Welcher Blue-ray Player ist gut

+A -A
Autor
Beitrag
leinad1980
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Jul 2009, 13:46
halle leute
wollte mir nen neuen Blue rayplayer zulegen und brauche euren rat welchen man so nehmen sollte
meine Favoriten sind Playstation 3 und Panasonic bd 80
wie sind eure erfahrungen zu den Playern
Klinke26
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 20. Jul 2009, 14:06
Na wenn für dich eine PlayStation als BD-Player gut ist, kannst du jeden Stand-Alone-Player nehmen.

Zwischen ihr und dem BD80 liegen jedenfalls Welten.
Eminenz
Inventar
#3 erstellt: 20. Jul 2009, 14:15

Klinke26 schrieb:

Zwischen ihr und dem BD80 liegen jedenfalls Welten.


Vor allen Dingen was die Flexibilität des Players betrifft. Die PS3 spielt so ziemlich alles ab, kann streamen und ist ja nebenbei bemerkt auch noch fürs Daddeln gut. Nachteil ist das Fehlen von analogen Anschlüssen.
Klinke26
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 20. Jul 2009, 14:21
Naja, wenn jemand nen BD-Player sucht, denke ich nicht ans Daddeln.
Möchte ich nen Steak, kaufe ich schließlich auch keine Brötchen.

Will er auch daddeln, ist ein reiner BD-Player sinnlos und er kann zu dem Kompromiss PS3 greifen.

Was nutzt mir die tolle Formatvielfalt der PlayStation, wenn der Lüfter alles übertönt, der Stromzähler doppelt so schnell rennt, und das Upscaling von DVDs nicht über herkömmliche DVD-Player hinausgeht.
leinad1980
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Jul 2009, 14:39
und welcher player ist nun dere bessere von beiden oder zu welchem gerät würdet ihr mir sonst generell raten preis-leistungsmäßig wichtig ist mir usb das er darüber alles abspielen und wiedergeben kann
Klinke26
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 20. Jul 2009, 14:43
Ganz klar den BD80 von Panasonic.


wichtig ist mir usb das er darüber alles abspielen und wiedergeben kann

Was heißt "alles" ?

Zumindest die Samsung-Geräte vertragen Divx- und avi-Dateien.
Wenn das Priorität hat, dann musst doch zur PS3 greifen.


[Beitrag von Klinke26 am 20. Jul 2009, 14:45 bearbeitet]
hiphop_clown
Stammgast
#7 erstellt: 20. Jul 2009, 14:48
Ist er denn soviel besser im Upscaling von DVDs als die Playsi?

Dachte eigentlich, dass die Playsi, dass schon ganz gut hinbekommt!

Das die viel Strom verpulvert ist klar, aber naja... sooooo laut isse ja nun nicht! Also ich höre sie bei einem Kumpel nicht! Wir spielen oder schauen Filme ja auch nicht ohne Ton

Greetz MaRio
Eminenz
Inventar
#8 erstellt: 20. Jul 2009, 14:50

leinad1980 schrieb:
und welcher player ist nun dere bessere von beiden oder zu welchem gerät würdet ihr mir sonst generell raten preis-leistungsmäßig wichtig ist mir usb das er darüber alles abspielen und wiedergeben kann


Was Preis/Leistung angeht, ist die PS3 unschlagbar. Wenn du aber deren Vorteile gegenüber nem SA-Player nicht benötigst, dann greif lieber zu einem der Letztgenannten.
n5pdimi
Inventar
#9 erstellt: 20. Jul 2009, 14:57
Vor allem: Warum hast Du Dir beispeilsweise den BD80 ausgesucht, und nicht den BD60?
Wie willst Du anschließen (HDMI, optisch, analog)? hast Du eine Surroundanalge, wenn ja, welcher AV-Receiver? Welche Formate willst Du über USB abspielen? USB-Stick oder Festplatte?
Mit ein paar mehr Infos könnte man bessere Empfehlungen abgeben.....
Klinke26
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 20. Jul 2009, 15:46

Eminenz schrieb:
Was Preis/Leistung angeht, ist die PS3 unschlagbar.

Da brauch ich eine nähere Erläuterung.
Das teure Teil wird doch längst von viel günstigeren Geräten geschlagen.
Nur wenn daddeln eine Option darstellt, geb ich dir recht, dass ein Gerät welches alles kann ein guter Kompromiss gegenüber zwei Geräten ist die ihre Sache sehr gut machen.

@hiphop clown

Klar bekommt die PS3 das DVD-Upscaling "schon sehr gut hin" . Ist jedoch ein dehnbarer Begriff.
In mir bekanntzen drei Tests hat sie in diesem Punkt im hinteren Drittel gegenüber Stand Alone Playern abgeschlossen.
Im Geräuschkapitel hatte sie gar stets den letzten Platz belegt.
#Und bei einem Preis von ca. 300€ hat man massenhaft Auswahl an BD-Playern mit sehr guten Ergebnissen.


[Beitrag von Klinke26 am 20. Jul 2009, 15:47 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#11 erstellt: 20. Jul 2009, 16:16

Klinke26 schrieb:

Eminenz schrieb:
Was Preis/Leistung angeht, ist die PS3 unschlagbar.

Da brauch ich eine nähere Erläuterung.
Das teure Teil wird doch längst von viel günstigeren Geräten geschlagen.
Nur wenn daddeln eine Option darstellt, geb ich dir recht, dass ein Gerät welches alles kann ein guter Kompromiss gegenüber zwei Geräten ist die ihre Sache sehr gut machen.


Du magst (bald) Recht haben. Wenn die ersten SA Geräte demnächst noch SACD spielen können, eine HDD zur Speicherung von Daten bekommen und Inhalte aus dem Netz (zuverlässig) streamen können sind sie natürlich irgendwann besser.
leinad1980
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 20. Jul 2009, 16:43
also ich nuze eine Yamaha Av receiver und wichtig ist mir halt die formatvielfalt schön wäre es wenn der player auch festplatten abspileln kann nutze das zur zeit eine kleine trekstor ohne netzteil mit 300gb welcher player kann da denn mit umgehen
Klinke26
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 20. Jul 2009, 16:46
@Eminenz

Die Sache mit der Festplattenkapazität ist ein wichtiger Punkt. Da geb ich dir recht.
Deswegen hab ich ne 2,5" 320GB-HDD per USB an der Geräte-Rückseite dran.
Kostenpunkt, weitere 60€.
Da juckt mich ne 60GB-HDD dann auch nicht mehr.
leinad1980
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 20. Jul 2009, 16:59
ich habe auch eine 320 gig platte ohne eigenes netzteil und welcher player kann damit nun umgehen
n5pdimi
Inventar
#15 erstellt: 20. Jul 2009, 17:00
Und welchen Yamaha? Hat der schon HDMI? Wie willst Du asnchließen? optisch? koax? analog?
Welche Dateien bzw. Dateicontainer willst Du abspielen? AVI? MKV? Mir scheint, der Panasonic ist nicht das richtige Gerät für Dich. Eher ein LG BD370 bzw. der neue BD390. Evtl. auch der Samsung von Klinke....
Edit: Festplatte ohne Netzteil - da würde ich mich nicht drauf verlassen. Willst Du mit dem teil eigentlich auch BlURay und DVD schauen, oder geht`s in Erster Linie um Dateien von der Festplatte? Da bist Du mit einem Streaming Client oder HTPC besser bedient.
In erster Linie sind alle BluRay Player nämlich mal für einen Zweck gebaut: Um BluRays abzuspielen. Alles Andere ist Zugabe.


[Beitrag von n5pdimi am 20. Jul 2009, 17:02 bearbeitet]
Klinke26
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 20. Jul 2009, 17:11

ich habe auch eine 320 gig platte ohne eigenes netzteil und welcher player kann damit nun umgehen

Der Samsung BD-P 3600, mit der Einschränkung das zumindest an meinem Gerät die Stromversorgung für den vorderen USB-Anschluß zu mager ausgelegt ist. Meine Festplatte läuft dort nur an, um gleich wieder auszugehen.
Hinten ist es jedoch kein Problem. Da läuft sie stundenlang durch.
Muss auch einen Grund haben, warum auch der WLAN-Dongle nur hinten angebracht werden kann.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Blue Ray Player
=Bergi= am 09.11.2009  –  Letzte Antwort am 12.11.2009  –  18 Beiträge
3D Welcher blue Ray player.
armin_46 am 03.05.2011  –  Letzte Antwort am 03.05.2011  –  2 Beiträge
Welcher Blue Ray Player ist empfehlenswert?
dennis0030 am 03.09.2009  –  Letzte Antwort am 24.10.2009  –  15 Beiträge
Samsung Blue Ray Player?
Carli1986 am 23.04.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2009  –  2 Beiträge
Welcher Blue Ray Player ist der Beste!
MJ23 am 11.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  43 Beiträge
Welcher Blue-Ray kann NTFS?
Kutor am 12.12.2009  –  Letzte Antwort am 13.12.2009  –  4 Beiträge
Welchen Blue-Ray player'?
luki am 09.07.2008  –  Letzte Antwort am 09.07.2008  –  5 Beiträge
Suche Blue-Ray-Player
tony_rocky_horror am 25.09.2009  –  Letzte Antwort am 25.09.2009  –  4 Beiträge
Blue Ray Player 4K
Ebsi am 25.09.2015  –  Letzte Antwort am 26.09.2015  –  2 Beiträge
Blue Ray Player brummt
morgenröte am 22.09.2015  –  Letzte Antwort am 09.03.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.504 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedThomas_Süllow_
  • Gesamtzahl an Themen1.412.050
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.882.431

Hersteller in diesem Thread Widget schließen