleuchtung.
hal-9.000
Inventar
#6 erstellt: 31. Aug 2006, 11:41

Mas_Teringo schrieb:
Na nun haben wir nach 2 Wochen ja endlich die Erleuchtung.

... soll ich's auch nochmal wiederholen?
Mas_Teringo
Inventar
#7 erstellt: 31. Aug 2006, 14:40
Ja gerne...
Jazzy
Inventar
#8 erstellt: 31. Aug 2006, 18:07
Hi!
Luc Besson hats aber scheinbar nicht begriffen,oder? Noch ein Erklärbär hier?
Mas_Teringo
Inventar
#9 erstellt: 01. Sep 2006, 08:00
Wieso nicht? Keine Nachfragen bedeutet doch meist Zufriedenheit.
FeG*|_N@irolF
Stammgast
#10 erstellt: 09. Sep 2006, 20:47
Oder Unzufriedenheit.
Naja gehen wir mal von Zufriedenheit aus damit die Welt für alle i.O. ist.

mfg
Mas_Teringo
Inventar
#11 erstellt: 10. Sep 2006, 12:55
Bei Unzufriedenheit kommen aber eher Nachfragen, schließlich beisst ja hier keiner.

So, nun aber schönen Sonntag.
FeG*|_N@irolF
Stammgast
#12 erstellt: 10. Sep 2006, 17:29
jo stimmt!
Dir auch und allen anderen auch einen schönen Sonntag!

mfg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
D/A-Wandler
lz44 am 11.03.2009  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  6 Beiträge
D/A Wandler
Rayzz am 15.12.2011  –  Letzte Antwort am 17.02.2013  –  26 Beiträge
Neuer A/D-Wandler
miclue54 am 19.08.2006  –  Letzte Antwort am 19.03.2008  –  18 Beiträge
suche D/A Wandler
WalterD am 11.04.2018  –  Letzte Antwort am 15.04.2018  –  5 Beiträge
1 D/A Wandler vs. 2 D/A Wandler
joruku am 18.07.2008  –  Letzte Antwort am 19.07.2008  –  4 Beiträge
Clippingverhalten D/A Wandler
civicep1 am 29.06.2014  –  Letzte Antwort am 22.07.2014  –  50 Beiträge
Guten D/A Wandler gesucht ?
Zidane am 21.10.2014  –  Letzte Antwort am 10.12.2014  –  5 Beiträge
D/A (DAC) Wandler gesucht
Russkij am 04.03.2013  –  Letzte Antwort am 10.04.2013  –  14 Beiträge
musical fidelity D/A Wandler
TomCome am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.08.2007  –  9 Beiträge
Preiswerter D/A Wandler gesucht.
Upgrade am 12.01.2012  –  Letzte Antwort am 24.01.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.399 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitgliedsadada
  • Gesamtzahl an Themen1.456.079
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.700.897

Hersteller in diesem Thread Widget schließen