LGs Blu-ray Player BD390 spielt 1080p-DivX

+A -A
Autor
Beitrag
Schibato
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Mai 2009, 19:46
LGs Blu-ray Disc-Player BD390 hat heute in den USA eine DivX-Zertifizierung erhalten. Nach Angaben von LG und DixX handelt es sich hierbei um den ersten Player, dessen Zertifizierung auch DivX-Videos in HDTV mit bis zu 1080p umfasst.

Neben einem USB-Eingang eignet sich der mit WLAN ausgestattete Player auch zum Streamen von Videos aus einem DLNA-Netzwerk.

Der LG BD390 wird in den USA für rund 400 Dollar verkauft. Hierzulande gibt es bislang nur den kleineren BD370.




Quelle :www.areadvd.de
el_barto2004
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Mai 2009, 13:03
Klingt sehr sehr vielversprechend, der LG 370 ist ja schon ein tolles Gerät, aber das wäre das Sahnehäubchen. Hab hier was vom 3. Quartal als Erscheinungstermin gelesen, habe mal eine email an LG geschickt bzgl. genauerer Infos.
el_barto2004
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Mai 2009, 17:05
Hab von LG eine Antwort erhalten, die wissen noch kein genaues Releasedatum in Deutschland.
D4rk_W4rr10r
Stammgast
#4 erstellt: 27. Mai 2009, 12:37
Wäre für mich auch ein Grund diesen Player zu kaufen.
Wenn nun noch die Bildqualität stimmt, meins!
rotanat
Stammgast
#5 erstellt: 09. Jun 2009, 09:21
Warte auch schon auf das Teil, denn:

- Unterstützung für NTFS
- DLNA Client
- kein Lüfter

Nachteilig scheint nur der fehlende Video-EQ zu sein und das vermutlich die Videoqualität nicht ganz auf Highend Niveau sein dürfte.
Schibato
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Jun 2009, 14:47
Scheint das er im 3 Quartal kommt

LG Blu-ray Player BD390

Quelle : www.bluray-disc.de/





MFG
el_barto2004
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Jun 2009, 15:12
Was micht interessieren würde ist ob der 390er ein besseres Upscaling von DVDs bietet als der 370er. Wenn ja isser so gut wie gekauft

Wer die Geräte vergleichen will:
Bd 370

BD 390

Zumindest die DA Converter vom 390er scheinen etwas besser zu sein.


[Beitrag von el_barto2004 am 09. Jun 2009, 15:24 bearbeitet]
jd17
Inventar
#8 erstellt: 09. Jun 2009, 15:32
ich finde das relativ irrelevant...
der 370 ist doch hervorragend getestet worden für diese preisklasse un hat .mkv-unterstützung, was doch viel wichtiger als divx 1080p ist! denn mkv ist einfach der bessere container und das format der zukunft!

ich denke jetzt wo oppo, lg und samsung mit den neuen fernsehern vorgelegt haben bei der mkv-unterstützung, werden auch alle anderen hersteller nachziehen. von divx spricht in einem jahr keiner mehr, weil mkv einfach in jeder beziehung besser ist!

komischerweise steht auf der deutschen lg-hp nichts vom mkv support... auf der amerikanischen dagegen schon... ich glaube kaum, dass sich die modelle unterscheiden, bzw bin mir ziemlich sicher, dass auch das modell für den europäischen markt mkv abspielen kann...

nochmal edit: habe grade im 370er thread gelesen, dass er definitiv mkv kann, allerdings gibt es wohl probleme mit 1080p files, 720p klappt einwandfrei. ich denke aber, sowas wird durch firmwareupdates behoben.


[Beitrag von jd17 am 09. Jun 2009, 15:38 bearbeitet]
rotanat
Stammgast
#9 erstellt: 09. Jun 2009, 18:28
1080p kann der 370 mittlerweile wohl auch ohne Probleme nach einem Firmwareupdate.

Bei 390 ist halt praktischer das er auch große MKV abspielen kann direkt von einer NTFS-Festplatte.
jd17
Inventar
#10 erstellt: 09. Jun 2009, 20:11
hmm kann der 370 das nicht? z.b. 4480mb große mkvs von einer dvd?
Schibato
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 09. Jun 2009, 21:29
Wow mkv unterstützung wußte ich gar nicht Dann ist das Teil auf jedenfall gekauft



MFG
rotanat
Stammgast
#12 erstellt: 10. Jun 2009, 06:28

j.d.0504 schrieb:
hmm kann der 370 das nicht? z.b. 4480mb große mkvs von einer dvd?


Jein - von DVD oder BD gehen große MKV vermutlich schon, da DVD/BD mit UDF ein anderes Dateiformat hat was auch große Dateien unterstützt. Aber hier lieber nochmal im Thread zum 370 nachfragen, sollte aber so passen.
Per USB kann der 370 aber nur auf FAT32 Partitionen (USB Stick, Festplatten) zugreifen, und da ist die maximale Dateigröße 4 Gigabyte.
jd17
Inventar
#13 erstellt: 10. Jun 2009, 14:05
danke, werde das klären!

obwohl ich sowieso warten wollte, bis pioneer oder yamaha den ersten mkv player bringen... lg ist designtechnisch nicht so mein ding... oppo genausowenig.
el_barto2004
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 10. Jun 2009, 16:25
Auf CNET (US- Seite) ist ein ausführlicher Test vom 390er. DIe Jungs sind schwer begeistert. Der einzige Haken war für die der hohe Preis (UVP 499 US$, Marktpreise aber so um 339 $).
ENT_Dude
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 11. Jul 2009, 19:15
Den bisher vorhandenen Berichten nach scheint der LG BD390 der optimale Multimediaplayer zu sein.

Mich interessiert bsonders die Fähigkeit Multimediadateien (z.B. MKV) über (W)LAN vom PC abspielen zu können. Dies würde mir den Bau eines HTPC ersparen.

Ich wüsste aber gerne wie weit diese Streaming-Fähigkeit genau geht. Ob es auch möglich sein wird z.B gemountete DVD /BD Images zu streamen ???

Mal gespannt wann das Gerät in Deutschland erhältlich ist.
eAlex
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 12. Jan 2010, 19:28
kennt jemand ein angebot was zur zeit aktiv ist für den LG BD 390? - oder ist mediamarkt mit den 222€ momentan nicht zu schlagen?

Danke
Lono76
Stammgast
#17 erstellt: 12. Jan 2010, 19:38

eAlex schrieb:
kennt jemand ein angebot was zur zeit aktiv ist für den LG BD 390? - oder ist mediamarkt mit den 222€ momentan nicht zu schlagen?

Danke


Ich hab lange gesucht und keinen günstigereren Preis gefunden.
Und mit den 220€ machst du nix verehrt.Echt Hammer da Teil.Bisher alles abgespielt.Und vorallem was er aus DVD´s macht, ist der Hammer.


[Beitrag von Lono76 am 13. Jan 2010, 10:50 bearbeitet]
eAlex
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 12. Jan 2010, 22:39
joa werd da wohl morgen mal vorbei fahren und schauen ob die noch einen übrig haben, ansonsten direkt zu saturn und sagen "die bei MM haben den für 222€" will ich hier auch haben!!!

normal machen die das
Lono76
Stammgast
#19 erstellt: 13. Jan 2010, 10:52

eAlex schrieb:
joa werd da wohl morgen mal vorbei fahren und schauen ob die noch einen übrig haben, ansonsten direkt zu saturn und sagen "die bei MM haben den für 222€" will ich hier auch haben!!!

normal machen die das :prost



Jep, machen sie auf jedenfall.Ich hab meinen PC Monitor
Samsung SyncMaster T240 für 140€ weniger bekommen,Der war bei Saturn für 400€ ausgeschrieben.Mir den Preis von nem Computerladen ausdrucken lassen, und damit zum Saturn.
Musste nur noch 259€ zahlen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Blu-Ray Player mit DivX
Shorty_will_hdtv am 01.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.02.2008  –  14 Beiträge
Blu-Ray Player mit divx.
rft-fan am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 18.12.2008  –  10 Beiträge
Blu Ray 1080p 12bit?
DonEmilio am 11.11.2011  –  Letzte Antwort am 12.11.2011  –  4 Beiträge
Blu-Ray mit DivX Unterstützung?
fgq am 19.03.2008  –  Letzte Antwort am 21.03.2008  –  9 Beiträge
Alleskönner-Blu-ray-Player gesucht!
NOOK360 am 15.01.2010  –  Letzte Antwort am 24.01.2010  –  10 Beiträge
Blu-Ray, DivX, DVD und USB Player
lun4tic am 25.03.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  3 Beiträge
LG BD390 gegen BD570
HHH007 am 05.04.2010  –  Letzte Antwort am 05.04.2010  –  2 Beiträge
Blu Ray Player: 1080p Ubscaling = Full HD
danhool am 10.09.2009  –  Letzte Antwort am 10.09.2009  –  2 Beiträge
Suche Blu-Ray Player
M!rco_ am 24.03.2009  –  Letzte Antwort am 01.04.2009  –  18 Beiträge
Blu-Ray spielt nicht ab.
/Wladi/ am 28.11.2009  –  Letzte Antwort am 05.12.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.819 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedrawnes
  • Gesamtzahl an Themen1.422.671
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.085.684

Hersteller in diesem Thread Widget schließen