Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 Letzte |nächste|

Erfahrungsberichte: Skymaster DXH 90

+A -A
Autor
Beitrag
2.stefan
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Sep 2009, 13:48
So da ich hier im forum ewig gesucht habe um informationen zu bekommen bekommen und nirgends was über den oben genannten receiver steht schreib ich mal ein paar worte falls es noch jemandem so geht.

Also hab mir den receiver in einem großen elektromarkt gekauft weil er selbst im internet nicht günstiger war. die verpackung ist stabil und er ist sehr gut eingepackt. es liegen bei dem receiver nur batterien bei und die fernbedienung leider kein HDMI-Kabel.das aussehen des schwarzen gehäuses ist, find ich, gut gelungen! leider ist wieder irgend ein schlauer mensch auf die idee gekommen das display in diesem wunderschönen grellen blau zu machen do das man manche zahlen kaum erkennt weil es vor dem auge verschwimmt (und ich hab gute augen!)


zum receiver selbst hab ihn angeschlossen und schon kann es los gehen alles ist eingespeichert und funktioniert sofort.schon zum anfang fallen die schnellen umschaltzeiten auf. man kann echt auch mal in werbungen rum zappen. die infoanzeige der sender arbeitet schnell und ist sofort da und zeigt aktuellen & nächsten film an! leider stört mich dort das er nicht anzeigt wann der film anfängt/endet dazu muss man erst den EPG richtig öffnet. In das menü arbeitet man sich schell ein braucht bis jetzt nicht einmal die anleitung eigentlich findet man alles, wenns auch nicht immer logisch:) ist. Das bild ist in meinen augen recht gut sowohl SD als auch HD. hab dort aber leider keinen vergleich da dies mein erster HD receiver ist.hab mal ebend mein stick angeschlossen und er erkennt ihn unt macht schnell ein update mit der neuen firmware die ich auf dem stick hatte. auch meine externe 2,5" 250GB festplatte geht ohne probleme und er nimmt im DVR-Format auf, was mein VLC-Player nur als krissel wiedergibt.
an dem receiver stört mich das wenn ich die audiospur auf AC3 stelle kommt leider kein ton dachte eigentlich das mein sammy das kann weil in der bedienanleitung steht das der DD+ decodieren kann aber anscheind geht es net. gibt es überhaupt sat receiver die es gleich machen? eigentlich ja oder? mein alter digitalreceiver konnte das je irgendwie auch. find es traurig das man da so rückschrittlich wird aber es können ja wohl andere receiver auch net.die fernbedienung hätte etwas hochwertiger sein können sie ist sehr plastisch und man muss schon kräftig drücken und es gerade zum receiver halten ( da hatte ich schon bessere)


Fazit

es scheint ein robuster receiver zu sein, der bei mir bis jetzt ohne probleme gelaufen ist.Festplatten erkennt er meine beiden sofort und das bild ist auch gut. ob ich ihn behalt weiß ich noch net da mich das mit der audio spur doch sehr ärgert aber ansonsten aber ist er zu empfehlen.so hoffe ich hab euch ein wenig geholfen, falls ihr noch fragen habt schreibt einfach versuche öfter mal rein zu gucken.
Dietrich
Neuling
#2 erstellt: 30. Sep 2009, 20:06
Ich habe mir die Aufnahmemöglichkeiten des DXH 90 etwas genauer angesehen.
Mein genereller Focus war: Langzeitaufnahmen und dann die interessanten Teile als Fremdsprachentraining herausschneiden.
Zum Test habe ich verwendet:
- einen Memory-Stick SanDisk cruzer micro 8 GB (FAT 32)
- eine externe 2,5" Festplatte 100 GB (NTFS) in der Icy-Box

Ergebnis:
- die Aufnahme klappte auf beiden Medien auf Anhieb
- der DXH90 legt Ordner an wie z.B. 2009-09-19.18.32.18-ZDF-556
- die default-Aufnahmelänge ist 2 Std., aber die maximale Aufnahmedauer ist im Menü auf 4 Std. begrenzt. Das Gerät nimmt aber noch automatisch noch weitere 2 Std. auf, so dass ohne manuelles Zutun die max. Aufnahmedauer 6 Std. beträgt. Das alles bezieht sich auf manuellen Aufnahmestart. Vielleicht kann man über den Timer länger aufnehmen.

- Die Dateien haben die Endung .dvr oder .mpg, über Setup-Menü einstellbar. In der Bedienungsanleitung steht sogar: ...mpeg2 Format wählen zur weiteren Bearbeitung der Filme auf dem PC... Sehr selten aus meiner Sicht.
- Die dvr-Dateien werden von keinem mir bekannten Player oder Konvertierungsprogramm in irgendeiner Weise erkannt (Media Player, WinAmp, foobar2000, MS-Media Center, VLS Media Player, Magic Video deluxe silver, AVS-Video Tools und weitere freeware-Tools). Nur vom DXH 90 selber.
- .mpg Dateien laufen problemlos auf obigen Tools ohne weitere Konvertierung und können am PC weiterbearbeitet werden.
- Die Dateien sind maximal ca. 946 MB groß, bei 6 Std. waren es 11 Dateien.

- Aufnahmen von den Radio-Kanälen produzieren NUR .dvr-Dateien - ich kenne keine Möglichkeit der weiteren Verarbeitung.
- eine Rücküberspielte Aufnahme (Stick auf Festplatte oder umgekehrt) wurde vom DXH 90 nicht erkannt
- Die Bildqualität ist sehr gut.
- das Gerät ist sehr leise, die Fernbedienung unhandlich klein, man muss genau auf das Gerät zielen.
- Wenn das Gerät jetzt noch einen Karten-Slot für einen verschlüsselten Kanal hätte...

- insgesamt aber doch eine deutliche Erleichterung für die Film-Archivierung gegenüber meinem derzeitigen LiteOn lvw-5045, bei dem ich seit 5 Jahren die interne Festplatte noch an meinen PC tragen muss, um die VOB-Dateien zu übertragen. Dafür kann ich mit LiteOn auch unbegrenzt lange aufnehmen.
- Solange die Hersteller von Festplattenrecordern ihre Geräte für die private Weiterbearbeitung der Aufnahmen nicht ‚öffnen’ ist das für mich eine gute Zwischenlösung, denn DVDs brenne ich schon lange nicht mehr.


[Beitrag von Dietrich am 30. Sep 2009, 20:54 bearbeitet]
canicula
Stammgast
#3 erstellt: 07. Okt 2009, 11:45
Für meine Schwiegereltern habe ich auch den Receiver geholt, und den 2ten jetzt bestellt. Er macht einfach im Vergleich zu einigen anderen Plastikteilen einen ziemlich soliden Eindruck.


2.stefan schrieb:
das display in diesem wunderschönen grellen blau zu machen do das man manche zahlen kaum erkennt weil es vor dem auge verschwimmt (und ich hab gute augen!)
Ich meine gelesen zu haben, dass das Display gedimmt werden kann.


2.stefan schrieb:
an dem receiver stört mich das wenn ich die audiospur auf AC3 stelle kommt leider kein ton dachte eigentlich das mein sammy das kann weil in der bedienanleitung steht das der DD+ decodieren kann aber anscheind geht es net. gibt es überhaupt sat receiver die es gleich machen? eigentlich ja oder?
Laut Beschreibung sollte am optischen und HDMI Ausgang auch DD rauskommen. Leider scheint das zumindest für HDMI nicht zu stimmen. Beispielsweise bekomme ich über Anixe HD (sendet nur AC3/DD) gar keinen Ton obwohl der TV (Sharp LC-32D65E) eigentlich DD können sollte.

Der herunterladbare AliEditor funktioniert auch nur bedingt. Die Defaultdd kann damit nicht geöffnet werden, AliEditor stürzt dann einfach ab. Es gibt aber eine etwas ältere Version des AliEditors, die funktioniert.
Alternativ kann auch die .abs Datei geöffnet werden und dort die Defaultdd Datei extrahiert werden. Beim extrahieren der User Datei aus der .abs Datei gibt es auch Probleme mit dem Skymaster AliEditor.
2.stefan
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Okt 2009, 12:11
doch er gibt DD per HDMI wieder ! nur du brauchst dazu einen AV receiver der DD umwandeln kann das ist bei mir nämlich genauso! ohne kommt kein ton und wenn ich ihn an machen kommt schön DD. und zum dimmen hab ich auch probier aber irgendwie alles fürn poooooo
teatron
Neuling
#5 erstellt: 14. Okt 2009, 06:14
Das mit dem Ton steht auch explizit in der Anleitung. Direkt zum TV geht nicht.

Editor habe ich Anfang der Woche neu runtergeladen, der wurde ausgetauscht und klappt jetzt einwandfrei.

Aber ich habe ein anderes Problem: Bei AC3 Tonsignal kommt es in unregelmäßigen Abständen zu Tonaussetzern. Diese DropOuts können kurz sein, do dass der Ton für einige Momente nicht zu hören ist. Manchmal sind sie aber größer, so dass man ggf. mehrere Worte nicht hören kann. Der Ton kommt zwar immer wieder unmittelbar zurück, aber es stört erheblich, da es alle paar Minuten (ca. 3-5min) passiert.

Das Bild ist dabei einwandfrei, hier gibt es keinerlei Probleme. Ich habe zunächst das Bild und Tonsignal per HDMI-Kabel an meinen Onkyo TX-SR 605 AV-Receiver übertragen. Von dort geht das Bildsignal per HDMI an den LCD-TV. Zum Test habe ich den Ton alternativ über den SPDIF-Ausgang des DXH 90 an den Onkyo übertragen (und die Tonqelle entsprechend umgestellt). Das Problem besteht unverändert. Verzichtet man am DXH 90 auf AC3, gibt es keine Probleme. Aber das möchte ich natürlich nicht.

Da ich noch andere Geräte (PS3, Panasonic DVD-Player) am Onkyo per HDMI angeschlossen habe und diese einwandfrei und ohne jegliche DropOuts funktionieren, nehme ich an, dass das Problem am Receiver liegt.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gesammelt?
2.stefan
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Okt 2009, 12:41
also ich muss zugeben das ich erst 3 filme mit ihm in AC3 gehört habe aber bei mir war es nicht! hatte es bei meinem alten receiver da war es auch so und ich wusste auch nicht warum aber mit meinem neun DXH 90 ist das weg ! hab nin denon und hab es wie gesagt noch nicht bei ihm gemerkt. vieleicht mal nin update machen aber ich schätze mal das schon die neuste drauf hast von 10.9 glaub ich
teatron
Neuling
#7 erstellt: 16. Okt 2009, 16:44
Habe heute das Gerät umgetauscht. Das neue Gerät macht die gleichen Probleme. Interessant ist, dass die Fernbedienung anders ist. Tastenanordnung ist gleich, aber die Tasten haben einen deutlich besser Druckpunkt.

Im Servicebereich bei Skymaster muss man jetzt die betreffende Sofftware gemäß Version vom Gerät auswählen. Anscheinend gibt es eine ganze Menge verschiedener Produkt-Versionen, denn die, die ich jetzt unter Informationen im Receiver angezeigt bekomme ist dort überhaupt nicht aufgeführt: HDVS1304-0906303B0 2009-8-11

Leider klappt der Programmeditor nicht richtig. Nachdem ich diverse Änderungen wie neuen Suchlauf für ASTRA und einen anderen Satelitt anstelle des defaultmäßig eingestellten 3. Satelliten gewählt und abgesucht hatte, erscheinen die Programme überhaupt nicht im Editor. Auch eine Änderung in der Favoritenliste wurde ignoriert.

Werde wohl das Gerät zurückegeben. Vielleicht ist der Onkyo einfach nicht kompatibel mit dem Skymaster.
Der_Earl
Neuling
#8 erstellt: 19. Okt 2009, 15:12

2.stefan schrieb:
Das bild ist in meinen augen recht gut sowohl SD als auch HD.


Das mit HD kann ich so bestätigen, allerdings empfinde ich viele SD Programme als sehr verpixelt und allgemein unscharf.

Ich bin mir nicht sicher ob es letztlich der Receiver ist oder ob der User einfach nur zu doof ist. Die Einstellmöglichkeiten brachten bei den betroffenen Kanälen keine optischen Verbesserungen. Das komische daran ist das nicht an einem Kanal festzumachen ist, denn auf Pro7 kann das durchaus in der Qualität stark differieren.

Wenn da einer einen TIP hat wie da an dem Receiver nochwas einstellen kann wäre ich dankbar - HDMI und LCD 1080p wäre ja vorhanden nur bringt der mir schlechtere Bilder als mein Alter Receiver(Scart) am gleichen LCD - und das ist Ärgerlich auch wenn das Ding nur 100 € gekostet hat.
2.stefan
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 19. Okt 2009, 17:13
also ich hab meinen LCD und Receiver nin update verpasst und danach war es alles deutlich besser! viele sender senden einfach in einer schlechten qualli alte sendungen sehen auch immer schlecht aus ! mir ist aufgefallen das kabel eigentlich fast immer ein schlechtes bild macht! am besten ist wenn man abends ein film guckt der vor ner weile im kino kam, da ist die qualli schon echt gut! hab vor ner weile gladiator geguckt und war von der qualli echt voll überzeugt. glaube ich fand den film nur gut weil die qualli so geil war:)aber wie gesagt nin update bei receiver und LCD hat bei mir viel gebracht(unterschied beim LCD war noch größer)
Der_Earl
Neuling
#10 erstellt: 20. Okt 2009, 07:07
Wenn ich ein Update machen will, meint der Receiver nur das die akutellste Version betreits drauf wäre. Oder soll ich diese extern laden.

Klar macht man aus Sch...e kein Gold aber - die Qualität war bei den aktuellen Verdächtigen(mit altem Gerät) teilweise bei weitem besser. Aber ich wiederhole mich das ist nicht durchgehend der Fall, gleicher Kanal andere Sendung kann die Qualität sich bereits gebessert haben und ich rede nicht von Filmen.


[Beitrag von Der_Earl am 20. Okt 2009, 07:08 bearbeitet]
2.stefan
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 21. Okt 2009, 10:09
musst dir die neusten updates von der homepage laden und dann per USB auf den receiver!per satellit hat er bei mir auch gesagt ist die neuste drauf! aber erwarte davon keine wunder bei mir lag es glaub ich am update des LCDs. hab beides an einem tag gemacht deshalb kann ich das nicht so 100% auseinander halten

mfg
Der_Earl
Neuling
#12 erstellt: 21. Okt 2009, 14:44
Versuche ich dann gleich mal - Stichwort Update LCD

Will mal prüfen ob das mein Toshiba auch kann

Dann sag ich mal brav danke ;-)
blacksock
Stammgast
#13 erstellt: 27. Okt 2009, 18:46
ich habe den DXH90 auch seit heute im einsatz. angeschlossen habe ich das gerät am tv per hdmi kabel. bei anixe hd und astra hd demo habe ich keinen ton. was nun?

einen av-receiver habe ich nicht.
canicula
Stammgast
#14 erstellt: 27. Okt 2009, 21:17

blacksock schrieb:
ich habe den DXH90 auch seit heute im einsatz. angeschlossen habe ich das gerät am tv per hdmi kabel. bei anixe hd und astra hd demo habe ich keinen ton. was nun?

Dann wirst Du wohl bei diesen beiden Sendern auf den Ton verzichten müssen, sollte aber eigentlich kein Problem sein.
teatron
Neuling
#15 erstellt: 28. Okt 2009, 08:01
@balcksock

Alles schön digital: Geht oder geht nicht...

Zitat aus der Anleitung:
>>Dolby Digital Ton (AC3) / Bitte beachten Sie, dass der Dolby Digital Ton, sofern vom Sender ausgestrahlt, ausschließlich über
den Digitalton-Ausgang bzw. über den HDMI-Ausgang, wenn dieser mit einem externen AV-Receiver
verbunden ist, zur Verfügung steht.<<


[Beitrag von teatron am 28. Okt 2009, 08:04 bearbeitet]
blacksock
Stammgast
#16 erstellt: 28. Okt 2009, 08:10
das ist ja mal blöd... gibt es keine andere möglichkeit?
canicula
Stammgast
#17 erstellt: 28. Okt 2009, 20:31

blacksock schrieb:
das ist ja mal blöd... gibt es keine andere möglichkeit?
Einen anderen HDTV Receiver holen der einen DD Decoder beinhaltet, z.B. den Humax iCord; ist allerdings auch 3 x so teuer ;-)
fahrinharz
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 17. Nov 2009, 13:11

Der_Earl schrieb:

2.stefan schrieb:
Das bild ist in meinen augen recht gut sowohl SD als auch HD.


Das mit HD kann ich so bestätigen, allerdings empfinde ich viele SD Programme als sehr verpixelt und allgemein unscharf.

Ich bin mir nicht sicher ob es letztlich der Receiver ist oder ob der User einfach nur zu doof ist. Die Einstellmöglichkeiten brachten bei den betroffenen Kanälen keine optischen Verbesserungen. Das komische daran ist das nicht an einem Kanal festzumachen ist, denn auf Pro7 kann das durchaus in der Qualität stark differieren.

Wenn da einer einen TIP hat wie da an dem Receiver nochwas einstellen kann wäre ich dankbar - HDMI und LCD 1080p wäre ja vorhanden nur bringt der mir schlechtere Bilder als mein Alter Receiver(Scart) am gleichen LCD - und das ist Ärgerlich auch wenn das Ding nur 100 € gekostet hat.


so gehts mir auch...

und meine fernbedienung ist echt übel... da muss ich fast mit dem hammer draufhauen, daß die mal umschaltet.... so starken druck musste ich noch bei keiner fernbedienung ausüben.... ist das bei euch auch so?


[Beitrag von fahrinharz am 17. Nov 2009, 19:13 bearbeitet]
canicula
Stammgast
#19 erstellt: 17. Nov 2009, 19:34

fahrinharz schrieb:

und meine fernbedienung ist echt übel... da muss ich fast mit dem hammer draufhauen, daß die mal umschaltet.... so starken druck musste ich noch bei keiner fernbedienung ausüben.... ist das bei euch auch so?

Die Fernbedienungen von 2 DXH 90 sind problemlos, allerdings muss man schon relativ genau auf den Receiver zielen.
2.stefan
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 17. Nov 2009, 19:58
ja das stimmt wenn man genau auf den receiver hält dann passt es! ich glaube das täuscht dadurch! dachte auch immer die hat ja voll nin besch*** druckpunkt aber hab jetzt noch mal probiert und du musst "nur"(schlimm genug) genau auf den receiver halten
2.stefan
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 18. Nov 2009, 15:50
hey leute hab mal ne frage und zwar wollte ich gestern simpsons in HD gucken und hab dann festgestellt das ich irgendwie kein HD bekomme! muss ich da irgendwas umstellen oder pro7 neu suchen ? senden die auf ner anderen frequenz? wenn es ein HD signal ist zeigt er das ja auch an beim umschalten auf den sender und man kann ja im receiver bei auflösung auf by source stellen, d.h. er sendet die auflösung, die per satelit geschickt wird, an meinen sammy weite und dieser zeigt mir dann was er bekommt. Aber gestern stand da leider nichts mit HD auflösung. kann mir da jemand helfen?
canicula
Stammgast
#22 erstellt: 18. Nov 2009, 18:21

2.stefan schrieb:
hey leute hab mal ne frage und zwar wollte ich gestern simpsons in HD gucken und hab dann festgestellt das ich irgendwie kein HD bekomme!

HD und "Die Simpsons" ein Widerspruch in sich ;-)

Du meinst wahrscheinlich das neue HD+ Verfahren, oder? Um das empfangen zu können brauchst Du einen HD+ fähigen Receiver mit einer CI+ Karte. Das kann der DXH 90 nicht. Spielt aber keine Rolle, HD+ wird sich bestimmt nicht durchsetzen.
2.stefan
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 18. Nov 2009, 18:30
nein die simpsons werden seit gestern immer dienstags(20.15) in hd übertragen
teatron
Neuling
#24 erstellt: 18. Nov 2009, 18:45
Ob die Simpsons nun in HD oder SD kommen, was für eine Rolle spielt denn das schon? Da reicht doch Analog locker aus...
canicula
Stammgast
#25 erstellt: 18. Nov 2009, 19:14

2.stefan schrieb:
nein die simpsons werden seit gestern immer dienstags(20.15) in hd übertragen

Auf welchem Kanal denn? Auf dem "normalen" Pro 7 Kanal ist das technisch nicht möglich. Vielleicht bist Du auf den Spruch reingefallen: "Die Simpsons ab jetzt in HD-Qualität"

Siehe auch hier
2.stefan
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 18. Nov 2009, 19:49
ja genau das war es ! so eine sch***bande! vielen dank für deine hilfe!!!dir nin schönen abend dann noch

mfg stefan
ThomasWN
Neuling
#27 erstellt: 30. Nov 2009, 16:59
Hallo, kann mir jemand sagen wie man beim Skymaster DXH 90 einen Film per Timer startet und auf meine externe Festplatte aufnimmt. Manuell habe ich es geschafft, nur per Timer habe ich es noch nicht durchschaut.
hjg1000
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 03. Dez 2009, 12:20
Hallo zusammen,
habe mir gestern einen Skymaster DXH 900 bei Saturn für 89,99 geholt. Dieser hat eine andere Fernbedienung (man muß nicht "zielen", ein anderes Display, jetzt Grünlichblau, und zudem auch noch den More-tv Service von TV-Today, der auch ohne Abo noch einen Mehrwert bei den EPG-Informationen bietet.
Bis jetzt bin ich zufrieden.

Gruß Hansjörg
Marv311
Neuling
#29 erstellt: 03. Dez 2009, 14:18
Hallo,

wenn ich die fernseh fernbedienung benutze erscheint das audio menü des receiver auf dem fernsher....was kann ich dagegen tun

MfG
Sonnenfahrer
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 04. Dez 2009, 15:37
@Marv311:

Das kannst du dir eigentlich selbst beantworten.

Die TV-Fernbedienung schaltet auch den Receiver. Also entweder ein anderes TV-Gerät oder einen anderen Receiver holen.
Oder bei Bedarf immer eine große Bleiplatte vor den Receiver schieben.
Sonnenfahrer
Schaut ab und zu mal vorbei
#31 erstellt: 04. Dez 2009, 15:44
Gibt es schon Erfahrungen zum Skymaster DXH 900 ?

Wie unterscheidet er sich zum Skymaster DCHD 95 ?
Nur durch den CI-Anschluss?

Das mit dem 5.1-Soundproblem tritt wohl bei beiden auf.

Da stellt sich mir auch die generelle Frage, ob ein HD-Receiver nicht unbedingt einen CI-Anschluss braucht, da PRO7, VOX etc. ihr HD-Signal ja verschlüsseln wollen.


Hat hier einer ´nen guten Durchblick?
teatron
Neuling
#32 erstellt: 04. Dez 2009, 15:48
@ Sonnenfahrer

Was meinst Du mit "Soundproblemen"? Gibt mal bitte einen Link oder eine Erklärung...ich hab' nämlich Soundproblem mit DXH90...
fotohannes
Schaut ab und zu mal vorbei
#33 erstellt: 05. Dez 2009, 09:58
beim planetenmarkt gibts jetzt den DXH 900 für 89,99 euro. allerdings ist daneben das bild vom DXH 90 abgebildet. :-D da muss ich mal hinfahren um zu erfahren welcher es dann tatsächlich ist.

was ich aber gerne wissen würde ist: kann der DXH 900 oder DXH 90 über die USB schnittstelle jpeg-bilder wiedergeben? wenn ja, wie sind die ladezeiten, ist das einigermaßen komfortabel?
uppenborn
Neuling
#34 erstellt: 05. Dez 2009, 16:52
Habe den DXH 900 jetzt 2 Tage im Betrieb. Gut, für diesen Preis (Saturn 89,99) kann man keine Wunder erwarten. Hat man sich einmal eingearbeitet, so ist es eine gute Alternative zu wesentlich kostenintensiveren Receivern.
Betreibe den DHX 900 mit einer 250 GB 2,5 Seagate extern. Kein Problem bis jetzt. Ein unerklärlicher Absturz bis jetzt. Kann aber auch an mir gelegen haben. Timer-Funktion läuft. Nur EPG ist etwas überladen. Einfach wäre besser gewesen. Ladezeiten für JPG´s im normalen Rahmen.
Ansonsten für den Preis eine Kaufempfehlung von mir.


[Beitrag von uppenborn am 05. Dez 2009, 16:59 bearbeitet]
Sonnenfahrer
Schaut ab und zu mal vorbei
#35 erstellt: 05. Dez 2009, 20:39
@ uppenborn:

In welchem Format speichert der DXH 90/900
die Aufzeichnungen ab?

Ist es auch möglich, Filme vom PC auf den USB-Stick/Platte zu schieben und dann über den Skymaster wiederzugeben?

-
Golden_Hearing
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 07. Dez 2009, 17:18
Hallo,

habe auch den dxh 900-

Bei läuft eine 320GB 2.5Zoll Festplatte von CNmemory
die Platte ist ja ständig an( stand by)
Muß wohl wg des speziellen EPG von TV Today/ Moretv so sein
Frage:
Kann die FB eigentlich daduch Schaden nehmen, dass die ständig unter Spannung ist??

Gruß
GH
Golden_Hearing
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 07. Dez 2009, 17:21
...
mein natürlich
ob die Festplatte Schaden nehmen kann im ständigen Standby Betrieb?

Gruß
GH
Shiwi
Neuling
#38 erstellt: 08. Dez 2009, 21:02
hallo zusammen,

ich habe mir den dxh 90 vor ca. 1-2 wochen gekauft. Die Funktionen des Receivers find ich gut, mittlerweile fällt aber auf, das die helligkeit springt. gemeint ist damit, dass es mal hell mal dunkel wird, immer nur für ein paar sekunden.

am hdmi kabel kann es nicht liegen, verschiedene getestet. hat jemand von euch ein gleiches problem oder könnt mir sagen woran es liegt?
waran-anton
Neuling
#39 erstellt: 13. Dez 2009, 15:31
Ich habe seit drei Tagen einen DXH 900 und bei mir gibt`s ernste Probleme:
Ich wollte mir die Senderliste auf USB ziehen und am PC ordnen, laut Beschreibung soll das ja prima gehen. Aber nicht so in der Praxis! Im OSD-Menü fehlt ganz einfach der button "Aufnahmeverwaltung"! Ich habe eine mail ans Service-Center geschickt und die Antwort erhalten, dass das ein Fehler in der Beschreibung ist und die Funktion nicht vorhanden ist und auch nicht nachgerüstet werden kann!! Also habe ich per Hand geordnet, ich freue mich schon auf das erste update, wo solche Speicherungen generell aufgehoben werden...
Aber es geht weiter: Mein Hauptgrund für die Anschaffung war das Aufnehmen. Das klappt auch prima, sowohl auf stick, als auch auf HDD. Aber es fehlt eine Aufnahmeverwaltung!! Auch hier sagt die Beschreibung, dass es eine gibt, in echt fehlt aber die Funktion (heisst direkt Aufnahmeverwaltung).

Ich kann zwar die Titel mit dem more-TV-Programm abspielen und löschen, aber mehr auch nicht! Wenn ich per Hand die Aufnahme programmiere, wird als "Name" nur der Sender, Zeit und Datum angegeben - das ist ein tolles Durcheinander! Es scheint hier keine Funktion zu geben, den Titel umzubenennen (geschweige denn, zu schneiden oder so).Dafür soll es laut Beschreibung die Aufnahmeverwaltung geben, aber wenn die fehlt, fehlt wirklich was! Auch fehlt jegliche Möglichkeit, die Qualität zu wählen, um zb. Speicherplatz zu sparen. Es gibt nur aufnehmen oder nicht aufnehmen. Auch ein Format kann nicht eingestellt werden.

Wegen der fehlenden Aufnahmeverwaltung habe ich nochmal Skymaster gemailt, nach zwei Tagen keine Antwort...Ich bin gespannt, welche "Fettnäpfe" ich noch nicht entdeckt habe.

Ich überlege, das Teil wieder zurückzugeben oder gegen einen DXH 90 zu tauschen, aber da weiss ich auch nicht, was der nun wirklich kann und was nicht!

Wenn jemand von euch die Funktionen, die mir fehlen, entdeckt hat, wär ich dankbar für nen Tip...
anton
fotohannes
Schaut ab und zu mal vorbei
#40 erstellt: 15. Dez 2009, 17:42
beim DCHD 95, den es mometan für 99euro beim real gibt, gibt es die möglichkeit das aufnahmeformat zu ändern.
es gibt die möglichkeit den stream unverändert im .DVR format zu speichen oder als .mpeg
allerdings kann man nicht in divx oder ähnlichem aufnehmen.
die DVR dateien kann allerdings nur der skymaster receiver selber wiedergeben. die mpegs laufen auf diversen pc-programmen...media player, vlc, usw.

ob man die dateien am skymaster umbenennnen kann weiß ich nicht.

was mich aber deutlich nervt, ist sind bei der jpeg-foto-wiedergabe nicht abstellbare äußerst schlechte überblendeffekte.
wahol
Neuling
#41 erstellt: 16. Dez 2009, 15:39
Hallo,

hab mir gestern den DXH 900 geholt. Ich wollte eigentlich nur einen Receiver für Digital-Satellit-Radio, aber wenn FS und sogar HDTV dabei ist macht auch nichts, dachte ich. Soweit so gut.

Aber die Fernbedienung ist m.E. unbrauchbar. Das ist eine sog. Universalfernbedienung mit Lernfähigkeit (Learn-Taste). Sie reagiert nur die ersten 3 Minuten, dann hängt sie. In der Anleitung steht, man soll dann die Batterien rausnehmen (rücksetzen). So das mach ich jetzt alle paar Minuten. Offenbar soll der Kunde dieser FB erst die Bedienung des Receivers anlernen! Sinnigerweise steht auf der Rückseite die Tel. Nr. der kostenpflichtigen Hotline!
Also ich kann so auf die Dauer nicht arbeiten, oder bin ich zu doof für die FB. Kann mir nicht vorstellen, daß ich allein diese Probleme habe.

Außerdem: Nach dem Ausschalten hat der Receiver vergessen, daß ich eigentlich nur Radio hören will. D.h. er setzt nach dem Wieder-Einschalten nicht mit dem eingestellten Radio-Programm fort, sondern schaltet ungefragt auf Fernsehen. Kann man das irgendwo abstellen?

Walter H.


[Beitrag von wahol am 16. Dez 2009, 15:41 bearbeitet]
waran-anton
Neuling
#42 erstellt: 16. Dez 2009, 19:37
Also meine Fernbedienung ist von der Funktion her tadellos, nur die Belegungenen mancher Tasten sind daneben (Lautstärke mit den kleinen Pfeiltasten, daneben die grossen mit Doppelbelegung und so), aber die Lernfunktion hab ich noch nicht getestet.
Aber wie ist das bei euch mit den Sachen, die in der Anleitung beschrieben sind und als Funktion aber nicht vorhanden??
Anton
wahol
Neuling
#43 erstellt: 17. Dez 2009, 13:15

Sonnenfahrer schrieb:
@ uppenborn:

In welchem Format speichert der DXH 90/900
die Aufzeichnungen ab?

Ist es auch möglich, Filme vom PC auf den USB-Stick/Platte zu schieben und dann über den Skymaster wiederzugeben?

-


Das Aufzeichnungsformat ist ein mpg- bzw. bei HD ein m2ts-Transportstream.

Die Dateien haben als Endung .dvr, sie können am PC-gelesen, bearbeitet und auf DVD bzw. Blue-Ray ausgegeben werden mit -> http://www.haenlein-software.com/. Die Software kostet allerdings ein bißchen!

Walter H.
ursus65
Stammgast
#44 erstellt: 18. Dez 2009, 09:38
Hallo,

wird auch Multikanalton z. B. 5.1 aufgezeichnet?
Zero.One
Stammgast
#45 erstellt: 25. Dez 2009, 12:36
Ich hab seit gerstern auch den Receiver
Aber irgendwie versteh ich das nicht wir ich das mit der Programmliste mache.
Wenn ich die auf einem USB Stick speichere, dann am PC bearbeite und speichere und dann auf dem Receiver Update über USB mache, ändert sich da bei mir überhaupt nichts.
Mache ich da irgendwas falsch?
senna1
Neuling
#46 erstellt: 25. Dez 2009, 16:45
Ich habe das Problem, das bei einigen Sendern und Sendungen (auch bei HD-Sendern) auf meinem 16:9 LCD Fernseher kein 16:9 Format angezeigt wird.
Unter TV-Einstellungen - Bildschirmformat habe ich sowohl 16:9 als auch "Auto" eingestellt und immerwieder werden bei einigen Sendern links und rechts schwarze Balken angezeigt. Dies hatte ich bei meinem letzten digital-Receiver nicht. Dort habe ich 16:9 eingestellt und es wurde auch 16:9 auf dem Fernseher ausgegeben - immer und bei allen Sendern und Sendungen.

Warum funktioniert dies bei dem DXH 90 nicht?

Mit den Balken links und rechts macht Fernsehen natürlich keinen Spass und es wäre ein Grund diesen Receiver wieder zurückzugeben.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen?

Softwareversion: HDVS1304-0908415B0 2009-9-17
TDV09030-1-0-0-0

PS: Auch das Einstellungsmenü wird in 4:3 angezeigt. Ich weiss nich ob das so sein soll oder ob man auch dies auf 16:9 einstellen kann.
rsrsrs
Neuling
#47 erstellt: 25. Dez 2009, 17:59
hi,
habe auch mal ne frage,
wie sieht eigentlich die benutzung aus wenn man moreTV
nicht aboniert?
kann man dann überhaupt noch aufnehemen?

ändert sich das menu?
oder sieht es so aus wie jetzt und kommt beim abo noch was dazu?

und kann man selbst die radio aufnahmen nicht extrahieren?

irgendwie ist das gerät unbefriegend bisher ...

gruss
reinhard
Zero.One
Stammgast
#48 erstellt: 25. Dez 2009, 18:06

rsrsrs schrieb:

irgendwie ist das gerät unbefriegend bisher ...


Geht mir leider irgendwie im Moment genauso, ich bin schon am überlegen den wieder umzutauschen.
Ich hatte mir irgendwie mehr davon erwartet.
Das Bild ist zwar gut, aber die Bedienung gefällt mir bisher überhaupt nicht.
waran-anton
Neuling
#49 erstellt: 26. Dez 2009, 11:30
Hier werden ja so einige Probleme zusammengetragen, aber es ist wohl wichtig, dass wir hier zwischen der Geräten DX 90 und DX 900 unterscheiden!! Denn die sind von der Ausstattung wohl grundverschieden! Es ist schon ein Drama, wenn man auf der homepage von Skymaster keine ausführliche Beschreibung (geschweige denn eine Bedienungsanleitung) findet, offiziell finde ich keine Möglichkeit, die Eigenschaften der Geräte mal zu vergleichen. Vielleicht gelingt es uns aber hier, ein paar Sachen zusammenzutragen, damit man mal eine Hilfe bekommt, für wen welches Gerät eher geeignet ist...
Also mein DX 900 kann keine Senderliste auf USB speichen und ich kann keine Aufnahmen verwalten (ausser über More-TV, aber da weiss ich auch erst in etwa zwei Monaten, wie das ohne ABO geht...).
Das Problem mit dem Bildformat-Umschalten kenne ich jetzt auch, anfangs klappte das ohne Probleme, ich habe die Box übe Scart an einem Röhren TV. Aber ich will (wenn ich aufnehme) an dem TV über eine andere Box fernsehen und da habe ich eine Scart-Umschaltbox dazwischengeklemmt. Plötzlich klappte das Umschalten des Formats nicht mehr. im Menü war "Auto" eingestellt. Ich habe dann probiert und bei der Einstellung "4:3LB / YUV+HDMI" klappt es wieder.

Aber ein ganz neues Problem gibt es: kurz nach dem Einschalten wechselt die Box den Sender und nimmt irgendwelche Sachen auf, die nicht programmiert sind!! Bevorzugt Nachrichten. Ich habe aber weder über More-TV, noch über OSD irgendwas programmiertt! Echt krass. kennt das jemand?

Anton.
Zero.One
Stammgast
#50 erstellt: 26. Dez 2009, 11:47
Jetzt hat mein DXH90 die von mir sortierte Senderliste genommen.
Aber das war jetzt auch eher Zufall und ist eigentlich etwas merkwürdig. Denn Ich hatte vorher die Liste gelöscht und ein neuen Suchlauf gemacht, danach war die Liste aber komplett durch einander. Da hab ich dann den Receiver wieder auf die Werkseinstellungen gestellt und tada da war meine Liste.

Aber vollkommen überzeugt bin ich noch nicht von dem Receiver.
senna1
Neuling
#51 erstellt: 26. Dez 2009, 13:20
Nochmal zurück zu dem Problem mit der 16:1 - Darstellung! Hat jemand von Euch da Problem auch, das trotz eigestelltem Bildformat 16:9, bei einigen Sendern und Sendungen 4:3 angezeigt wird?
Das kann doch nicht sein, das bei so einem gut bewertetem Gerät die 16:9 Darstellung nicht funktioniert, oder? Ich zweifel hier gerade an mir selbst...
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem mit Skymaster DXH 90
Stick10 am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 01.07.2010  –  24 Beiträge
Frage zu Skymaster DXH 900
chris_hannig am 22.12.2009  –  Letzte Antwort am 30.12.2009  –  2 Beiträge
Skymaster DCHD 9000 - Erfahrungsberichte
duftyoo am 31.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.05.2012  –  227 Beiträge
Erfahrungsberichte zu Skymaster XHD 270
feeder6 am 03.04.2011  –  Letzte Antwort am 03.08.2011  –  9 Beiträge
Skymaster DXH 900 erkennt WD My Passport Essential 500 GB nicht
sky-17 am 25.08.2011  –  Letzte Antwort am 26.08.2011  –  4 Beiträge
Skymaster DXH900 Software Problem
denial am 26.01.2010  –  Letzte Antwort am 27.01.2010  –  2 Beiträge
Skymaster DXH30 EPG-Problem
Sigi43 am 17.07.2010  –  Letzte Antwort am 20.07.2010  –  4 Beiträge
Skymaster xhd 250 Senderproblem
maxoreve am 23.01.2011  –  Letzte Antwort am 24.08.2013  –  6 Beiträge
sat-receiver skymaster xhd250
69BREZEL77 am 06.07.2011  –  Letzte Antwort am 06.07.2011  –  2 Beiträge
Skymaster DCHD 95 bei Real für 99?
Scour am 30.11.2009  –  Letzte Antwort am 18.03.2010  –  8 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.575 ( Heute: 83 )
  • Neuestes MitgliedHaboob
  • Gesamtzahl an Themen1.426.356
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.147.795