Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

playstation 3 oder blue ray player

+A -A
Autor
Beitrag
deluxe0406
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Okt 2008, 10:48
hi

ich habe da mal eine frage und zwar besitze ich eine playstation 3 und schaue auch ab und zu blu ray discs an
wie ich in den letzten wochen so mitbekommen habe kommen ständig neue plu ray player auf den markt welches mich echt zum nachdenken bringt.
ich besitze ienen lcd fernseher 42 zoll von philips leider nur hd ready da er schon etwas älter ist.

nun möchte ich gerne von jemanden wissen ob es sinn macht sich einen blue ray player anzuschaffen wenn ja welchen oder ob es langt meine playstation 3 weiterhin für das schauen von blu ray discs zu benutzen.

wird es da bildlich gesehn unterschiede geben oder benötigt man da zb den neuen lcd fernseher mit 200MHz den ich neulich im tv gesehen hab um wirklich unterschiede zu sehen.

also bin auf antworten mal gespannt

gruß björn
bstevo
Stammgast
#2 erstellt: 27. Okt 2008, 13:30
Hai,

vor der Frage stand ich auch und habe an meinen HD-Ready-Beamer die PS3, den Samsung 1500 und den Sony 350 gehängt und verglichen. Die Unterschiede sind gering, aber mir und meiner Frau hat die PS3 am besten gefallen, schöne Schärfe und dabei ein ruhiges und farbenfrohes Bild. Habe die 80GB-Version und bei der stören mich die Lüfter nicht, die sind für mich leise genug. Der HD-Ton per PCM ist auch gut, daher sind die anderen beiden Player in der Bucht gelandet und ich bin wieder ruhiger und investiere mein Gled in Software

Gruß
bstevo
splatteralex
Inventar
#3 erstellt: 27. Okt 2008, 13:45
Also ich werde mir wohl die PS3 in der 40 GB Version als Player anschaffen. Im letzten HDTV Mastertest (der Fachzeitschrift) wurde diese sogar auf Platz 1 unter den derzeitgen Bluray Playern gewählt! Sogar den Pioneer und Denon hat sie nach den veranschlagten Kriterien geschlagen...
Triplets
Inventar
#4 erstellt: 27. Okt 2008, 15:21

deluxe0406 schrieb:

nun möchte ich gerne von jemanden wissen ob es sinn macht sich einen blue ray player anzuschaffen wenn ja welchen oder ob es langt meine playstation 3 weiterhin für das schauen von blu ray discs zu benutzen.

wird es da bildlich gesehn unterschiede geben oder benötigt man da zb den neuen lcd fernseher mit 200MHz den ich neulich im tv gesehen hab um wirklich unterschiede zu sehen.

also bin auf antworten mal gespannt

gruß björn


Moin,

es langt die PS3! Lediglich bei der Wiedergabe von DVD's unterscheiden sich die BR-Player deutlicher. Abgesehen vom fehlenden manuellen Filmmode, spielt die PS3 auch hier gut mit.
splatteralex
Inventar
#5 erstellt: 27. Okt 2008, 15:28
D.h. der Upscaler der PS3 taugt nix oder wie hab ich das zu verstehen?
Captain-S
Stammgast
#6 erstellt: 27. Okt 2008, 16:11

splatteralex schrieb:
D.h. der Upscaler der PS3 taugt nix oder wie hab ich das zu verstehen?

Würde mich jetzt auch interessieren, dachte das Upscaling
der PS3 wäre sehr gut.

@splatteralex
Hol dir doch gleich die neue 80GB-Version der PS3,
die hat den Grafikchip in kleiner Fertigungstechnik
und damit weniger Stromverbrauch.
Triplets
Inventar
#7 erstellt: 27. Okt 2008, 16:17
Der Filmmode bzw. der fehlende manuelle Filmmode der PS3 hat nix mit dem Upscaling der PS3 zu tun. Die PS3 kann falsch geflagte DVD's nicht erkennen. D.h., es entstehen im Bild unschöne Kammartefakte. Viele DVD-Player haben dafür einen fest einstellbaren Filmmode. Lediglich der Panasonic BD30 kann aufgrund seines Prozessors dies erkennen u. setzt die Bildinformationen mit leichter Zeitverzögerung richtig zusammen.
splatteralex
Inventar
#8 erstellt: 27. Okt 2008, 16:19

Captain-S schrieb:

splatteralex schrieb:
D.h. der Upscaler der PS3 taugt nix oder wie hab ich das zu verstehen?

Würde mich jetzt auch interessieren, dachte das Upscaling
der PS3 wäre sehr gut.

@splatteralex
Hol dir doch gleich die neue 80GB-Version der PS3,
die hat den Grafikchip in kleiner Fertigungstechnik
und damit weniger Stromverbrauch.
Oha, besten Dank, dass wusste ich noch nicht!

Was sind falsch geflaggte DVD´s ????
Triplets
Inventar
#9 erstellt: 27. Okt 2008, 16:24
Auf den DVD's ist die Information abgelegt, sog. Flags, ob die Datei im progressiven (Vollbild) oder im interlaced (Halbbild) Modus erstellt wurde. Sind diese Infos falsch, setzt der Player die Bilder falsch zusammen u. es kommt zu diesen Kammartefakten. Es sind ca. 95% aller DVD's falsch geflagt. Als "tolles" Beispiel wird immer wieder gern die HdR -Die Gefährten- DVD genannt.
splatteralex
Inventar
#10 erstellt: 27. Okt 2008, 16:37
Aha, besten Dank für die Infos! Hat den jemand von euch Probleme bei der DVD Wiedergabe auf der PS3 ?
Captain-S
Stammgast
#11 erstellt: 27. Okt 2008, 16:44

Triplets schrieb:
Auf den DVD's ist die Information abgelegt, sog. Flags, ob die Datei im progressiven (Vollbild) oder im interlaced (Halbbild) Modus erstellt wurde. Sind diese Infos falsch, setzt der Player die Bilder falsch zusammen u. es kommt zu diesen Kammartefakten. Es sind ca. 95% aller DVD's falsch geflagt. Als "tolles" Beispiel wird immer wieder gern die HdR -Die Gefährten- DVD genannt.


Soll das heißen dass die PS3 95% der DVDs mit Artefakten
wiedergibt, das wäre ja dann nicht so toll...
Alexdark
Stammgast
#12 erstellt: 27. Okt 2008, 16:47
Hi,

wenn ich das im Area DVD Mastertest richtig verstanden habe, kann die PS3 das normale DVD-Bild nicht hochskalieren?

Das müsste doch, im Vergleich zu allen anderen BD-Playern, zu einem großen Nachteil bezüglich der DVD-Bildqualität führen

Hier übrigens der Link zu dem Testvom 08.05.07:
http://www.areadvd.de/hardware/2007/dvdp_mastertest.shtml
catman41
Inventar
#13 erstellt: 27. Okt 2008, 17:11
deluxe0406,

man sollte bedenken, das die PS3 um einiges mehr an Strom verbraucht - ca. 4x soviel wie ein BR-Player.

Gruß
Harry
Triplets
Inventar
#14 erstellt: 27. Okt 2008, 17:35
Also, die PS3 kann selbstverständlich DVD's bis zu 1080p hochskalieren! Der Stromverbrauch der PS3 ist nicht pauschal 4x höher als ein BR-Player, kann aber x-mal so viel wie ein BR-Player.
Alexdark
Stammgast
#15 erstellt: 27. Okt 2008, 17:43
Hi Triplets,

danke für deine Antwort!

Warum schreiben die dann aber folgendes:
"Die PS3 beherrscht nur die Ausgabe von 576p-Signalen bei normalen DVDs, was nicht sonderlich überzeugend ist - zumindest ein Upskaling auf 720p und 1.080i, was bei jedem Billigplayer funktioniert, sollte möglich sein."

Ist das schlicht falsch oder war das bei den ersten PS3-Modellen noch anders?
Captain-S
Stammgast
#16 erstellt: 27. Okt 2008, 17:51

Alexdark schrieb:
Hi Triplets,

danke für deine Antwort!

Warum schreiben die dann aber folgendes:
"Die PS3 beherrscht nur die Ausgabe von 576p-Signalen bei normalen DVDs, was nicht sonderlich überzeugend ist - zumindest ein Upskaling auf 720p und 1.080i, was bei jedem Billigplayer funktioniert, sollte möglich sein."

Ist das schlicht falsch oder war das bei den ersten PS3-Modellen noch anders?


Wenn ich mich nicht irre, wurde das Upscaling mit einem Softwareupdate nachgereicht.


[Beitrag von Captain-S am 27. Okt 2008, 17:52 bearbeitet]
Alexdark
Stammgast
#17 erstellt: 27. Okt 2008, 18:34
Hi Captain-S,

ja du hast recht! Es wurde durch das 1.80 Update möglich! Danke für den Hinweis!

Also ich neige immer mehr zu PS3..
Triplets
Inventar
#18 erstellt: 27. Okt 2008, 19:14
Moin,

das fehlende Update auf 720/1080p bezog sich aber auf die erste Version mit 60GB HD!
splatteralex
Inventar
#19 erstellt: 03. Nov 2008, 15:42
Hab mir jetzt ne PS3 gekauft und freue mich immer noch über diese gute Entscheidung! Das Ding ist der Knaller und mit einer zusätzlichen Fernbedienung genauso komfortabel wie ein Standalone Player...
Petro_009
Stammgast
#20 erstellt: 04. Nov 2008, 23:14
Hi splatteralex,

wollte mal nachfragen welche zusätzliche Fernbedienung Du dir gekauft hast.

Danke!
Alexdark
Stammgast
#21 erstellt: 07. Nov 2008, 13:42
Hi,

kann das, von meinem Namensvetter gesagte, nur bestätigen... Die PS3 ist echt super! Tolles Bild bei Blu-Ray und die Spiele machen auch einen riesen Spaß...

@ Petro 009:

Ich kann dich nur vor einem Fehlkauf warnen. Diese Fernbedienung taugt NICHTS: http://www.amazon.de...id=1226053736&sr=8-3

Ich werde mir jetzt die Fernbedienung von Sony für die PS3 kaufen, da diese von der PS3 erkannt wird und via Bluetooth sendet. Soweit ich weiß, arbeiten alle anderen Fernbedienungen per Funk/Infrarot und müssen an einen USB-Slot angeschlossen werden.
d-fens13
Inventar
#22 erstellt: 07. Nov 2008, 13:50
wobei man die zusätzliche FB nicht wirklich braucht. alle Funktionen sind komfortabel per Pad zu bedienen.

Muß jeder mit sich selbst ausmachen
Aerios
Stammgast
#23 erstellt: 07. Nov 2008, 14:10
Wenn man die PS3 häufiger für Filme oder Musikwiedergabe nutzt bringt die FB einen Komfortgewinn, da man alle Funktionen wie gewohnt direkt anwählen kann. Mit dem Controller muss man erst das OSD-Bedienmenü aktivieren und sich dort durchklicken. Funktioniert bei gelegentlichem Gebrauch auch. Jeder nach seiner Facon...

Ansonsten kann ich sie grundsätzlich für BD- und DVD-Wiedergabe empfehlen. Das Bild bei DVD ist defintiv besser als bei einem Pioneer Dv-600 (den hatte ich ein Jahr parallel zur PS3 und habe ihn nun verkauft). Das schöne gegenüber vielen BD-Playern ist die zuverlässige Versorgung mit Updates seitens Sony (was aber auch für deren BD-Player gilt).
d-fens13
Inventar
#24 erstellt: 07. Nov 2008, 15:44

Aerios schrieb:
Mit dem Controller muss man erst das OSD-Bedienmenü aktivieren und sich dort durchklicken. Funktioniert bei gelegentlichem Gebrauch auch.


Nicht ganz richtig, die wichtigsten Funktionen (Pause, Kapitel weiter/zurück, vorspulen, beenden, usw.) sind auf den einzelnen Tasten am Controller vorbelegt. In das OSD-Menü muß man eigentlich nur wenn man die Sprache oder UTs ändern will.
Aber das nur nebenbei. Komfortabler ist die FB allemal
splatteralex
Inventar
#25 erstellt: 07. Nov 2008, 16:03
Jupp, da ich das Gerät hauptsächlich als Player nutze werde ich mir wohl die Fernbedienung kaufen. Wo bekomme ich die günstig? Ebay?
UdoG
Inventar
#26 erstellt: 07. Nov 2008, 16:11

splatteralex schrieb:
Jupp, da ich das Gerät hauptsächlich als Player nutze werde ich mir wohl die Fernbedienung kaufen. Wo bekomme ich die günstig? Ebay?


Hier:

http://www.play.com/...for-PS3/Product.html

20,99 Euro neu inkl. Versand und lieferbar

Gruss
Udo
Aerios
Stammgast
#27 erstellt: 07. Nov 2008, 16:22

d-fens13 schrieb:

Nicht ganz richtig, die wichtigsten Funktionen (Pause, Kapitel weiter/zurück, vorspulen, beenden, usw.) sind auf den einzelnen Tasten am Controller vorbelegt. In das OSD-Menü muß man eigentlich nur wenn man die Sprache oder UTs ändern will.
Aber das nur nebenbei. Komfortabler ist die FB allemal



Jau stimmt, die Controller-Tasten haben ja verschiedene Funktionen hinterlegt. Aber auch nicht alle. Muss man sich dann merken.
d-fens13
Inventar
#28 erstellt: 07. Nov 2008, 17:03

Aerios schrieb:

Jau stimmt, die Controller-Tasten haben ja verschiedene Funktionen hinterlegt. Aber auch nicht alle. Muss man sich dann merken.


Wo er recht hat, hat er recht!
M!rco_
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 19. Mrz 2009, 21:38
Hi, also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe ist durch das PS3 Update die DVD Bildqualität besser geworden und die PS3 erkennt auch alle DVD´S. Oder irre ich mich ? gruß Mirco
d-fens13
Inventar
#30 erstellt: 20. Mrz 2009, 11:45

M!rco_ schrieb:
Hi, also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe ist durch das PS3 Update die DVD Bildqualität besser geworden und die PS3 erkennt auch alle DVD´S. Oder irre ich mich ? gruß Mirco


öhm... kann schon sein, bei mir liefen bisher alle meine DVDs und bildquali konnt ich mich auch nie beschweren..
wäre hilfreich wenn du dazu schreibst welches update du genau meinst; waren im letzten jahr ja einige
paceman
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 20. Mrz 2009, 14:07
Ich habe die PS3 nun auch c.a. 3/4 Jahr im Einsatz. Qualitativ habe ich bisher nichts zu bemängeln. Gerade die Multimediafähigkeiten finde ich immer noch herausragend, auch wenn es die einen oder anderen Defizite (z.B. MKV-Container) sicherlich gibt. Bisher habe ich Videodateien immer per mediatomb gestreamt. Nun habe ich eine 500GB HD und damit fetzt Video nochmal doppelt so viel. Videopreview, deutlich schnellerer Intervallscan als vom Medienserver,...das beeindruckt sogar meine technisch eher uninteressierte Freundin total.

Aber da ich widererwartend eigentlich so gut wie gar nicht spiele, würde ich es mir heute 2x überlegen, ob ich wirklich wieder zur PS3 greifen würde. Gerade der hohe Stromverbrauch stört mich. Und das nicht aus finanzieller, sondern rein aus umwelttechnischer Sicht.

Daher meine Empfehlung: Wenn auch die Spieletauglichkeit gefordert wird -> klar PS3. Ansonsten würde ich mich nach einer qualitativ gleichwertigen Alternative umschauen. Gehts nur ums BD schauen, dann geht die Empfehlung klar an einen reinen Player.
Pommbaer84
Inventar
#32 erstellt: 20. Mrz 2009, 16:07

Daher meine Empfehlung: Wenn auch die Spieletauglichkeit gefordert wird -> klar PS3. Ansonsten würde ich mich nach einer qualitativ gleichwertigen Alternative umschauen. Gehts nur ums BD schauen, dann geht die Empfehlung klar an einen reinen Player.


Ist immer vom Zweck abzuwägen.
Man darf nicht nur den Verbrauch an sich sehen sondern muss die ganze Wirtschaftlichkeit des Vorhabens mal Objektiv sehen.

eine PS3 80GB zieht zwar gerne ihre 100-130W aus der STeckdose beim Film Schauen oder Spielen.
Allerdings bietet sie dafür auch den Funktionsumfang eines HTPC's sofern man keine zu exotischen Vorstellungen hat.
Streaming, Mediahosting etc beherrscht sie zumindest aus dem FF, und ist dazu noch voll Fernbedienbar, bietet alle nötigen Anschlüsse und ist durch Plug&Play wirklich einfach zu handhaben.

Setzt man dagegen einen ebenso leistungsfähigen aktuellen HTPC bleibt abzüglich des immensen Zeitaufwandes der beim Instlalieren und Einrichten draufgeht immernoch ein wesentlich höherer Anschaffungspreis als eine PS3.

Die Mehrkosten des HTPC holst du durch die paar Watt Ersparnis über die normale Nutzungsdauer über mehrere Jahre nicht mehr rein.
M!rco_
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 20. Mrz 2009, 16:22
Ehrlich gesagt weiß ich das nicht wie das update heißt aber ich meinte eig das Aktuellste. Ist denn eig ein sony blueray besser als Philips blueray Player ? Gruß mirco
Gidian
Stammgast
#34 erstellt: 24. Mrz 2009, 14:10
Ich klinke mich hier mal kurz ein, da ich (mal wieder) überlege, meinen HTPC gegen Stand-Alones zu tauschen. So langsam nervt es, dass beim HTPC immer mal wieder Probleme auftauchen. Dazu kommt, dass mein Nutzungsverhalten in der Praxis anders aussieht, als zuvor gedacht. Aber das ist ein anderes Thema.

Gut, ich überlege also, ob ich einen reinen BD-Player kaufe oder die PS3. Wenn ich das richtig sehe, ist die Qualität bei BDs und DVDs nicht schlechter als bei Stand-Alones. Daneben zählen für mich aber auch andere Faktoren wie Design und vor allem Komfort.
Was mich bei der PS3 schon mal stört ist, dass die USB-Anschlüsse vorne sind. Aber gut, mit einer BT-Fernbedienung bräuchte ich kein USB.
Wie sieht´s eigentlich mit BT-Tastaturen wie der DiNovo Mini aus? Werden die von der PS3 direkt erkannt? Oder kann man die nicht nutzen?

Auf das fehlende Display an der Front könnte ich noch verzichten. Aber wie sieht es mit der Bedienung aus, wenn ich beispielsweise eine BD abspielen will? Muss ich mich erstmal durch mehrere Menüs klicken, bevor es losgeht oder startet eine BD automatisch nach dem Einlegen? Und wie lang ist die Verzögerung, bevor eine BD startet?

Und noch eine Frage: Wie gut ist der integrierte Browser? Ich möchte im Wohnzimmer auch aufs Internet zugreifen, um mal ein paar Mails zu lesen oder zu surfen. Ist das mit der PS3 gut möglich oder ist der Browser eher eine Notlösung?

Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass die Spieletauglichkeit der PS3 für mich nicht unbedingt das Wichtigste ist. Es ist zwar nett, damit auch spielen zu können, aber wichtiger ist mir, dass BDs und DVDs gut aussehen und dass ich auch ins Internet kann.

Danke

Gidian
lindianer1
Neuling
#35 erstellt: 24. Mrz 2009, 19:58
Hai Gidian,

hab die PS 3 auch aus diesen Gründen und kann Sagen die BD startet sehr schnell und nicht wie bei einigen BD Playern erst nach einem Kaffee nebst Kippe. Hab eine normale USB Tastatur dran fürn schmallen Taler, die tuts gut gibt aber von Logitech eine BT Tastatur glaub so um die 70 Eus.
Und jetzt zum Browser na ja am Anfang dacht ich, ich bin Sehschwach so klein war die Schrift 42ziger Plasma ca. 3,5 m Abstand. Nach ein wenig einstellen und Probieren wurd es dann besser, zum mal zwischendurch Surfen und Mails abrufen/schreiben YouTube etc. ist der Browser OK.
Gruß lindianer1
Muppi
Inventar
#36 erstellt: 24. Mrz 2009, 20:14

splatteralex schrieb:
Also ich werde mir wohl die PS3 in der 40 GB Version als Player anschaffen. Im letzten HDTV Mastertest (der Fachzeitschrift) wurde diese sogar auf Platz 1 unter den derzeitgen Bluray Playern gewählt! Sogar den Pioneer und Denon hat sie nach den veranschlagten Kriterien geschlagen...


Nix gegen die PS3, tolles Multimedia-Teil, aber es gibt einige Blu-ray Player die ein besseres BD-Bild und insbesonders auch DVD-Bild machen
Budojon
Inventar
#37 erstellt: 24. Mrz 2009, 20:40
+ Exzellente Bewegungswiedergabe bei 1.080p/24, 1080i, 720p
+ Grundsätzlich natürlich scharfes, plastisches Bild
+ Hohe Authentizität bei der Farbwiedergabe
+ Sehr schöne Einarbeitung visueller Details
+ sehr gutes Hochskalieren und De-Interlacing
+ Sehr gute SACD-Klangqualität (Signalausgabe über HDMI)
+ viele Updates kostenlos und sehr einfach durchführbar
+ extrem schnelles einlesen und sofortige wiedergabe von bluray & dvd



- kein richtiger Video-EQ
- fernbedienung über pad oder nachträglich zukaufbare bluetooth fernbedienung


[Beitrag von Budojon am 24. Mrz 2009, 20:42 bearbeitet]
Gidian
Stammgast
#38 erstellt: 25. Mrz 2009, 14:44

Budojon schrieb:

+ extrem schnelles einlesen und sofortige wiedergabe von bluray & dvd


Dazu hätte ich noch mal eine kleinliche Frage. Heißt das: Anmachen, DVD/BD einlegen und der Film startet automatisch, ohne, dass ich mich durch Menüs klicken muss?

Ich will halt weg vom HTPC, weil mir das Gefühl fehlt, vor einem richtigen BD-Player zu sitzen. Klingt blöd, aber ich mag's einfach dieses "anschalten, einlegen, starten". Ich möchte einfach nicht das eine All-in-One-Gerät gegen das nächste tauschen, bei dem ich mich wieder durch Menüs klicken muss usw. Ja ich weiß, in diesem Punkt bin ich etwas eigen.

Ach so, wie ist denn die DVD-Wiedergabe im Vergleich zu den BD-Playern der Preisklasse 200,- bis 300,- Euro?

Gruß und danke

Gidian
Heimkino_Freak
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 25. Mrz 2009, 16:57
Also ich kann mich euch allen nur anschließen, habe die PS3 80GB Version seit Dez. 08 un ich bin she begeister, als LCD dient ein Toshiba 42X3030D, die Qualität bei Blu-Rays ist einfach hervorragend. Auch die Tonqualität lässt jedes Herz strahlen.

Nur versteh ich eins nicht, ich hab seit ner Woche den Onkyo TX-SR876 und wenn ich Blu-Rays abspiel zeigt der mir nur "Multich" an und nicht "DolbyTrueHD"??

Weiß jemand Rat?
n5pdimi
Inventar
#40 erstellt: 25. Mrz 2009, 19:36
Ja, PS3 verkaufen und Standalone holen...
Ne, im Ernst. Die PS3 kann die neuen Tonformate nicht als Bitstream ausgeben, wird wohl auch nie ein entsprechendes Update kommen. Mit der PS3 wirst Du wohl also nie "Dolby TrueHD" oder "DTS HD MSTR" im Display lesen können.
Heimkino_Freak
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 25. Mrz 2009, 19:50
aber wieso ist sie dann mit DolbyTrueHD ausgezeichnet??

Und wenn sie es wirklich nicht kann, merkt/hört man den Unterschied??
Pommbaer84
Inventar
#42 erstellt: 25. Mrz 2009, 21:39

Heimkino_Freak schrieb:
aber wieso ist sie dann mit DolbyTrueHD ausgezeichnet??

Und wenn sie es wirklich nicht kann, merkt/hört man den Unterschied??


ABgesehen davon dass du einen Receiver brauchst der die Formate über HDMI empfangen und verarbeiten kann, hörst du eigentlich kaum einen Unterschied.
Die Tonformate sind alle Digital und entsprechend klanglich "rein". Bei den HD-Formaten hast du eine Option auf mehr Lautsprecher die dann aber auch entsprechend hochwertig sein sollten um überhaupt einen Unterschied zu hören.

Die Bitrate der HD-Formate ist weitaus größer, also die Toninformationen sind "mehr", aber das ist mehr Vorstellungskraft. Je nachdem wie gut dein Ohr und deine Phantasie sind, wirst du bei den HD-Tonformaten viel mehr hören..
n5pdimi
Inventar
#43 erstellt: 26. Mrz 2009, 13:11
Die PS3 kann die neuen Tonformate intern dekodieren und als Multikanal PCM über HDMI ausgeben (Deine Anzeige MultiCH am Onkyo). Dass soll klanglich (angeblich - ich behaupte immernoch der Decoder eines darauf zugeschnittenen AVR kann das wahrscheinlich besser als eine PS3 bzw. andere BR-Player) keinen Unterschied machen, nur steht das dann halt nicht im Display des AVR...
Budojon
Inventar
#44 erstellt: 26. Mrz 2009, 13:13

Gidian schrieb:

Budojon schrieb:
+ extrem schnelles einlesen und sofortige wiedergabe von bluray & dvd
Dazu hätte ich noch mal eine kleinliche Frage. Heißt das: Anmachen, DVD/BD einlegen und der Film startet automatisch, ohne, dass ich mich durch Menüs klicken muss?Ich will halt weg vom HTPC, weil mir das Gefühl fehlt, vor einem richtigen BD-Player zu sitzen. Klingt blöd, aber ich mag's einfach dieses "anschalten, einlegen, starten". Ich möchte einfach nicht das eine All-in-One-Gerät gegen das nächste tauschen, bei dem ich mich wieder durch Menüs klicken muss usw. Ja ich weiß, in diesem Punkt bin ich etwas eigen. ;)Ach so, wie ist denn die DVD-Wiedergabe im Vergleich zu den BD-Playern der Preisklasse 200,- bis 300,- Euro?Gruß und dankeGidian
spielt sofort ab. die ps3 gehoert zu den besten playern. vergleichbar mit nem top denonplayer.
n5pdimi
Inventar
#45 erstellt: 26. Mrz 2009, 13:14
Ähm, grade die Top-Player ala Denon und Pio lassen sich am Meisten Zeit zum Einlesen von BR.


[Beitrag von n5pdimi am 26. Mrz 2009, 13:14 bearbeitet]
Gidian
Stammgast
#46 erstellt: 26. Mrz 2009, 13:49
Danke für eure Antworten. Ich werde aber denke ich trotzdem bei einem reinen BD-Player landen und nicht bei der PS3. Spielen würde ich wahrscheinlich eh nur ein paar Stunden im Jahr und dafür bräuchte ich ja auch noch entsprechende Spiele, die wieder einen Aufpreis bedeuten. Das lohnt sich denke ich nicht, zumal ich auch die Festplatte nicht brauche. Musik käme zur Not vom Ipod, den ich an meinen AV-Receiver anschließe und DivX und Co. habe ich eh nicht.

Gruß

Gidian
azeiher
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 26. Mrz 2009, 14:04
Hallo,
Würde gerne über die PS 3 auch SACD abspielen. Stimmt es das nur die alte PS3 mit 60GB Festplatte das kann und die neuere nicht? Besten Dank für Eure Antworten.
Viele Grüsse
Alexander
ralph1964
Inventar
#48 erstellt: 26. Mrz 2009, 14:22
So ist es.

Grüsse Ralph
Muppi
Inventar
#49 erstellt: 26. Mrz 2009, 18:55

Gidian schrieb:
Danke für eure Antworten. Ich werde aber denke ich trotzdem bei einem reinen BD-Player landen und nicht bei der PS3.


Eine weise Entscheidung
Budojon
Inventar
#50 erstellt: 27. Mrz 2009, 05:16

n5pdimi schrieb:
Ähm, grade die Top-Player ala Denon und Pio lassen sich am Meisten Zeit zum Einlesen von BR.
ich meinte die bildquali ist so gut wie top player.
NeoSR
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 27. Mrz 2009, 13:04
Hi Leutz,

wollte mich mal kurz hier einmischen mit einem "kleinen" anderen Thema......

Da hier ne Menge Leute sind die BD auf der Playsie schauen, wollte ich zu meiner Frage nun keinen neuen Thread eröffnen.......

Ich habe Gestern Iron Man als BD auf der PS3 geschaut. Nun ist mir aufgefallen, dass der Schwarzwert nicht wirklich gut war. Am TV liegts nicht. Hab den PZ70ea/Plasma von Pana.

Hab dann mal ein wenig in den Einstellungen der PS3 rumgestöbert und bin über die Videosingaleinstellung gestolpert. Die stand auf Automatisch. Nachdem ich sie auf RGB umgestellt hatte, war das Bild um einiges dunkler und das Schwarz im Film so schwarz wie die Balken vom 16:9 Format oben und unten. Habs dann nochmal auf YUV umgestellt (sind die drei Einstellungen die man vornehmen kann, AUTOMATISCH, RGB, YUV) und es war wie vorher. Bild war meines Erachtens viel zu hell.

Ich hab die PS3 über HDMI angeschlossen. Da ist doch RGB nicht die richtige Einstellung oder?!

das war die Einstellung (auch im XMB unter Einstellungen, Video Einstellungen, BD/DVD-Video-Ausgangsformat (HDMI) zu finden):


BD/DVD-Video-Ausgangsformat (HDMI)
Stellen Sie das zu verwendende Videoausgabeformat bei der Wiedergabe einer BD bzw. DVD ein. Stellen Sie diese Option ein, wenn das System über ein HDMI-Kabel an ein Fernsehgerät angeschlossen ist. Passen Sie die erforderlichen Einstellungen für das verwendete Fernsehgerät an.

Automatisch Für das verwendete Fernsehgerät wird automatisch das optimale Video-Ausgangsformat ausgewählt.
RGB RGB-Signale werden ausgegeben.
Y Pb/Cb Pr/Cr Y Pb/Cb Pr/Cr-Signale werden ausgegeben.


[Beitrag von NeoSR am 27. Mrz 2009, 13:09 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Blue-ray Player - Wandmontage?
svenko am 08.02.2010  –  Letzte Antwort am 15.11.2010  –  2 Beiträge
ps3 als Blue Ray Player verwenden ?
Jägermeister_91 am 22.11.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  5 Beiträge
PS 3 oder Blue Ray Player?
Stefan.B am 16.04.2008  –  Letzte Antwort am 22.05.2008  –  150 Beiträge
Blue Ray Player + Festplattenrecorder oder PS 3 ?
Breaks am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 14.01.2009  –  4 Beiträge
Suche guten Blue Ray Player min. sogut wie eine Playstation.
Kassad93 am 21.06.2011  –  Letzte Antwort am 21.06.2011  –  6 Beiträge
PlayStation 3 als Blu-Ray Player
TTom am 05.09.2006  –  Letzte Antwort am 22.02.2011  –  80 Beiträge
Kaufberatung Playstation 3 als Blu-Ray-Player
BigBlue65 am 28.11.2007  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  13 Beiträge
Welcher Blue-ray Player ist gut
leinad1980 am 20.07.2009  –  Letzte Antwort am 20.07.2009  –  16 Beiträge
Samsung Blue Ray Player?
Carli1986 am 23.04.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2009  –  2 Beiträge
3D Blue Ray Player
stempel26 am 16.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.504 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedSeterias
  • Gesamtzahl an Themen1.412.106
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.883.535

Hersteller in diesem Thread Widget schließen