Denon 3313ud Frage zu Streaming von Youtube

+A -A
Autor
Beitrag
foxspiderman
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Jun 2017, 19:57
Hallo,

wir haben einen Denon 3313ud (Baujahr 2014), mit dem wir im Großen und Ganzen zufrieden sind. Da wir noch keinen Smart TV besitzen, streamen wir youtube über den Denon 3313, was bisher auch problemlos geklappt hat.

Seit 3 Wochen allerdings wird mir auf dem TV screen angezeigt, dass youtube die Unterstützung für diese Gerät am 30.06. einstellt.
Die Begründung wird von Youtube hier geliefert:


YouTube Flash App für Fernseher nicht mehr verfügbar
https://support.goog...&p=tv_lbl&hl=de&rd=1

Jetzt Meine Frage hierzu: Der Denon Player bietet bei Internetanschluß ein Firmware Update. (Die letzten beiden sind bei mir allerdimgs fehlgeschlagen).
Läßt sich über Denon die neue Youtube app Herunterlasen?

Vielen Dank vorab!
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 25. Jun 2017, 19:58
steht doch da


Das vorhandene Fernsehgerät weiterhin nutzen

Du kannst einen Streaming-Stick oder eine Streaming-Box an den HDMI-Eingang deines Fernsehers anschließen, um auf deinem vorhandenen Fernsehgerät weiterhin YouTube-Videos wiederzugeben. Günstige Optionen hierfür sind unter anderem Chromecast und Android TV.
foxspiderman
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Jun 2017, 20:12
Mir geht es darum, den Denon weiter als Quelle von Youtube zu benutzen, nicht direkt einen Streaming Stick an den TV anzuschließen.
Warum? Wir haben kein WLAN im Haus!
Einsteiger_
Inventar
#4 erstellt: 25. Jun 2017, 20:22
Uns stört das mit YouTube weniger,aber die jüngere Generation wird es stören,aber Ausnahmen bestätigen die Regel, aber wie erwähnt gibt es auch andere Möglichkeiten dazu.


[Beitrag von Einsteiger_ am 25. Jun 2017, 20:23 bearbeitet]
Einsteiger_
Inventar
#5 erstellt: 25. Jun 2017, 20:42

Einsteiger_ (Beitrag #4) schrieb:
Uns stört das mit YouTube weniger,aber die jüngere Generation wird es stören,aber Ausnahmen bestätigen die Regel, aber wie erwähnt gibt es auch andere Möglichkeiten dazu.


Viele Geräte haben auch einen LAN Anschluss,mit einem HDMI Ausgang.
foxspiderman
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Jul 2017, 23:02
Hab mal beim Denon Kundendienst nachgefragt. Das Problem ist wohl mit einem Firmware update nicht lösbar. Offenbar bräuchte der Denon 3313ud eine andere Platine, um mit dem neuen Player youtube weiter empfangen zu können. das wars dann wohl mit dem streamen.
std67
Inventar
#7 erstellt: 15. Jul 2017, 06:49
naja

wer sich dem Fortschritt verwehrt (kein WLAN im Haus??? ) steht halt irgendwann hintenan

Der FireTV hat aber auch nen LAN-Anschluß. Ist halt deutlich teurer als derFirTV Stick.

An der Einstellung der Unterstützung kannst nix machen. Mein TV ist schon seit einie Jahren raus. Angeblich auch die Hardware. Einfach mitm Stick gelöst.
Spotify unterstützt jetzt keine Squeezeboxen . Okay, die werden schon einige Jahre nicht mehr hergestellt. Spotify empfiehlt auch gleich alternative Hardware die man sich kaufen kann.
Aber bei den Squeezen gibt es zum Glück eine rege Entwicklergemeinde zu dem Openource Betriebssytem
std67
Inventar
#8 erstellt: 15. Jul 2017, 06:57
klar

man kann auch nen BD-Player nehmen, oder nen Chromecast Ultra
Aber alles mit LAN-Anschluß ist halt mind doppelt so teuer wie nen FTV Stick
Einsteiger_
Inventar
#9 erstellt: 15. Jul 2017, 06:59
Ab ca 50 Euro für eine kleine neue Hardware Lösung,wäre es eine günstige Lösung.


[Beitrag von Einsteiger_ am 15. Jul 2017, 07:01 bearbeitet]
std67
Inventar
#10 erstellt: 15. Jul 2017, 07:01
welche Gerät für 50€ mit LAN-Anschluß und Youtube?
Einsteiger_
Inventar
#11 erstellt: 15. Jul 2017, 07:02
Das Apple TV 3 ist auf eBay Kleinanzeigen ab 50 Euro zu finden.


[Beitrag von Einsteiger_ am 15. Jul 2017, 07:04 bearbeitet]
std67
Inventar
#12 erstellt: 15. Jul 2017, 07:03
ah okay

den Gebrauchtmarkt vergese ich immer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon DBT-3313UD Erfahrung
altgr am 22.02.2013  –  Letzte Antwort am 22.02.2013  –  3 Beiträge
Fernbedienung Denon DBT 3313UD
Mustang_GT am 23.03.2018  –  Letzte Antwort am 24.03.2018  –  2 Beiträge
Abspiel-Frage zu DENON DBT-3313UD
Stonecutter am 06.05.2016  –  Letzte Antwort am 07.05.2016  –  2 Beiträge
Denon DBT 3313UD und Denon DBT 1713UD. Anpassung an Setup.
spezi89 am 05.04.2015  –  Letzte Antwort am 26.04.2015  –  2 Beiträge
DENON DBT-3313UD - Neuer Universal Player
tester12 am 18.06.2012  –  Letzte Antwort am 02.04.2018  –  1657 Beiträge
Denon DBT-3313UD Probleme bei der Mehrkanalausgabe
jopvo am 30.03.2013  –  Letzte Antwort am 30.03.2013  –  3 Beiträge
Samsung HT-BD7255 Streaming und Youtube
SuppenCommander am 24.10.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  5 Beiträge
DBD-3313UD -> wozu 2x HDMI?
Sephiroth am 28.12.2013  –  Letzte Antwort am 30.12.2013  –  14 Beiträge
Denon BPT 3313UD nicht unterstützter Modus --> Samsung TV
florima am 10.09.2017  –  Letzte Antwort am 24.09.2017  –  3 Beiträge
Denon DBT-3313UD - ansteigende Lautstärke bei CD's normal ??
fanatic1909 am 18.06.2017  –  Letzte Antwort am 23.06.2017  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.880 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedTecMar
  • Gesamtzahl an Themen1.422.829
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.088.842

Hersteller in diesem Thread Widget schließen