LG BD 370 Tonprobleme

+A -A
Autor
Beitrag
Echo6
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Jun 2009, 20:20
Hallo!

Ich besitze seit gestern den o.g. Player und habe ihn per optischen Kabel an meinen Yamaha RX-V 363 angeschlossen. Als ich die Blu-Ray "Superbad" gucken wollte, habe ich gemerkt das der Ton hallt. Habe schon so gut wie alle Einstellungsmöglichkeiten ausprobiert und natürlich auch nochmal eine andere Blu-Ray ausprobiert...."Die Stiefbrüder", aber da das gleiche Problem.

Habt ihr vielleicht auch diesen Player oder kennt dieses Problem und könnt mir einen Rat geben.

Mein alter Player war der Samsung BD-P 1500 und da war vom Ton her alles wunderbar.


Gruß
Echo
anudanan
Stammgast
#2 erstellt: 26. Jun 2009, 20:31
Es gibt schon eien BD370 Thread, da wäre der Beitrag besser aufgehoben

nun zum Problem
Was hast du bei Audio eingestellt.
Für SPIF Betrieb ist korrekt
HDMI: PCM Stereo
SPFID: primärer Durchgang
Sampeling Frequenz: 96 oder 192, je nach AVR
DRC aus

Bei mir tut obige Einstellung hervorragend
Echo6
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Jun 2009, 21:10
Hallo und danke für deine Antwort!

Ich habe mal jetzt deine Einstellungen übernommen, aber leider hallt es immer noch. Habe auch mal den Digital Ausgang benutzt, aber auch nichts neues.

Danach habe ich auch nochmal meinen alten Samsung angeschlossen, um ausschließen zu können, dass die Center-Box vielleicht defekt ist, aber mit dem Samsung ist alles wieder 1A!

Habt ihr vielleicht noch eine Idee?


Gruß
Echo
Echo6
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Jun 2009, 22:06
Habe es hinbekommen!

Danke für eure Hilfe!


Gruß
Echo
anudanan
Stammgast
#5 erstellt: 27. Jun 2009, 11:58
Was war es, vielleicht eine andere Audioeinstellung am AVR Eingang?
corza
Inventar
#6 erstellt: 13. Aug 2009, 20:36
ist zwar schon alt aber ich könnte mir vorstellen das es wie bei mir war das der TV Ton auch an war. Denn der gibt Audio über HMDI und SPIf aus...
Pommbaer84
Inventar
#7 erstellt: 13. Aug 2009, 21:30

corza schrieb:
ist zwar schon alt aber ich könnte mir vorstellen das es wie bei mir war das der TV Ton auch an war. Denn der gibt Audio über HMDI und SPIf aus...


Gleiches schoss mir auch gleich in den Sinn.

Es ist normalerweise unüblich gleichzeitig über HDMI und SPDIF zu senden, aber der 370 tuts. Dem einen gefällts, aber ich brauch's nicht.
Schalte dann halt das TV auf Volume 0 - sonst hat man den Mute-Button im Bild.
corza
Inventar
#8 erstellt: 14. Aug 2009, 05:22
Ja das muss ich eben auch noch testen. Bei mir geht das eben gar nicht weil der Ton versetzt ist und das hallt.

Wenn ich aber auf MUTE schalte dann habe ich ja das zeichen im Bild. Muss ich testen wenn ich auf MIN gehe ob der Ton dann so gut wie weg ist bei meinem LCD...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG BD 370
yorugua43 am 06.05.2009  –  Letzte Antwort am 06.05.2009  –  3 Beiträge
LG BD 370
omegamv6 am 19.07.2009  –  Letzte Antwort am 22.07.2009  –  8 Beiträge
LG BD 370 codefree?
frank1105 am 20.07.2009  –  Letzte Antwort am 11.07.2010  –  23 Beiträge
LG BD 370
nex1234 am 06.10.2009  –  Letzte Antwort am 07.10.2009  –  5 Beiträge
LG BD-370
lebronb23 am 12.10.2009  –  Letzte Antwort am 12.10.2009  –  2 Beiträge
LG BD 370 Ton!
DucBoy am 13.11.2009  –  Letzte Antwort am 15.11.2009  –  8 Beiträge
LG BD-370 (Frage)
mixtaper1989 am 17.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.12.2009  –  8 Beiträge
LG BD 370
countrychuck am 01.01.2010  –  Letzte Antwort am 01.01.2010  –  2 Beiträge
LG BD 370 Kapitelhänger
Catweesl am 20.05.2010  –  Letzte Antwort am 20.05.2010  –  2 Beiträge
lg bd 370 kaputt ?
thymajestic am 09.09.2010  –  Letzte Antwort am 14.09.2010  –  12 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.042 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedHarald558
  • Gesamtzahl an Themen1.423.211
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.094.740

Hersteller in diesem Thread Widget schließen