Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . Letzte |nächste|

Technisat HDTV-Receiver DIGIT HD8-C - Die Kabel-Variante

+A -A
Autor
Beitrag
Die_Antwort_ist_42
Inventar
#1 erstellt: 04. Dez 2008, 20:49
Hallo zusammen,

da der HD8-C (Kabel) im Markt ist, bitte ich Euch hier zum HD8-C Eure Erfahrungen und Fragen dazu zu posten.

Gruss Oliver

Hier gehts zur Herstellerseite zum HD8-C mit allen Infos

Vorab hier die Leistungsmerkmale:


Leistungsmerkmale

Empfangsmöglichkeiten
HDTV-fähiger Digitalreceiver zum Empfang von freien und verschlüsselten Fernseh- und Radioprogrammen via Kabel nach den Standards MPEG-2 und MPEG-4 (H.264)
Empfang von SDTV- und HDTV-Programmen

Entschlüsselungsmöglichkeiten
Integriertes CONAX-Entschlüsselungssystem mit zwei Kartenlesern (für Smart- bzw. SIM-Cards)
Common Interface (CI) mit zwei Steckplätzen zur Nutzung weiterer Entschlüsselungssysteme (mittels entsprechendem CI-Modul)

Kabeltuner
Eingangsfrequenzbereich: 51 - 858 MHz
mit Durchschleif-Funktion

Kostenloser Mehrwert durch integrierten DigiButler-Service
AutoInstall: Installationsassistent zur einfachen Erstinbetriebnahme
"SiehFern INFO Plus": Elektronischer Programminformationsdienst in Komfortausführung mit Vorschau bis zu sieben Tagen
ISIPRO Kabel: Automatische Information über Belegungsänderungen im Kabelnetz (Hinweis auf neu eingespeiste Programme etc.)
TechniMatic: Automatisches Software-Update via Kabelnetz

Weitere Eigenschaften
Verschiedene Favoritenlisten
5.000 Programmspeicherplätze
Komfortables Bildschirmmenü (OSD) in verschiedenen Sprachen
Super TechniText mit Speicher für 800 Seiten
Videotext-Untertitel

Display
Alphanumerisches, 16-stelliges Display

Anschlüsse / Schnittstellen
2 SCART-Anschlüsse
Analoge Audioausgänge (Cinch L/R)
Optischer und elektrischer Audio-Digitalausgang / Dolby AC3
2 USB-Anschlüsse (USB 2.0)
HDMI-Schnittstelle (digitaler Audio-/Videoausgang mit HDCP)
Netzwerkanschluss (Ethernet)
Komponentenausgänge
Cinch-Video-Ausgang
Leseeinheit für SD-, MMC- und SD-Speicherkarten
Leseeinheit für CompactFlash-Speicherkarten

Leistungsaufnahme
0,25 W im Standby-Modus (Standby-Uhr aus) *
1,25 W im Standby-Modus (Standby-Uhr ein) *
15 W Betrieb (ohne LNB-Versorgung)
25 W bei 400mA LNB-Strom, angeschlossenem USB-Gerät und zwei gesteckten CI-Modulen

*) gilt nicht für die Dauer der SFI-Aktualisierung/Software-Aktualisierung


Maßangaben

Abmessungen (B x H x T)
31,0 x 5,2 x 20,0 cm

Gewicht
1,7 kg
yilhas
Stammgast
#2 erstellt: 05. Dez 2008, 15:21
Hallo,

habe das Teil nun seit einer Woche (gekauft beim MM in Weiterstadt für 299,-) in schwarz.

Hatte vorher eine Dbox2 Sagem und einen JVC Röhrenbildschirm (82cm). Nun einen Pana 42px80

Bin mit dem HD8-C sehr zufrieden. Das Bild bei SD Sendern (Pro7, RTL, etc.) ist astrein. HD Sender wie Luxe, AnixeHD erste Sahne. Die Umschaltzeiten sind top (1 Sekunde), die Installation/Ersteinrichtung war kinderleicht, dank des Assistenten.

Was ich auch sehr gut finde, ist die Fernbedienung. Sie sieht nicht nur edel aus, sondern man erreicht auch mit wenigen Klicks die gewünschten Menü's. 4:3 Sender kann man sehr einfach auf 16:9 anzoomen. Ings. gibt es 6 Zoomstufen.

Angeschlossen ist er per HDMI (Hama) an den Pana. Das beigelegte HDMI Kabel war nicht so der Brüller, aber ausreichend. Eingestellt hatte ich ihn die ersten Tage auf 720p. Nun seit gestern auf 1080i - bin mir noch nicht sicher, was besser aussieht, bzw ich seh keinen Unterschied.

Software-Stand ist 2.40.x - 16. Oktober 2008

Im Vergleich zu meiner Dbox2 ist er auch ruck zuck empfangsbereit. Bootzeit liegt bei 3-5 Sekunden (im gegensatz zu meiner Dbox2 mit Neutrino bei knapp 25-30 Sek)

Jede Nacht um 4:00 holt er sich das Update für das ProgrammGuide, welches ich ähnlich gut finde wie bei der Dbox2 mit Neutrino (hatte Keywelt Image).

Ich hatte bereits auch nen USB-Stick drin, um mir Mp3 anzuhören und Bilder (3 MB) anzusehen. Die Umschaltzeiten bei den Bildern ist akzeptabel - ca. 2-3 Sekunden. Bilder drehen kann man, eine Zoomfunktion hab ich nicht gefunden.

Mit SD Karten habe ich die gleichen positiven Erfahrungen gemacht.

Habe auch versucht, Divx Videos anzuzeigen - da hat er gestreikt bzw. die Videos erst gar nicht zur Auswahl angezegt. Aber ich glaube, das ist auch lt. Spezifikation gar nicht vorgesehen - probiert hab ich es trotzdem

Mpeg2 Videos hab ich keine, so dass ich das nicht austesten konnte. Ich muss schauen, in welchem Format meine Canon Cam (DVD) die Videos abspeichert und ob die gehen.

Dolby Dgital (egal ob 2.0 oder 5.1) Sound hab ich an den Receiver per optischem Kabel durchgereicht - guter Sound, keine Probleme. Der Receiver erkennt das Signal einwandfrei und gibt den Sound an die diversen Boxen weiter.

Mein Fazit bisher: bin sehr zufrieden, bereue den Kauf in keinster Weise.


[Beitrag von yilhas am 05. Dez 2008, 15:29 bearbeitet]
Die_Antwort_ist_42
Inventar
#3 erstellt: 05. Dez 2008, 18:13
Hallo Yilhas,

gutes feedback, das hört sich ja sehr gut an. Danke.

Ist die FB die Gleiche, wie von der Sat Variante?

Also diese:

yilhas
Stammgast
#4 erstellt: 05. Dez 2008, 18:51
Danke

Ja, die FB ist die gleiche - meine ist komplett schwarz.
Nicknag
Neuling
#5 erstellt: 05. Dez 2008, 20:51
Hallo, weiß jemand von euch ob er die Optionstasten hat, die ich brauche für Premiere? Und ist es überhaupt möglich Premier zu empfangen?

Vielen Dank

Gruß
yilhas
Stammgast
#6 erstellt: 06. Dez 2008, 02:37
Hi Nicknag,

ja, die Optionstaste existiert und funktioniert auch im Zusammenspiel mit Premiere.

Ich hab selber zwar kein Abo, habs aber gerade getestet - konnte auf Premiere Direkt die diversen Filme auswählen - die verständlicherweise schwarz blieben

Premiere sollte empfangbar sein - der Receiver hat 2 CI Schächte- aber kommt drauf an, in welchem Bundesland du bist. Würde auf jeden fall bei deinem lokalen Kabelanbieter und bei Premiere/Technisat anfragen (KabelBW geht nicht, weiß ich aus eigener Erfahrung ;)).
oribi
Stammgast
#7 erstellt: 11. Dez 2008, 15:31
Ich plane auch den Kauf vom Digit HD8-K in den nächsten Tagen.

Mein Vorhaben, weil ich alle Filmaufnahmen zentral im PC verwalten will, ist eigentlich, den Receiver per LAN an der WLAN-FritzBox anzuschließen und dann die Aufnahmen quasi live während der Aufnahme per WLAN auf dem PC zu speichern.
Alternativ müsste wohl zwischen Receiver und WLAN-FritzBox eine externe Festplatte mit 2 USB-Anschlüssen (was ich noch nirgends gesehen habe) zum Zwischenspeichern geschaltet werden.

Nun lese ich, dass Aufnahmen (noch) gar nicht machbar sind.
Gibts von Euch da irgendwelche Lösungsvorschläge?
(Ein LAN-Kabel vom Receiver zum PC ist nicht möglich.)
Danke.
opa38
Inventar
#8 erstellt: 11. Dez 2008, 17:00
Komisch......das Teil ist nirgends bestellbar....
Die_Antwort_ist_42
Inventar
#9 erstellt: 11. Dez 2008, 17:16

opa38 schrieb:
Komisch......das Teil ist nirgends bestellbar.... :hail


Checke mal die Elektronik Discounter (MM, Saturn,...).
opa38
Inventar
#10 erstellt: 11. Dez 2008, 19:12
Naja. derzeit ist nichts zu machen. Im ganzen www ist kein einziges Gerät aufzutreiben. Da heißt es nur, abwarten und
steffen-s
Neuling
#11 erstellt: 11. Dez 2008, 22:09

yilhas schrieb:
Hi Nicknag,

ja, die Optionstaste existiert und funktioniert auch im Zusammenspiel mit Premiere.

Ich hab selber zwar kein Abo, habs aber gerade getestet - konnte auf Premiere Direkt die diversen Filme auswählen - die verständlicherweise schwarz blieben

Premiere sollte empfangbar sein - der Receiver hat 2 CI Schächte- aber kommt drauf an, in welchem Bundesland du bist. Würde auf jeden fall bei deinem lokalen Kabelanbieter und bei Premiere/Technisat anfragen (KabelBW geht nicht, weiß ich aus eigener Erfahrung ;)).


Hallo,

ich plane ebenfalls, mir den Receiver zuzulegen. Da ich Kunde von Unitymedia (NRW) bin und über den Kabelanbieter auch Premiere abonniert habe, habe ich bei Technisat hinsichtlich der Verfügbarkeit nachgefragt und folgende Antwort erhalten:

"vielen Dank für Ihre Anfrage.

Der Digit HD 8C ist nicht für Premiere lizenziert. Lizenzierte Geräte tragen auf der Gehäusefront die Kennzeichnung "Geeignet für Premiere". Diese für Premiere geeigneten Geräte erfüllen hinsichtlich Software und Auflagen die Anforderungen von Premiere. Hierzu zählen Jugendschutz, Pin-Abfragen, Kopierschutz, feste Programmlisten ...usw. Der Digit HD 8 C erfüllt diese für eine Lizenzierung notwendigen Auflagen nicht.

Rein technisch kann das Gerät mit einem entsprechend geeigneten Modul und einer Smartcard für Premiere genutzt werden. Wichtig ist hierbei, dass Modul und Smartcard hinsichtlich Verschlüssleung zueinander passen. (Nagravision). Modul und Receiver sollten über die aktuellste Software verfügen.

Da der Receiver nicht für Premiere lizenziert ist, verstoßen Sie mit Nutzung von Modul und Smartcard im Digit HD 8C gegen die AGBs von Premiere. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir als Hersteller von Premiere geeigneten Receivern Ihnen keine weiteren Auskünfte senden können.

Wir hoffen Ihnen mit diesen Angaben geholfen zu haben."


Jetzt stellt sich mir die Frage, wo ich ein solches Modul herbekomme.
opa38
Inventar
#12 erstellt: 11. Dez 2008, 23:29

steffen-s schrieb:


Hallo,

ich plane ebenfalls, mir den Receiver zuzulegen. Da ich Kunde von Unitymedia (NRW) bin und über den Kabelanbieter auch Premiere abonniert habe

Jetzt stellt sich mir die Frage, wo ich ein solches Modul herbekomme. :?


Du brauchst z.B. das Alphacrypt Classic Modul (Softwarestand ab 3.16)

Die AC-Light Version (wäre preiswerter) reicht bei Dir nicht aus, da Du keine I02 Karte besitzt.

www.mascom.de
steffen-s
Neuling
#13 erstellt: 12. Dez 2008, 22:59

opa38 schrieb:

steffen-s schrieb:


Hallo,

ich plane ebenfalls, mir den Receiver zuzulegen. Da ich Kunde von Unitymedia (NRW) bin und über den Kabelanbieter auch Premiere abonniert habe

Jetzt stellt sich mir die Frage, wo ich ein solches Modul herbekomme. :?


Du brauchst z.B. das Alphacrypt Classic Modul (Softwarestand ab 3.16)

Die AC-Light Version (wäre preiswerter) reicht bei Dir nicht aus, da Du keine I02 Karte besitzt.

www.mascom.de


Danke für den Hinweis,

bin mittlerweile auch auf den Anbieter Alphacrypt gestoßen. Leider kostet so ein Modul noch mal eben locker 100,- €. Find ich schon ganz schön unverschämt, dass ich zu dem doch schon recht kostspieligen Receiver noch mal eine ordentliche Summe drauflegen darf, nur um mein Abo (wofür ich ja auch jeden Monat gutes Geld bezahle!) weiterhin benutzen zu können.
Da soll einer mal den Sinn drin erkennen
Besonders ärgerlich finde ich es, dass mir auch auf mehrfache Anfrage von meinem tollen Kabelanbieter "Unitymedia" nicht geantwortet wird. Dafür rufen die mich lieber ständig an und wollen mir ihr Internet-Paket andrehen. Aber das gehört wohl nicht hier hin.
opa38
Inventar
#14 erstellt: 13. Dez 2008, 09:34

steffen-s schrieb:




Danke für den Hinweis,

bin mittlerweile auch auf den Anbieter Alphacrypt gestoßen. Leider kostet so ein Modul noch mal eben locker 100,- €. Find ich schon ganz schön unverschämt, dass ich zu dem doch schon recht kostspieligen Receiver noch mal eine ordentliche Summe drauflegen darf, nur um mein Abo (wofür ich ja auch jeden Monat gutes Geld bezahle!) weiterhin benutzen zu können.
Da soll einer mal den Sinn drin erkennen


Das ist halt der Nachteil wenn man einen "freien" Receiver im UM Netz nutzen möchte.

Augen zu und durch....
Schoko666
Inventar
#15 erstellt: 13. Dez 2008, 12:16

opa38 schrieb:
Naja. derzeit ist nichts zu machen. Im ganzen www ist kein einziges Gerät aufzutreiben. Da heißt es nur, abwarten und :*



Das liegt daran das Technisat es den Händlern verboten hat die Geräte Online zu Verkaufen (siehe HD8-S Thread).
opa38
Inventar
#16 erstellt: 13. Dez 2008, 13:01

Schoko666 schrieb:



Das liegt daran das Technisat es den Händlern verboten hat die Geräte Online zu Verkaufen (siehe HD8-S Thread).


Ich werde mir das gleich mal durchlsen....

Komme gerade von MM und Saturn. natürlich gabs es keine Technisat HD8 Geräte. Werder als S, noch als C Version...

Es scheint wohl wirklich so, das Technisat derzeit keine Geräte ausliefern kann. Eine mail Nachfrage bei Technisat blieb natürlich auch unbeantwortet. das passt irgend wie schon zusammen.
Reverent001
Stammgast
#17 erstellt: 13. Dez 2008, 20:39
Hey Folks,

also so wie ich das jetzt hier verstanden habe, muss ich, wie bei fast allen receivern zum receiver auch noch einen CI-Modul alá Alphacrypt Classic für UnityMedia mir zu legen um mein Digital TV nutzen zu können?

Auf der Spezifikationseite liest sich das alles ein wenig anders!!!!

Neben der üblichen Programmvielfalt empfängt der DIGIT HD8-C auch Programme des hochauflösenden Fernsehens (HDTV). Da HDTV zunehmend auch im Bereich verschlüsselter Programminhalte eingesetzt wird, ist die Ausstattung des DIGIT HD8-C mit integriertem CONAX-Entschlüsselungssystem und zwei Common-Interface-Steckplätzen (CI) eine zukunftssichere Funktionserweiterung. Über die CI-Steckplätze kann der DIGIT HD8-C um beliebige Entschlüsselungssysteme ergänzt werden, so dass der Zuschauer damit für zukünftige Entwicklungen bestens gerüstet ist.

Naja was solls, mal schauen wie sich die Preise entwickeln und ob das dingen überhaupt im INET verfügbar sein wird, denn wenn nicht, wird sich der preis auch nicht wirklich nach unten orientieren! schei**e (sry)

Greetz
Schoko666
Inventar
#18 erstellt: 13. Dez 2008, 21:52

Reverent001 schrieb:


Auf der Spezifikationseite liest sich das alles ein wenig anders!!!!




.... ist die Ausstattung des DIGIT HD8-C mit integriertem CONAX-Entschlüsselungssystem und zwei Common-Interface-Steckplätzen (CI) eine zukunftssichere Funktionserweiterung. Über die CI-Steckplätze kann der DIGIT HD8-C um beliebige Entschlüsselungssysteme ergänzt werden, so dass der Zuschauer damit für zukünftige Entwicklungen bestens gerüstet ist.



Wieso liest sich das anders?
Da steht doch ganz genau das man sich über die CI Steckplätze ein Modul für Nagravision Aladin nachrüsten kann.
Reverent001
Stammgast
#19 erstellt: 13. Dez 2008, 23:14

Schoko666 schrieb:

Reverent001 schrieb:


Auf der Spezifikationseite liest sich das alles ein wenig anders!!!!

.... ist die Ausstattung des DIGIT HD8-C mit integriertem CONAX-Entschlüsselungssystem und zwei Common-Interface-Steckplätzen (CI) eine zukunftssichere Funktionserweiterung. Über die CI-Steckplätze kann der DIGIT HD8-C um beliebige Entschlüsselungssysteme ergänzt werden, so dass der Zuschauer damit für zukünftige Entwicklungen bestens gerüstet ist.



Wieso liest sich das anders?
Da steht doch ganz genau das man sich über die CI Steckplätze ein Modul für Nagravision Aladin nachrüsten kann.


da steht:

ist die Ausstattung des DIGIT HD8-C mit integriertem CONAX-Entschlüsselungssystem und zwei Common-Interface-Steckplätzen (CI) eine zukunftssichere Funktionserweiterung.

Das könnte auch heissen, dass ein einschub und zusätzlich noch 2 CI Einschübe vorhanden sind! Aber deswegen habe ich nachgefragt!!!!
opa38
Inventar
#20 erstellt: 14. Dez 2008, 02:17

Schoko666 schrieb:



Das liegt daran das Technisat es den Händlern verboten hat die Geräte Online zu Verkaufen (siehe HD8-S Thread).


Ja das stimmt. Es dürfen nur Premiumline Händler das Gerät vertreiben. Selbst diese dürfen es aber nicht online anbieten.

Dank dem Tipp eines netten Forumkollegen wird das Gerät für mich bestellt und am Montag bekomme ich dann Bescheid...
arcade99
Stammgast
#21 erstellt: 14. Dez 2008, 02:39

Reverent001 schrieb:

Das könnte auch heissen, dass ein einschub und zusätzlich noch 2 CI Einschübe vorhanden sind! Aber deswegen habe ich nachgefragt!!!!


So ist es ja auch. Conax integriert UND zwei davon unabhängige CI Slots.
Schoko666
Inventar
#22 erstellt: 14. Dez 2008, 03:30

arcade99 schrieb:

Reverent001 schrieb:

Das könnte auch heissen, dass ein einschub und zusätzlich noch 2 CI Einschübe vorhanden sind! Aber deswegen habe ich nachgefragt!!!!


So ist es ja auch. Conax integriert UND zwei davon unabhängige CI Slots.



So sieht es aus.
Und darum verstehe ich nicht worauf er hinaus will.


Reverent001
Stammgast
#23 erstellt: 14. Dez 2008, 17:05

Schoko666 schrieb:

arcade99 schrieb:

Reverent001 schrieb:

Das könnte auch heissen, dass ein einschub und zusätzlich noch 2 CI Einschübe vorhanden sind! Aber deswegen habe ich nachgefragt!!!!


So ist es ja auch. Conax integriert UND zwei davon unabhängige CI Slots.



So sieht es aus.
Und darum verstehe ich nicht worauf er hinaus will.


:*



Sry dann hab ich meinen ersten Post gestern total verpeilt ausgerückt! Sry.

Kann ich mit diesem Receiver Unitymedia schauen ohne mir zusätzlich ein CI-Modul kaufen zu müssen? Ich habe eine UM03 Karte!

Greetz und sry nochmal für das wirrwarr
opa38
Inventar
#24 erstellt: 14. Dez 2008, 17:07
Ganz klar nein..... Es ist immer ein Modul erforderlich...es sei denn, man schaut nur die ÖR.
Reverent001
Stammgast
#25 erstellt: 14. Dez 2008, 17:16
Ok dass macht die Sache dann wieder uninteressant denn 300 Takken für den Receiver Plus 100 Takken für das CI-Modul sind mir einfach noch zu viel (Student eben)!

Nur noch als verständnis, warum ist dann die Conaxverschlüsselung integriert, wenn so oder so ein CI-Moudl in "fast" allen fällen benötigt wird??

Greetz
Schoko666
Inventar
#26 erstellt: 14. Dez 2008, 20:15
Conax ist ein relativ verbreitetes Verschlüsslungssystem.

Allerdings wird es von Premiere ausser über Kabelkiosk nicht verwendet.
http://de.wikipedia.org/wiki/Zugangsberechtigungssystem#CONAX

Es sollte allerdings auch günstigere CI-Module (ca.35€) geben die alles mitmachen (sogar NDS ).
Reverent001
Stammgast
#27 erstellt: 14. Dez 2008, 21:07
hmm also bis jetzt habe ich immer nur Karten für UM gefunden die um die 100€ lagen! Wobei mir immer noch nicht ganz klar ist, welches verschlüsselungssystem ich jetzt genau brauchen würde!
Naja werde morgen mal zum Elektrohändler um die Ecke gehen der mir das mal genau erklären solL! Vielleicht versteh ich dann mal den ganzen kram!

Greetz
opa38
Inventar
#28 erstellt: 14. Dez 2008, 21:33
Ein Alphacrypt Classic Modul wird z.B. bei einer UM01 Karte benötigt.
Bei einer älteren I02 karte, wie ich sie besitze, reicht das AC-Light Modul aus.....(kostet nur 50€)
Schoko666
Inventar
#29 erstellt: 14. Dez 2008, 23:54
Wenn du jemanden mit nem Programmer kennst dann ein Giga Twin Cam Blue denn das kann für ca. 51€ alle Verschlüsselungen die es gibt.


[Beitrag von Schoko666 am 14. Dez 2008, 23:55 bearbeitet]
S.Young
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 15. Dez 2008, 12:50
Ich brauche eure Hilfe, ich möchte in den nächsten Wochen Premiere abonnieren. Ich würde in dem Fall Buli und die HD Kanäle wählen. Das Problem ist dass ich gern einen vernünftigen Kabel Receiver möchte. Leider gibt es wohl keinen vernünftigen Kabel Receiver die Premiere autorisiert sind. Der einzige etwas brauchbare scheint der Humax 1000 oder so sein. Dieser ist leider Silber und passt schon gar nicht in mein Wohnzimmer vom Design. Ich bin jedoch auch nicht von der Qualität überzeugt.

Der HD8-C scheint sowohl Optisch als auch Technisch sehr gut zu mir passen. Leider ist und wird dieser Reciver nie Premiere Autorisiert sein.

Ich kenne mich leider nicht so gut aus und hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich kaufe mir nun den Receiver, bestelle dazu ein Premiere Abo.

Muß ich eine spezielle Smartkarte von Premiere beantragen? Gibt es bei den Smartkarte was zu beachten?

Ich brauche dafür ja ein CI Modul. Welche könnt ihr mir empfehlen mit welchen ich keine Probleme bekommen und die auch Stabil laufen?

Für Premiere HD brauche ich nun auch noch eine Serienummer eines Autorisierten HD Receivers. Dies könnte ich mir über einen Generator erzeugen lassen. Wenn das einmal freigeschalten ist habe ich dann auch ruhe oder prüfen die noch mehr Sachen?

Muß ich sonst noch was beachten?
Kann es sein dass durch eine Änderung der Verschlüsselung irgendwann mein Receiver gar nicht mehr geht?
Ändert Premiere oft die Verschlüsselung?

Sorry für die vielen Fragen. Ich möchte nicht falsch machen und hoffe jemand nimmt sich die Zeit und kann mir helfen.

Danke im Voraus.

Gruaß
Schoko666
Inventar
#31 erstellt: 15. Dez 2008, 13:52
Also ich haber auch wieder Premiere Aboniert (vorrige woche) und habe bei der Online Bestellung keine Receiver Nummer eingegeben.
Erst dachte ich die Melden sich nochmal bei mir aber am anderen Tag war schon die Smartcard da und siehe da eine S02 (habe Sat-Empfang).

Bei dir ist es jetzt ein wenig schwieriger.
Du hast Kabel...mhh welcher Anbieter?
Also Theoretisch ist ja Alphacrypt Light immer das beste was man empfehlen kann.
Du brauchst dann eine K02 karte glaub ich.
S.Young
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 15. Dez 2008, 14:43
Die Sache ist die dass ich gar kein echtes Kabelfernsehen habe. Und zwar ist das bei uns so gelöst dass die komplette Straße mit einem Kabel durchzogen ist. Das ganze wird mit einer zentralen Satelliten Schüssel empfangen und per Kabel an unsere Haushalte weitergereicht. So haben die mir dass erklärt lassen.
tdf2001
Inventar
#33 erstellt: 15. Dez 2008, 15:44

S.Young schrieb:
Die Sache ist die dass ich gar kein echtes Kabelfernsehen habe. Und zwar ist das bei uns so gelöst dass die komplette Straße mit einem Kabel durchzogen ist. Das ganze wird mit einer zentralen Satelliten Schüssel empfangen und per Kabel an unsere Haushalte weitergereicht. So haben die mir dass erklärt lassen.


So wie sich das anhört hast Du Sat- und kein Kabelfernsehen.
Du kannst das relativ einfach testen:
Schließe an Deinem Anschluss ein Antennenkabel direkt am Fernseher an (ohne zusätzlichen Receiver).
Wenn Du jetzt bei Deinem TV einen Kanalsuchlauf machst und er Kanäle findet, hast Du auf jeden Fall Kabelfernsehen.
Bei Kabel wird nämlich sowohl Analog- als auch Digitalfernsehen parallel übertragen und wenn Du analoge Programme mit Deinem TV empfangen kannst über den Anschluss, dann wird auch mittels zusätzlichem Receiver ein digitaler Empfang möglich sein.
S.Young
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 15. Dez 2008, 17:15

tdf2001 schrieb:

S.Young schrieb:
Die Sache ist die dass ich gar kein echtes Kabelfernsehen habe. Und zwar ist das bei uns so gelöst dass die komplette Straße mit einem Kabel durchzogen ist. Das ganze wird mit einer zentralen Satelliten Schüssel empfangen und per Kabel an unsere Haushalte weitergereicht. So haben die mir dass erklärt lassen.


So wie sich das anhört hast Du Sat- und kein Kabelfernsehen.
Du kannst das relativ einfach testen:
Schließe an Deinem Anschluss ein Antennenkabel direkt am Fernseher an (ohne zusätzlichen Receiver).
Wenn Du jetzt bei Deinem TV einen Kanalsuchlauf machst und er Kanäle findet, hast Du auf jeden Fall Kabelfernsehen.
Bei Kabel wird nämlich sowohl Analog- als auch Digitalfernsehen parallel übertragen und wenn Du analoge Programme mit Deinem TV empfangen kannst über den Anschluss, dann wird auch mittels zusätzlichem Receiver ein digitaler Empfang möglich sein.


Genau so ist es auch. Ich empfange momentan Sender ohne Receiver. Es ist zu 99%iger Sicherheit Kabel. Mein Untermieter hat auch einen Kabelanschluss bei Premiere.

Kann mir jemand bitte noch oben auf meine Fragen näher drauf eingehen? Was muß ich alles beachten wenn ich mir diesen Receiver kaufe und Premiere dazu haben möchte so dass alles einwandfrei und ohne Probleme klappt.
tdf2001
Inventar
#35 erstellt: 15. Dez 2008, 17:25

S.Young schrieb:

tdf2001 schrieb:

S.Young schrieb:
Die Sache ist die dass ich gar kein echtes Kabelfernsehen habe. Und zwar ist das bei uns so gelöst dass die komplette Straße mit einem Kabel durchzogen ist. Das ganze wird mit einer zentralen Satelliten Schüssel empfangen und per Kabel an unsere Haushalte weitergereicht. So haben die mir dass erklärt lassen.


So wie sich das anhört hast Du Sat- und kein Kabelfernsehen.
Du kannst das relativ einfach testen:
Schließe an Deinem Anschluss ein Antennenkabel direkt am Fernseher an (ohne zusätzlichen Receiver).
Wenn Du jetzt bei Deinem TV einen Kanalsuchlauf machst und er Kanäle findet, hast Du auf jeden Fall Kabelfernsehen.
Bei Kabel wird nämlich sowohl Analog- als auch Digitalfernsehen parallel übertragen und wenn Du analoge Programme mit Deinem TV empfangen kannst über den Anschluss, dann wird auch mittels zusätzlichem Receiver ein digitaler Empfang möglich sein.


Genau so ist es auch. Ich empfange momentan Sender ohne Receiver. Es ist zu 99%iger Sicherheit Kabel. Mein Untermieter hat auch einen Kabelanschluss bei Premiere.

Kann mir jemand bitte noch oben auf meine Fragen näher drauf eingehen? Was muß ich alles beachten wenn ich mir diesen Receiver kaufe und Premiere dazu haben möchte so dass alles einwandfrei und ohne Probleme klappt.



Je nach Kartentyp von Premiere ein CAM Modul (Alphacrypt oder Alphacrypt light).
Hast Du bereits einen Digitalreceiver von Deinem Kabelanbieter, dann kannst Du diesen eigentlich bei Premiere auch angeben, da diese Receiver akzeptiert werden.

Solltest Du bislang noch keinen Receiver haben, würde ich Dir empfehlen eine DBOX 2 anzugeben, dann bekommst Du auch die richtige Karte.
S.Young
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 15. Dez 2008, 17:34
Okay mein Dad hat noch eine alte DBox ich glaube aber die 1. Ist das auch okay? Kann ich nicht explizit eine Karte verlangen? Wie heißt diese Karte?

PS: Nein ich habe noch keinen Receiver.
opa38
Inventar
#37 erstellt: 15. Dez 2008, 19:48
Juhuu.....mein HD8-C trifft morgen direkt von Technisat bei meinem Händler ein. Habe gleich online überwiesen. Somit habe ich das gute Stück spätestens Ende der Woche.
yilhas
Stammgast
#38 erstellt: 16. Dez 2008, 13:07

opa38 schrieb:
Juhuu.....mein HD8-C trifft morgen direkt von Technisat bei meinem Händler ein. Habe gleich online überwiesen. Somit habe ich das gute Stück spätestens Ende der Woche. :prost


glückwunsch. Bin mal gespannt, ob ich der einzige bin, der den HD-8C so toll findet
opa38
Inventar
#39 erstellt: 16. Dez 2008, 19:40

yilhas schrieb:

glückwunsch. Bin mal gespannt, ob ich der einzige bin, der den HD-8C so toll findet :)


Na, da kommen mit Sicherheit noch einige dazu....
opa38
Inventar
#40 erstellt: 20. Dez 2008, 12:00
Soo....nach ein paar Problemen mit meinem AC-Light und SW Version 1.18 läuft auch P-HD einwandfrei.

Und, "SFI Plus" ist ja wohl der Hammer......
lampshade
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 21. Dez 2008, 23:08
Mal eine Frage, wenn ich Programme/Sendungen aufnehmen möchte, sollte ich wohl eher den DigiCorder HD K2 nehmen.

Oder habt ihr noch andere Möglichkeiten zum aufnehmen, wenn ihr den HD8-C nutzt.

Und lohnt es sich jetzt schon einen HD Receiver zu kaufen, wenn es erst ein oder zwei Programme gibt übers Kabel. Bzw. macht es mehr Sinn noch bis 2010 zu warten, wenn dann ARD und ZDF anfangen mit der Übertragung.

Beste Grüße


[Beitrag von lampshade am 21. Dez 2008, 23:23 bearbeitet]
arcade99
Stammgast
#42 erstellt: 22. Dez 2008, 10:39
Die Aufnahmefunktionalität auf alle externen Medien wie bspw. ne externe Platte soll im Frühjahr 2009 via Firmware Update nachgereich werden. Die Fragen sind daher: Willst du warten oder nicht? Willst du die sicherlich optisch schönere Variante der integrierten Platte oder ne externe danebenstehen haben?
Reverent001
Stammgast
#43 erstellt: 22. Dez 2008, 15:01
Ich glaube aufjedenfall wäre es sinniger noch bis 2010 zu warten, ich selber aber hätte auch gerne schon einen HD Receiver, allein schon aus dem grund heraus, da er das normale SD doch schon um einiges besser darstellt. Nebenbei auf die 2 oder 3 HD Sender die es bereits gibt kannste auch eigentlich verzichten, da diese meistens nur HD material zur schau stellen aber nichts wirkliches wie TV-Serien oder FIlme in HD bereit stellen. Sinn macht es aufjedenfall mit Premiere HD!

Naja ich muss auch nochmal schauen, vielleicht steht das dingen ja zu Weihnachten unterm Weihnachtsbaum!

Greetz
opa38
Inventar
#44 erstellt: 26. Dez 2008, 23:28
Und??? Wie schauts aus.......
elmorongas
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 26. Dez 2008, 23:41
hi an alle weihnachtsmänner :-)
mein kollege sucht ein gerät, das soll können...

dvb-t empfänger
dvb-c empfänger
interne festplatte mit min.160 gb
und premiere smartcard slot...
das alles natürlich mit hdmi und hdtv fähig...

keine gibts sowas überhaupt einigermassen günstig..
und sorry falls ich hier an der falschen stelle frage...
wusste nichtwo ich anfangen sollte...

gruss elmo
arcade99
Stammgast
#46 erstellt: 27. Dez 2008, 00:41
Deine Kombi gibt es nicht. Allein schon die Anforderung nach Premiere Zertifizierung macht alles andere sofort unmöglich.

Für euch könnte ne Dreambox 8000 in Frage kommen, wenn ihr auf das offizielle "geeignet für Premiere" verzichten könnt. Wobei letztgenanntes eh nicht zu empfehlen ist, da nur mit Einschränkungen verbunden. Billig ist die aber nicht...
opa38
Inventar
#47 erstellt: 30. Dez 2008, 11:35
Hier mal ein paar Fotos vom tollen HD8-C wie es bei mir ausschaut.....
ein wirlich tolles Teil.










Chosen_Crash
Stammgast
#48 erstellt: 30. Dez 2008, 21:48

arcade99 schrieb:
Die Aufnahmefunktionalität auf alle externen Medien wie bspw. ne externe Platte soll im Frühjahr 2009 via Firmware Update nachgereich werden.



Ist das eigentlich sicher? Also hat das TechniSat zu 100% bestätigt...?
Aunin
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 02. Jan 2009, 19:36
Hallo!
Funktioniert dieses Gerät auch mit Kabel-Digital (Kabeldeutschland)?
opa38
Inventar
#50 erstellt: 02. Jan 2009, 23:49
Das hängt wohl von Deiner SC ab......
opa38
Inventar
#51 erstellt: 04. Jan 2009, 14:17
Gibt es denn schon neue Infos wann das USB Update kommt???

Ich hoffe mal, das es gleichzeitig für beide Varianten rauskommt und nicht, das Kabelgeplagte wieder länger warten müssen.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
TechniSat Digit HD8-C
Theoby am 11.10.2009  –  Letzte Antwort am 11.10.2009  –  4 Beiträge
Technisat HDTV-Receiver DIGIT HD8-S Ankündigungs- und Erfahrungsthread
ouizo am 27.05.2008  –  Letzte Antwort am 28.04.2014  –  12184 Beiträge
neuer Technisat Digit HD8
tompo. am 03.11.2008  –  Letzte Antwort am 03.11.2008  –  2 Beiträge
Technisat HD-Receiver digit HD8-C
Wischy99 am 21.03.2011  –  Letzte Antwort am 21.03.2011  –  2 Beiträge
Technisat Digit HD8-S
großmeister am 23.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  2 Beiträge
Erfahrungsberichte: TechniSat DIGIT HD8-S
Treklin am 19.10.2008  –  Letzte Antwort am 10.12.2008  –  37 Beiträge
Technisat Digit HD8-S Update
BND am 23.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  4 Beiträge
Technisat HDTV-Receiver DIGIT HD8-S FW & Fehler Thread
Techtv am 26.09.2009  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  77 Beiträge
Analog-Signal mit TechniSat DIGIT HD8-C empfangen?
izorg am 25.01.2011  –  Letzte Antwort am 26.01.2011  –  6 Beiträge
Technisat Digit ISIO C
rura am 08.04.2011  –  Letzte Antwort am 04.02.2018  –  693 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.256 ( Heute: 52 )
  • Neuestes Mitgliedschwan80
  • Gesamtzahl an Themen1.443.041
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.460.629