Welche Endstufe und Sub ?

+A -A
Autor
Beitrag
DarkWolf.cx
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 19. Nov 2006, 17:03
Hey

Ich bin gerade dabei, ne Endstufe für meine Anlage zu kaufen. Da das aber meine erste ist, weiß ich nicht, was ich kaufen soll. Außerdem bin ich mir nicht sicher, welchen Bass ich mir zulegen soll.

Mein jetziger Stand:
Headunit: Clarion BD329RG 4*45Watt
Front: 1*Ground Zero GZRC 13 100WRMS 150max 4Ohm
Rear : 1*Helix Blue 62 50WRMS 4Ohm

Bezüglich der Endstufe schwanke ich zwischen einer GZHA 4150X für 370Euro, der ESX SX-4100 für 200Euro und der Carpower Vortex 4/400 für 320 Euro. Als Sub hätte ich bis jetzt den ESX SXB12 für 100Euro ausgewählt.Hatte insgesamt an die 300 - 450Euro für beides zusammen angedaccht. Billiger wär aber auch nicht schlecht .

Meine Musikvorlieben schwanken zwischen Techno(40%),HipHop(30%),Rock&Pop(20%),und Klassik(10%).Im Prinzip höre ich also alles. Wünschenswert wär ein ordentlicher Bass und vorne besserer Sound (hab die Front bis jetzt über den Radio laufen, klanglich nicht besonders befriediegend).

mehr Infos:
Auto: FordEscort

Vielen Dank im Voraus
Cya
Mario
Inventar
#2 erstellt: 20. Nov 2006, 17:37
Mein Endstufentipp: Eton EC 500.4 ab 250€
Mein Subwoofertipp: Ground Zero GZRB 12 BT ab 240€
Mein Zusatztipp: Verzicht auf das Hecksystem für besseren Klang! Dazu 4-6mm² Kupfer-Zwillingslitze für den Subwoofer verwenden, Türen dämmen und Einsteigertipps lesen!
Simius
Inventar
#3 erstellt: 22. Nov 2006, 09:24
Oder vielleicht bekommst du die Rockford P4004 günstig...

http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/138990.html

mfg
DarkWolf.cx
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 23. Nov 2006, 17:24
Servus

Vielen Dank für die freundliche Hilfe

Hätte da noch ne frage. Hab mir jetzt den GZRB 12BT für 200€ bestellt . Reicht die Eton EC 500.4 für den Sub aus, oder sollte ich mir lieber die Rockford P4004 zulegen?

THX für Antworten
Cya
Mario
Inventar
#5 erstellt: 23. Nov 2006, 17:36
Die Eton EC 500.4 ist sogar leicht überdimensioniert!

Die Kanäle 3 und 4 liefern im Brückenbetrieb über 400 Watt RMS. Der Ground Zero GZRB 12 BT ist belastbar mit 400 Watt RMS angegeben.
DarkWolf.cx
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 23. Nov 2006, 19:13
OK, danke.

Hab mich nur gewundert, weil der Sub auf der Herstellerseite mit 500WRMS angegeben ist.


( http://www.ground-zero-audio.com/english/06_basic_level.htm )

Reichen eigtl die 75W der Eton je Lautsprecher für meine 100W Frontlautsprecher aus?

@Mario: Vielen Dank für die Hilfe

THX für Antworten

Bye
Mario
Inventar
#7 erstellt: 23. Nov 2006, 19:20
Achso dann wird er nun also doch mit dem neuen Radioactive Chassis verkauft. Sollte aber kein Problem sein. Ob 440, 450 oder 500 Watt, spielt dem menschlichen Gehör keine Rolle. Erst zwischen 400 und 800 Watt liegen gerademal 3 Dezibel unterschied. Das klassische Chassis ging schon bei 300 Watt gut zur Sache.
DarkWolf.cx
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 23. Nov 2006, 19:26
Aha, wieder was gelernt.
D.h. ich kann mir den EC 500.4 zulegen, auch wenn die Leistung nicht dem Maximum meiner Lautsprecher vorne entspricht?
Mario
Inventar
#9 erstellt: 23. Nov 2006, 19:47
Sollte reichen, ansonsten greif zu Eton PA 1054 wenn Du Dir unsicher bist. Aber schau mal: Du hast mit den GZRC 13 90dB Schalldruck an einem Watt in einem Meter Entfernung. Für Die Steigerung um 3dB brauchst Du immer die doppelte Leistung! 1 Watt = 90dB, 2 Watt 93dB, 4 Watt 96dB, 8 Watt 99dB, ... hinzu kommt der Druckkammereffeckt im Auto. Nachlesen kannst Du alles auf Seite 5 folgenden PDF's: http://www.ground-ze...t_autohifi_02_05.pdf
DarkWolf.cx
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 17. Jun 2007, 00:36
Hallo noch ma

So nach über nem halben Jahr wollte ich mich äußerst herzlich für die Hilfe von damals bedanken:)!!!

Ich hab mir die Eton zugelegt, auf die Lautsprecher hinten verzichtet und auch den BT 12 angeschafft und soweit alles ordungsgemäß verbaut. Die EC 500.4 is ein wirklich absolut geiles Teil, kann die nur empfehlen:)!!!

Auch der 12 BT is äußerst knackig, bin sehr zufrieden!!!



Nochmals vielen Dank!!


DarkWolf.cx
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welche endstufe
mr_smith am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 09.04.2004  –  13 Beiträge
welche endstufe
kingtofu am 23.05.2008  –  Letzte Antwort am 23.05.2008  –  8 Beiträge
welche endstufe?
Raphaell am 15.09.2006  –  Letzte Antwort am 15.09.2006  –  4 Beiträge
Welche Endstufe?
schnuffi am 16.09.2003  –  Letzte Antwort am 16.09.2003  –  2 Beiträge
Welche Endstufe?
tk-snake am 24.11.2003  –  Letzte Antwort am 24.11.2003  –  4 Beiträge
Welche Endstufe?
Homer18 am 19.11.2003  –  Letzte Antwort am 28.11.2003  –  9 Beiträge
welche endstufe für welchen sub???
benny2605 am 18.01.2004  –  Letzte Antwort am 20.01.2004  –  7 Beiträge
Welche Endstufe für Doppelschwinger Sub!
Moshi91 am 12.10.2009  –  Letzte Antwort am 12.10.2009  –  6 Beiträge
Welche Endstufe für welchen Sub ?
Bailey am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  4 Beiträge
Welche Endstufe für Doppel-Sub
*Kirolf* am 23.04.2009  –  Letzte Antwort am 24.04.2009  –  20 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedHeartc0re89
  • Gesamtzahl an Themen1.386.533
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.407.991

Hersteller in diesem Thread Widget schließen