Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Technics SL-P2 rattert.

+A -A
Autor
Beitrag
Phono-Ohren
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Dez 2011, 19:55
Ich hab mir einen SL-P2 ersteigert als Bastelgerät und nachdem ich gestern die Riemen gewechselt habe und die Schiene des Schlitten gereinigt und gefettet habe läuft der Spieler auch wieder gut. Aber zu Ende einer CD fängt er dann wieder an zu rattern. Klanglich keine Aussetzer oder Hüpfer, aber es liegt wohl an der Schiene. Ich hab ein dünnes Haftöl verwendet, vielleicht liegt es auch an den strammen Kabeln zur Platine hin.

Was kann ich tun?


[Beitrag von Phono-Ohren am 20. Dez 2011, 19:56 bearbeitet]
Phono-Ohren
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 20. Dez 2011, 21:46
Hab nochmal die Schiene gereinigt und neu geschmiert. Dann mit einer Batterie den Mechanismus hin und herlaufen lassen, absolut ohne Haken oder sontige Knackser. Ich bin gespannt wie es morgen ausschaut wenn ich mal CD´s damit hören.
Phono-Ohren
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Dez 2011, 22:37
Also nach einigen Test knackt es nciht mehr, aber dafür macht er bei einigen CD´s gerade zum Ende der CD hin große Sprünge.

Die Schiene sitzt gerade drin, was kann das noch sein?
meeven
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Dez 2011, 22:40
Sind das ratter oder eher Schlaggeräusche?
Das Teil hat doch ein Phillips Schwenkarm Laufwerk oder?
Wenn ja dann wüsste ich eine Möglichkeit.
Phono-Ohren
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Dez 2011, 11:33
Nein, da steckt ein Technics Laufwerk drin mit normalen Stangen und Spurführung drin.

Es ist schon merkwürdig, die ersten Tracks laufen einwandfrei, erst zum Ende hin macht er Sprünge von einer Minuten in den Liedern. Die Schiene hab ich noch mal gereinigt, auch die Lager. Das macht er asunahmslos bei allen CD´s, auch bei CD-R. Ich befürchte fast das es nicht am Laser liegt. Vielleicht doch der Riemen? Keine Ahnung, würde der Player auch nicht klanglich so toll sein würd ich es aufgeben.
Stullen-Andy
Inventar
#6 erstellt: 27. Dez 2011, 00:29
kauf den billigsten wo FF1 vorne dran steht, und tausch das Laufwerk, die sind identisch!
deiner hat die guten Burr Braun Wandler, ich kenne den klang, den will mann nicht weggeben!
Phono-Ohren
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 31. Dez 2011, 14:17
Ich werd mal die Riemen wechseln, ich glaube die sind durch.

Welche Modelle wären das mit FF1 vorne dran? Das steht bei dem SL-P2 auch nicht dran.........
Stullen-Andy
Inventar
#8 erstellt: 31. Dez 2011, 15:15
wenn die Technics Katalog seite wieder läuft gebe ich dir links !
Stullen-Andy
Inventar
#9 erstellt: 04. Jan 2012, 10:55
Phono-Ohren
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 07. Jan 2012, 21:15
Ich hab nu erstmal Riemen organisiert und warte das die kommen. Aber danke für den Hinweis.
Phono-Ohren
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 02. Mrz 2012, 23:07
Hier mal ein Update. die Riemen haben keine Besserung gebracht.

Kann jemand mir diesen CD-Player reaprieren? Es wird wohl doch mal der Laser justiert werden müssen, das übersteigt meine Kompetenzen. Würde ja auch eien Suchanfrage starten, aber hab noch nicht die 100 Beiträge voll.............
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD PLAYER der beste
Fragen zum Sony CDP 970
Denon DCD 2000 AE
Bei welchem Händler bekomme ich im Raum Köln den Arcam CD 17 ?
CD-Player mit sichtbaren CDs bzw. hohem Style-Faktor?
Lautstärke Unterschied
SACD am Pc wiedergeben
Setup für Audio-Streaming vom NAS?
Sony CD-Spieler mit CustomFile / Custom-File Funktion?
Wer kennt olive audio Vertrieb

Anzeige

Top Produkte in CD-/SACD-Player & andere digitale Quellen Widget schließen

Top Hersteller in CD-/SACD-Player & andere digitale Quellen Widget schließen

  • Denon
  • Marantz
  • Sony
  • Onkyo
  • Yamaha
  • Pioneer
  • Rotel
  • Philips
  • Accuphase

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder746.755 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedkittyf
  • Gesamtzahl an Themen1.227.206
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.616.014