2016 Unterschiede bei Bluray Playern?

+A -A
Autor
Beitrag
A1vis
Stammgast
#1 erstellt: 08. Nov 2016, 04:42
Gibt es wirklich Unterschiede in Bild und Ton bei aktuellen Bluray Playern? Sagen wir alles ab 2016 unterschiedlicher Herstellers?

Ich dachte immer Bluray ist ein Standarte und höchstens in Lüfterlautstärke, Form und Farbe unterscheidet sich ein Player.

Könntet ihr mich etwas aufklären?
ChrisL75
Inventar
#2 erstellt: 08. Nov 2016, 10:08
Wenn alles per HDMI weitergegeben wird:
- Unterschiede bei Ton: Nein
- Unterschiede im Bild: wenn überhaupt dann nur minimalst

Besser oder schlechter kann eigentlich nur ein eingebautes 4K-Upscaling sein (falls vorhanden).
Mcgusto
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Dez 2016, 18:20
Ich häng mich mal mit hier rein ohne einen extra Fred aufzumachen.

Ich habe aktuell einen Sony BDP-S1100 Blu-ray Player (HDMI1.3). Würde ich durch einen Wechsel auf ein aktuelles Modell, Qualitätsunterschiede in Bild und Ton merken?
rcstorch
Inventar
#4 erstellt: 25. Dez 2016, 18:44
Sehr, sehr unwahrscheinlich. Wenn Du weiterhin auf 3D und/oder UHD verzichten kannst, bringt Dir ein neuer Player hinsichtlich Bild und Ton keine Steigerung.
Mcgusto
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Dez 2016, 21:41
Alles klar danke, habe ich mir schon fast gedacht. Dann behalt ich den bis der den Geist aufgibt
KSchroeter
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Dez 2016, 09:58
Würde ich so nicht unterschreiben.

Ich bin vor geraumer Zeit von einer PS3 auf einen Denon DBT-1713 umgestiegen. Das war qualitativ wie Tag und Nacht. Das Bild war deutlich ruhiger und schärfer und die PlayStation war ziemlich komisch mit der Audio-Ausgabe. Selbst wenn diese auf Bitstream steht.

Natürlich ist die PS3 oder auch die PS4 kein BluRay-Player sondern nur Geräte, die halt auch BluRay wiedergeben können.
Aber optische Unterschiede zwischen verschiedenen Playern sieht man definitiv. Im Zweifelsfall mal im Fachhandel beraten lassen und dort testen. Und Fachhandel mein nicht einen Saturn, MediaMarkt oder ähnliches sondern Läden, die wissen was sie verkaufen.
George_Lucas
Inventar
#7 erstellt: 28. Dez 2016, 11:00
Ich habe verschiedene Blu-ray-Player vor Kurzem getestet. In der Werkseinstellung gab es zwischen den Playern von Panasonic, Samsung und Sony teilweise deutlich sichtbare Bildunterschiede - und klar und deutlich hörbare Klangunterschiede!

Die Ursache dafür war aber recht schnell gefunden. Der Sony BDP-S7200 spielt ab Werk im "Automatisch"-Modus. Hier findet im Player eine sichtbare Bildbearbeitung statt, bevor das Bildsignal ausgegeben wird. Dazu gehören beispielsweise eine dynamische Kontrastregelung und digitale Nachschärfung.

Beim Panasonic DMP-BDT500 waren ab Werk Filterregelungen aktiv, die sich deutlich auf den Ton ausgewirkt haben. Die Höhen wurden nämlich mit höherem Pegel wiedergegeben.

Ein Samsung-Player hat schlichtweg falsche HDMI-Pegel (Y = 16 - 235) ausgegeben bei USB-Zuspielung, so dass die Videorange Fehler in Testbildern aufzeigte. Die Folge war eine schlechtere Durchzeichnung dunkler Bildinhalte, weil dunkle Bilddetails im Schwarz abgesoffen sind.

Sobald all diese Werkssettings ausgeschaltet worden sind, in dem der Player auf "Pure Direct" gesetzt wurde, waren sämtliche Bild- und Tonunterschiede nicht mehr vorhanden - abgesehen von der fehlerhaften Videorange des Samsungs.

Anschließend lagen die Unterschiede zwischen den Modellen nur darin, dass sich die Einlesezeiten und Navigationsgeschwindigkeiten unterschieden haben, ebenso wie die Laufwerksgeräusche und Ausstattung der Player.


[Beitrag von George_Lucas am 28. Dez 2016, 11:07 bearbeitet]
std67
Inventar
#8 erstellt: 28. Dez 2016, 11:08

Beim Panasonic DMP-BDT500 waren ab Werk Filterregelungen aktiv, die sich deutlich auf den Ton ausgewirkt haben. Die Höhen wurden nämlich mit höherem Pegel wiedergegeben.


bei Bitstreamausgabe per HDMI?
George_Lucas
Inventar
#9 erstellt: 28. Dez 2016, 13:11
Ja. Der Pana hat verschiedene "Sound"-Modi implementiert. Eines davon, "Digital Tube Sound 1" (A crisp, delicate sound), war in der Werkseinstellung aktiv - und veränderte den Sound, bevor dieser über die HDMI-Schnittstelle ausgegeben wurde.

Obendrein gibt es noch so was:

High Clarity Sound
When connected to TV via the HDMI terminal for
outputting image, it produces clearer sound.
≥ Select “Enable” to use “High Clarity Sound” or
“High Clarity Sound Plus” in the Option menu.


Einige dieser digitalen Filter müssen händisch ausgeschaltet werden, wenn keine Klangveränderungen während der Wiedergabe gewünscht sind.
std67
Inventar
#10 erstellt: 28. Dez 2016, 13:15
so einen Unsin hat mein 320 zum Glück nicht
rcstorch
Inventar
#11 erstellt: 28. Dez 2016, 13:21
Na ja, ob nun Sinn oder Unsinn, es lässt sich ja immerhin deaktivieren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bildunterschiede bei Bluray-Playern ?
waldameise am 04.04.2009  –  Letzte Antwort am 11.04.2009  –  22 Beiträge
DVD Layerwechsel bei BluRay Playern
T-Bone79 am 14.07.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  12 Beiträge
geplante Obsoleszenz bei BluRay-Playern?
Boxenluderich am 03.02.2016  –  Letzte Antwort am 08.02.2016  –  16 Beiträge
Unterschiede bei Upscalern?
moritz.83 am 02.05.2014  –  Letzte Antwort am 07.05.2014  –  7 Beiträge
Ausgangspegel von DVD/BluRay-Playern
taqqui am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  6 Beiträge
Zufriedenheit mit SAMSUNG BluRay- Playern!
tester12 am 01.05.2010  –  Letzte Antwort am 05.05.2010  –  19 Beiträge
Diverse Fragen zu Bluray-Playern
Mr350Z am 10.02.2011  –  Letzte Antwort am 10.02.2011  –  5 Beiträge
Lautes Laufwerksgeräusch bei DVD- und BluRay-Playern
DRW-DVD am 26.10.2017  –  Letzte Antwort am 06.11.2017  –  41 Beiträge
Fehlerkorrektur bei Panasonic UHD Bluray Playern
Javacom3003 am 12.06.2018  –  Letzte Antwort am 15.06.2018  –  11 Beiträge
neuer Denon Bluray-Player
MPi22 am 05.09.2010  –  Letzte Antwort am 11.09.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.519 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedJaroslaw83
  • Gesamtzahl an Themen1.426.155
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.144.572

Hersteller in diesem Thread Widget schließen