Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 Letzte |nächste|

Humax UHD 4Tune 4K Satreceiver

+A -A
Autor
Beitrag
Filou6901
Inventar
#101 erstellt: 09. Okt 2016, 13:15
Konnte ev. schon jemand den Humax mit dem neuen Sky Receiver vergleichen ?
Der Sky kommt ja auch dem Hause Humax, wird es da einen Unterschied geben ?
mikeblunck
Neuling
#102 erstellt: 09. Okt 2016, 13:39
Habe hier gelesen das du deinen Humax 4tune in Werkseinstellung gesetzt hast. Warum geht das bei mir nicht ?
Der will eine 4 Stellige nummer und dann bricht es ab mit " Kopplungsinformationen zwischen dem Empfänger und dem Konto auf myhumax.net können nicht initialiesier werden....
Habe mal versuch6 t mich dort anzumelden aber der will irgendwie einen 6 stelligen Code nur der ist im Menü nicht zu finden ..
Was nun?
Donald74
Stammgast
#103 erstellt: 09. Okt 2016, 18:17
Wenn Du den Receiver auf Werkseinstellung zurücksetzen willst, gehe wie folgt vor:
Systemeinstellungen - Werkseinstellung, Code 0000 eingeben.
Wenn Du die Fernprogrammierung nutzen willst, gehst Du in das Menu Aufnahme-Einstellungen, Humax Remote-Aufnahme, dort schaltest Du Fernprogrammierung auf ein. Danach gehst Du auf Registriercode abrufen. Melde Dich unter myhumax.net an. Ich glaube hier vergibst Du dann noch eine PIN. Dann kannst Du Dein Gerät hinzufügen. Hier wird dann der Registriercode, den Du von Deinem Receiver bekommen hast abgefragt. Lade dann noch die Humax TV Guide App auf Dein Smartphone -> Google Play Store. Hier meldest Du Dich mit den Zugangsdaten aus myhumax.net an.


[Beitrag von Donald74 am 09. Okt 2016, 18:17 bearbeitet]
mikeblunck
Neuling
#104 erstellt: 09. Okt 2016, 18:23
Genau das geht ja nicht
Gebe 4x 0 ein und dann kommt das " Kopplungsinformationen zwischen dem Empfänger und dem Konto auf myhumax.net können nicht initialiesier werden...." Habe das Gerät gar nicht dort angemeldet was aber wohl sein muss wenn man die TV Apps nutzen will <---- Ist richtig oder ?
Donald74
Stammgast
#105 erstellt: 10. Okt 2016, 14:45

mikeblunck (Beitrag #104) schrieb:
Genau das geht ja nicht
Gebe 4x 0 ein und dann kommt das " Kopplungsinformationen zwischen dem Empfänger und dem Konto auf myhumax.net können nicht initialiesier werden...."


Hier leider keine Ahnung, vielleicht mal mit Humax Kontakt aufnehmen.


mikeblunck (Beitrag #104) schrieb:
Habe das Gerät gar nicht dort angemeldet was aber wohl sein muss wenn man die TV Apps nutzen will <---- Ist richtig oder ?


Richtig!
Schnoesel
Stammgast
#106 erstellt: 24. Okt 2016, 21:00
Wie viele Aufnahmen können bei diesem Receiver gleichzeitig getätigt werden.?
FirstHumaxer
Schaut ab und zu mal vorbei
#107 erstellt: 06. Nov 2016, 00:08
Donald74 schrieb:

"Die Auflösung habe ich immer auf 2160 p stehen".

Hallo Donald, wie bekommst Du das hin, bei mir fällt bei jedem Ausschalten des Humax UHD 4tune+ die Auflösung immer auf 1080i zurück ?

Gruß FirstHumaxer
wildschnubbs
Ist häufiger hier
#108 erstellt: 11. Nov 2016, 12:40
Hallo,

habe gestern auch den Humax geschenkt bekommen.
Habe ihn angeschlossen an meinen 4K TV von Samsung und muss für mich feststellen, das er kein gutes Bild wiedergibt.
Also wenn ich das Sat Kabel am TV habe und die HD+ Karte im CI-Slot, das Bild wesentlich schärfer und klarer ist, als über den "angeblichen" UHD Receiver.
Jemand ähnliches bei sich festgestellt? Oder eine Idee woran es liegen kann das ich ein nicht so klares Bild habe?
Der Receiver ist auch auf höchster Auflösung eingestellt.

Gruß
Filou6901
Inventar
#109 erstellt: 11. Nov 2016, 12:54
Wenn kein UHD Sender läuft, dann würde ICH den Receiver auch nicht auf 2160 stellen !
Eine Scalierung macht eigentlich der TV immer besser !
Daher lieber auf 1080i oder ev. 1080p stellen !
Schaltet man auf einen UHD Kanal, dann sollte man 2160 auswählen!
wildschnubbs
Ist häufiger hier
#110 erstellt: 11. Nov 2016, 13:58
Danke für die Antwort. Ich probiere das später mal aus. Evt. sehe ich das ja auch nur so.
Ansonsten geht der Receiver wieder zurück und ich bleibe beim internen Sat Anschluss
sk1515
Neuling
#111 erstellt: 01. Dez 2016, 21:57
Hallo Bin Steffen.
Von Dreambox zu Reelbox dann Vantage 8000HD.
Jetzt habe ich Humax UHD 4tune+

Super ist Netzwerk 1GB schnell.
Habe 1 TB HDD eingebaut und geht auch super.
Meine Filme vom PC zur Humax geht sau schnell.
Die Humax UHD 4tune+ ist gut.

Nur ich verstehe was nicht.!!!!
Wenn ich mit der Box Arbeite. Also Suchlauf oder Senderliste bearbeite oder einstellung usw.
Dann würd die box langsamer und der Lüfter leuft ohne ende.
Kanal auswählen ist dann sehr sehr langsam.
Also die Box aus machen.Nach ein paar Stunden wieder An.
Da leuft Sie wieder schnell oder Normal.Bis Sie wieder warm ist.

Ich glaube !!!!!
Humax UHD 4tune+ hat wärme Probleme .!!!!
Ich glaube es ist ein fehler das Gehäuse ist ja voll zu Oben.
Die wärme kann nicht raus. Oben muß die wärme raus können wie bei allen Boxsen.
Das geht ja nicht da ist alles zu.
Meine Humax UHD 4tune+ hat etwa 20cm luft nach allen seiten.Zimmer 20-23 crad.

Oder was kann das noch sein ????


[Beitrag von sk1515 am 02. Dez 2016, 15:23 bearbeitet]
KagTheBag
Ist häufiger hier
#112 erstellt: 15. Dez 2016, 16:01
Kann mir jemand sagen ob der Humax das Bild gleichzeitig via AV und HDMI ausgibt und wenn ja kriegt er es hin via HDMI trotzdem 4K auszugeben?
Es interessiert mich weil ich allenfalls ein Ambivision System via AV anschliessen würde und das Bild direkt via HDMI an den TV ausgeben möchte.

Edit: Eine andere Frage ist mir gerade noch eingefallen. Wie funktioniert das mit verschlüsselten HD+ Kanälen bei Wiedergabe auf einem zweiten TV? Funktioniert das nur via der App und wird, wenn ein weiterer Receiver via satIP angeschlossen wird eine weitere Karte benötigt oder werden die Sender unverschlüsselt weitergegeben?


[Beitrag von KagTheBag am 15. Dez 2016, 16:31 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#113 erstellt: 25. Dez 2016, 10:52
Ich habe die Kiste schon seit einigen Wochen nicht mehr benutzt und überhaupt nicht vermisst.
Gerade eingepackt zum Verschenken = dort braucht man aktuell tatsächlich einen neuen Sat-Receiver.
Deeleaster
Neuling
#114 erstellt: 12. Jan 2017, 20:45
Hi @ all

Ich habe da ein kleines Problem mit meinem Humax UHD 4Tune Recicer.
Vorweg ich habe seid gestern einen neuen 75 Samsung 4K TV , dass Problem ist aber auch bei meinem alten TV aufgetretenen.

Dazu kommt noch das beide Geräte über meine Bose V25 Anlage laufen.

Nun zum Problem: wenn ich alle 3 Geräte hochfahre erst Bose und dann TV und Reciver habe ich das Problem das mein Bild flackert wenn ich aber den HDMI Stecker aus der Bose Anlage entferne und wieder rein stecke ist das Problem behoben.

HDMI Kabel sind neu Stückpreis 100.-€ TV und Reciver sind ebenfalls neu.

Der "Fehler" tritt auch nicht immer auf, nur manchmal aber schon öfters und es nervt wie man sich vorstellen kann.

Kann es sein das die Bose Anlage das Signal nicht verarbeiten kann !?

Hat jemand eine Idee!? Vielen Dank im Voraus.

MfG Deeleaster
densa
Inventar
#115 erstellt: 04. Feb 2017, 18:40
Hat jemand seit dem update vom 15.1.17 auch bei einer Unicable Lösung das Problem, dass beim Umschalten Kanäle schwarz bleiben, Erst wenn man die Unicable Frequenzen wieder im Menü bestätigt hat man wieder auf allen Kanälen ein Bild. Leider nicht für lange.

Gruß Jan
gohliser07
Stammgast
#116 erstellt: 05. Feb 2017, 03:04

Deeleaster (Beitrag #114) schrieb:


Nun zum Problem: wenn ich alle 3 Geräte hochfahre erst Bose und dann TV und Reciver habe ich das Problem das mein Bild flackert wenn ich aber den HDMI Stecker aus der Bose Anlage entferne und wieder rein stecke ist das Problem behoben.



Versuch mal eine andere Einschaltreihenfolge. Zuerst den TV und dann die anderen Geräte. Manchmal hilft's.
gohliser07.
berti86
Stammgast
#117 erstellt: 05. Feb 2017, 12:37

densa (Beitrag #115) schrieb:
Hat jemand seit dem update vom 15.1.17 auch bei einer Unicable Lösung das Problem, dass beim Umschalten Kanäle schwarz bleiben, Erst wenn man die Unicable Frequenzen wieder im Menü bestätigt hat man wieder auf allen Kanälen ein Bild. Leider nicht für lange.

Gruß Jan


Ich habe dieses nicht dafür ein anderes. Seit dem Update ist bei meinem 4 Tunern immer 2 belegt sind, obwohl ich aber nur 1 sehe. Sat ip, wie aufnahme wird nicht genutzt. Trotzdem 2 von 4 Tunern belegt. Als würde ein anderer was sehen. Aber erst seit dem neuem Update.
Davor war nur 1 Tuner besetzt, wie es sich auch gehört, wenn ich nur 1 was sehe.


[Beitrag von berti86 am 05. Feb 2017, 12:40 bearbeitet]
rela75
Neuling
#118 erstellt: 11. Feb 2017, 14:18
Hallo an Alle.

Ich habe wegen der Fehler nach dem Update an den Kundenservice geschrieben.

Die Antwort:

...Leider hat sich bei dem neuen Update für den UHD 4tune+ der Fehlerteufel eingeschlichen.
Dafür Endschuldige ich mich in aller Form.
Um diesen Fehler zu beseitigen, benötige ich Ihren Kaufbeleg um das Gerät anzufordern....

Ein Onlineupdate soll nach weitere Aussage nicht möglich sein.

Mein Gerät habe ich jetzt beim Händler abgegeben, mal schauen, wie die Sache ausgeht.


[Beitrag von rela75 am 11. Feb 2017, 16:14 bearbeitet]
rela75
Neuling
#119 erstellt: 14. Feb 2017, 19:59
Hallo nochmal.

Habe soeben meinen Humax zurückbekommen.

Laut Protokoll wurde die Software gedowngradet auf die Version 1.00.16

Nachfolgender Hinweis wurde zusätzlich vermerkt:

Bitte KEIN Softwareupdate durchführen, solange keine Software höher als Version xx.38 zur Verfügung steht.

Dann hoffe ich mal, dass sich das nicht in die Länge zieht.
jhiller73
Neuling
#120 erstellt: 14. Feb 2017, 22:06
Hallo,

ich habe seit einigen Tagen den UHD 4tune. Hatte mir den Receiver u.a. wegen der SAT-IP Funktion gekauft. Der Server funktioniert auch. Mit Tablet genauso wie am Rechner. Ich hatte aber auch gehofft, das es ein SAT-IP Client ist. Bekomme das aber nicht zum Laufen. Kann es sein, das der Receiver nur ein SAT-IP Server jedoch kein Client ist?

Bye Jan
*Hanniball*
Neuling
#121 erstellt: 12. Apr 2017, 15:27
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe den Humax UHD 4tune seit Dezember 2016.
Im grossen und ganzen bin ich eigentlich zufrieden, Bild super, Ton über meine Bose Anlage super, Bedienbarkeit recht einfach und verständlich.

Beispielbilder:
Bildqullität UHD Qualität Sky Sender HD+ Sender

Was mich aber stört ist folgendes:

1.Das Booten:

Normalerweise bootet das Gerät beim Einschalten, manchmal tut er´s, manchmal nicht, dann muss das Gerät vom Strom getrennt werden, dann bootet er. Ausserdem erhitzt das Gerät sehr schnell es wird dabei sehr heiss, es steht frei und die Luftzirkulation ist ebenfalls gewährleistet.

2. Beim Senderwechsel:

Seit ca. 3-4 Wochen fiel mir auf das beim Senderwechsel die Meldung erscheint, dass der Receiver ein zu schwaches bis kein Signal erhält. Dann dauert es mitunter bis zu zwei Minuten bis das Bild erscheint, manchmal muss ich den Sender nochmals wechseln oder sogar den Receiver neu starten. Habe mir gestern ein neues SAT Kabel gekauft, ich hege den Verdacht das dies vielleicht nicht mehr i.o. war, bis jetzt blieb die Meldung jedenfalls aus.


3. Timeshift:


Zuerst begann es damit, dass bei der Pausenfunktion (externe USB Festplatte) nach geraumer Zeit muss jedes Mal zuerst über das Menü diese ausgeworfen und wieder als Speicher angewählt werden. Dann funktioniert es bis der Sender gewechselt wird und das Ganze beginnt von vorn. Ich habe mehrere Festplatten getestet und an meinem Phillips TV ebenfalls, dort funktionieren alle Festplatten tadellos. Mittlerweile ist es so, dass die über USB angeschlossenen Festplatten Kratzgeräusche von sich geben, am TV angeschlossen hört man nichts, auch eine Formatierung der Festplatten brachte keinen Erfolg.

4. Das Softwareupdate:

Das Softwareupdate bleibt ca. bei 50% stehen und geht einfach nicht weiter, ich habe den Receiver auch schon mal über Nacht laufen lassen, in der Hoffnung das das Softwareupdate abgeschlossen wird, doch leider war es am nächsten Morgen immer noch auf 50% und mir blieb nichts anderes übrig als einen Kaltstart zu machen. Über einen USB-Stick habe ich mir das neuste Update auf der Humax Webseite geladen und es darüber versucht, aber leider auch nur bis 50% und dann stopp.

5.DieTuner:

Ich verwende derzeit nur einen Tuner. Dies scheint ein weiteres Problem zu sein, siehe Senderwechsel. Habe beide Anschlüsse getestet, keinerlei Unterschied. Von daher würde ich dieses Gerät eigentlich gerne gegen ein neues austauschen, geht aber leider nicht, da die Rückgabefristen bereits weit überschritten sind. Eigentlich bin ein zweites Mal von Humax enttäuscht, ich hatte bereits schon einmal einen Humax Sat Receiver den ich nach 2 Tagen zurücksenden musste. Werde wohl mit dem Macken leben müssen, da ich bereits alles versucht habe.

5. Einstellungsmöglichkeiten

Ich habe hier im Forum gelesen das sich die Auflösung nicht manuell einstellen läst, diesem Forum Mitglied ( weiss den Namen nicht mehr ) muss ich Recht geben, das geht wirklich nicht, es wird nur bis 1080p/i angezeigt. Dies ist aber nicht das Problem, da der Receiver und auch mein Phillips TV 4k sich super verstehen was das upscaling angeht, man muss nicht zwingend die Auflösung manuell anpassen, sofern der Receiver an einem 4k TV angeschlossen ist.

Einstellung Auflösung

Eine Werkseinstellung hat all diese Macken auch nicht beheben können Das einzige was diese Werkseinstellung bewirkt hat war, dass ich sämtliche Einstellungen wie Favoriten > Bild und Toneinstellungen soweit möglich etc. nochmals machen musste.

Fazit:

Ich muss wohl damit leben und würde das Gerät aber auf gar keinen Fall nicht weiterempfehlen, dies würde mir ein schlechtes Gewissen bereiten.

Übrigens Donald74 für den Fall das du es nicht schon selber herausgefunden hast:
was die Sender/ Programminformationen angeht musst du nur auf die OK-Taste 2x drücken dann kommen die Infos.

Es geht mir nicht darum das Gerät zu verteufeln. Nein, ich hätte mich ganz klar vor dem Kauf besser informieren müssen, dann nämlich bin ich mir sicher, hätte ich ein andres Gerät gekauft. Aber alles jammern nützt nichts, ich behalte ihn so wie es ist und irgendwann geht er mal kaputt, dann gibt's einen neuen


Gruss Hanniball
Highente
Inventar
#122 erstellt: 12. Apr 2017, 16:03
Du kannst das Gerät also uneingeschränkt empfehlen?

Denn: auf keinen Fall nicht weiterempfehlen. Bedeutet ja im Endeffekt eine klare Empfehlung.
rela75
Neuling
#123 erstellt: 12. Apr 2017, 16:25
Hallo zusammen.

Mittlerweile habe ich die Softwareversion xx.40 drauf.

So richtig zufrieden bin ich noch nicht, aber vielleicht hat ja Jemand einen Tipp für mich.

Im Zusammenspiel mit dem Humax H1 bekomme ich die Live-TV Funktion nicht ans Laufen.
Der UHD wird nicht im Netzwerk erkannt.
Ich habe schon alle Netzwerkmöglichkeiten durchgespielt.
Alle Geräte über WLAN, alle Geräte über Powerline, ein Gerät über WLAN und dann das andere Gerät über Powerline verbunden.
Es tut sich nix.

Beim SAT-IP Modus ist es ähnlich.
Wenn mal Sender gefunden werden, dann nur sehr wenige.
Hier wird der UHD allerdings als Server erkannt.
Kann mir da einer von Euch einen Tipp geben?

Danke.


[Beitrag von rela75 am 12. Apr 2017, 16:26 bearbeitet]
pa-freak2
Hat sich gelöscht
#124 erstellt: 14. Apr 2017, 12:58
Eine frage an die uhd 4tune besitzer , ich habe mir den receiver zugelegt und betreibe ihn an einen sony 65 ZD9 .
Zur frage : kann es sein das der receiver einen schwarz bug hat , irgendwie ist das bild extrem dunkel und details nahe schwarz saufen im schwarz ab.
Firmware ist die aktuellste , an den tv settings liegt es nicht.
Deeleaster
Neuling
#125 erstellt: 16. Apr 2017, 16:04
Hi @ all

Jetzt frage ich Euch, vorweg meine Sat-Anlage ! Von meinem LNB gehen vier Kabel zum Verteiler und vom Verteiler hab ich zwei zum Humax 4Tune gelegt und auch angeschlossen, Fehrnseher ist neu Samsung 75 Zoll UHD, nun komm ich zu meiner Frage. Wenn ich auf Signal-Test gehe, sind nur zwei Tuner in Benutzung 1u.2 - 3 u. 4 zeigen beide 0% an. Müssten nicht alle 4 jeweils 100% anzeigen !? Die Auflösung kann ich auch nicht auf 2160 ändern bei mir steht nur 1080p ! Habe ich etwas bei der Auswahl bzw. Kanal Einstellung falsch gemacht !? Software ist auf dem neusten stand TV sowie Receiver.

Danke für Eure Hilfe :-)

Mit freundlichen Grüßen Deeleaster


[Beitrag von Deeleaster am 16. Apr 2017, 16:06 bearbeitet]
-MatzeBerlin-
Neuling
#126 erstellt: 12. Mai 2017, 07:28
Hallo,
habe seit kurzem einen Humax UHD 4tune+ und dieser erkennt leider keine interne Festplatte.
Hatte erst eine Hitachi 1TB SATA und nun eine WD 1TB (eine Empfehlung aus einem anderen Forum).
Leider macht er nichts, formatiert nicht und das Aufnahme-Menu bleibt ausgegraut. Wenn man auf Aufnahme drückt erscheint die Meldung, dass das Speichermedium mit dem Gerät gekoppelt werden muss und dann Aufnahmen möglich sind. Kann jemand helfen?!
Sushimeister
Neuling
#127 erstellt: 18. Mai 2017, 23:21
Moin Jungs,

ich hab meinen 4tune seit Januar, soweit alles ok. Die meisten Problemchen sind ja schon alle besprochen worden.
Ich hab eine 1TB Platte eingebaut, und im Receiver formatiert. Soweit, so funktional und uninteressant.

Per DLNA/PnP kann ich die Box aber nicht ansprechen, könnte aber an meinem verpfuschten Win7 liegen. Ich komme per FTP auf die Box, was soweit ganz gut läuft ABER:

Ich kann nur Dateien bis 2GB hochladen. Zwar lädt er auch eine 10GB Datei hoch, kann die dann aber nicht abspeichern. Die Box scheint Probleme damit zu haben, Dateien größer als 2GB anzulegen. Das passiert auch beim Timeshift: Läuft die Aufnahme zu lang, bricht er irgendwann ab.

Hat da jemand einen guten Tipp zu?
dinandus
Stammgast
#128 erstellt: 27. Aug 2017, 15:34
Ich nutze seit kurzem der reviever, er gefalt gut, macht was er tun soll.
Nun habe ich die HD+ Karte freigeschaltet Fur den Empfang vom Eurosport 2HD Extra, aber bleibe fehlmeldung 110 im Bild stehen.
Uberige HD+ programme laufen ohne probleme, jemanden einem Idee?
Das neue Software ist drauf, aber ist ja vom fruhjahr, Februar 2017.
dinandus
Stammgast
#129 erstellt: 20. Sep 2017, 22:38
Heute hat der Tuner neue Software geladen.
.44 version, aber Wass gibt's Fur neues?
Auf der home page steht nur der alte Februar Version.

Wird der Player mahl HLG unterstutzen?
berti86
Stammgast
#130 erstellt: 21. Sep 2017, 04:59
Releasenotes zum 1.00.44:

- Netzwerkoptimierung (TCP/UDP) mit der HD+ Connect App möglich.
- Reihenfolge der bevorzugten Senderliste wurde geändert.
- CI+ CAM Problem wurde behoben
Sylogistik
Inventar
#131 erstellt: 23. Sep 2017, 16:53
Ich habe heute den Humax von Sky erhalten. Kann man die Programmreihenfolge auch im Internet bearbeiten oder muss ich die sehr zeitaufwendig am Gerät selbst sortieren?

Über Hilfestellung würde ich mich sehr freuen und bedanke mich hierfür vorab.
Schnoesel
Stammgast
#132 erstellt: 23. Sep 2017, 17:16
[quote="Sylogistik (Beitrag #131)"]Ich habe heute den Humax von Sky erhalten. Kann man die Programmreihenfolge auch im Internet bearbeiten


Nein geht nur mit der Box die Programmreihenfolge zu ändern Unschuld die ersten 100 Plätze
Joachim_Gräßer
Neuling
#133 erstellt: 03. Okt 2017, 14:22
Hallo!
Bin seit einem Monat im Besitz des humax uhd4 tune+.
Wie bekomme ich Apps wzb Netflix auf das Gerät?
wodan51
Neuling
#134 erstellt: 02. Dez 2017, 17:59
Hallo

Dieses Gerät stürzt mich in tiefe Verzweiflung. Nachdem ich einen Router ausgewechselt habe, wollte ich die WLAN Verbindung wieder einstellen. Geht nicht.
Nachdem ich eine gefühlte Ewigkeit das 21-stellige Passwort mehrmals eingegeben habe, bringe ich keine Verbindung zustande.
Nun fiel mir auf, dass jedes Mal, wenn ich einen Buchstaben eingegeben habe, oben rechts das Verbotsschild aufleuchtet. Heisst wohl: Fehlbedienung. Aber im Passwortfeld geht es ein Zeichen vorwärts. Ich muss annehmen, dass das Passwort nicht angenommen wurde.
Schalte ich am Router die Verschlüsselung ab, habe ich sofort eine Verbindung, sogar ins Internet. Also technisch wäre die Verbindung iO, nur das mit dem Passwort geht leider nicht.

Hat da jemand eine Lösung?

Besten Dank
dinandus
Stammgast
#135 erstellt: 12. Dez 2017, 18:33
Da ab Mitwoch 13e december Travel PX in 4K mit HLG im HD+ pakket aufgeschaltet werden soll, wie sieths mit HDR-HLG unterstutzung auf unserem Humax UHD tuner aus?
Konnen wir im kurzem einem update fur unsere empfanger erwarten die dass auch moglich unterstutzen wird?
berti86
Stammgast
#136 erstellt: 12. Dez 2017, 20:12
Bin da selber schon mit Humax in Kontakt. Also ist in Klärung. Wenn ich Antwort bekomme gebe ich es natürlich bescheid.
Sylogistik
Inventar
#137 erstellt: 13. Dez 2017, 07:39
Ich bekomme den Ton nicht synchron zwischen AVR und LG-TV.

Ich habe an den ARC-HDMI-Plätzen zwischen Denon-AVR und LG verbunden und von dem HDMI-LG-Eingang des LG-TV mit dem Sky-Pro-Receiver. Ich habe sowohl beim AVR als auch beim LG Lyp-sync aktiviert und dennoch laufen Bild und Sprache auseinander. Hat hier jemand eine Idee?
berti86
Stammgast
#138 erstellt: 13. Dez 2017, 18:02

berti86 (Beitrag #136) schrieb:
Bin da selber schon mit Humax in Kontakt. Also ist in Klärung. Wenn ich Antwort bekomme gebe ich es natürlich bescheid. ;)


Habe Antwort dazu bekommen:

"Aktuell liegt keine Informationen vor, ob ein Update für HLG HDR geplant ist."
Bluefrog
Stammgast
#139 erstellt: 19. Dez 2017, 00:04
Wenn schon nicht Humax, gibts außer dem Sky Pro Receiver noch Geräte die HLG unterstützen?
mundwasser
Gesperrt
#140 erstellt: 19. Dez 2017, 03:33

Bluefrog (Beitrag #139) schrieb:
Wenn schon nicht Humax, gibts außer dem Sky Pro Receiver noch Geräte die HLG unterstützen?


Mal davon abgesehen der Sky stammt aus dem Hause von Humax . u.n.d Humax tut so als höre man das 1 x davon (Massen User Abfertigung wie wo anders auch mit Textbausteinen ).

Die Technisat Dinger können das alle auch nicht ,
Humax und TS hat auch nicht vor das per FW Update nach zurüsten , die haben keine Lust und Sky hat eine menge Geld bezahlt für ihre Leih Receiver, ich glaube da steckt die gleiche HW drin nur unterscheide in der FW .?

Mal abgesehen davon das keine TV Sender gibt die HDR sendet kaum HDR Inhalte gibt und dein TV muss das per HDMI auch unterstützen sonst geht das nicht ,
hier geht es weiter ,
der 4K VU+ kann das ab dem 4K Solo .
oder einen HDD BR Recorder von Panasonic zu legen die DMR 80/90 Modelle können das -> da musste dich entschieden Sat oder Kabel DVB T2 HD Version.


[Beitrag von mundwasser am 19. Dez 2017, 04:15 bearbeitet]
Bluefrog
Stammgast
#141 erstellt: 19. Dez 2017, 10:28
Hallo
danke für die Antwort

ich besitze eine Panasonic TX65 DXW 904 UHD TV
mit 2 CI+ Steckplätzen

sobald ich 2 Module einstecke funktioniert nur mehr die Decodierung im Schacht 1 bei 4k
Ich verwende
HD Austria CI+Modul Cam 701 Viacess Orca für Insight TV UHD mit HDR
HD+ Modul silber Variante für UHD für TravelXP4k und UHD1

Beide Module einzeln gesteckt, funktionieren sie in beiden Schächten

Hat wer ne Idee, warum es nicht funktioniert?

liebe Grüße
dinandus
Stammgast
#142 erstellt: 18. Jan 2018, 13:06
Ich habe diese Woche auch mahl nachgefragt beim Humax uber einem HLG update, leide heute auch einem negativen antwort bekommen.
SCHADE, sollten vielleicht alle besiztcher mahl Humax hieruber auch mahl anschreiben, vielleicht dass dieses dan mahl uberlegen?
Slatibartfass
Inventar
#143 erstellt: 18. Jan 2018, 14:55
Vielleicht kannst Du für Humax ja mal etwas Kaffe mahlen.

Slati
rastl
Stammgast
#144 erstellt: 03. Nov 2018, 09:13

ChrisL75 (Beitrag #32) schrieb:
Lautstärkeregelung eines Dolby AC3 Streams geht auf keinem DVB-Receiver, das macht man immer am AVR oder TV.

Bei Technisat geht das zum Glück schon.
dinandus
Stammgast
#145 erstellt: 03. Nov 2018, 11:15
Der uhd 4tune hat ja for einige Wochen einem Software update gemacht, keine Ahnung was verbessert wurde, aber wieso noch immer keinem HLG c.q. HDR unterstutzung? ????
Richtig schade sonst einem guten UHD emphanger....
schraddeler
Inventar
#146 erstellt: 06. Nov 2018, 08:35

rastl (Beitrag #144) schrieb:

ChrisL75 (Beitrag #32) schrieb:
Lautstärkeregelung eines Dolby AC3 Streams geht auf keinem DVB-Receiver, das macht man immer am AVR oder TV.

Bei Technisat geht das zum Glück schon.

Das möchte ich sehen! Das wäre wirklich eine Sensation! Kannst du mir bitte mal den Typ des Receivers geben? Dolby AC3 Streams direkt kann nämlich nicht mal Dolby selbst in der Lautstärke manipulieren! Ist auch nicht sinnvoll, denn dann stimmen die Metadaten ja nicht mehr. Von daher ist das eigentlich ausgeschlossen. Ich würde mir dann mal die BDA reinpfeifen und eventuell mal bei Technisat nachfragen wie die das machen, das würde mich brennend interessieren.

gruß schraddeler
rastl
Stammgast
#147 erstellt: 06. Nov 2018, 11:39
Ich nutze über DVB-S gerne die AC3 Tonspur wenn vorhanden wegen der besseren Qualität (Dynamik) und regele die Lautstärke nur über den receiver (Technisat ISIO).
Dies ist aber meistens wohl eh nur DD 2.0 und wird wahrscheinlich schon vorher in PCM Stero dekodiert und auch weitergegen.
Sorry für die Fehlinterpretation.
AMCooper
Ist häufiger hier
#148 erstellt: 22. Mrz 2019, 15:51

Beipackstrippe (Beitrag #37) schrieb:
2160p wird nur mal bei UHD Testsendern aktiviert. Die Performance mit 1080p gefällt etwas mehr, da bei Nahdistanzbildern eine gerinfügig tiefere Schärfe vorhanden ist.


Genau das steht in keiner Anleitung, oder?!!
Hab mich schon gefragt warum ich nicht die Möglichkeit habe auf 2160p um zu stellen. Max ist immer 1080p. Ich hab das Gerät aber auch erst seint 5 Tagen. UHD Sender hatte ich noch keine getestet.
Jetzt hab ich 4K Beamer dran aber der 4tune+ sendet nur im UHD Fall 2160p?! Ist ja doof. Ich dachte der macht das permanent, wenn man ihn so einstellt, was offensichtlich so ohne weiteres gar nicht geht.

Also muss ich erst auf einen UHD Sender gehen und dann ins Menü und dort 2160p manuell einstellen oder mach der das Automatisch, egal was für ein Empfangsgerät dran hängt?
Naja ich werde es heute Abend einfach mal Testen ob ich irgendwie 2160p aus dem 4tune+ holen kann. Falls nicht melde ich mich hier wieder...
AMCooper
Ist häufiger hier
#149 erstellt: 25. Mrz 2019, 11:10
Wow, hier ist ja richtig was los. . .
Ich halte es kaum aus vor lauter Antworten und Debatten!
Mit so einer heftigen Beteiligung hab ich jetzt nicht gerechnet!



[Beitrag von AMCooper am 25. Mrz 2019, 11:11 bearbeitet]
AMCooper
Ist häufiger hier
#150 erstellt: 26. Mrz 2019, 13:17
Ich denke das Endgerät muss 2160p unterstützen könne. Bei einem Endgerät mit max. 1080p lässt sich der 4tune+ nicht auf 2160p einstellen.

Hab aber mal eine Frage zu APPs, ich vermisse auf meinem Gerät Videociety APP. Auf dem Verpackungskarton und auch auf der offiziellen Gerätehomepage vom 4tune+ wird nebenbei auf Bildern damit geworben und präsentiert.
Mein Gerät hat die APP aber nicht! Ich bin schon lange dort Kunde, weil als einziger Streaminganbieter 3d zur Verfügung stellt.
Wie kann man APPs hinzufügen und entfernen?

SAT>IP ist ein entweder oder Modus? Soll heißen ich kann den 4tune+ entweder als SAT>IP SERVER benutze oder konventionell, gleichzeitig geht das nicht? Ich habe allerding nur 1 Kabel angeschlossen, vielleicht muss ich noch ein zweites anschließen. Helft mir doch... bringt doch mal Licht ins dunkel.

Ich weiß, ich rede hier mit der Wand, will meine Fragen aber trotzdem los werden, vielleicht antwortet doch noch jemand...


[Beitrag von AMCooper am 26. Mrz 2019, 13:27 bearbeitet]
ehrtmann
Inventar
#151 erstellt: 26. Mrz 2019, 13:24

Ich weiß, ich rede hier mit der Wand, will meine Fragen aber trotzdem los werden, vielleicht antwortet doch noch jemand...

Möglicherweise haben die wenigen User, welche das Gerät im Besitz hatten, dieses nicht mehr und somit kommt auch kein Feedback.
Zumal das Gerät nun auch schon einige Tage alt ist.
Ich kann dir leider auch nicht helfen
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Verkabelung am Humax UHD 4Tune 4K Satreceiver mit 2 Satelliten
DerNordBerliner am 10.04.2017  –  Letzte Antwort am 11.04.2017  –  5 Beiträge
Humax UHD 4Tune Fehlermeldung
Cybers am 17.02.2018  –  Letzte Antwort am 31.05.2018  –  4 Beiträge
Humax UHD 4tune nicht synchron
Speedykassel am 21.07.2016  –  Letzte Antwort am 13.08.2016  –  4 Beiträge
Humax UHD 4tune+ wie Werkeisstellungen?
Wood5622 am 17.10.2021  –  Letzte Antwort am 17.10.2021  –  3 Beiträge
HUMAX UHD 4Tune+ Sky Aufnahme möglich?
HHGR am 02.08.2016  –  Letzte Antwort am 16.10.2016  –  25 Beiträge
Humax UHD 4tune 2. LNB kein Empfang
HHGR_ am 06.01.2017  –  Letzte Antwort am 08.01.2017  –  2 Beiträge
Apps nachinstllieren HUMAX Digital UHD 4tune+
Bujo57 am 11.03.2017  –  Letzte Antwort am 14.03.2017  –  5 Beiträge
Humax uhd 4tune+ lässt keinen Programmwechsel während 1 Aufnahme zu
ClaudiaThekla am 19.02.2020  –  Letzte Antwort am 21.02.2020  –  3 Beiträge
Problem bei Humax 4tune + und H1
RaMu61 am 01.09.2016  –  Letzte Antwort am 02.10.2016  –  3 Beiträge
Humax uhd 4 tune+ srg
Ernmi am 19.06.2017  –  Letzte Antwort am 05.08.2017  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.716 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedMegger1986
  • Gesamtzahl an Themen1.513.583
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.792.709

Hersteller in diesem Thread Widget schließen