Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 Letzte |nächste|

Erfahrungsthread Kathrein HDTV UFS 903

+A -A
Autor
Beitrag
Tussy
Inventar
#1 erstellt: 25. Sep 2009, 10:33
Neuer HDTV-Receiver UFS 903 von Kathrein
24.09.2009 (Karsten Serck)

Kathrein will im Oktober den neuen HDTV-Receiver UFS 903 in den Handel bringen. Der Satelliten-Receiver ermöglicht die Aufnahme von TV-Sendungen auf eine externe USB-Festplatte und ist mit einem CI-Slot für Pay TV-Module ausgestattet. Für den Receiver gibt es als Zubehör auch einen externen Infrarot-Sensor, was eine "versteckte" Installation ermöglicht. Im Standby-Betrieb soll der Kathrein-Receiver gerade einmal 0,4 Watt verbrauchen. Der UFS 903 soll in schwarz und silber lieferbar sein und rund 239 EUR (UVP) kosten.

Unterdessen plant Kathrein laut einem Bericht der Sat + Kabel für den Oktober ein Firmware-Update mit verschiedenen Bugfixes für den HDTV-Receiver UFS 910. Aufrund zahlreicher Probleme mit diesem Receiver hatten Besitzer des Geräts bereits eine Online-Petition mit der Forderung nach einer Behebung der Störungen oder Umtausch des Receivers gestartet.

Technische Daten laut Hersteller

* Empfang von digitalen Satelliten-TV- und -Radio- Programmen im DVB-S- und DVB-S2-Übertragungsstandard
* Video-Dekodierung von MPEG-2- und MPEG-4-/H.264-Signalen (HDTV)
* 12-stelliges alphanumerisches Display zur Anzeige von Programmnamen (TV und Radio)
* Kathrein-Komfort-EPG mit Timer-Programmierung 1)
* Common Interface für ein CA-Modul 2)
* HDMI-Ausgang für beste Bildqualität auf Ihrem Flachbildfernseher
* Up-Scaler zum Hochskalieren des Pal-Signales (576i) auf 576p, 720p und 1080i
* Aufnahmemöglichkeit von TV- und Radio-Sendungen auf eine externe USB-Festplatte
* Geführte Erstinstallation
* Vorprogrammierte Programmliste – Sofort Fernsehen ohne Programmsuchlauf
* Automatischer Software- und Programmlisten-Download
* Optischer und elektrischer Audio-Ausgang für Dolby * Digital-Datenstrom (AC 3)
* Cinch-Buchsen für AV-Signal (Composite-FBAS, Stereo-Audio)
* Eine USB 2.0-Buchse an der Geräterückseite für Software-Updates mit einem USB-Stick
* Jeweils 8 vorprogrammierte Favoriten-Programm-Listen für TV und Radio
* 1.000 Timer (Serien- und Intervall-Timer)
* FBAS-, Y/C- und RGB-Signalausgang über Scart-Buchse (TV) programmierbar Videotext-Decoder mit -Speicher für 800 Seiten und Videotext-Generierung (nur über Scart)
* Für Software-Update (für Betriebs-Software und Programm-Liste getrennt) über Satellit und mit USB-Stick geeignet
* Sprachauswahl bei mehrsprachig übertragenen Sendungen
* Bildschirm-Einblendung (OSD) in 10 Sprachen (D, GB, F, I, E, CZ, NL, PL, TR, RUS)
* DiSEqCTM1.0/-1.1/-1.2/USALS und SCR-Einkabelsystem-Steuersignale
* 4.000 Programm-Speicherplätze •Infrarot-Fernbedienung mit Befehlssatzumschaltung
* Anschlussmöglichkeit für externen IR-Sensor (als Zubehör erhältlich)
* Stand-by < 0,4 W •Netzschalter an der Gerätefront
* Lieferumfang: Infrarot-Fernbedienung, Batterien, HDMI-Kabel, Bedienungsanleitung, Sicherheitshinweis, Netzkabel

http://www.areadvd.d...er-303-von-kathrein/


Da bin ich aber gespannt auf das Update für den 910


[Beitrag von hgdo am 07. Mrz 2010, 18:39 bearbeitet]
vstverstaerker
Moderator
#2 erstellt: 25. Sep 2009, 12:09


ist dann wohl der direkte nachfolger zu meinem 902. einen wirklichen kaufrund kann ich bis jetzt nicht erkennen für einen umstieg

bin gespannt wie der in silber aussieht, ich würde ihnen ja zutrauen, dass nur das gehäuse dann silber ist und die gesamte "glas"-hochglanz-front schwarz bleibt


[Beitrag von vstverstaerker am 25. Sep 2009, 12:10 bearbeitet]
corsanostra
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 28. Okt 2009, 21:51

vstverstaerker schrieb:

bin gespannt wie der in silber aussieht, ich würde ihnen ja zutrauen, dass nur das gehäuse dann silber ist und die gesamte "glas"-hochglanz-front schwarz bleibt :.


Tja.. ist dann auch so. Du hast das Bild in Silber, unten ist er in schwarz.

vstverstaerker
Moderator
#4 erstellt: 29. Okt 2009, 08:40
wer denkt sich nur immer so ein design aus

naja dann behalte ich meinen 902, der ist wirklich silber, auch da wo man es sehen kann
Brooklyn
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 29. Okt 2009, 15:13
Schön sieht der tatsälich wirklich nicht aus. Ob der Softwaremäßig dann auch läuft ist wohl die andere Frage.
magnus111
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 30. Okt 2009, 14:31
erinnert mich opisch an meinen analog Campingreceiver
vor 10 jahren- spass beiseite die fbs von kathrein
passen optisch auch nicht mehr in die heutige zeit wenn
ich da mal zu technisat sehe sind das welten
green_goblin
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 04. Nov 2009, 20:03
-----------------------------------------------------------------------------
****** Testsieger in der video-HomeVision 12/2009 *******
-----------------------------------------------------------------------------


Testfeld:

Digitalbox Imerial HD 2 (423/542 Pkt., 170 €)

Kathrein UFS 903 (488/542 Pkt., 240 €)

Sky Vision LogiSat 1900 HD (428/542 Pkt., 200 €)

Smart MX 04 HDCI (430/542 Pkt., 135 €)

Technisat Digit HD 8-S (474/542 Pkt., 300 €)



Wenn es den UFS 903 jetzt auch noch irgendwo zu kaufen geben würde, dann wäre ich glücklich :).

War heute in Münster bei Saturn, die Kathrein scheibar nicht führen, und bei Media Markt, bei denen er zwar bestellt ist (Preis liegt bei 239 €), aber keine Aussage zu einem Liefertermin gemacht werden kann :{.

Hat ihn zufällig schon jemand im Münsterland im stationären Handel gekauft oder gesehen und kann mir sagen wo und zu welchem Preis???


[Beitrag von green_goblin am 04. Nov 2009, 20:11 bearbeitet]
vstverstaerker
Moderator
#8 erstellt: 04. Nov 2009, 20:07
naja in tests war der 910 auch immer spitze, da wusste man nicht, dass nach 2 1/2 jahren die software im prinzip immernoch nicht über den beta-status hinausreicht. daher wäre ich ohne user-erfahrungen ganz vorsichtig...
Tigger111
Neuling
#9 erstellt: 05. Nov 2009, 12:20
Hallo,

heute steht der UFS 902 bei Media Markt für nen Top Preis drin. Lohnt es sich noch auf den UFS 903 zu warten oder nehmen sich die beiden nicht viel?

Laut Beschreibung hat der 903er keine neuen, wichtigen Funktionen... oder habe ich doch etwas übersehen?

Bitte um schnelle Antwort damit ich heute keine Fehlkauf mache ^^


[Beitrag von Tigger111 am 05. Nov 2009, 12:22 bearbeitet]
3Schichter
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 05. Nov 2009, 17:38
ich gebe dir mal einen Tipp-kaufe dir einen Technisat
Brooklyn
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 05. Nov 2009, 18:03
Bei Technisat haben wir bisher auch kaum Fehler gehabt, gerade in Verbindung mit der Software.

Aber man muss auch sehen, dass der günstigste HDTV Receiver von Technisat auch gleich 299 ,- Euro kostet.
hifi-linsi2
Stammgast
#12 erstellt: 25. Nov 2009, 21:43
Gibts jetzt irgendwo den 903er und hat einer damit schon ERfahrungen gesammelt ?
Rolfi60
Stammgast
#13 erstellt: 25. Nov 2009, 22:27

hifi-linsi2 schrieb:
Gibts jetzt irgendwo den 903er und hat einer damit schon ERfahrungen gesammelt ?


Mediamärkte, habe gestern welche in Lübeck gesehen, Preis weiß ich nicht.
BigBlue007
Inventar
#14 erstellt: 26. Nov 2009, 00:50

Brooklyn schrieb:
Bei Technisat haben wir bisher auch kaum Fehler gehabt, gerade in Verbindung mit der Software.

Genau. Und das ist möglicherweise so, weil:

Aber man muss auch sehen, dass der günstigste HDTV Receiver von Technisat auch gleich 299 ,- Euro kostet.



Sicher nicht immer, aber manchmal scheints halt doch lohnenswert zu sein, ein paar Euro mehr auszugeben...
Brooklyn
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 26. Nov 2009, 08:38
Genau so siehts aus

Schade das ich Kabel habe, sonst wäre der HD8 schon direkt meiner
francis_begbie
Stammgast
#16 erstellt: 26. Nov 2009, 11:52
Hallo,

ich suche einen SKY - tauglichen HD-Receiver. Festplatte wäre wünschenswert, aber kein Muss. Der Preis sollte nicht mehr als 450 € betragen.

Entscheiden muss ich selber, will aber auf der "sicheren" Seite sein. Die Tests und Erfahrungen gehen im Netz weit auseinander, so dass die Entscheidung nicht gerade leicht fällt.

In meiner Auswahl stehen:

Kathrein Sat-Receiver DVB-S2 UFS 903
TechniSat DigiCorder HD S2 Plus
Humax PDR iCord HD mit 250GB Festplatte


Ich freue mich über einige Antworten!
Tion_07
Stammgast
#17 erstellt: 26. Nov 2009, 12:24
Habe heute auch den Kathrein UFS 903 bestellt. Testwerte sollen hervorragend sein! Ausschlaggebend ist für mich die Bild und Tonqualität. Der Imperial HD 2 Plus ist zwar im Hd-Bild und Ton sehr gut, aber der Rest (EPG/Menü) katastrophal.
Von den "Billig-HD-Receivern" nehme ich jetzt Abstand.
Tion_07
Stammgast
#18 erstellt: 28. Nov 2009, 13:41
Kann mir von euch jemand eine externe 2,5 Festplate 250 GB (Ein USB Anschluß) empfehlen, die mit dem Kathrein funktioniert? (Z.B. WD-My Passport Essential)
Bitte um Antwort. Danke.


[Beitrag von Tion_07 am 28. Nov 2009, 13:42 bearbeitet]
Warrior668
Inventar
#19 erstellt: 28. Nov 2009, 18:28

Tion_07 schrieb:
Kann mir von euch jemand eine externe 2,5 Festplate 250 GB (Ein USB Anschluß) empfehlen, die mit dem Kathrein funktioniert? (Z.B. WD-My Passport Essential)
Bitte um Antwort. Danke.


Bei 2,5 Zoll Festplatten ohne externe Stomversorgung war es zumindest beim UFS910 und UFS902 manchmal schon kritisch.

Relativ sicher müssten jedoch die 1,8 Samsung S1 Mini Festplatten funktionieren.


Ansonsten versuch es mit einer Western Digital Elements portable New mit 250 oder 320 GB. (Ich gehe davon aus, dass die New etwas weniger Strom ziehen dürfte als die Vorgängermodelle)
Klaus_68
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 29. Nov 2009, 09:48

Brooklyn schrieb:
Genau so siehts aus

Schade das ich Kabel habe, sonst wäre der HD8 schon direkt meiner :D


Warum nimmst Du nicht den HD8-C?

Gruß Klaus
Brooklyn
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 29. Nov 2009, 11:04
Da hier bei uns im Kabelnetz aktuell nur Das Erste HD, ZDF HF und Sky Sport HD eingespeist werden. Mehr gibt es bei Unitymedia noch nicht
beneteau
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 01. Dez 2009, 12:59
Hallo,

habe mir nach eingehender Recherche jetzt auch nen UFS 903 bestellt. Mit externem IR-Sensor. Das war kaufentscheidend, da er im Schrank verschwinden soll.

Bin schon gespannt. Am Donnerstag hol ich Ihn ab

Beste Grüße
Tion_07
Stammgast
#23 erstellt: 01. Dez 2009, 13:12
Seit Gestern besitze ich den Kathrein UFS 903.
Hatte vor einiger Zeit den UFS 902 und war nicht sehr begeistert.
Aber wie im Testbericht von "Video/Homevision" beschrieben: Der UFS 903 hat überragendes Bild und Ton und die Auto-Videoformatschaltung funktioniert einwandfrei!Bildschirmmenü und EPG: alles Top!
Muß erst noch die "Seagate Free Agent go 320 GB" testen.
Hatte bis jetzt schon einige HD-Receiver aber der Kathrein ist hervorragend und momentan der Beste !


[Beitrag von Tion_07 am 01. Dez 2009, 13:18 bearbeitet]
vstverstaerker
Moderator
#24 erstellt: 01. Dez 2009, 13:58
dann bin ich gespannt wie lange es dauert bis du evtl probleme beim aufnehmen hast. ich will es dir/uns natürlich nicht wünschen, aber wenn du den 902 hattest weißt du ja was kommen kann...
luca123
Stammgast
#25 erstellt: 01. Dez 2009, 15:20
ja, da bin ich auch gespannt. Wenn du die FP dran hast, dann teste nicht nur ein paar Minuten die Wiedergabe, lass mal einen ganzen HD- Film durchlaufen und beobachte genau. Wenn es dann nicht ruckelt, hat Kathrein mal was Gutes auch bzgl. der Aufnahme/Wiedergabe vollbracht. Ansonsten zurück innerhalb der Widerrufsfrist. Viel Glück
Bionic66
Inventar
#26 erstellt: 01. Dez 2009, 17:17
tja, ich frage mich schon eine ganze weile, was es noch mit
dem UFS 904 und dem UFS 940 auf sich hat.
und gleich vier neue singletuner?
wo wohl die unterschiede liegen?

klar, der UFS 903 als nachfolger zum 902, der ja auch nur
ein abgespeckter 910 war, dessen nachfolger jetzt der UFS
912 ist.

und ob das alles noch Marusys sind?

fragen über fragen...

Tion_07
Stammgast
#27 erstellt: 01. Dez 2009, 19:09
Werde noch berichten wie es mit der "Seagate Free Agent go 320 GB" läuft. Eine neue Software wird auch schon angezeigt, habe diese aber noch nicht installiert. Warte noch auf die Angaben von Kathrein bzgl. Änderungen.
Hoffe auch auf Erfahrungsberichte von 903 Besitzern.


[Beitrag von Tion_07 am 01. Dez 2009, 19:12 bearbeitet]
ilikeplasmatvs
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 01. Dez 2009, 20:10
Hallo Zsuammen,

nachdem jetzt seit letzem Freitag auch den UFS-903 mein eigen nenne, kann ich gerne meine Erfahrungen schildern:

Betreibe den 903 an nem Panasonic P42-S10.

Die Bildqualität ist spitze. Hatte nen ufs-910 und nen argus mini zum testen und das Bild des 903 ist einfach besser (zum argus eine Welt Unterschied). Hab mir am Sonntag Cars auf Pro7 angeschaut, und die Bildqualität war mindestens DVD qualität.Perfekt !

Hab leider auch bereits 2 Sachen bemerkt, die mir nicht gefallen:

1) Die Einstellung ob 4:3 Sendungen gezoomt werden sollen oder nicht, wird nicht dauerhaft gespeichert. Somit muss man das jedesmal wieder einstellen.

2) hatte gestern nach ein paar stunden laufzeit asynchronen Ton zum Bild. Nicht viel, aber merklich. Ein restart hat das problem behoben.

Ansonsten bin ich bis jetzt super zufrieden.

Christian
birdiegolfer
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 01. Dez 2009, 20:58
Zu welchen Preisen habt Ihr den UFS 903 denn bekommen?


[Beitrag von birdiegolfer am 01. Dez 2009, 20:59 bearbeitet]
beneteau
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 01. Dez 2009, 21:44

ilikeplasmatvs schrieb:
Hallo Zsuammen,

nachdem jetzt seit letzem Freitag auch den UFS-903 mein eigen nenne, kann ich gerne meine Erfahrungen schildern:

Betreibe den 903 an nem Panasonic P42-S10.

Die Bildqualität ist spitze. Hatte nen ufs-910 und nen argus mini zum testen und das Bild des 903 ist einfach besser (zum argus eine Welt Unterschied). Hab mir am Sonntag Cars auf Pro7 angeschaut, und die Bildqualität war mindestens DVD qualität.Perfekt !

Hab leider auch bereits 2 Sachen bemerkt, die mir nicht gefallen:

1) Die Einstellung ob 4:3 Sendungen gezoomt werden sollen oder nicht, wird nicht dauerhaft gespeichert. Somit muss man das jedesmal wieder einstellen.

2) hatte gestern nach ein paar stunden laufzeit asynchronen Ton zum Bild. Nicht viel, aber merklich. Ein restart hat das problem behoben.

Ansonsten bin ich bis jetzt super zufrieden.

Christian


Zu Prob 1 wurde als Abstellmassnahme im Kathrein Forum schon die Lösung genannt. War glaub ich so: Im normalen Fernsehbetrieb die grüne Taste drücken und dort gezoomt anwählen und mit ok bestätigen. Dann bleibts dauerhaft eingestellt. Falls es nicht klappt schau mal direkt im Kathi Forum rein.

Ist bisher auch erst der einzige Meckerpunkt gewesen, der aufgetaucht ist. Warten wir mal ab. Ich hoffe da kommt nichts großes mehr.

Zum Preis darf ich nichts genaues sagen, sorry.

Beste Grüße
Glubberer08
Schaut ab und zu mal vorbei
#31 erstellt: 01. Dez 2009, 23:00
Hab heute bei HM-Sat bestellt 199.- € der Argus Mini ging zurück, war billig aber begeistert hat er mich nicht.
Glubberer08
Schaut ab und zu mal vorbei
#32 erstellt: 01. Dez 2009, 23:01

vstverstaerker schrieb:


ist dann wohl der direkte nachfolger zu meinem 902. einen wirklichen kaufrund kann ich bis jetzt nicht erkennen für einen umstieg

bin gespannt wie der in silber aussieht, ich würde ihnen ja zutrauen, dass nur das gehäuse dann silber ist und die gesamte "glas"-hochglanz-front schwarz bleibt :.


Auf dem Bild müsste der silberne sein
Scour
Stammgast
#33 erstellt: 02. Dez 2009, 14:41
Meine übliche Fragen

1. Wie groß macht er die Aufnahmefiles?
2. Welches Aufnahmeformat (ts, trp) ?

Thanks
Tion_07
Stammgast
#34 erstellt: 02. Dez 2009, 15:10
Kurzer Zwischenbericht: UFS 903 mit "Seagate Free Agent go 320 GB" Festplatte:
Festplatte angeschlossen,dann formatiert (FAT32) Aufnahmen funktionieren bis jetzt einwandfrei! (kein Bildruckeln)! Kein extra Stromanschluß.
Wenn "Stand-By" auf der Fernbedienung gedrückt wird, schaltet auch die Festplatte ab.
Im Aufnahmen-Archiv ist alles übersichtlich.
Einfach Toll!!
glasfaser
Stammgast
#35 erstellt: 02. Dez 2009, 18:58
Da ich für mich noch auf der Suche nach einem HDTV Receiver bin, der auch bei SD eine sehr gute Bildqualität hat, könnte der UFS 903 ein ganz heißer Kandidat werden.

Warte aber noch einige Erfahrungsberichte hier im Forum ab.
Habe trotzdem einige Fragen vorweg und hoffe Ihr könnt die mir beantworten.

Habe in einer Kundenrezension bei Amazon gelesen,das das sortieren der Sender in der Programmliste umständlich sein soll, stimmt das ?

Wie ist die Qualität der Fernbedienung zu werten, muss damit genau auf dem Receiver gezielt werden ?

In welcher Format werden die Aufnahmen vom UFS 903 z.B. auf der externen Festplatte abgespeichert ?
Tion_07
Stammgast
#36 erstellt: 03. Dez 2009, 10:37

glasfaser schrieb:



Habe in einer Kundenrezension bei Amazon gelesen,das das sortieren der Sender in der Programmliste umständlich sein soll, stimmt das ?

Wie ist die Qualität der Fernbedienung zu werten, muss damit genau auf dem Receiver gezielt werden ?


Das Sortieren der Sender in der Programmliste ist noch etwas umständlich, dürfte aber laut Aussage von Kathrein mit einem nächsten Softwareupdate behoben werden.
Ist aber für mich kein Problem! Wird nur einmal eingerichtet!
Diverse Senderlisten werden schon mitgeliefert und auf den neuesten Stand gehalten.
Fernbedienung ist Top! Muß nicht genau auf den Receiver gerichtet werden.
Von vielen HD-Receivern kann ich den Kathrein nur empfehlen!
glasfaser
Stammgast
#37 erstellt: 03. Dez 2009, 16:36
@ Tion 07
Danke für die Rückantwort , da bei Kathrein, bei einigen früheren Modellen, die Software eine Katastrophe war, bin ich natürlich dadurch vorsichtig und wartet hier im Forum noch einige andere User-Meinungen, Berichte zum UFS 903 ab.
Hoffe Du berichtest hier weiter, positives und gegeben falls auch negatives fleißig weiter.
Weißt Du schon in welchem Format die Aufnahmen vom UFS 903 sind ?
tobi09
Neuling
#38 erstellt: 03. Dez 2009, 18:43
Hallo,
hat jemand den UFS 903 schon mal mit Sky getestet?

Mich interessiert vor allem, ob die Optionskanäle funktionieren. Ansonsten bräuchte ich doch nur noch das AlphacryptLight Modul oder?

mit freundlichen Grüßen
Tobi
Rolfi60
Stammgast
#39 erstellt: 03. Dez 2009, 19:37
Ja, Modul und Sky S02 Karte
tobi09
Neuling
#40 erstellt: 03. Dez 2009, 20:13
Jo danke für die schnelle Antwort dann wird es wohl der UFS 903, also freut euch schon mal auf einen Erfahrungsbericht

mfg Tobi
Tion_07
Stammgast
#41 erstellt: 03. Dez 2009, 21:35

glasfaser schrieb:
@ Tion 07
Danke für die Rückantwort , da bei Kathrein, bei einigen früheren Modellen, die Software eine Katastrophe war, bin ich natürlich dadurch vorsichtig und wartet hier im Forum noch einige andere User-Meinungen, Berichte zum UFS 903 ab.
Hoffe Du berichtest hier weiter, positives und gegeben falls auch negatives fleißig weiter.
Weißt Du schon in welchem Format die Aufnahmen vom UFS 903 sind ?

Das Aufnahmeformat habe ich noch nicht herausgefunden.
Den 903 kann man mit früheren Modellen nicht mehr vergleichen.
Software läuft bis jetzt einwandfrei.
Ergänzen zum 903 möchte ich noch:
Extrem schnelle Boot-Zeit und Stand By-Schaltung
HDMI-Format-Schaltung-Automatisch (576-1080i)
funktioniert hervorragend
sehr scharfes und plastisches Bild in 1080i und 720p
mit natürlichen Farben
bei verschiedenen Radiosendern wird im Display der
momentan gespielte Titel im Durchlauf angezeigt.
glasfaser
Stammgast
#42 erstellt: 03. Dez 2009, 22:14
@Tion 07

Das Aufnahmeformat habe ich noch nicht herausgefunden.

Nicht ganz so tragisch, vielleicht später einmal.


Den 903 kann man mit früheren Modellen nicht mehr vergleichen.
Software läuft bis jetzt einwandfrei.


Klasse, denke mal das sich Kathrein, das Softwaredebakel wie bei einigen anderen Modellen nicht noch mal erlauben kann.


Extrem schnelle Boot-Zeit und Stand By-Schaltung
HDMI-Format-Schaltung-Automatisch (576-1080i)
funktioniert hervorragend
sehr scharfes und plastisches Bild in 1080i und 720p
mit natürlichen Farben
bei verschiedenen Radiosendern wird im Display der
momentan gespielte Titel im Durchlauf angezeigt.


Hoffe das Deine hier sehr positiven Erfahrungen, nicht in den nächsten Tagen, durch Meldungen wie z.B. die Aufnahmen ruckeln bein Abspielen oder der gleichen, mein Glauben an einen halbwegs ausgereiften Receiver erschüttern.
beneteau
Schaut ab und zu mal vorbei
#43 erstellt: 03. Dez 2009, 22:34
Bzgl. Aufnahmeformat:

Ich weiß zwar nicht wie das Format heisst, aber es wird wohl das gleiche wie beim 910 sein. Laut Kathrein kann man die Festplatte vom 910 einfach umstecken an den 903 und die dort aufgenommenen Filme auch da anschauen. Umgekehrt genauso. Mit dem 912 soll das auch fluppen.

Morgen bekomm ich meinen und dann wird gleich getestet.

Bzgl. UFS 910 hatte ich wohl Glück. Ich habe meine seit knapp zwei Jahren im Schlafzimmer laufen und eigentlich keine aufregenden Probleme gehabt. Zugegeben habe ich aber auch erst eine Platte zum aufnehmen drangehängt als die 1.06 draussen war und da gings ja Ich glaub das grosse Thema bei dem 910 war, dass er die erste Zeit nicht die Features hatte, die er laut Prospekt haben sollte (USB-Support fehlte, Aufnehmen klappt nicht, etc). Dann kamen nach langer Zeit die ersten Firmwareupdates und die waren noch fehlerhaft und unvollständig. Sowas geht auch nicht und ich hoffe inständig dass Kathrein dazugelernt hat.
Vielleicht ist es aber auch teilweise ein Hardwarethema. meine läuft mit der 2.01 absolut stabil und die meisten Bugs kann ich nicht bestätigen. Die anderen kleinen stören mich nicht. Ich kenne auch genug andere die kein Probs haben. Einzig das Bild über Scart ist mies im Vergleich zum HDMI.

Also hoffen wir auf Besserung beim 903 und 912.
Ich freu mich jedenfalls schon und zugegeben hab ich auch die ersten Meinungen abgewartet. Aber so kanns weiter gehen.

Sag mal, hast Du nen ext. IR-Sensor angeschlossen? Wollte meinen in den Schrank stellen. Habe den URS 100 erst mal mitbestellt. Hoffe der passt. Kann ja berichten

Beste Grüße....


[Beitrag von beneteau am 03. Dez 2009, 22:39 bearbeitet]
Tion_07
Stammgast
#44 erstellt: 04. Dez 2009, 10:20
Heute ist der Receiver beim Einschalten hängen geblieben!
Mußte die Netztaste drücken, anschließend funktionierte wieder alles. Positiv:Netzschalter ist an der Vorderseite.
Anixe HD und Astra HD neu auf Transponder 10832.
Mit manuellen Suchlauf die Sender gefunden,aber schwarzes Bild!!
Tipp:Beim manuellen Suchlauf Frequenz 10833 mit den zugehörigen Parametern eingeben, dann sind die Sender empfangbar.
Rolfi60
Stammgast
#45 erstellt: 04. Dez 2009, 10:38

Tion_07 schrieb:
Heute ist der Receiver beim Einschalten hängen geblieben!
Mußte die Netztaste drücken, anschließend funktionierte wieder alles. Positiv:Netzschalter ist an der Vorderseite.
Anixe HD und Astra HD neu auf Transponder 10832.
Mit manuellen Suchlauf die Sender gefunden,aber schwarzes Bild!!
Tipp:Beim manuellen Suchlauf Frequenz 10833 mit den zugehörigen Parametern eingeben, dann sind die Sender empfangbar.


Also alles beim alten bei Kathrein, komisch dass sowas nie bei Tests festgestellt wird.
Eigentlich aber logisch bei den Testheften, wenn auf der anderen Seite des Tests eine Seite mit Werbung für Kathrein steht.
Garfunkel2002
Inventar
#46 erstellt: 04. Dez 2009, 14:42
hhmmm. also er hat keine native-Ausgabe als Vorgabe?? automatisch bedeutet doch bei Anschluss an einen Full HD TV, dass er immer 1080i ausgibt. Das ganze erscheint mir unsinnig, "WENN" das Bild (SD Zuspielung) bei 576p oder 720p besser aussieht als bei 1080i... Dann wäre ich ja nur am Ausgabeformat-umstellen....

Kann das mal jemand durchgeben, SD Sender bei 576i also, welche Einstellung am 903 bringt das beste Bild?? 576p 720p 1080i ?????

Auf der FB ist ja auch keine HDMI-Umschalttaste (so wie beim Digicorder HD S2+)

wenn das Bild bei 576p oder 720p besser ist als bei 1080i wäre das für mich ein No-Go....

Gruß

Oliver
Tion_07
Stammgast
#47 erstellt: 04. Dez 2009, 17:46

Garfunkel2002 schrieb:
hhmmm. also er hat keine native-Ausgabe als Vorgabe?? automatisch bedeutet doch bei Anschluss an einen Full HD TV, dass er immer 1080i ausgibt. Das ganze erscheint mir unsinnig, "WENN" das Bild (SD Zuspielung) bei 576p oder 720p besser aussieht als bei 1080i... Dann wäre ich ja nur am Ausgabeformat-umstellen....

Kann das mal jemand durchgeben, SD Sender bei 576i also, welche Einstellung am 903 bringt das beste Bild?? 576p 720p 1080i ?????

Auf der FB ist ja auch keine HDMI-Umschalttaste (so wie beim Digicorder HD S2+)

wenn das Bild bei 576p oder 720p besser ist als bei 1080i wäre das für mich ein No-Go....

Gruß

Oliver

Alles vorhanden!!
2 Mal "PIP Taste Grün" drücken dann klappt ein Menü aus, wo die HDMI Ausgabeformate angezeigt und mit "OK" bestätigt werden.
Native-Schaltung vorhanden!
Die Automatikschaltung "HDMI-Format" ist hervorragend! Der Receiver schaltet immer auf das passende Videoformat um. Also "Anixe-1080i; ARD HD- 720P; und SD-Programme - 576i.
Ausgabe 1080i/720p gestochen scharf!!


[Beitrag von Tion_07 am 04. Dez 2009, 17:54 bearbeitet]
Garfunkel2002
Inventar
#48 erstellt: 04. Dez 2009, 17:52
gestochen scharf???? ok hört sich ja schon mal gut an, das Gerät lebt also noch...

bitte trotzdem mal den Unterschied bei einer 576i Sendung Ausgabe 576p zu 1080i übermitteln... welche Einstellung bringt das bessere (schärfe) Bild..??


Gruß und Danke

Oliver
Tion_07
Stammgast
#49 erstellt: 04. Dez 2009, 18:08
Es funktioniert bis jetzt alles Bestens. Auch die Aufnahme mit der Festplatte.
Das einmalige Hängenbleiben beunruhigt mich nicht, vielleicht zu schnell geschalten.
SD- Programme sind mit der Ausgabe 1080i sehr scharf und detailreich.
Fast gleichwertig mit Panasonic DMR-EX71 in Ausgabe 1080p.


[Beitrag von Tion_07 am 04. Dez 2009, 18:09 bearbeitet]
BVB-Gerhard
Neuling
#50 erstellt: 04. Dez 2009, 18:54
Hallo zusammen,
da ich mir gestern Nachmittag einen neuen LCD-Fernseher (Philips 47PFL7404H) bestellt habe, konnte ich es am Abend nicht lassen - und hab´ mir gleich noch einen HDTV-Receiver dazu bestellt: Kathrein UFS 903.
Jetzt meine Frage an Euch:
Welche Festplatte ist hier zu empfehlen? (hier hab´ ich absolut keinen Plan)
Werden hier unterschiedliche Festplatten für die diversen
Receiver verwendet?
Wäre schön, wenn ihr mir hierzu Eure Empfehlungen/Erfahrungen geben könntet - Danke schon mal!
Tion_07
Stammgast
#51 erstellt: 05. Dez 2009, 11:18
Habe eine 2,5 Zoll "Seagate Free Agent go 320 GB" Festplatte angeschlossen. Funktioniert einwandfrei! (Ohne zusätzlichen Stromanschluß). Auch Timeshift ist vorhanden und läuft problemlos.
Kurzer Zwischenbericht zu den Aufnahmen in HD:
2 Stunden Film ohne einen einzigen Ruckler bei der Wiedergabe.


[Beitrag von Tion_07 am 05. Dez 2009, 11:21 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrungsthread Kathrein UFS 935 Twin mit HbbTV
roft am 09.06.2012  –  Letzte Antwort am 11.02.2015  –  27 Beiträge
Erfahrungsthread Kathrein UFS 913 mit zwei HDTV Tuner
roft am 21.09.2011  –  Letzte Antwort am 27.07.2015  –  493 Beiträge
Kathrein UFS 903, welche externe Festplatte dazu verwenden?
lunipower am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.08.2011  –  5 Beiträge
Kathrein UFS-901 HDTV
oxa66 am 19.06.2006  –  Letzte Antwort am 24.06.2006  –  8 Beiträge
Kathrein UFS 822 HDTV
multipunktatus am 16.11.2007  –  Letzte Antwort am 16.11.2007  –  10 Beiträge
Kathrein UFS 903 + Sky V13 Karte
call303 am 11.09.2010  –  Letzte Antwort am 12.09.2010  –  4 Beiträge
Suche spezielle Festplatte für Kathrein UFS 903
chwd79 am 18.10.2010  –  Letzte Antwort am 18.10.2010  –  3 Beiträge
HDTV Receiver Kathrein UFS 901sw
schulle00 am 08.06.2006  –  Letzte Antwort am 08.06.2006  –  3 Beiträge
Kathrein UFS 905
htpzc am 13.08.2011  –  Letzte Antwort am 13.11.2013  –  11 Beiträge
kathrein ufs 901
sirius001 am 07.11.2006  –  Letzte Antwort am 07.11.2006  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.078 ( Heute: 79 )
  • Neuestes Mitgliedbrudibuh93
  • Gesamtzahl an Themen1.389.800
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.464.689