Verkabelung bei 2 amps :)

+A -A
Autor
Beitrag
RT99
Stammgast
#1 erstellt: 17. Mai 2005, 20:29
Jop habe ma ne kurze frage und zwar will ich nun ne 2. amp anschliesen kann ich das so wie auf dem bild verkabeln oder geht das nit ?

RT99
Stammgast
#2 erstellt: 17. Mai 2005, 20:52
falls das so nicht geht gibts noch ne andre möglichkeit das ich net noch ein 2. stromkabel komplett durchs auto ziehen muss ? (ohne ne bat in kofferaum zu bauen :D)
quaze
Stammgast
#3 erstellt: 17. Mai 2005, 20:59
hallo,
also so geht es leider nicht. du kannst das stromkabel nicht nur durchschleifen.

es gibt 3 moeglichkeiten fuer dein vorhaben

1. ein sicherungsverteiler. da kommt die plusleitung rein und hinten kommen dann 2 raus. dazwischen ist jedes kabel nochmals abgesichert. das bringt allerdings den nachteil mit dass dabei widerstaende entstehen.

2. ein powercap als stromverteiler. hierbei kommt das stromkabel von der batterie zum cap und dannach kannst du mit 2 kabeln vom cap zu den endstufen gehen. dabei musst du aber beachten dass sich der kabelquerschnitt nicht veraendertn

3. fuer jede endstufe ein eigenes stromkabel von der batterie ziehen.

masse anschluss und remote waren ok.

MfG
RT99
Stammgast
#4 erstellt: 17. Mai 2005, 21:18
hmm schade najo dann muss wohl ne cap her dann dazu kurz ein paar fragen :

1. das ich sie in erster linie ja nur dann zum verteilen will muss es keine highend cap sein also was für eine nehm ich am besten ? Dietz 1 Farad?
(sollte halt günstig sein weil bin ziemlich blank atm scheiss hu :P)
2. wie schlies ich die dann an ?
so ?
quaze
Stammgast
#5 erstellt: 17. Mai 2005, 22:26
also der anschluss is soweit ok. du musst eben wie gesagt darauf achten, dass sich der kabelquerschnitt nicht aendern darf dabei.
cap kann ich dir nicht genau sagen. ich habe ein boa 1Farad cap. das ist soweit ganz ok hab aber keinen vergleich.
RT99
Stammgast
#6 erstellt: 18. Mai 2005, 10:41
sprich ich geh mit einem 20er zum cap und mit 2 20ern weg oder mit einem 20er hin und mit 2 10ern weg ?
DaNi_
Inventar
#7 erstellt: 18. Mai 2005, 10:59
Normalerweise musst du auch mit Remote auf den Cap gehen... ist zumindest bei meinem BOA so
RT99
Stammgast
#8 erstellt: 18. Mai 2005, 11:07
aso nagut konnt ich ja net ahnen ^^
mokombe
Inventar
#9 erstellt: 18. Mai 2005, 11:07

RT99 schrieb:
sprich ich geh mit einem 20er zum cap und mit 2 20ern weg oder mit einem 20er hin und mit 2 10ern weg ?


du kannst shon mit 2 20ern raus, das bringt aber nix, da ja der eingang auch nur ein 20er ist.

ich hab bei mir auch 25er auf nen verteiler, wo dann 3 10ner rausgehen. läuft tadellos bei immerhin ca 800-900WRMS!
RT99
Stammgast
#10 erstellt: 18. Mai 2005, 11:11
naja hab nich geblickt wie er das meinte mit durchmesser ob ich jeweils 20 bei behalten soll oder die dann zusammen 20 haben sollen =?
mokombe
Inventar
#11 erstellt: 18. Mai 2005, 11:14
überleg mal:
du kannst ja nur hinten weiterleiten, was du vorne reingibst. also 1x20 auf 2x10 reicht meiner meinung nach. es sei denn du hast insgesamt ca. 1KW. dann wirds eng
quaze
Stammgast
#12 erstellt: 18. Mai 2005, 11:27
hallo,
wenn du von der batterie mit einem 20mm^2 kabel kommst musst du nach dem cap auch mit je einem 20mm^2 kabel zu jeder endstufe gehen.

alles muss mit 20mm^2 verkabelt werden, da du bei einer aenderung des querschnittes ansonsten neu absichern musst aus versicherungstechnischen gruenden.
mokombe
Inventar
#13 erstellt: 18. Mai 2005, 11:32

quaze schrieb:
da du bei einer aenderung des querschnittes ansonsten neu absichern musst aus versicherungstechnischen gruenden.


das hab ich noch nie gehört
wäre, bzw. ist mir auch relativ egal
*kopfeinzieh*
quaze
Stammgast
#14 erstellt: 18. Mai 2005, 13:10
tja... das muss jeder selbst wissen. wenn dann aber der tuev aerger macht oder die versicherung im schadensfall keinen cent zahlt schaut man immer bloede.
mokombe
Inventar
#15 erstellt: 18. Mai 2005, 13:14
da mein kabel-kuddel-muddel und meine stufen mehr oder weniger schön im doppelten ausharren, merkts ja auch keiner.

um wieder aufs thema zu kommen:
wenns denn wirklich ärger mit tüv/versicherung geben sollte, dann nimm eben doch 2 x 20er ab dem verteiler. kostet auch nicht viel mehr als 10ner
RT99
Stammgast
#16 erstellt: 18. Mai 2005, 13:44
oki dann halt 20 er kein problem hab noch genug kabel über also dann danke für eure hilfe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verkabelung 2 Amps
lon3r am 29.08.2008  –  Letzte Antwort am 01.09.2008  –  7 Beiträge
Verkabelung der amps+cap
pmx1 am 16.05.2004  –  Letzte Antwort am 16.05.2004  –  8 Beiträge
Sicherungen für Zusatzbatterie / 2 Amps + Verkabelung
no0kie am 04.12.2018  –  Letzte Antwort am 05.02.2019  –  14 Beiträge
Cinch-Verkabelung von 3 Amps
Hyundai_SCoupe am 05.06.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  3 Beiträge
blöde frage zur verkabelung von 2 amps
akustophagiac am 15.09.2009  –  Letzte Antwort am 16.09.2009  –  4 Beiträge
Stromkabel bei 2 Amps
Gimmimoorhuhn am 28.04.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2007  –  16 Beiträge
Zuastzbatterie + 2 Amps + Cap Verkabeln?
tiporacer am 21.01.2009  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  11 Beiträge
Verkabelung
Boosted_Dubs am 30.05.2004  –  Letzte Antwort am 30.05.2004  –  5 Beiträge
Verkabelung für 2 Verstärker?
mischa.mole am 05.10.2005  –  Letzte Antwort am 05.10.2005  –  3 Beiträge
verkabelung - 2 endstufen .
onkelz am 15.07.2011  –  Letzte Antwort am 26.07.2011  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Top Produkte in Car-Hifi: Anschluss, Verkabelung und Stromversorgung Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.772 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedN0xx0uT
  • Gesamtzahl an Themen1.528.685
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.088.276

Top Hersteller in Car-Hifi: Anschluss, Verkabelung und Stromversorgung Widget schließen