Alpine CDA-117RI - Höhen und Basseinstellung WIE?

+A -A
Autor
Beitrag
Maekki
Inventar
#1 erstellt: 16. Okt 2010, 21:52
Hi

Na, da hat Alpine ja etwas auf den Markt gebracht, womit man (ich) nicht auf Anhieb klar komme

Habe heute mein neues Alpine CDA 117RI eingebaut und war voll den Socken was das Ding so alles drauf hat.
Echt ein schickes Radio mit vielen Features.

Letzte bringen mich jedoch zur Verzweifelung.
In dem ganzen Wirrwarr an Einstellungsmöglichkeiten finde ich einfach nicht das simple Menu, wo ich den BASS und die HÖHEN (Tereble) einstellen kann. Die Loudnessfunktion ist auch weg.

Hab mir die Bedienungsanleitung nun schon 3x angeschaut und bekomme es einfach nicht geregelt.

Wer kann mir helfen?

Gruß Markus
t0b14s0
Stammgast
#2 erstellt: 17. Okt 2010, 01:28
Schonmal auf das Rad gedrückt oder ein paar Sekunden die Setup-Taste gehalten ?

Edit:
Also in der Anleitung steht :
mindestens 2 Sek die SoundSetup Taste halten und dann nochmal die Audio Taste drücken, dann kommst in dieses gewünchste Menü


[Beitrag von t0b14s0 am 17. Okt 2010, 01:31 bearbeitet]
Maekki
Inventar
#3 erstellt: 18. Okt 2010, 18:29

t0b14s0 schrieb:
Schonmal auf das Rad gedrückt oder ein paar Sekunden die Setup-Taste gehalten ?

Edit:
Also in der Anleitung steht :
mindestens 2 Sek die SoundSetup Taste halten und dann nochmal die Audio Taste drücken, dann kommst in dieses gewünchste Menü



Danke für den Hinweis, hatte ich jedoch alles schon ausprobiert.

Ich war heute beim Alpine Händler und habe es mir erklären lassen.
Ein Umdenken ist bei diesem Alpine angesagt!

Den simplen Bass + - Pegel sowie den Treble + - Pegel gibts bei diesem Gerät nicht mehr.

Statt dessen benutzt man nur den 5 Band bzw. 7 Band Equilizer im Gerät um Bass, Mitten und Höhen individuell für sich und seine Komponenten ein zu stellen.
Geile Sache
Somit lernt man seine Lautsprechersysteme auch mal ganz anders kennen was die so alles können.

Hier mal die Anleitung wie es geht, für alle anderen die Samstags nach Ladenschluss genauso verzweifelt waren wie ich

- Die Audio Taste 2 Sekunden lang gedrückt halten
- Parametrischen oder Grapfischen Equlizizer auswählen unter Equlizer Mode( Ich benutze den Parametischen)
- Im Menu runter scrollen und Sound Field auswählen
- Nun den vorab eingestellten graphischen oder parametrischen Equlizer auswählen.
- Jetzt mit der Band Taste (rechts neben der Source Taste) die Hz - kHz individuell verändern.
Mit jedem Druck auf die Band Taste springt man ein Parameter weiter. Mit drehen des Lautstärke Rades gibt man + oder - der jeweiligen Hz- Frequenzen.

Gruß Markus
PowerhouseD2
Inventar
#4 erstellt: 18. Okt 2010, 19:32
hi ,
das ist aber auch ganz gut in der BA beschrieben

das 117Ri ist halt doch schon mehr auf klangqualität ausgelegt , und da bringt ein simples bass und höhen einstellen natürlich auch nicht mehr sehr viel .

gerade das 117Ri (was ich ja auch besitze,aber wieder verkaufe) hat schon eine sehr gute ausstattung ,ohne imprint .
für das 117Ri würde ich mir auch nur den imprint kaufen , wenn aktiv gefahren werden soll . sonst ist die ausstattung mit EQ und LZK in der preisklasse schon sehr gut .
Maekki
Inventar
#5 erstellt: 19. Okt 2010, 13:52

PowerhouseD2 schrieb:
hi ,
das ist aber auch ganz gut in der BA beschrieben


Ja, haste recht. Jedoch bin ich keine 18 mehr und voll gepropfte Electronik Geräte mit unzähligen Einstellungsmöglichkeiten sind für mich eher ein Graus.
Radio an - Bass und Höhen eingestellt und fertig. - So wars doch immer.

Denkste.....erstmal die BA rausholen bzw. wieder in die Wohnung flitzen, den PC hochfahren und die Alpine CD mit der BA laden Umständlicher gehts nicht.

Jetzt sitze am PC, liest alles was das Gerät kann, läufst danach wieder zum Auto und willst loslegen, da haste die Hälfte schon wieder vergessen. - Tolle Wurst. Also, entweder Laptop oder einen fixen Drucker dabei haben.
Muss das alles wirklich so sein?

Ähnlich wie mit den heutigen "Alles Könner Handy´s" will ich eigendlich nur telefonieren - mehr nicht.

Jedenfalls läuft das Gerät TOP (wenn man´s kapiert hat) und bin super damit zufrieden.

Einen Imprint halte ich für meine Komponenten für nicht notwendig. Die Amps sind sauber eingestellt und das genügt voll und ganz.

Gruß Markus
PowerhouseD2
Inventar
#6 erstellt: 19. Okt 2010, 18:03
zum thema BA
hab gerade festgestellt das da ja so gut wie überhaupt nix drin steht,auser der grundfunktionen,die sich eigentlich von selbst erklären ( die BA die dem 117Ri beigepackt ist ) .

ist die normale BA auf der CD die beigepackt war ?
ist ja wohl ein schlechter scherz .

zugegebenermaße hab ich mir die BA per PDF von der alpine seite gezogen , und auch nur mal kurz überflogen .


ABER liebe firma Alpine , man kann doch nicht von seinem kunden der sich ein Autoradio kauft automatisch erwarten das dieser auch einen Pc hat der noch ein laufwerk hat , NUR damit man auch die bedienungsanleitung lesen kann .........
bei den meisten netbook"s hat man noch nicht einmal ein laufwerk .

OK in fast jedem haushalt steht heutzutage ein Pc /laptop usw. mit internet zugang , aber das sollte man doch bitte nicht als grundvoraussetzung machen machen , nur damit der kunde die möglichkeit hat in die bedinungsanleitung zu schauen.
goelgater
Inventar
#7 erstellt: 20. Okt 2010, 18:24
hi
es ist immer eine dabei und wenn nicht,dann bekommt man sie vom fachhändler,ist also kein problem
DerMicha
Stammgast
#8 erstellt: 05. Feb 2011, 07:40
Hallo und schönen guten Morgen,
kann mir jemand verraten, ob es mit dem Gerät möglich ist, die Klangeinstellungen für jede Quelle separat zu ändern? Ich hab nichts gefunden darüber und hab Angst alles, was ich für CD mühsam eingestellt hab, wieder zu "versauen".

Danke für die Antworten
Micha
goelgater
Inventar
#9 erstellt: 05. Feb 2011, 08:25
hi
nein geht nicht
DerMicha
Stammgast
#10 erstellt: 06. Feb 2011, 12:04
Danke für die schnelle , wenn auch nicht so positiv für mich ausgefallene Antwort
Der Tuner Klang ist für mich echt schlimm . Weiß auch nicht . Gibt es da'n Trick , wie ich das alles "aufblasen" kann ? Klingt alles so dünn . im Gegensatz zu CD und USB

Micha
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
alpine cda 117ri
P.D.D am 28.08.2011  –  Letzte Antwort am 29.08.2011  –  28 Beiträge
Alpine CDA 117RI Probleme
Mischaa* am 07.07.2014  –  Letzte Antwort am 09.07.2014  –  4 Beiträge
Verkabelunbg ALPINE CDA-117Ri
wtaleks am 03.05.2011  –  Letzte Antwort am 04.05.2011  –  5 Beiträge
Verkabelunbg ALPINE CDA-117Ri
wtaleks am 04.05.2011  –  Letzte Antwort am 04.05.2011  –  3 Beiträge
[Opel Corsa C] Einbau Alpine CDA 117ri
vitek78 am 18.10.2013  –  Letzte Antwort am 14.01.2014  –  14 Beiträge
Einbau im Passat 3C: Alpine CDA-117Ri
Passat3CFahrer am 06.09.2011  –  Letzte Antwort am 06.09.2011  –  3 Beiträge
Alpine 117ri an Dauerplus :(
Bernd_Brot700 am 05.04.2011  –  Letzte Antwort am 06.04.2011  –  10 Beiträge
Alpine cda 117ri + audison lrx 4.5 + 2 wege comp Einstellungsproblem
Tiefschnee-88 am 27.05.2010  –  Letzte Antwort am 27.05.2010  –  8 Beiträge
Alpine 117ri Anschlussfragen
L4mer am 01.02.2012  –  Letzte Antwort am 01.02.2012  –  4 Beiträge
Alpine CDA 117ri + PXA-H100, bitte um Hilfe
POZOFLO am 14.03.2011  –  Letzte Antwort am 29.03.2011  –  14 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.105 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedHarald558
  • Gesamtzahl an Themen1.423.215
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.094.790

Hersteller in diesem Thread Widget schließen