Subwoofer in Schrank einbauen

+A -A
Autor
Beitrag
yoschifu
Stammgast
#1 erstellt: 14. Aug 2014, 17:24
Moin,

gerne würde ich mir 2 Standlautsprecher anschaffen, allerdings steht derzeit noch ein Subwoofer links neben den Schränken, möchte aber nicht auf einen Subwoofer verzichten. Da habe ich mir überlegt, dass ich den vielleicht in meinen Schubladenschrank einbauen kann.

Die maße dafür sind:

Breite: 46 cm
Tiefe: 50 cm (48 cm)
Höhe: 23 cm

Die Tiefe würde sich ändern, da ich dann eine MDF Platte einsetzen würde passend von 2 cm. Wären also 48 cm.
Das Gehäuse soll geschlossen sein.

Wie auf dem einem Bild zu sehen ist würde ich eine Schublade rausnehmen, so dass die Front weiterhin genutzt werden kann.

Ich schreibe hier, da ich ein paar Meinungen lesen möchte und evt. Tipps für den Umbau. Maybe funktioniert das Projekt auch nicht, aus Gründen die Ihr mir vielleicht nennen könnt.

Gruß, =)

ippahc
Inventar
#2 erstellt: 14. Aug 2014, 18:37
moin

erst einmal
geiles Avatarbild .

und na klar geht das!

in der Hoffnung das 23 cm Höhe das zu ermöglichende (Komisches Wort) Chassis maß ist !?
und dann auch noch 84 cm Breite drin sind?

da,
hatte ich mal ein Geschlossenen mit Hochpass und 4 AW2000 Simuliert,
zusammen mit nem AM80 Glaube ich!

wurde zufriedenstellend nach gebaut!

müsste ich mal Suchen gehen!
yoschifu
Stammgast
#3 erstellt: 14. Aug 2014, 19:57
Wie kommst du auf 84cm? =)
ippahc
Inventar
#4 erstellt: 14. Aug 2014, 20:14

ippahc (Beitrag #2) schrieb:
4 X AW2000 Simuliert,
:*
herr_der_ringe
Inventar
#5 erstellt: 15. Aug 2014, 09:40

gerne würde ich mir 2 Standlautsprecher anschaffen, allerdings steht derzeit noch ein Subwoofer links neben den Schränken, möchte aber nicht auf einen Subwoofer verzichten.

plan B: zweiten woofer, welcher jeweils als sockel für neue kompakt-LS fungiert (neues gehäuse erforderlich, wobei die breite identisch mit den kompakt-LS ist). ergibt ebenfalls zwei stand-LS

um welchen sub handelt es sich? (bilder/daten/modul?)
yoschifu
Stammgast
#6 erstellt: 15. Aug 2014, 12:03
Ich stell doch keinen Standlautsprecher auf dem Subwoofer Wie sieht das denn aus? ^^

Subwoofer ist derzeit der vom Teufel Kompakt 30 System.
ippahc
Inventar
#7 erstellt: 15. Aug 2014, 13:04
moin,
sowas hatte ich im Hinterkopf...

http://www.hifi-foru...ad=8673&postID=20#20
yoschifu
Stammgast
#8 erstellt: 15. Aug 2014, 13:22
Der Woofer soll ja nicht in die Front und sichtbar sein wenn die Schublade auf ist! Der Woofer soll nach unten zeigen.
ippahc
Inventar
#9 erstellt: 15. Aug 2014, 13:27
ja auch gut ,
wenn Vier AW2000 nach unten Strahlen!
wenn Minimum 50 Liter da sind?
yoschifu
Stammgast
#10 erstellt: 15. Aug 2014, 13:35
Müssen es unbedingt 4 sein?Reicht nicht einer?Wobei: die Idee den Woofer in die Front zu setzen ist eig. auch gut. Nen 10" Woofer sollte wohl ausreichen. Wenn nicht könnten es auch 2 sein die in die Front passen.

Stellt sich nur die Frage: noch großartig abdichten oder würde es reichen wenn man einfach die Platte vorne einsetzen würde?

Was brauch ich noch um den/die Woofer zu betreiben? Am besten mal konkrete Artikel Vorschläge bitte
ippahc
Inventar
#11 erstellt: 15. Aug 2014, 14:23
bei meinem Vorschlag ...

4 x AW2000 ,

Verstärker mit Subausgang,

9x 100µf Kondensatoren! Elko Glatt...5,30 Stück

http://www.gersbach-...3323/Products/270056

AM120 Modul

http://www.hobbyhifi...Aktivmodul::115.html

Luftdichtes Gehäuse !
Sauber Versteift!

Probleme kann es geben weil man den Sub dann nicht umstellen kann!
aber..
"no risk no fun"

nur einer wäre mir zu wenig,
da sie ja auch nicht Teuer sind!
und man so oder so ne menge ausgeben muss!

aber ich merk schon ,das wird eh nichts!
yoschifu
Stammgast
#12 erstellt: 15. Aug 2014, 15:40
Da ich mir eher vorstellen kann, 2 solcher AW2000 in die Front zu bauen stellt sich mir die Frage, wieviel Liter Gehäusevolumen da nötig wäre. Ich habe ja die Möglichkeit die Frontplatte weiter tiefer einzubauen und wäre vollkommen Variabel für die Erstellung des Volumens.

Ein Bassreflex Gehäuse würde wohl nicht in Frage kommen, da der Boden zu nah, die Schublade vorne auch zu nah wäre und die Rückwand evt. auch zu nah am Schrank.

Müsste ich dann trotzdem 9 Elkes haben wenn nur 2 Woofer eingebaut werden?
Wofür eig. die Elkes?


Versteifen? Wohl noch mit Winkeln? Oder woran denkst du genau?
Gruß, =)


[Beitrag von yoschifu am 15. Aug 2014, 15:41 bearbeitet]
yoschifu
Stammgast
#13 erstellt: 15. Aug 2014, 15:45
Kann ich evt. auch das Modul nehmen vom Teufel Subwoofer?
ippahc
Inventar
#14 erstellt: 15. Aug 2014, 16:51
also,

bei nur 2 Treibern Geschlossen brauchst du 18 Kondensatoren,
die sich ,
da in Reihe angeschlossen,
dann auch noch die Leistung vom Modul teilen müssen.

mit BR brauchst keine Kondensatoren,
und klar ,
gehen würde das auch!

wie viel Volumen hast denn jetzt?
dann würde wohl nur einer Passen,

ein AW3000 braucht zum Beispiel 60-80 Liter,
und ist in diesem Fall einem AW2000 ca. 35 Liter vorzuziehen.

Ich mag BR allerdings überhaupt nicht ,
weil es für "mich" nur Dröhnt


PS.das Teufelmodul müsste man Testen,
weil man aber nicht weiß ob es eine Bassanhebung hat und wo diese gegebenenfalls ist!?
eher nicht soo toll.
yoschifu
Stammgast
#15 erstellt: 15. Aug 2014, 17:03
Bei der Tiefe müsste ich noch ca. 5 cm abziehen da sonst der Subwoofer bei geschlossener Schublade gegen die eigentliche Front "vibrieren" würde.

Wären wir bei ca. 45,5 Liter.
Bräuchte man auch um die 35 Liter wenn man 2 Woofer einbauen würde?

Brauch man auch dann noch Kondensatoren, wenn man nur einen einbaut?
Ich denke, es könnte auch einer Reichen, da die geplanten Canton GLE 490 Lautsprecher ja auch nen gewissen Bass haben. Da diese leider nicht so tief gehen wie ein richtiger Sub will ich eben nicht drauf verzichten.

Das Teufel Modul ist bekannt oder?
ippahc
Inventar
#16 erstellt: 15. Aug 2014, 17:26
35 Liter bei einem AW2000 in BR.
dann noch Versteifungen und das Modul nicht vergessen,
dann kommt das ja hin!

Das Modul kenne ich nicht ,und habe auch nichts drüber Gefunden,
da ich nicht gesucht habe

bei einem Treiber Geschlossen mit Hochpass sind wir wieder bei 900µf.

wenn man davon ausgehen würde das dass Modul keine Anhebung hat,
könnte das trotzdem Gehen!
also beides! BR und GHP.
Geschlossen aber nur 15-20 Liter.

geht dann beides bis ca. 30 Hz runter.

ist dann wohl ne Kostenfrage




PS.mach doch einfach,
33 Euro für den Treiber und paar Holzlatten mit Leim bzw. Baukleber!?
das BR Rohr müsste ich dir Simulieren,
also Länge und Durchmesser.
ippahc
Inventar
#17 erstellt: 15. Aug 2014, 17:37
ahhhm,

ist da überhaupt Bodenfreiheit
herr_der_ringe
Inventar
#18 erstellt: 15. Aug 2014, 20:40

yoschifu (Beitrag #6) schrieb:
Ich stell doch keinen Standlautsprecher auf dem Subwoofer

nix stand-LS auf subwoofer: kompakt-LS auf subwoofer...sieht dann etwa so aus

geht natürlich auch mit vier 20ern...oder vier sechzehner
yoschifu
Stammgast
#19 erstellt: 15. Aug 2014, 21:40

ippahc (Beitrag #17) schrieb:
ahhhm,

ist da überhaupt Bodenfreiheit :?



2cm nur =) Aber Bodenfreiheit spielt ja keine Rolle mehr, da der Woofer ja in die Front kommt.
ippahc
Inventar
#20 erstellt: 16. Aug 2014, 01:49
moin @yoschifu


herr_der_ringe (Beitrag #18) schrieb:


geht natürlich auch mit vier 20ern...oder vier sechzehner ;)


hast du das Angebot überhaupt mitbekommen?



[Beitrag von ippahc am 16. Aug 2014, 11:18 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mivoc XAW 320 Subwoofer in Schrank einbauen / Hilfe für Anfänger
DerMoelli am 31.07.2016  –  Letzte Antwort am 03.09.2016  –  94 Beiträge
Subwoofer einbauen
Master2802 am 31.03.2010  –  Letzte Antwort am 31.03.2010  –  4 Beiträge
Subwoofer in Couch einbauen
Sp666dy am 26.11.2012  –  Letzte Antwort am 29.11.2012  –  5 Beiträge
Wie Subwoofer im Schrank dämmen?
tumirnixx am 21.07.2014  –  Letzte Antwort am 21.07.2014  –  2 Beiträge
Subwoofer freeair in Kasten einbauen
Piccola am 09.11.2004  –  Letzte Antwort am 11.11.2004  –  38 Beiträge
Subwoofer in Holz-Podest einbauen...?
Captain_Karracho am 18.05.2006  –  Letzte Antwort am 06.02.2007  –  21 Beiträge
Subwoofer in geschlossene Kommode einbauen
Firestorm6X6 am 18.10.2006  –  Letzte Antwort am 19.10.2006  –  3 Beiträge
Subwoofer in Hifi - Anlage einbauen !
DJ_Joni am 26.08.2008  –  Letzte Antwort am 28.08.2008  –  6 Beiträge
Subwoofer in Wand-Nische einbauen!
NewBie_ am 29.08.2013  –  Letzte Antwort am 31.08.2013  –  6 Beiträge
Subwoofer in einen Schrank bauen - brauche Hilfe!
keinervonvielen am 11.09.2006  –  Letzte Antwort am 13.09.2006  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.223 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedmantasel
  • Gesamtzahl an Themen1.535.108
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.209.131

Hersteller in diesem Thread Widget schließen